de.lutums.net / Was zum Arbeiten zu tragen - Tipps für 4 Arten von Office Dress Code Policies

Was zum Arbeiten zu tragen - Tipps für 4 Arten von Office Dress Code Policies


Rock oder Hose? Strumpfhosen oder nackte Beine? Sandalen oder Pumps? Dies sind die Fragen, die Sie vielleicht jeden Morgen stellen, wenn Sie Arbeitskleidung wählen. Und abhängig von der Kleiderordnung, die Ihr Unternehmen erzwingt, könnten Sie genau richtig sein - oder beklagenswert in Ihrer Modewahl.

Laut einer Umfrage von Salary.com haben nur 55% der Arbeitsplätze eine Kleiderordnung. Wenn Ihre neue Mitarbeiterorientierung dies nicht berücksichtigt, wenden Sie sich an HR, um nach der offiziellen Richtlinie zu fragen. Auch wenn in Ihrem Orientierungshandbuch "Business Casual" angegeben ist, was genau bedeutet das? Was ist akzeptabel - und was nicht?

Kleiderordnungen

Es gibt in der Regel vier Arten von Corporate Dress Codes: Business Formal, Business Professional, Business Casual und Casual. Hier sind einige allgemeine Tipps für Männer und Frauen für jede Kategorie. Bleib nah bei den Grundlagen und sorge dafür, dass du immer angemessen gekleidet bist.

1. Geschäftlich Formal

Wenn Sie in der Gesetzgebung arbeiten, sich regelmäßig mit Führungskräften treffen oder auf andere Weise eine hochrangige Position einnehmen, werden Sie vielleicht gebeten, sich "geschäftlich" oder in "Sitzungsklamotten" zu verkleiden. Dies ist die höchste Stufe der Berufskleidung.

Für Männer:

  • Ein maßgeschneiderter Ein-, Zwei- oder Dreiknopfanzug in einer soliden, neutralen Farbe wie Schwarz, Grau oder Marine.
  • Krawatten und andere Accessoires sollten sowohl in Farbe als auch in Stil bescheiden sein - solide, hellere Farben (zum Beispiel eine rote Krawatte) oder gemusterte neutrale Farben (eine karierte Krawatte in marineblauer Farbe) - sowie High-End-Qualität. Keine Neuheitsbindungen, wie Sport-Team-Muster.
  • Weiße, bedruckte Hemden mit Kragen.
  • Schuhe sollten geschlossene Oxfords in Braun oder Schwarz sein, nicht Halbschuhe.
  • Haare sollten gepflegt sein. Im Allgemeinen sind kurze Haare am besten akzeptabel. Überprüfen Sie mit HR, ob auch gebundenes langes Haar akzeptabel ist.
  • Nägel sollten kurz abgeschnitten, sauber und poliert werden. Scheuen Sie sich nicht, regelmäßige professionelle Maniküre zu bekommen.

Für Frauen:

  • Ein gut geschnittener Hosenanzug oder Rockanzug in einer konservativen neutralen Farbe wie Schwarz, Marine oder Braun.
  • Weiße Knöpfe mit einem Kragen.
  • Geschlossene Zehenabsätze in einer neutralen Farbe wie Taupe, Schwarz, Grau oder Braun.
  • Strumpfhosen, vorzugsweise in einer dunklen Farbe.
  • Konservative Accessoires - zum Beispiel Diamant-Nieten statt Kronleuchter-Ohrringe.
  • Gepflegtes Haar in einem konservativen Schnitt, wie ein Bob oder weiche Schichten.
  • Röcke nie mehr als zwei Fingerbreit über den Knien.
  • Gepflegte, neutrale Nägel, die entweder klar lackiert oder mit einer beigefarbenen Lackierung lackiert sind.

2. Business Professional

Ein Schritt nach unten aus Business-Formal, Business-Berufskleidung ist immer noch ordentlich, konservativ und traditionell, wenn ein wenig mehr locker, wenn es um Farbe oder Muster kommt. Business-Profi wird manchmal auch als "traditionelles Business" bezeichnet. Erwarten Sie, dass Sie jeden Tag ein professionelles Aussehen präsentieren und Ihren Outfits mit Ihren Accessoires und Farbwahlen Persönlichkeit verleihen.

Für Männer:

  • Ein Ein- oder Zwei-Knopf-Anzug. Suit Farben sollten immer noch konservativ sein, aber Sie haben mehr Spielraum mit Muster - ein konservativer Streifen oder Scheck zum Beispiel.
  • Gepresste, hellere Anzughose mit einer Sportjacke.
  • Konservative Bindungen, aber fühlen Sie sich frei, Farben und Muster einzuführen. Zum Beispiel können Sie sich frei fühlen, eine blau-gestreifte, professionelle Krawatte, aber keine Neuheit Krawatten zu tragen.
  • High-End-Zubehör, wie Uhren (vorzugsweise Silber, Gold oder Weißgold) und Manschettenknöpfe, falls erforderlich.
  • Shirts sollten Button-Ups mit Kragen versehen sein, aber können gefärbt werden, solange die Farbe ziemlich konservativ ist. Blau, Burgunder oder Grau funktionieren gut.
  • Schuhe sollten konservativ gefärbte Oxfords oder polierte Loafer in Schwarz oder Braun sein.
  • Haare und Nägel sollten gepflegt werden, aber überprüfen Sie mit HR auf akzeptable Frisuren.

