de.lutums.net / Wie loswerden Morgenkrankheit - 25 Natural Home Remedies & Treatment Tipps

Wie loswerden Morgenkrankheit - 25 Natural Home Remedies & Treatment Tipps


Als ich herausfand, dass ich schwanger war, war ich gleichzeitig aufgeregt und ein bisschen nervös (ok, sehr nervös). Meine Schwester hatte während ihrer Schwangerschaft starke Übelkeitsattacken und ich fragte mich, ob ich das Gleiche durchmachen würde. Ich erhielt meine Antwort innerhalb von 7 Wochen, als ich von Übelkeit, Kopfschmerzen und einem allgemeinen Gefühl von Elend Tag und Nacht überwältigt wurde (wer auch immer den Begriff "Morgenkrankheit" erfunden hat, hat es eindeutig nie gehabt).

Wenn Sie eine der 75% der schwangeren Frauen sind, die während der Schwangerschaft mit morgendlicher Übelkeit zu tun haben, haben Sie wahrscheinlich die gleichen Fragen, die ich gestellt habe: Wird das jemals enden? Gibt es irgendetwas, was mich besser fühlen lässt? Werde ich jemals wirklich genießen, schwanger zu sein?

Ja, ja und ja. Die morgendliche Übelkeit kommt und geht, ist in der Regel im schlimmsten Fall im ersten Trimester und wird hoffentlich nur ein winziger Teil Ihrer Schwangerschaft sein. Aber zu der Zeit, in der du es durchmachst, kann es schwierig sein zu erklären, dass es nur vorübergehend ist! Die gute Nachricht ist, dass es viele Wege gibt, um Hilfe zu bekommen - und die bessere Nachricht ist, dass sie kein Vermögen kosten. Denken Sie daran, dass verschiedene Lösungen für verschiedene Frauen funktionieren (für mich hat das ganze Jahr auf Crackern enorm geholfen), also stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Dinge ausprobieren, bis Sie etwas gefunden haben, das funktioniert.

Lasst uns zuerst schauen, was genau die morgendliche Übelkeit verursacht und dann besprechen wir Wege zu helfen.

Was ist Morgenkrankheit?

Ein genauerer Name für die morgendliche Übelkeit ist Übelkeit und Erbrechen während der Schwangerschaft (NVP), da die morgendliche Übelkeit nicht nur bis zum Morgen für ungefähr 80% der Frauen, die es haben, isoliert wird. Es tritt typischerweise zwischen der 6. und 12. Schwangerschaftswoche auf. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass es bis zur 16. Schwangerschaftswoche (und noch länger für einige unglückliche Frauen) fortgesetzt wird. Die Ursache für die morgendliche Übelkeit ist unbekannt, aber es gibt verschiedene Theorien, darunter:

  • Erhöhte Östrogenspiegel
  • Niedriger Blutzucker
  • Erhöhtes humanes Choriongonadotropin (hCG)
  • Erhöhte Progesteronspiegel
  • Erhöhte Geruchsempfindlichkeit, die einen Würgreflex verursacht

Obwohl bei den meisten Frauen die morgendliche Übelkeit weder der Mutter noch dem Kind schadet, entwickeln 1% der Frauen eine so genannte Hyperemesis gravidarum, eine extreme Form der morgendlichen Übelkeit, die Dehydration und Gewichtsverlust verursacht und in der Regel zu einem Krankenhausaufenthalt führt. Wenn Sie denken, dass Sie das sein könnten, hören Sie auf zu lesen und rufen Sie sofort Ihren Arzt an. (Interessante Tatsache: Frauen, die an Hyperemesis gravidarum leiden, haben eher ein Mädchen als einen Jungen.)

Ich weiß, wenn du schwanger bist, bist du weniger besorgt darüber, was die morgendliche Übelkeit verursacht, und du bist mehr daran interessiert, wie du es beheben kannst. Aus diesem Grund habe ich eine Liste von mehr als 25 Möglichkeiten zusammengestellt, um deine Symptome zu lindern und dich wieder menschlich zu fühlen.

