de.lutums.net / Gemeinschaftseigentumsstaaten vs. Separate Property - Definitionen und Gesetze

Gemeinschaftseigentumsstaaten vs. Separate Property - Definitionen und Gesetze


Nachdem Sie sich verlobt haben, teilen Sie die Nachrichten zuerst mit Ihrer Familie und Freunden und aktualisieren Sie Ihren Status auf Facebook. Danach werden Ihre Gedanken zu einem Datum, der Planung der Hochzeit und zum Auschecken Flitterwochen Destinationen drehen. Aber es gibt noch andere Dinge, über die man nachdenken muss.

Während Paare ernsthafte Diskussionen über Finanzen vor dem großen Tag haben sollten, müssen sie sich auch bewusst sein, wie ihr Eigentum von einem rechtlichen Besitzstandpunkt aus betrachtet wird, sobald sie den Knoten schließen. Paare müssen verstehen, wie Staaten Eigentumseigentum sehen - nicht nur im Falle einer Scheidung, sondern auch für individuelle Haftungszwecke, falls einer der Ehegatten von einem Dritten verklagt wird.

Wie wird das Familienvermögen behandelt?

Ehegüter werden als gemeinschaftliche oder getrennte Güter behandelt - und wie sie behandelt werden, wird durch das staatliche Recht bestimmt.

Ob Sie in Gemeinschaftseigentum oder getrenntem Eigentum leben, hängt davon ab, wo Sie wohnhaft sind. Es gibt neun Gemeinschaftseigentumsstaaten; Die übrigen Staaten sind separate Eigentumsstaaten. In Gemeinschaftseigentumsständen wird Gemeinschaftseigentum in der Regel gleichmäßig zwischen Ehegatten geteilt, unabhängig von der Quelle der Eigenschaft. Verheiratete Partner in Gemeinschaftseigentumsstaaten können jedoch auch getrennte Besitztümer haben - zum Beispiel, wenn sie vor dem Eintritt in die Ehe Eigentümer waren.

Bestimmen Sie Ihren Wohnsitz

Der Begriff "Domizil" hat für diese Zwecke eine sehr spezifische Bedeutung. Selbst wenn Sie mehr als ein Zuhause haben, können Sie nur ein Domizil haben. Dies ist Ihre dauerhafte legale Heimat - eine, die Sie für eine unbestimmte oder unbegrenzte Zeit verwenden möchten, und der Ort, an den Sie zurückkehren möchten, wenn Sie gehen. Wo sich Ihr Domizil befindet, hängt von den Umständen ab.

Um festzustellen, wo sich Ihr Domizil befindet, müssen Sie Faktoren berücksichtigen wie:

  • Wo zahlen Sie die staatliche Einkommensteuer?
  • Wo wählst du?
  • Der Standort der Immobilie, die Sie besitzen oder mieten
  • Ihre Staatsbürgerschaft
  • Ihre Aufenthaltsdauer
  • Geschäftliche und soziale Bindungen an die Gemeinschaft

Die Zeit, die Sie an einem Ort verbringen, ist jedoch nicht immer der entscheidende Faktor. Sagen Sie zum Beispiel, dass Sie und Ihr Ehepartner ein Haus besitzen oder eine Wohnung in Texas mieten, über Texas-Führerscheine verfügen, Bankkonten in Texas unterhalten und Ihre Texas-Adresse auf Ihrer Steuererklärung angeben. Sie reisen jedoch regelmäßig jede Woche zur Arbeit, mit Aufgaben in den gesamten Vereinigten Staaten. Obwohl Sie die meiste Zeit des Jahres außerhalb von Texas verbringen, betrachten Sie beide Texas als Heimat - und unter Berücksichtigung aller oben genannten Faktoren gilt Texas als Ihr Domizil.

Gemeinschaftseigentum

Verheiratete Paare (oder einige eingetragene Lebenspartner in bestimmten Staaten), die in Arizona, Kalifornien, Idaho, Louisiana, Nevada, New Mexico, Texas, Washington und Wisconsin leben, leben in Gemeinschaftseigentumsstaaten. Der Begriff "Ehegatte" oder "verheiratet" schließt eingetragene Lebenspartner in den Staaten ein, die eine solche Bestimmung zulassen (Nevada, Washington und Kalifornien).

Was ist Gemeinschaftseigentum?

  • Eigentum, das Sie, Ihr Ehepartner oder Sie beide während Ihrer Ehe erwerben, während Sie in einem Gemeinschaftseigentum wohnen
  • Der Teil der Immobilie, der mit Gemeinschaftsmitteln gekauft wird (wenn ein Teil davon mit Gemeinschaftsmitteln gekauft wurde und ein Teil mit separaten Mitteln gekauft wurde)
  • Eigenschaft, die Sie und Ihr Ehepartner zustimmen, von einer separaten Immobilie in eine Gemeinschaftsimmobilie umzuwandeln
  • Jede Eigenschaft, die nicht als separate Eigenschaft identifiziert werden kann

Was ist Gemeinschaftseinkommen?

