de.lutums.net / So wählen Sie eine Kreditkarte, die für Sie richtig ist

So wählen Sie eine Kreditkarte, die für Sie richtig ist


Trotz der Gefahren übermäßiger Kreditkartennutzung haben wir immer noch das Glück, einen sehr wettbewerbsfähigen Kreditkartenmarkt zu haben, der eine nahezu grenzenlose Auswahl an Produkten bietet. In der Tat kann die Auswahl der besten Kreditkarte eine überwältigende Aufgabe sein. Der Schlüssel zum Finden der richtigen ist zu bestimmen, welche Art von Person Sie sind, wenn es darum geht, Ihre persönlichen Finanzen zu verwalten.

Sind Sie der Typ, der Ihr Guthaben jeden Monat vollständig auszahlt? Oder ist Ihr Guthaben so groß, dass Sie sich nur minimale Zahlungen leisten können? Verwenden Sie Ihre Kreditkarte, um sich kurzfristige Kredite zu beschaffen? Oder übertragen Sie regelmäßig Guthaben, um den Ablauf von einleitenden APRs zu vermeiden?

Auch wenn Sie nicht wissen, welche Art von Kreditkartenbenutzer Sie sind, Ihre Bank tut es sicherlich.

Wie die Kreditkartenindustrie Kunden sieht

Deadbeats und Revolver

Vor langer Zeit stellte die Bankenbranche fest, dass ihre Kreditkarteninhaber tatsächlich aus zwei verschiedenen Gruppen bestanden:

  1. Diejenigen, die ihre Rechnungen vollständig bezahlt haben (Deadbeats).
  2. Diejenigen, die normalerweise ein Gleichgewicht (Revolver) trugen.

Deadbeats
Führungskräfte in der Industrie sind dafür bekannt, dass sie die erste Gruppe als Deadbeats bezeichnen. Sie sind die Leute, für die eine Kreditkarte nur eine Zahlungsmethode ist. Wenn ihre Rechnung kommt, zahlen sie immer ihr Guthaben vollständig und pünktlich. Sie zahlen nie Zinsen oder verspätete Gebühren, da sie alle Gebühren hassen. In der Tat erhalten sie im Wesentlichen ein kostenloses Darlehen von dem Zeitpunkt, an dem sie einen Kauf tätigen, bis zum Fälligkeitsdatum, wenn sie ihr Guthaben auszahlen.

Ihre fortwährende Nutzung des Bankgeldes umsonst ist es, was ihnen ihren Spitznamen einbringt. Obwohl dieser Begriff abwertend ist, ist ein toter Schlag in den Augen Ihrer Kreditkarte Firma wirklich ein Kompliment zu Ihren persönlichen Finanzfähigkeiten.

In Wahrheit schätzen die Banken Deadbeats, weil sie jedes Mal, wenn sie ihre Karte benutzen, Händlertransaktionsgebühren generieren und am seltensten mit ihren Schulden in Verzug geraten.

Revolver
Ein Revolver ist der Spitzname, den Leute in der Kreditkartenindustrie verwenden, um sich auf Leute zu beziehen, die ein Guthaben tragen. Revolver benutzen eine Kreditkarte nicht nur als Zahlungsmittel, sondern auch als Finanzierungsmethode. Sie zahlen jeden Monat nur einen Teil ihres Guthabens oder meinen, dass nur eine Mindestzahlung als langfristige Strategie ausreicht.

In jedem Fall dreht sich der Rest ihres Guthabens um den nächsten Monat, daher ihr Spitzname. Die ganze Zeit ziehen sie Interesse an der bestehenden Balance und jedem neuen Kauf. Dieses zusätzliche Interesse erhöht ihr Gleichgewicht und macht es schwerer, es abzuzahlen. Die meisten Amerikaner, die Kreditkarten haben, sind Revolver.

Wie wirkt sich dies auf Ihre Kreditkartenauswahl aus?

Wenn Sie ein Deadbeat sind, haben Sie wirklich keinen Grund, die Zinssätze Ihrer Kreditkarten zu überprüfen. Ihre einzige Sorge sollte Maximierung Belohnungen, wie Cash-Back-und Treuepunkte, bei gleichzeitiger Minimierung der Ausgaben, wie jährliche Gebühren und ausländische Transaktionsgebühren.