25 Kostengünstige Möglichkeiten, um Hilfe von Morgenkrankheit zu bekommen

Zitronen

Zitronen sind super preiswert und haben viele großartige Anwendungen, wie die Kombination mit Backpulver, um eine billige Reinigungslösung zu schaffen. Aber Zitronen haben auch eine natürliche beruhigende Wirkung, die Übelkeit reduzieren kann, und können Sie sich sauber und erfrischt fühlen lassen. Da sie natürlich sind, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass Ihrem Körper oder Ihrem Baby Schaden zugefügt wird. Wenn Sie keine Lust haben, eine frische Zitrone zu schneiden und einen Bissen zu essen, dann haben Sie hier einige andere Möglichkeiten, um die Vorteile zu nutzen.

1. Zitronenbonbon. Dies war meine absolute Lieblingsbeschäftigung, um von meiner morgendlichen Übelkeit befreit zu werden. Ich hatte Süßigkeiten überall versteckt: in meiner Tasche, in meinem Schreibtisch bei der Arbeit und sogar im Auto. Wenn ein Freund morgendliche Übelkeit bekommt, empfehle ich als Erstes Bonbons mit Zitronengeschmack.

2. Zitronen-Kerzen. Wenn Süßigkeiten nicht dein Ding ist, probiere eine Zitrone duftende Kerze. Da der größte Teil meiner Schwangerschaft in meinem Büro verbracht wurde, wo ich keine Kerzen anzünden durfte, benutzte ich einen Kerzenwärmer, um die Kerze zu schmelzen. Es war sehr entspannend, dieses erfrischende Aroma einzuatmen.

3. Zitronen-ätherisches Öl. Wenn du nicht möchtest, dass die Welt weiß, dass du es erwartest (zumindest noch nicht), möchtest du dich vielleicht nicht mit Zitronensüßigkeiten und Kerzen umgeben, ohne Fragen zu bekommen. Um Ihre Abhängigkeit von Zitronen zu verbergen, geben Sie etwas ätherisches Zitronenöl in ein Taschentuch und stecken Sie es in Ihre Tasche oder Handtasche. Wenn Sie Übelkeit spüren, nehmen Sie das Taschentuch heraus und wischen Sie die Nase ab, um das ätherische Öl einzuatmen. Hoffentlich wird niemand darum bitten, dein Taschentuch zu leihen!

4. Wasser mit Zitrone. Wenn Sie in ein Restaurant gehen müssen, das Sie wahrscheinlich nicht möchten, bestellen Sie ein Wasser mit Zitrone. Oder quetschen Sie jeden Morgen eine frische Zitrone in Ihr Wasser, um (hoffentlich) ohne Übelkeit den Tag zu beginnen.

Ernährung

In den vielen Schwangerschaftsbüchern gibt es eine Liste aller Ernährungsbedürfnisse, die eine schwangere Frau jeden Tag braucht. Zwei Portionen davon, 4 Portionen davon, was eine Herausforderung ist, wenn das einzige, was entfernt appetitlich klingt, ist eine Tüte Salz und Essig Chips mit einer Seite von Reeses Pieces (oder war das nur ich?). Vergessen Sie in diesem Fall die Listen und probieren Sie diese Tricks aus, um die morgendliche Übelkeit in Schach zu halten und gleichzeitig die meisten Ihrer Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen - und natürlich Geld zu sparen.

5. Essen Sie häufig. Auch wenn Sie keinen Appetit auf etwas haben, achten Sie darauf, immer etwas in Ihrem Magen zu haben. Ich stellte fest, dass ich mich, wenn mein Magen leer war, übermäßig krank fühlen würde, also würde ich sicherstellen, dass ich alle zwei Stunden etwas essen würde, um nicht ausgehungert zu werden. Wenn Sie gesunde Snacks zur Arbeit oder unterwegs mitnehmen, werden Sie nicht von Fast-Food-Drive-Thrus, die nicht gut ernährungsphysiologisch sind, in Versuchung kommen, und sie können eine Delle in Ihren Geldbeutel stecken.

