de.lutums.net / Wird die US-Schuldenobergrenze angehoben oder Standard? - Adam Shapiro Interview

Wird die US-Schuldenobergrenze angehoben oder Standard? - Adam Shapiro Interview


Wir hatten die einmalige Gelegenheit, Adam Shapiro, den Reporter des FOX Business Network, über die anhaltende US-Schuldenkrise und die intensive Debatte um die Möglichkeit einer Anhebung der nationalen Schuldenobergrenze zu befragen.

Die derzeitige Situation ist äußerst komplex und die Meinungen aller Seiten sind sehr unterschiedlich. Weitere Analysen zu diesem Problem finden Sie im Sonderbericht des FOX Business Network am Montag, dem 1. August um 5 Uhr Ost.

Interview mit FOX Business Reporter, Adam Shapiro

Die Schuldenobergrenze scheint so zu sein, dass sie zu einem Ausfall, einer Herabstufung des Kredits oder zu ernsthaften Ausgabenkürzungen führen muss, die allesamt ernsthafte Auswirkungen auf die Erholung haben könnten. Gibt es eine Möglichkeit, die Schuldenobergrenze zu lösen, ohne eine Rezession in zweifacher Höhe zu riskieren?

Adam Shapiro : Ich glaube nicht, dass das Schulden / Default-Problem an sich die einzige Ursache dafür sein würde, dass unsere Wirtschaft wieder in die Rezession abrutscht, aber es wird zu einer Verlangsamung beitragen und hier ist der Grund:

Die Vereinigten Staaten haben nach Angaben des Bipartisan Policy Center in diesem August immer noch Geld in das Finanzministerium geflossen, rund 172 Milliarden Dollar, und mehr als genug, um die Zinszahlungen auf unsere Schulden zu decken, die im August bei etwa 29 Milliarden Dollar liegen. Die Standardbedrohung ergibt sich aus den kurzfristigen Schulden, die wir im August refinanzieren müssen, nämlich etwa 500 Milliarden Dollar.

Die Verwaltung hat es sich zur Priorität gemacht, unser Interesse zu zahlen. Das allein sollte ausreichen, um die Kreditgeber dazu zu bringen, unsere Schulden zu kaufen und es uns zu ermöglichen, die 500-Milliarden-Dollar-Grenze zu überschreiten. Das Problem ist, dass sie einen höheren Zinssatz für die neuen Schulden erwarten, und wir werden mehr als $ 29 Milliarden monatliche Zinsen zahlen. Das bedeutet, dass mehr Geld in das Finanzministerium fließen muss, um unsere Schulden zu finanzieren, was dazu führt, dass weniger Geld für Programme wie Lebensmittelmarken, Straßen, Wohnungsbauhilfe, Verteidigungsverträge und Medicaid ausgegeben werden kann.

Auch wenn die Zinssätze für die Regierung steigen, werden sie für durchschnittliche Verbraucher steigen, was bedeutet, dass Autokredite, Kleinkredite zum Kauf von Haushaltsgeräten, Kreditkartenzinssätze und Hypothekenzinsen steigen werden. Das wiederum könnte dazu führen, dass die Menschen weniger ausgeben und an dem Geld festhalten, das sie haben, wenn sie weniger zuversichtlich in die Zukunft blicken. Dies würde zu einer Verlangsamung der Wirtschaft führen, und mit einem BIP-Wachstum von derzeit 1, 3% könnten wir in eine Rezession zurückfallen.

Der einzige Weg zur Lösung des Schulden- / Ausfallproblems und zur Vermeidung einer Double-Dip-Rezession besteht darin, dass unsere Bonitätseinstufung nicht reduziert wird, was ein Signal an die Finanzmärkte und US-Verbraucher aussendet, dass sie zuversichtlich in die Zukunft blicken können.

Denkst du, dass S & P oder Moody's wirklich riskieren würden, die Weltwirtschaft in Aufruhr zu versetzen, indem sie die Kreditwürdigkeit der USA senken oder bluffen, um die Finanzpolitik zu beeinflussen?

AS : S & P und Moody's bluffen nicht. Sie sind verpflichtet, die Kreditwürdigkeit von Schulden und in diesem Fall Staatsschulden zu bewerten. Ich halte es jedoch für tragisch ironisch, dass dies die gleichen Rating-Agenturen sind, die dazu beigetragen haben, den finanziellen Zusammenbruch herbeizuführen (bedenken Sie, dass diese Organisationen subprime-hypothekenbesicherte Wertpapiere grob verschuldeten).

Was jeden einzelnen Amerikaner wütend machen sollte, ist, dass niemand von den Ratingagenturen für die schreckliche und möglicherweise kriminelle Arbeit zur Verantwortung gezogen wurde, die sie in den Jahren des finanziellen Zusammenbruchs geleistet haben. Schlimmer noch, die Agenturen behalten weiterhin ihr staatlich verordnetes Monopol bei.

Wie schädlich ist Ihrer Meinung nach eine Herabstufung der US-Kreditwürdigkeit? Würde ein Ausfall Schockwellen durch die US-Wirtschaft senden? Haben wir nicht in den 1970er Jahren kurz versagt, ohne eine Krise auszulösen oder unser AAA-Rating zu verlieren?