Wenn du ein Revolver bist, solltest du nur deine Schulden zurückzahlen, in der Hoffnung, eines Tages den Deadbeats beizutreten. Es ist keine leichte Aufgabe. In der Tat ist es oft so schwierig, aus der Gewohnheit heraus, Schulden zu revolvieren, wie eine Substanzabhängigkeit zu brechen. Es gibt ein paar Hauptmerkmale, auf die sich Revolver konzentrieren sollten, aber am wichtigsten ist der Zinssatz. Finde die Karte mit dem niedrigsten effektiven Jahreszins, um dir dabei zu helfen, deinen Weg aus der Schuld zu finden. In den meisten Fällen bieten diese Karten nur sehr wenige Möglichkeiten, die Tatsache auszugleichen, dass sie einem Kreditrisiko niedrige Zinsen bieten: Sie.

Zu suchende Kreditkartenmerkmale

Hier sind die wichtigsten Funktionen, die Sie bei der Auswahl einer Kreditkarte beachten sollten, deren Priorität davon abhängt, wo Sie in das Deadbeat-Revolver-Spektrum fallen.

1. Jahresgebühren

Während die meisten Leute sofort davon ausgehen, dass Kreditkarten ohne jährliche Gebühren die einzige Möglichkeit sind, gehen einige der besten Belohnungen Karten eine jährliche Gebühr. Darüber hinaus können diese Belohnungskarten Vergünstigungen bieten, die deutlich mehr wert sind als die Gebühr selbst.

Zum Beispiel hat die Delta SkyMiles Platinum-Karte eine jährliche Gebühr von 150 US-Dollar, aber einer der Vorteile, die sie bietet, ist ein kostenloses Reisebegleitschein. Wenn Sie das Zertifikat nutzen, erhalten Sie fast sicher mindestens $ 150 an Wert zusätzlich zu den anderen Belohnungen, die von der Karte zur Verfügung gestellt werden. Denken Sie daran, während Kreditkarten ohne eine jährliche Gebühr einen erheblichen Vorteil bieten, sollten Sie nicht sofort Rabatt Karten, die eine jährliche Gebühr erheben.

2. Jahresrate (APR)

Der APR, der ein wichtiger Faktor für Revolver ist, stellt die Rate dar, mit der Ihr Guthaben Zinsen anfällt. APR steht für Jahresprozentsatz. Wenn Sie das ganze Jahr über das gleiche Guthaben hatten, könnten Sie Ihren effektiven Jahreszins mit Ihrem Guthaben multiplizieren, und das wären die Zinsen, die Sie zahlen würden.

Natürlich ändert sich Ihr Guthaben täglich und Kreditkartenzinsen werden auf der Grundlage Ihres durchschnittlichen Tagesguthabens berechnet. Wenn Sie am Ende jedes Tages Ihr Guthaben überprüft haben, jedes Guthaben zusammen addiert und die Summe durch die Anzahl der Tage in Ihrem Kontoauszugszyklus dividiert haben, also den Geldbetrag, auf den Ihr Zinssatz angewendet wird. Die aufgelaufenen Zinsen für diesen Monat betragen etwa 1/12 dessen, was die jährlichen Zinsen für dieses Guthaben wären.

Beim Kauf einer Kreditkarte mit APR, je niedriger die Zahl, desto weniger Zinsen zahlen Sie. Aber der Zinsvergleich wird tatsächlich schwieriger. Die meisten Banken bieten jetzt unterschiedliche Zinssätze basierend auf der Kredit-Score des Antragstellers. Aus diesem Grund ist es möglicherweise am besten, nur Karten zu beantragen, die einen einzigen festen Satz anbieten.

3. Anmeldebonusse

Ein weiterer Platzhalter im Belohnungsspiel ist der Anmeldebonus. Als Deadbeat können Sie nach einem großartigen Anmeldebonus suchen, da Sie sich keine Sorgen über höhere Zinsen machen müssen. Aber Revolver sollten diese Boni als einen Trick erkennen, um sie dazu zu verleiten, eine Karte mit einem höheren Zinssatz zu verwenden.

In letzter Zeit haben die Anmeldebonusse stratosphärische Höhen erreicht, die noch nie zuvor gesehen wurden. Die Visa Signatur Card von British Airways hatte eine Promotion, bei der Sie 100.000 Meilen sammeln konnten, und es gibt noch einige andere Karten, die neuen Bewerbern immer noch 50.000-75.000 Bonusmeilen anbieten.