6. Halten Sie Snacks in der Nähe Ihres Bettes. Wenn Sie sich mitten in der Nacht krank fühlen oder hungrig sind, müssen Sie erst einmal in die Küche hinuntergehen, um etwas zu essen zu finden. Halten Sie eine Vielzahl von Snacks (Müsliriegel waren ein Favorit für mich) in der Nähe Ihres Bettes für den Fall, dass Sie die Mitternacht Munchies.

7. Essen Sie mild. Schon mal von der BRAT Diät gehört? Bananen, Reis, Apfelmus und Toast. Diese Lebensmittel sind mild und ballaststoffarm und somit schonend für den Verdauungstrakt. Sie sind auch sehr preiswert. Sie können auch Tee und Joghurt zur Liste hinzufügen, um auf die BRATTY Diät zu gehen. Ich empfehle auch Saltine Cracker. Früher habe ich diese während meiner Kämpfe mit morgendlicher Übelkeit am Ärmel gegessen.

8. Vermeiden Sie fetthaltige Nahrungsmittel. Fetthaltige Nahrung dauert länger zu verdauen und kann ein bisschen rau auf Ihrem Verdauungstrack sein. Sie können auch etwas frittiertes, übermäßig gewürztes oder saures vermeiden.

9. Iss etwas, bevor du aus dem Bett gehst. Wenn du schwanger bist, ist es wichtig, auf dich selbst aufzupassen, denn du bist auch ein guter Verwalter, indem du dich um einen anderen Menschen kümmerst. Sie können dies tun, indem Sie sich selbst zuerst setzen. Das bedeutet, anstatt die Hunde morgens als erstes auszugeben oder was auch immer Sie normalerweise tun, essen Sie zuerst. Genießen Sie ein paar Wochen Frühstück im Bett!

10. Nicht kochen. Ja, Sie sind für die nächsten 6 Wochen nicht in der Küche, da die Gerüche einen sofortigen Übelkeitsauslöser auslösen können. Aber selbst wenn Sie nicht kochen, müssen Sie sicherstellen, dass der Koch den Abluftventilator anschaltet oder die Fenster öffnet. Ich erinnere mich an eine Zeit, als mein Mann Spaghetti zum Abendessen machte, und es machte mir auf der anderen Seite des Hauses Übelkeit.

11. Pfefferminze. Wie Zitronen hat Pfefferminze eine beruhigende Wirkung. Ich persönlich habe nicht die gleiche Erleichterung von Pfefferminz erfahren wie von Zitronen, aber ich kenne einige Frauen, die es taten.

12. Höre auf deine Cravings. Wenn du ein Verlangen hast, sagt dir dein Körper vielleicht etwas. Wenn Sie Lust auf Milch haben, brauchen Sie vielleicht Kalzium. Wenn Sie Erdnussbutter verlangen, brauchen Sie vielleicht Protein oder mehr Kalorien.

13. Bleiben Sie hydratisiert. Dies ist die ganze Zeit wichtig, aber es ist besonders wichtig, während der Körper damit beschäftigt ist, ein Baby zu entwickeln. Wenn Sie sich übergeben, stellen Sie sicher, dass Sie genug Flüssigkeit zu sich nehmen, um die Flüssigkeiten auszugleichen, die Sie verlieren. Achten Sie auch auf Anzeichen von Dehydration, wie trockener Mund und Haut, Benommenheit und Muskelkrämpfe.

14. Trinken Sie nicht während der Mahlzeiten. Ich persönlich habe das nie versucht, aber ich hatte einige Kollegen, die darauf schworen. Trinken Sie 30 Minuten vor einer Mahlzeit nichts und warten Sie nach dem Essen noch 30 Minuten, um wieder zu trinken.