  • Irgendein Einkommen vom Gemeinschaftseigentum
  • Gehalt, Löhne oder andere Zahlungen, die Sie oder Ihr Ehepartner während Ihrer Ehe erhalten haben
  • Immobilien, die nach den Gesetzen des Staates, in dem sich die Immobilie befindet, als Gemeinschaftseigentum behandelt werden

Einkommen aus separaten Immobilien in einigen Staaten, wie Texas, können auch als Einkommen der Gemeinschaft gezählt werden. Wenn zum Beispiel der Aktienbesitz in einem Unternehmen das separate Eigentum eines Ehepartners ist, aber vierteljährliche Dividenden auszahlt, würden die Dividenden als Gemeinschaftseinkommen gelten. Auch wenn ein Ehepaar verheiratet ist, werden Schulden, die für das eheliche Heim gemacht werden, als Gemeinschaftsschuld betrachtet - obwohl dies schwierig sein kann. Wenn Sie ein Problem haben, wenden Sie sich an einen Steuerberater, Finanzberater oder Anwalt.

Separate Eigenschaft

Anders als die neun Gemeinschaftseigentumsstaaten behalten verheiratete Paare in getrennten Eigentumszuständen typischerweise individuellen Besitz von Vermögenswerten, die während der Ehe erworben wurden.

1. Was ist eine separate Eigenschaft?

  • Eigentum, das Sie oder Ihr Ehepartner vor Ihrer Hochzeit getrennt besaßen
  • Geld verdient während des Aufenthaltes in einem Nicht-Gemeinschaftseigentum Staat
  • Eigentum, das Sie oder Ihr Ehepartner als Geschenk erhalten oder während Ihrer Ehe getrennt geerbt haben
  • Eigentum, das während Ihrer Ehe mit separaten Mitteln gekauft oder in ein separates Eigentum umgetauscht wurde
  • Eigentum, das Sie oder Ihr Ehegatte vereinbart haben, von einer Gemeinde in ein separates Eigentum über eine nach Landesrecht geltende Vereinbarung umzuwandeln
  • Der Teil der Immobilie, der mit separaten Mitteln gekauft wurde (wenn ein Teil mit Gemeinschaftsmitteln gekauft wurde und ein Teil mit separaten Mitteln gekauft wurde)
  • Im Allgemeinen werden Schulden, die vor der Ehe entstanden sind, als separate Eigenschaft betrachtet

2. Was ist ein getrenntes Einkommen?

  • Einkünfte aus einer separaten Immobilie, die ausschließlich dem Ehepartner gehört, der die Immobilie besitzt

Letztes Wort

Die Bestimmung des rechtlichen Eigentumsrechts kann kompliziert sein, wenn ein Paar von einem separaten Eigentumszustand in einen Gemeinschaftseigentumszustand übergeht und umgekehrt. Unabhängig davon, in welchem ​​Staat Sie Ihren Wohnsitz haben, ist es wichtig zu ermitteln, welche Eigenschaft separat ist und welche Eigenschaft eine Gemeinschaft ist. Diese Unterscheidung ist nicht nur im Falle einer Scheidung wichtig - wenn es jemals eine Situation gibt, in der ein Ehepartner für etwas haftbar gemacht wird (wie ein Autounfall), sollte das separate Eigentum des anderen Ehepartners von der Haftung abgeschirmt werden.

Im Allgemeinen ist es wichtig zu verstehen, wie "Ihre" Immobilie behandelt wird, wenn Sie heiraten, sich scheiden lassen, eine Scheidung in Betracht ziehen oder ein Haftungsproblem haben. Und vor allem, wenn Sie viele Vermögenswerte oder eine komplizierte Situation haben, ist es am besten, einen Steuerberater oder Anwalt zu konsultieren.

Sind Sie jemals von einem Community-Eigenschaftsstatus in einen separaten Eigenschaftsstatus gewechselt oder umgekehrt? Vor welchen Herausforderungen standen Sie?

(Fotokredit: Bigstock)


Wie Sie Ihr persönliches Nettovermögen berechnen - Definition und Berechnungen

Wie Sie Ihr persönliches Nettovermögen berechnen - Definition und Berechnungen

Viele von uns fragen sich, was wir wert sind. Ich spreche nicht über das, was wir als Menschen wert sind, was ein ganz anderes Konzept ist. Ich spreche darüber, was wir in Geld wert sind.In den meisten Fällen ist dies eine ziemlich einfache Übung. Das Nettovermögen wird ermittelt, indem Ihre Verbindlichkeiten zu einem bestimmten Zeitpunkt von Ihren Vermögenswerten abgezogen werden. Wenn

(Geld und Geschäft)

Vorteile der Einstellung oder Beibehaltung älterer Arbeitnehmer

Vorteile der Einstellung oder Beibehaltung älterer Arbeitnehmer

Nutzt Ihr Unternehmen die latenten Fähigkeiten Ihrer bestehenden Mitarbeiter? Sorgen Sie sich in den kommenden Jahren um einen "Brain Drain", wenn erfahrene Mitarbeiter in den Ruhestand gehen? Ist Ihr Geschäft von maximaler Kundenzufriedenheit und einer überlegenen Erfahrung abhängig? Wenn Sie eine dieser Fragen mit "Ja" beantwortet haben, besteht die Lösung darin, Ihre bestehenden Mitarbeiter zu behalten, umzuschulen und neu zu beleben, insbesondere jene, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren in den Ruhestand gehen werden.Im La

(Geld und Geschäft)