In ähnlicher Weise hatte Capital One seine "Match My Miles" -Förderung, bei der 100.000 Meilen gewährt wurden, die schnell für einen 1.000-Dollar-Kontoauszug eingelöst werden konnten. Da Sie nicht für jede Karte, die Sie sehen, eine Bewerbung einreichen können (und sollten), warten die erfahrensten Rewards Kartenbenutzer auf die besten Angebote, bevor sie sich bewerben. Einen großen Anmeldungsbonus zu erhalten kann den einfachsten Weg darstellen, Punkte und Meilen zu verdienen, besonders für bescheidene Spender.

4. Saldoübertragungsgebühren

Das Übertragen eines bestehenden Guthabens von einer Kreditkarte auf eine andere ist eine Methode, die von Banken verwendet wird, um ein Geschäft von Revolver zu gewinnen. Der Anreiz besteht darin, dass Sie Ihr Guthaben auf Ihre neue Karte überweisen können und niedrigere Zinsen genießen können als zuvor auf Ihrer alten Karte (manchmal beträgt dieser Satz für eine Einführungsperiode 0%).

Einige Revolver verwenden diese Methode sogar, um niedrige einführende APRs von einer Karte auf eine andere zu erweitern. Der Hauptnachteil ist jedoch eine einmalige Ausgleichszahlung, die einem festgelegten Prozentsatz des Guthabens entspricht, das Sie übertragen, normalerweise zwischen 3% und 5%. Daher muss der neue Satz niedrig genug sein, um die Ausgleichsgebühr auszugleichen.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie haben ein Guthaben von 10.000 US-Dollar auf einer Karte mit einem APR von 15%. Wenn Sie die Karte nie wieder für neue Käufe verwendet haben, würden Sie $ 1.500 an Zinsen bekommen, wenn Sie den Restbetrag nicht über das Jahr abbezahlen. Auf der anderen Seite, ziehen Sie die Möglichkeit in Betracht, Ihr Guthaben für 12 Monate in ein 0% APR-Guthabenüberweisungs-Kreditkartenangebot zu überweisen. Sie können dann das Guthaben vor Ablauf der Einführungsfrist abbezahlen. Sie würden keine Zinsen zahlen, aber Sie würden zwischen $ 300 und $ 500 in Balancetransfergebühren bezahlen. Solch ein Saldotransfer würde in diesem Szenario Geld sparen.

Auf der anderen Seite, wenn Ihr Zinssatz 5% wäre und Sie Ihr Guthaben in sechs Monaten auszahlen könnten, würden Sie nur 250 $ in Zinsen bezahlen. In diesem Fall würde die Überweisungsgebühr mehr kosten als das Guthaben auf der ursprünglichen Karte.

5. Ausländische Transaktionsgebühren

Diese Gebühren werden von den meisten Kreditkarten generiert, wenn Sie einen Kauf tätigen, der außerhalb der Vereinigten Staaten verarbeitet wird. Glücklicherweise gibt es eine wachsende Liste von Kreditkarten ohne ausländische Transaktionsgebühren. Wenn Sie regelmäßig aus dem Land reisen, sollten Sie unbedingt eine dieser Karten auf Ihren Reisen verwenden.

6. Belohnungen: Cash Back gegen Treuepunkte

Fast alle Belohnungen Kreditkarten bieten entweder Cash-Back-oder Treuepunkte oder Meilen. Cashback hat den Vorteil, dass es am vielseitigsten, flüssigsten und am einfachsten zu quantifizieren ist. Die besten Cash-Back-Kreditkarten haben eine Belohnungsrendite von 2%, und einige bieten sogar eine höhere Rendite während einer bestimmten Einführungsperiode oder für bestimmte Ausgabenkategorien.

Auf der anderen Seite sammeln sich Treuepunkte zu einem festgelegten Satz für jeden ausgegebenen Dollar an. Diese Punkte können für bestimmte Dienstleistungen oder Produkte wie Flugtickets, Hotelaufenthalte, Elektronik oder Geschenkkarten eingelöst werden. Letztendlich müssen Sie entscheiden, ob die von den Treueprogrammen angebotenen Prämien für Sie wertvoller sind als eine Cashback-Karte.

Oft hängt diese Entscheidung davon ab, wie relevant das Prämienprogramm für Ihren täglichen Lebensstil ist. Zum Beispiel, wenn Sie ein Vielreisender sind, ist es wahrscheinlich, dass die Belohnungen, die von einer Top-Fluggesellschaft oder Hotel-Kreditkarte angeboten werden (dh die besten Kreditkarten für Reiseprämien), die einer Cash-Back-Karte übersteigen.