15. Ingwer. Ingwertee oder Ginger Ale (mit echtem Ingwer) können Ihre Übelkeit lindern und Ihren Körper beruhigen. Ingwer wurde seit Jahrhunderten zur Linderung von Übelkeit eingesetzt. Wie Zitronen ist dies ein gutes, natürliches Heilmittel.

Medikamente und Ergänzungen

Erst im zweiten Trimester, als meine morgendliche Übelkeit endlich vorüber war, sagte mir jemand, dass es tatsächlich Medikamente gäbe, die Ihr Arzt für Ihre morgendliche Übelkeit verschreiben könnte. Nicht nur das, aber es stellt sich heraus, Vitamine können auch eine große Rolle spielen, wie Ihre Verdauung reagiert. Während auf den ersten Blick diese Strategien möglicherweise nicht kosteneffektiv scheinen, können verschreibungspflichtige Medikamente und Medikamente und Vitamine erschwinglich sein, wenn Sie eine Versicherung haben, können Sie billige rezeptfreie Medikamente finden, oder kaufen Vitamine in loser Schüttung oder im Verkauf.

16. Verschreibungspflichtige Medikamente. Wenn Sie dringend Hilfe benötigen und nicht in der Lage sind zu funktionieren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über ein Rezept für Ihre Übelkeit, vor allem, wenn Sie eine Versicherung haben, um den Großteil der Kosten zu decken. Es ist jedoch am besten, zunächst nicht-medikamentöse Mittel auszuprobieren, damit das Baby nicht unnötig belastet wird. Auch einige Medikamente, wie z. B. Zofran, sind möglicherweise nicht durch eine Versicherung gedeckt und können teuer sein. Überlegen Sie also die Kosten, bevor Sie die verschreibungspflichtige Medikation ohne Versicherung abschließen.

17. Over-the-Counter-Medikamente. Glücklicherweise gibt es einige rezeptfreie Medikamente, die Ihnen auch bei Übelkeit helfen können. Emetrol ist ein rezeptfreies Medikament gegen Übelkeit, das während der Schwangerschaft als unbedenklich gilt, obwohl es nicht speziell für die morgendliche Übelkeit bestimmt ist. Sie können auch Zantac versuchen, die Übelkeit helfen kann, die durch sauren Rückfluss verursacht wird. Stellen Sie sicher, dass Sie sich zuerst mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie irgendwelche rezeptfreien Medikamente nehmen und über die Kosten nachdenken.

18. Vitamin B6. Obwohl die Gründe unbekannt sind, hat die Forschung gezeigt, dass Vitamin B6 die morgendliche Übelkeit bei Schwangeren lindert. Obwohl Sie etwas Vitamin B6 aus den Nahrungsmitteln, die Sie essen, und Ihrem pränatalen Vitamin erhalten, erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, ob Sie eine Ergänzung einnehmen sollten.

19. Nehmen Sie Ihre Vitamine zur richtigen Zeit. Manchmal ist es nicht gut, Vitamine auf nüchternen Magen einzunehmen, wenn man morgens aufwacht. Fangen Sie an, Ihre Vitamine am Abend mit Ihrem Abendessen zu nehmen, um zu sehen, ob das hilft. Hören Sie nicht auf, Ihre Vitamine zu nehmen; Sie sind wichtig für Sie und die Gesundheit Ihres Babys. Sie können auch mit Ihrem Arzt über den Wechsel zu einer anderen Marke sprechen. Er oder sie kann auch Rat haben, wie man Vitamine für billig kauft!

Andere Morgenkrankheit Tipps & Ratschläge

20. Schlaf. Sie haben vielleicht das Gefühl, dass Sie viel zu erledigen haben, bevor Ihr Baby ankommt, aber machen Sie sich keine Sorgen. Sie haben noch viel Zeit. Das Wichtigste, was Sie jetzt tun können, ist Ruhe. Schlafen Sie, solange Sie können, denn in den kommenden Monaten wird das Schlafen schwieriger, sowohl vor als auch nach dem großen Auftritt des Babys.

