de.lutums.net / 7 Gründe, warum Ihr persönliches Budget fehlschlägt und wie es zu beheben ist

7 Gründe, warum Ihr persönliches Budget fehlschlägt und wie es zu beheben ist


Ich bin ein Serienbudget-Maker. Das Zahlen-Knirschen, die Tabellenkalkulation, die Organisation - ich bin absolut süchtig. Im Laufe der Jahre habe ich jedoch eine Hassliebe mit meinem Budget gepflegt. Ich mag es, wie es meine Mittel organisiert, aber ich hasse es tatsächlich, meine Ausgaben anzupassen, um zu erfüllen, was eine Tabelle mir sagt.

Also, was ist jemand mit den besten Absichten zu tun, wenn ein Budget nicht funktioniert? Es ist normalerweise ein menschlicher Fehler, der ein Budget zum Scheitern bringt, und wenn Sie nach möglichen Fehlern suchen, können Sie herausfinden, wo Sie schief gelaufen sind. Hab keine Angst vor deinem Budget - sei einfach wachsam und überprüfe es dreimal auf Richtigkeit, um sicherzustellen, dass es mit dir funktioniert, nicht gegen dich. Und achten Sie immer auf die Hauptgründe, warum die meisten Budgets ausfallen.

Gründe, warum ein Budget fehlschlägt

1. Es ist zu restriktiv

Wenn Sie wirklich Geld sparen möchten, könnten Sie versucht sein, Ihre Ausgaben auf das Nötigste zu reduzieren und sich damit herauszufordern, damit zu leben. Wenn Sie Erfolg haben, werden Sie am Ende des Monats einen kräftigen Überschuss zeigen. Natürlich, wenn es um die tatsächliche Ausführung eines restriktiven Budgets geht, könnten Sie versuchen, Ihre zugewiesenen Mittel zu maximieren, Ihre Ausgabenlimits zu überschreiten und schließlich Ihr Budget in den Müll zu werfen, weil es "nicht funktioniert hat".

Lösung: Passen Sie Ihr Budget ein bisschen auf und seien Sie ehrgeizig und realistisch. Schneiden Sie in mehreren Bereichen gleichzeitig nach, anstatt zu versuchen, Ihren Lebensstil auf einmal komplett zu überarbeiten. Während ein großer Überschuss am Ende des Monats auf dem Papier gut aussieht, wenn Sie es in der Praxis nicht schaffen, ist es eine Übung in der Sinnlosigkeit.

2. Sie legen keine Ziele fest

Es hilft immer, den Preis im Auge zu behalten, und das Setzen eines Ziels kann sicherlich dazu beitragen, dass Sie motiviert sind, sich an Ihr Budget zu halten. Obwohl "reich werden" definitiv ein bewundernswertes Ziel ist, ist es vielleicht zu weit gefasst, um Sie auf dem richtigen Weg zu halten, wenn es schwierig wird. Das gleiche gilt für die Zahlung Ihrer gesamten Schulden oder den Aufbau einer Anzahlung für ein Haus.

Lösung: Stellen Sie fest, dass bestimmte Beträge in einem bestimmten Zeitraum gespeichert oder abbezahlt werden, und stellen Sie sicher, dass es sich um erreichbare Ziele handelt. Setzen Sie andere Mini-Ziele auf dem Weg, damit Sie stark bleiben, wenn Ihr Geld ein Loch in Ihrer Tasche brennt. Dann belohne dich - bescheiden - wenn du sie triffst.

3. Sie haben es seit dem ersten Tag nicht mehr angepasst

Die Sache mit der Budgetierung ist, dass alles Raten-Arbeit ist, bis Sie es in die Praxis umsetzen. Wenn Sie zum ersten Mal ein Budget erstellen, können Sie mit Hilfe von Stromrechnungen, Kreditkartenabrechnungen und Gehaltsabrechnungen eine möglichst genaue Kalkulationstabelle erstellen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass alles reibungslos abläuft, sobald Sie es eingeführt haben. Sie müssen von Monat zu Monat Anpassungen vornehmen, und wenn Sie Ihr Budget seit der ersten Formulierung nicht mehr berührt haben, wird es wahrscheinlich nicht gut funktionieren.

Lösung: Überprüfen Sie Ihr Budget monatlich erneut. Sie müssen es nicht gründlich überarbeiten - geben Sie einfach ein paar Minuten ein, um sich auf einen zusätzlichen Geldbetrag, neue Provisionen, schwankende Stromrechnungen oder irgendetwas anderes einzustellen, das Sie im Monat zuvor nicht geplant hatten.

4. Ihr Ehepartner ist nicht an Bord

Wenn Sie entschlossen sind, Ihre neugewonnene Selbstdisziplin und finanzielle Verantwortung zu behalten, und Ihr Ehepartner nicht an Bord ist, wird Ihr Budget nicht viel bedeuten - besonders wenn Ihr Ehepartner zufällig der große Spender in der Beziehung ist.

Lösung: Wenn Sie nicht das große Geld in Ihrer Ehe gesprochen haben, ist jetzt die Zeit. Setzen Sie sich und diskutieren Sie Ihre finanzielle Philosophie, und stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Nummern griffbereit haben. Weisen Sie darauf hin, dass ein Budget nicht unbedingt einschränkend ist. Stattdessen dient es einfach als eine Straßenkarte für Ihre Finanzen. Wenn Ihr Ehepartner sieht, dass Sie Ihren Lebensstil nicht drastisch ändern müssen, um die positiven Auswirkungen eines Budgets zu erzielen, könnten Sie feststellen, dass Sie einen eher willigen Partner haben, als Sie ursprünglich dachten.