Denken Sie daran, dass Belohnungen für Deadbeats am wertvollsten sind, da diese Karten oft von höheren Zinssätzen begleitet werden, die die Schuldenlage eines Revolvers weiter lähmen könnten.

7. Einführender Preis

Ein Werkzeug, das ein Revolver verwenden kann, um sich von Schulden zu befreien, ist ein niedriger einleitender APR. Viele Karten bieten jetzt einen 0% APR oder einen reduzierten Einführungssatz für neue Einkäufe und Guthabenübertragungen für einen festgelegten Zeitraum an. Zum Beispiel bietet die PenFed Promise-Karte für 36 Monate eine Ermäßigung von 7, 49% für APR-Überweisungen, während die Citi Diamond Preferred Card für 18 Monate einen Einführungs-APR von 0% für Einkäufe und Guthabenübertragungen bietet. Wenn Sie nach einer Karte mit einem niedrigen Einführungszinssatz suchen, haben Sie einen Plan, um aus Schulden zu kommen, bevor Ihr Einführungszinssatz abläuft.

8. Annahme

Nicht alle Karten werden von allen Händlern akzeptiert. Visa und MasterCard haben die größte Akzeptanz in den USA mit American Express und Discover nicht zu weit zurück. Übersee, Visa ist breiter akzeptiert als MasterCard oder American Express. Discover gibt es in vielen Ländern nicht. Wenn Sie auf Reisen planen, sind hier einige Dinge zu beachten, wenn Sie Kreditkarten im Ausland verwenden.

9. Gesicherte Kreditkarten

Eine gesicherte Kreditkarte ist eine Art von Produkt in der Regel für Menschen mit wenig Kredit-Geschichte oder einen niedrigen Kredit-Score angeboten. Bei diesen Karten müssen Sie zuerst eine Einzahlung tätigen, die dann Ihr effektives Kreditlimit wird.

Sie können sich diese als eine Mischung aus Kredit- und Debitkarten vorstellen. Wie bei einer Debitkarte können Sie nicht mehr abheben, als Sie derzeit auf Ihrem Konto haben. Gleichzeitig enthalten sie noch alle Kaufschutzbestimmungen, die für Kreditkarten gesetzlich vorgeschrieben sind.

Zum Beispiel kann es möglich sein, in ein Hotel einzuchecken oder ein Auto mit einer Debitkarte zu mieten, aber das kann sehr schwierig sein. Eine gesicherte Kreditkarte wird von einem Händler wie jede andere Karte behandelt. Dies kann ein großartiges Werkzeug für Menschen, die die Bequemlichkeit und den Schutz, die eine Kreditkarte bietet, ohne die Möglichkeit, sich verschulden wollen. Wie bei Subprime-Karten sollten Sie sehr vorsichtig sein, um solche zu vermeiden, die mit Gebühren gefüllt sind.

10. Schlechter Kredit

Achten Sie auf Karten, die an Subprime-Kreditnehmer verkauft werden, die voller Strafen und Gebühren sind. Wenn Sie in dieser Situation sind, widerstehen Sie einfach der Versuchung, eine Kreditkarte zu bekommen. Solch eine Karte wird Sie wahrscheinlich tiefer in ein finanzielles Loch zwingen.

11. Business vs. Persönliche Karten

Früher gab es kaum einen Unterschied zwischen einer Visitenkarte und einer persönlichen Karte. Da der CARD Act von 2009 jedoch nur die persönlichen Karten betrifft, haben Geschäftskreditkarten jetzt weniger Verbraucherschutz. Wenn Sie eine Visitenkarte verwenden, müssen Sie sich dieses Mangels bewusst sein.

Wenn Sie Ihre geschäftlichen Transaktionen einfach von Ihren persönlichen trennen möchten, gibt es keinen Grund, warum Sie keine persönliche Karte für diesen Zweck verwenden können.

12. Andere Vergünstigungen

Ein heißer Trend in der Kreditkartenindustrie ist es, weniger greifbare Vorteile anzubieten.

Die Continental Airlines Presidential Plus-Karte ist eine der Top-Karten für Reiseprämien, da sie ihren Vielflieger fast jede Höflichkeit gewährt, vom Lounge-Zugang bis zum Priority-Check-in und der Sicherheit.