21. Gehen Sie langsam aus dem Bett. Stellen Sie sicher, dass Sie den Alarm etwas früher einstellen, um sicherzustellen, dass Sie genügend Zeit haben, sich morgens fertig zu machen. Sie müssen nicht herumhetzen, da es Sie schwindelig machen könnte. Während des ersten Trimesters, in dem ich mit meinem Sohn schwanger war, nahm ich meine Duschen im Sitzen auf, damit ich nicht ohnmächtig werde.

22. Hypnose. Unser Verstand ist sehr mächtig. Stellen Sie sich ohne Morgenübelkeit vor. Versuchen Sie eine Selbstvorstellung, wenn Sie nicht wirklich durch Hypnotherapie gehen wollen.

23. Akupressur-Bänder. Haben Sie schon einmal Leute gesehen, die diese auf einem Kreuzfahrtschiff trugen, um ihre Reisekrankheit zu lindern? Dieselbe uralte Heilkunst der Akupressur wirkt gegen die morgendliche Übelkeit. Durch Druck auf eine Stelle am Handgelenk können Übelkeit und Erbrechen kontrolliert werden.

24. Vermeiden Sie das Rauchen. Das ist wirklich selbstverständlich, aber unter all den anderen gefährlichen Nebenwirkungen des Rauchens verringert sich Ihr Appetit. Wenn Ihr Appetit abnimmt, essen Sie möglicherweise nicht so oft, wie Sie sollten, was zu morgendlicher Übelkeit führen kann. Es gibt viele finanzielle Vorteile des Rauchens.

25. Vermeiden Sie Trigger. Wenn es etwas gibt, das dich krank macht, wie zum Beispiel der Geruch von Kaffee, gehe sicher, dass du nicht in den Pausenraum bei der Arbeit gehst. Wenn Sie krank werden, lassen Sie sich bei Ihren Besorgungen helfen, damit Sie nicht ins Auto steigen müssen. Versuchen Sie auch, heiße stickige Räume zu vermeiden, da dies ein Auslöser für viele Frauen zu sein scheint.

Letztes Wort

Denken Sie daran, dies wird auch passieren. Wenn Sie sich von der Morgenübelkeit überwältigt fühlen, vergessen Sie nicht, dass es sich um einen sehr vorübergehenden Zustand handelt. Probieren Sie alles aus, um es zu entlasten, und konzentrieren Sie sich auf das, was wichtig ist - in weniger als neun Monaten auf Ihr hüpfendes, gesundes Freudenbündel zu treffen.

Wie sind Sie mit morgendlicher Übelkeit umgegangen? Bitte teilen Sie weitere Tipps in den Kommentaren unten!


Wie viel für den Ruhestand zu sparen - Planungsstrategien für jedes Alter

Wie viel für den Ruhestand zu sparen - Planungsstrategien für jedes Alter

Sie haben viele lahme Einzeiler und leere Ratschläge gehört: Sparen Sie 15% Ihres Einkommens, um bequem in Rente zu gehen; rette zwei Riesen pro Monat, um einen Millionär zurückzuziehen; eine Million Dollar sparen, um bequem in Rente zu gehen; planen, 4% jährlich im Ruhestand zurückzuziehen.Finanzberatung ist nicht hilfreich, wenn Sie nur Plattitüden und Verallgemeinerungen bekommen. Zu of

(Geld und Geschäft)

Wie EMV (Chip) Kreditkarten funktionieren - Technologie & Sicherheit

Wie EMV (Chip) Kreditkarten funktionieren - Technologie & Sicherheit

Verwenden Sie regelmäßig Kreditkarten? Vielleicht haben Sie eine Lieblings-Cash-Back-Belohnung Kreditkarte, die eine kleine, aber sinnvolle Rendite für jeden Dollar, den Sie ausgeben, bietet. Oder Sie verwenden eine Kreditkarte mit Reiseprämien, um Punkte oder Meilen zu sammeln, die für kostenlose oder reduzierte Flüge, Hotelaufenthalte oder Autovermietungen eingelöst werden können.Ob Sie

(Geld und Geschäft)