de.lutums.net / 6 Dinge, die potenzielle Hauskäufer verscheuchen können

6 Dinge, die potenzielle Hauskäufer verscheuchen können


Wenn Sie versuchen, Ihr Haus zu verkaufen, kann ein wettbewerbsfähiger Wohnungsmarkt Ihr schlimmster Albtraum sein. Es kann ähnliche Häuser zum Verkauf in Ihrer Gegend geben, und wenn diese Häuser niedriger als Ihre sind, kann es Monate dauern, einen Käufer für Ihren Platz zu finden. Der Preis ist jedoch nicht das einzige, worüber man sich Sorgen machen muss.

Hauskäufer können sehr speziell sein, und bevor sie ein Angebot auf einem Grundstück machen, werden sie wahrscheinlich jeden Winkel und jede Ecke inspizieren. Natürlich ist kein Zuhause perfekt. Geringfügige Kratzer auf Ihrem Boden und abgeplatzte Farbe sind wahrscheinlich kein Grund zur Beunruhigung. Es gibt jedoch bestimmte Dinge, die Hauskäufer denken zweimal über den Kauf Ihres Hauses machen können.

Dinge, die Hauskäufer verscheuchen

1. Altes, veraltetes Windows
Es ist nichts billig, alte Fenster zu ersetzen. Wenn Sie verkaufen, könnten Sie sich dafür entscheiden, die neuen Besitzer sich Sorgen um sie machen zu lassen. Großer Fehler. Erfahrene Hauskäufer wissen, wie man nach Dingen sucht, die ihren Geldbeutel auslaugen, wie veraltete Fenster. Und wenn Sie mit ersten Hauskäufern zu tun haben, kann ihr Immobilienmakler bestimmte Dinge auf sie aufmerksam machen.

Zerbrochene Fensterschlösser, eine Ansammlung von Kondenswasser an Fenstern und Fensterrisse sind kein gutes Aussehen für Ihr Haus. Untersuchen Sie Ihre persönlichen Finanzen, um zu sehen, ob Sie Geld für bessere Fenster ausgeben können. Die Kosten für neue Fenster für ein durchschnittlich großes Haus können zwischen 7.000 und 20.000 US-Dollar liegen. Sie müssen keine Top-of-the-Line-Fenster kaufen, aber Sie sollten energieeffiziente Alternativen in Betracht ziehen. Wenn Sie dieses Geld nicht aus eigener Tasche ausgeben können, überlegen Sie, ob Sie Ihren Preis anpassen möchten, um veraltete Fenster zu kompensieren.

2. Wasserflecken
Mould ist bei weitem einer der größten Deal-Breaker in Immobilien, und wenn potenzielle Hauskäufer Wasserflecken an der Decke und an den Wänden entdecken, gehen sie wahrscheinlich zur Tür. Wasserschäden in der Vergangenheit weisen nicht unbedingt auf ein Schimmelpilzproblem hin, insbesondere wenn Sie frühzeitig Wasserlecks auffangen und das Gebiet ordnungsgemäß trocknen. Obwohl eine professionelle Formprüfung feststellen kann, dass Ihr Haus zu 100% schimmelfrei ist, können diejenigen, die durch Ihr Haus gehen, anders denken, wenn Sie Spuren von Wasserschäden in der Vergangenheit hinterlassen.

Es kostet nicht viel oder dauert lange über Wasserflecken zu malen. Ein frischer Anstrich kann unnötige Sorgen mildern und Ihren Raum verschönern.

3. Gerüche
Es spielt keine Rolle, wenn Ihr Haus schön dekoriert ist, Gerüche werden Käufer an der Tür stoppen. Dazu gehören Gerüche von Haustieren, Zigarettenrauch oder andere unangenehme Gerüche. Leider kann es schwierig sein, Gerüche in Ihrem eigenen Haus zu erkennen. Wenn der Geruch seit Tagen, Wochen oder Monaten vorhanden ist, sind Sie wahrscheinlich an den Duft gewöhnt. Hier zählt die Meinung eines Außenstehenden.

Keine Gerüche wegbürsten - an die Wurzel des Problems gelangen. Ein muffiger Geruch kann auf ein Schimmelproblem hinweisen, bei dem ein Entformungsunternehmen benötigt wird. Glücklicherweise kann das Ersetzen von Teppichen oder das professionelle Reinigen etwas Gerüche mildern. Andere Heilmittel für Haushaltsgerüche sind, dem Haus einen neuen Anstrich zu geben und Fenster und Türen zu öffnen, damit frische Luft zirkulieren kann. Und wenn Sie Gerüche in Ihren Möbeln und anderen Stoffen (Kissen, Vorhänge und Decken) feststellen, waschen oder entfernen Sie diese Gegenstände aus dem Haus.

4. Begrenzter Speicherplatz
Sie haben vielleicht den richtigen Preis und den idealen Standort, aber wenn Ihr Haus nicht genügend Stauraum hat, kann dies Hauskäufer abschrecken. Unzureichender Speicherplatz ist ein häufiges Problem in älteren Häusern. Und während Sie Ihr Haus nicht ausdehnen und die Quadratmeterzahl vergrößern können, können Sie den verfügbaren Platz gut nutzen.