AS : Die Vergangenheit sagt uns nur, wo wir waren, nicht unbedingt, wohin wir gehen, und wenn Sie die 1970er Jahre erwähnen, sind heute verschiedene Faktoren verschieden. Also zuerst, ja, ich denke, dass das Herabstufen der US-Kreditwürdigkeit unserem nationalen Vertrauen schaden wird. Ökonomen sagen immer, dass Vertrauen die Grundlage einer starken Wirtschaft ist.

Ich denke, wir werden herabgestuft und ich denke, dass unsere Kreditkosten steigen werden. Die Zeiten des leichten Geldes sind vorbei. Aber ich glaube nicht, dass die Vereinigten Staaten von Amerika ihre Schulden nicht begleichen werden. Wir sind nicht Griechenland. Wir haben Geld und Vermögen und die Fähigkeit, unsere Schulden zu finanzieren. Es wäre furchtbar unverantwortlich und wirklich katastrophal, wenn wir einen Zahlungsausfall hätten, aber ich denke nicht, dass das passieren wird.

Wenn Speaker Boehner die Schuldenobergrenze im House nicht erreicht, wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein neuer Plan (von ihm oder Reid) vor dem 2. August verabschiedet wird?

AS : Ich denke, es ist unwahrscheinlich, dass irgendein Plan bis zum 2. August verabschiedet wird. Es ist nicht genug Zeit.

Glaubst du, dass Reids Plan eine bessere Chance hat als Boehner? Was sehen Sie als Vor- und Nachteile der beiden Pläne?

AS : Beide Pläne, Reids und Boehners, schaffen es nicht, zwei Schlüsselthemen zu erreichen, die von der paritätischen Schuldenkommission des Präsidenten dargelegt wurden. Der erste war, die Ausgaben langfristig um 4 Billionen Dollar zu senken. Beide Pläne fallen entsetzlich unter diese Zahl. Die zweite war, das Steuergesetz zu vereinfachen und Lücken zu schließen, um Einnahmen für die US-Regierung zu erzielen. Kein Plan macht das. Wenn Sie mich fragen, welcher Plan eine bessere Chance hat, ist mein einziger Gedanke, dass beide Pläne immer noch ein "F." bekommen.

Wenn Boehners Plan es tatsächlich ins Weiße Haus schaffen würde, würde Präsident Obama berechtigterweise erwägen, einen Zahlungsausfall zu riskieren, indem er sein Veto einlegt?

AS : Der Präsident hat gesagt, er würde das Veto einlegen, also denke ich, dass Sie den Oberbefehlshaber bei seinem Wort übernehmen müssen. Damit wird der Boehner-Plan nicht an seinen Schreibtisch gelangen. Der Senat wird es töten.

Wie hoch sind die Chancen, dass wir unser AAA-Rating verlieren, wenn die Schuldenobergrenze überschritten wird, aber keine angemessenen Ausgabenkürzungen vorgenommen werden?

AS : Die Zahl, um einen Rückgang zu vermeiden, beträgt 4 Billionen Dollar. Wir müssen langfristige Ausgabenkürzungen in Höhe von 4 Billionen US-Dollar aufstellen, um unsere AAA-Bonität zu erhalten, aber niemand ist in der Nähe dieser Zahl.

Letztes Wort

Unsere Diskussion mit Adam zeigt deutlich die drängenden Probleme der USA und die Schwierigkeit, sie zu lösen. Die verschiedenen politischen Parteien haben alle unterschiedliche Lösungen vorgeschlagen, die sich nicht nur gegenseitig herausgefordert haben, sondern auch die erforderlichen 4 Billionen Dollar gekürzt haben. Die Entscheidungen, die im nächsten Monat getroffen werden, werden tiefgreifende Auswirkungen auf die US- und die Weltwirtschaft haben.

Was halten Sie von der Situation der US-Schuldenkrise? Halten Sie eine Herabstufung für unvermeidlich? Was ist die beste Strategie, um die notwendigen Ausgabenkürzungen zu erreichen?


Aktivitäten in Oahu, Hawaii - Aktivitäten und Unterkünfte mit kleinem Budget

Aktivitäten in Oahu, Hawaii - Aktivitäten und Unterkünfte mit kleinem Budget

Eines der besten Dinge über Oahu ist die natürliche Schönheit der Insel zu genießen. Aber die meisten Menschen denken nicht gleichzeitig an "Hawaii" und "budgetfreundlich". Wenn Sie nach Hawaii kommen, kann es teuer sein, Ihre Zeit auf einer Insel so angenehm zu genießen, wie Oahu das Reisebudget Ihrer Familie nicht ausbeuten muss.Sie

(Geld und Geschäft)

Land Weisheit & Investieren - 6 alte Sprüche, die für Ihre Finanzen relevant sind

Land Weisheit & Investieren - 6 alte Sprüche, die für Ihre Finanzen relevant sind

Landesweisheit ist die Sammlung praktischer Erfahrungen, die Generationen von Pionieren, Bauern und Viehzüchtern gewonnen haben, als sich Amerika von einer riesigen Grenze zur größten Wirtschaft der Welt wandelte. Diese Erfahrung - das Ergebnis von ständigem Versuch und Irrtum - wurde in einfacher Sprache von Eltern zu Kind weitergegeben, die keinen Raum für Fehlinterpretationen ließen. Auf

(Geld und Geschäft)