5. Sie haben nicht für Notfälle geplant

Ein Budget ist gut und gut, bis Ihr Hund seine Pfote bricht, Ihr Auto braucht eine neue Übertragung, oder Ihr Kind braucht seine Mandeln entfernt. Notfallskosten können ein sorgfältig detailliertes Budget völlig entgleisen, wenn Sie sie nicht berücksichtigen. Bevor Sie es wissen, ist Ihr monatliches Geld weg, bevor Sie Ihre Rechnungen sogar bezahlt haben.

Lösung: Bauen Sie einen Notfallfonds auf. Ziel ist es, mindestens sechs Monate Lebenshaltungskosten einzusparen und nach Möglichkeit für mehr zu schießen. Wenn Sie noch nicht über die Mittel verfügen, um ein Konto zu erstellen, geben Sie eine Zeile in Ihrem Budget ein, um es einzurichten. Betrachten Sie es als eine persönlich verwaltete Versicherungspolice, und beruhigen Sie sich darin, dass Ihre Prämien immer noch zu behalten sind, auch wenn Sie nie eine "Forderung" einreichen müssen.

6. Sie haben es nicht genug Zeit gegeben

Zählen Sie mich zu jenen Leuten, die mit ihrem Budget ungeduldig werden. Ich bin so aufgeregt, die Früchte meiner Arbeit zu sehen, dass Sie mich finden, obsessiv mein Bankguthaben überprüfend und sich fragend, ob ich noch ein Millionär bin. Die Wahrheit ist jedoch, dass Budgets Zeit, Geduld und ein wenig Trial and Error benötigen, bevor sie tatsächlich zu signifikanten Ergebnissen führen.

Lösung: Betrachten Sie Ihre ersten Monate einen Betatest für Ihr Budget. Wenn sie nicht reibungslos funktionieren, nehmen Sie einige Anpassungen vor und versuchen Sie es erneut. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie die Kniffe ausbügeln und Ihre tatsächlichen Kaufgewohnheiten und Ihr Finanzmanagement in Kraft treten. Schonen Sie Ihr Budget - und sich selbst - und geben Sie ihm eine Chance.

7. Sie wirklich, wirklich hassen Budgets

Hey, ein Budget ist nicht das A und O für das Finanzmanagement. Wenn der Anblick der Budgetierungssoftware Sie zum Dampfen bringt, erforschen Sie andere Methoden, Ihr Geld ohne alle Tabellen und Spalten zu verwalten.

Lösung: Suchen Sie nach alternativen Budgetierungstechniken, die möglicherweise besser mit Ihrem Lebensstil und Ihrem Einkommen funktionieren. Versuchen Sie, das Geld abzuheben, das Sie für eine Woche, zwei Wochen oder einen Monat benötigen, und wenn es weg ist, ist es weg. Wenn Sie sich an die Regeln halten, kann diese Art von Regime Ihnen ziemlich schnell beibringen, wie man Geld spart. Recherchiere deine Optionen und teste ein paar Budget-Alternativen, um eine zu finden, die für dich funktioniert.

Letztes Wort

Wenn Sie sich daran halten, wird ein Budget funktionieren. Es kann Ihnen helfen, klügere finanzielle Entscheidungen zu treffen und Ihnen ein Gefühl der Kontrolle darüber zu geben, wohin Ihr Geld jeden Monat fließt. Budgetierung ist jedoch keine exakte Wissenschaft. Es braucht Arbeit, Feinabstimmung, Übung und viel Versuch und Irrtum, um es in der realen Welt effektiv zu machen. Wenn du tankst, lass es nicht fallen. Umrüsten Sie es einfach und versuchen Sie es erneut, bis Sie das richtige Gleichgewicht finden.

Haben Sie Probleme, Ihr Budget einzuhalten?


21 Ideen zur Umnutzung alltäglicher Gegenstände zur Lösung gemeinsamer Haushaltsprobleme

21 Ideen zur Umnutzung alltäglicher Gegenstände zur Lösung gemeinsamer Haushaltsprobleme

Für jedes kleine Haushaltsdilemma scheint es zahlreiche teure Produkte zu geben, die eine Lösung bieten. Vielleicht sind Sie von Ameisen oder Fruchtfliegen überfallen worden, oder vielleicht hat sich die ganze Füllung in Ihrer Lieblingströste gebündelt. Vielleicht hast du es satt, perfekt geschnittene Äpfel wegzuwerfen, die nach der Exposition in der Luft braun werden.Egal,

(Geld und Geschäft)

Wie man gesund im College isst

Wie man gesund im College isst

Laut einer umfassenden Umfrage der Bundesregierung über College-Gewichtszunahme, College-Studienanfänger einen Durchschnitt von fast acht Pfund während des Schuljahres - die meisten davon in ihrem ersten Semester. Während 14% der Studenten vor dem College als übergewichtig oder fettleibig gelten, sind 17% bis zum Ende des ersten Jahres übergewichtig oder fettleibig.Leide

(Geld und Geschäft)