Die Begrenzung von Unordnung ist der Schlüssel zur Maximierung des Schrankplatzes. Verkaufen oder spenden Sie Dinge, die Sie nicht brauchen, wie Kleidung, Schuhe und Schachteln. Bringen Sie Regale mit, um Ihren Raum besser zu organisieren. Potenzielle Hauskäufer sollten nicht von einem Überfluss von Sachen begrüßt werden, wenn sie Ihren Schrank oder Pantry Türen öffnen. Sie können daraus schließen, dass das Haus nicht genug Stauraum bietet und weitergeht. Wenn Sie für alles, was Sie brauchen, keinen Platz haben, mieten Sie vorübergehend eine Aufbewahrungsbox für persönliche Gegenstände, bis das Haus verkauft ist.

5. Anzeichen von Insekten
Jedes Haus beschäftigt sich mit der gelegentlichen Spinne, Ameise oder Grille. Nur weil es sich um gewöhnliche Haushaltsschädlinge handelt, bedeutet das nicht, dass ein Eigenheimkäufer sie auf einem Spaziergang sehen möchte. Zugegeben, Sie können nicht kontrollieren, wenn Schädlinge ihre Anwesenheit bekannt machen. Sie können jedoch kontrollieren, wie oft sie in Ihr Haus eindringen.

Kontaktieren Sie eine Schädlingsbekämpfungsfirma und planen Sie eine Behandlung, oder besprühen Sie den äußeren Umfang Ihres Hauses und Innen-Sockelleisten mit Insektenspray. Dies kann eine Sommerinvasion von Ameisen aufhalten und eine Spinne in ihren Spuren töten. Planen Sie auch eine Termiteninspektion, um sicherzustellen, dass Ihr Haus frei ist. Das kleinste Anzeichen eines Schädlingsproblems kann Käufer zum Laufen bringen.

6. Keine aktuellen Upgrades
Eigenheimkäufer lieben Umzug-Fertighäuser - das bedeutet weniger Auslagen für sie. Je mehr Heimverbesserungen Sie gemacht haben, desto besser. Küche und Badezimmer sind die besten Investitionsprojekte, wenn Sie versuchen, Ihr Haus zu verkaufen. Ob Sie neue Geräte einbringen, Schränke und Arbeitsplatten updaten oder neue Böden installieren, kleine Veränderungen hier und da machen einen großen Unterschied.

Wenn es 20 Jahre her ist, dass Ihr letztes Haus umgestaltet wurde, können potentielle Käufer durch das Haus gehen und mental berechnen, wie viel es kostet, den Raum zu modernisieren. Der Kauf eines Hauses ist bereits teuer, mit Anzahlungen und Schließungskosten, und einige Käufer haben nicht die Bankroll, um in Upgrades zu investieren. Sie können sich entschließen, ein vergleichbares Haus mit modernen Funktionen anzubieten, auch wenn es teurer ist.

Letztes Wort

Ein Mangel an Käufer Interesse an Ihrem Haus kann rätselhaft und frustrierend sein. Sie könnten alle Maßnahmen ergreifen, um das Aussehen und die Funktionalität Ihres Hauses zu verbessern, aber ohne Erfolg. Es ist wichtig, dass Sie wie ein Käufer denken und einen langen, ehrlichen Blick werfen. Dies erfordert oft ein frisches Augenpaar - fragen Sie Ihren Immobilienmakler um Rat und bitten Sie um Feedback von Käufern, die Ihr Haus besichtigen. Es ist leicht, diese Probleme auf eigene Faust zu übersehen.

Welche anderen Probleme können dazu führen, dass Sie eine Immobilie zum Verkauf weitergeben?


Ideen für einen romantischen und günstigen Aufenthalt

Ideen für einen romantischen und günstigen Aufenthalt

In dieser verrückten, geschäftigen Welt braucht jedes Paar etwas Zeit weg von den Kindern, den Haustieren, der Hypothek und dem Chef, um sich neu kennenzulernen und sich auf ihre Beziehung zu konzentrieren. Wir können unseren Ehepartner jeden Tag sehen und Zeit mit ihnen verbringen unter den Strapazen des täglichen Lebens, aber das ist einfach nicht genug. We

(Geld und Geschäft)

Mit leeren Nest-Syndrom fertig werden - Downsize & gedeihen, wenn Kinder gehen

Mit leeren Nest-Syndrom fertig werden - Downsize & gedeihen, wenn Kinder gehen

Ihr letztes Kind ist gerade zum College gegangen, und obwohl Sie aufgeregt sind, dass sie dieses neue Kapitel in ihrem Leben beginnen, erleben Sie auch einen Wirbelwind anderer Emotionen, die Sie nicht erwartet haben.Sie fühlen ein tiefes Gefühl des Verlustes, jetzt, da Ihre Kinder alleine sind. Sie fühlen sich traurig, sogar deprimiert, und Sie sorgen sich ständig um ihre Gesundheit und Sicherheit. Si

(Geld und Geschäft)