In ähnlicher Weise gewährt Ihnen die Delta Reserve-Kreditkarte Upgrade-Priorität gegenüber gleich qualifizierten Flyern, die diese Karte nicht besitzen. Selbst die Southwest Airlines Rapid Rewards-Kreditkarte wird durch die Möglichkeit erweitert, Status in ihrem System zu verdienen und für internationale Prämientickets bei anderen Fluggesellschaften berechtigt zu sein. Überlegen Sie, ob solche Vorteile einen beträchtlichen Wert für Sie darstellen.

13. Online-Fähigkeiten

Weniger Leute verlassen sich auf Papieraussagen, da fast jeder jetzt ein internetfähiges Bankkonto hat. Unabhängig davon, welche Karte Sie wählen, sollten Sie Ihr Konto online verwalten können. Sie sehen dieselbe Schnittstelle für alle Karten, die von derselben Bank ausgestellt wurden, unabhängig davon, ob sie mit einer anderen Marke verbunden sind oder nicht.

Die Auswahl einer Karte, die von einer Bank angeboten wird, bei der Sie bereits eine Beziehung haben, kann eine gute Idee sein. Mit dieser Vereinbarung können Sie automatisierte Überweisungen von Ihren Giro- oder Sparkonten auf Ihre Kreditkarte vornehmen. Es befreit Sie auch von der Mühe, die Website einer neuen Bank zu lernen.

14. Entwurf

Mehrere Kreditkarten wie Chase Freedom, Chase Sapphire und Chase Slate sind mit dem Blueprint-Zahlungsprogramm ausgestattet. Dieses ausgeklügelte Programm kann Ihnen erhebliche Geldbeträge ersparen, indem Sie einige Guthaben vollständig auszahlen lassen, während Sie nur für ausgewählte Käufe Zinsen zahlen. Dieses innovative Programm verfügt über leistungsstarke Online-Tools für das Geldmanagement und ist perfekt für Menschen, die versuchen, ihre Finanzen in Ordnung zu bringen.

Letztes Wort

Wie Sie sehen können, kann die Wahl der richtigen Karte überwältigend sein. Aber Sie können den Prozess vereinfachen, indem Sie Ihre Präferenzen und Gewohnheiten berücksichtigen.

Kurz gesagt, die beste Kreditkarte für Sie hängt davon ab, ob Sie einen Saldo tragen oder nicht. Für diejenigen, die ein Guthaben haben, wird die Suche nach einer Karte mit dem niedrigsten Zinssatz immer die höchste Priorität haben. Denken Sie daran, dass die Aufrechterhaltung oder Verbesserung Ihrer Kredit-Score wird diesen Prozess viel einfacher - was bedeutet, zumindest, die Zahlung des Mindestsaldos jeden Monat und halten Kontostände unter Ihrem Kreditlimit.

Für Karteninhaber, die ihr Guthaben pünktlich und vollständig selbst tragen können, gibt es eine ganze Reihe von Belohnungen zur Auswahl. Verstehen Sie alle Faktoren, die eine Karte von einer anderen unterscheiden, und nur dann können Sie die Karte mit der richtigen Kombination von Funktionen finden, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Welche Kreditkarten trägst du und warum?


44 Freizeitangebote in Minneapolis-St.  Paul (Twin Cities) - Günstige & kostenlose Aktivitäten

44 Freizeitangebote in Minneapolis-St. Paul (Twin Cities) - Günstige & kostenlose Aktivitäten

Außenseiter assoziieren die Minneapolis-St. Paul-Bereich und Minnesota im Allgemeinen, mit kaltem Wetter, lustigen Akzenten und vielleicht dem Target Bullseye-Logo.Es gibt Körnchen Wahrheit in diesen Klischees. Minneapolis-St. Laut The Weather Channel ist Paul der kälteste Großraum in den Vereinigten Staaten. Di

(Geld und Geschäft)

Wie man in eine Roth IRA für College Savings & Education eingreift

Wie man in eine Roth IRA für College Savings & Education eingreift

Wenn Sie zuhause Kinder haben, die eines Tages (oder eines Tages) aufs College gehen wollen, ist es wichtig, finanziell vorauszuplanen. Die Studiengebühren steigen jedes Jahr und die finanzielle Hilfe ist nie so großzügig, wie man hoffen kann.Sie sind vielleicht schon vertraut mit 529 College Sparpläne, aber Sie können auch einen anderen Weg nutzen, um für College zu sparen - Ihre Roth IRA. Obwo

(Geld und Geschäft)