Für Frauen:

  • Ein Anzug oder Rock, Oberteil und Jacke in einer konservativen neutralen Farbe, wie Schwarz, Braun oder Marine.
  • Hemd mit Kragen-Kragen, das eine beliebige einfarbige Farbe haben kann.
  • Dunkel oder nudefarbene Strümpfe.
  • Closed-Toe-Pumpen in einer neutralen Farbe wie schwarz oder braun.
  • Größerer, auffälligerer Schmuck - solange er nicht ablenkt. Denken Sie an eine Halskette oder eine klobige Uhr. Hohe Qualität ist bevorzugt.
  • Röcke nie mehr als zwei Fingerbreit über den Knien.
  • Gepflegte, neutrale Nägel. Kann Klarlack oder Beige sein.
  • Das Haar sollte sauber und gepflegt sein, aber mit HR auf akzeptable Schnitte und Farben überprüfen.

3. Business Casual

Business Casual ist eine der gängigsten Kleiderordnungen in Nordamerika, die es den Mitarbeitern ermöglicht, ihrer Arbeitskleidung Persönlichkeit zu verleihen, ohne unprofessionell auszusehen. In einer Business-Casual-Umgebung können Sie viel mehr Farbe und Accessoires erwarten.

Dennoch kann der Begriff "Business Casual" für verschiedene Organisationen unterschiedliche Bedeutungen haben. Daher ist es immer am besten, mit HR nach Richtlinien zu suchen, anstatt Annahmen zu treffen. Beachten Sie, dass Business Casual gelegentlich auch als "Executive Casual" bezeichnet werden kann.

Für Männer:

  • Kann farbige, geknöpfte Knöpfe in jeder Farbe tragen. Konservative Muster wie Karos oder Streifen sind auch akzeptabel, getragen mit oder ohne Krawatte.
  • Krawatten sollten im Muster noch konservativ sein. Vermeiden Sie neue Krawatten und wählen Sie Muster wie Punkte, Streifen oder Karos. Die meisten Farben sind akzeptabel.
  • Pullover und Pullover über Kragenhemd getragen. Wählen Sie einen festen, gestreiften oder einen anderen konservativ gemusterten Pullover. Primär- und Edelsteinfarben sind am besten.
  • Angezogene Hosen, wie eine schwarze Anzughose oder gepresste Khakis im Sommer, getragen mit oder ohne Sportjacke.
  • Weitere lässige Accessoires wie eine Lederbanduhr.
  • Schuhe können Oxfords, Loafers oder eine andere bequeme und dennoch elegante Wahl sein, in Braun oder Schwarz. Vermeiden Sie Turnschuhe.
  • Bietet mehr Spielraum für Frisuren und ermöglicht längere Haare (überprüfen Sie mit HR).
  • Nägel sollten sauber und kurz sein.

Für Frauen:

  • Geschäftlich trennt sich eher, als ein voller Anzug - ein Rock, der zum Beispiel mit einer Strickjacke oder Jacke getragen wird.
  • Farbige Hemden und Blusen anstelle von obligatorischen Kragenknöpfen. Wählen Sie Volltonfarben oder gedeckte Muster wie Streifen oder Karos und vermeiden Sie niedrig geschnittene Hemden oder helle Muster.
  • Slacks und Khakis.
  • Größerer Schmuck, wie eine Statement-Kette oder eine große Manschettenuhr. Es muss nicht unbedingt die höchste Qualität sein - Edelsteine ​​und andere legere Materialien sind in Ordnung. Schals können auch angebracht sein.
  • Schuhe können bequeme Wohnungen und Slipper sein, aber auch Pumps, sollten aber geschlossen bleiben. Kann jede Farbe haben, obwohl Schwarz, Braun, Rot, Marine und Grau zu den am besten geeigneten gehören.
  • Nägel sollten gut gepflegt sein, aber es kann ein paar Einschränkungen für Farben geben.
  • Das Haar kann lässiger sein, mit weniger konservativen Farben und noch mehr auffälligen (klobigen oder kontrastreichen) Akzenten, die allgemein akzeptabel sind. Es sollte immer noch ordentlich gestylt sein, wie zum Beispiel geföhnt, oder in einem Pferdeschwanz oder Brötchen.

4. Lässig

Wenn Sie das Glück haben, in einem zwanglosen Büro zu arbeiten, ist der Trick, zu vermeiden, zu lässig oder kreativ mit Ihrem Kleid zu werden. Laut der Umfrage von Salary.com treffen Ihre Mitarbeiter spezifische Beurteilungen hinsichtlich Ihrer Fähigkeiten, die auf Ihrer Kleidung basieren, was sich auch auf die Arbeitgeber erstrecken kann. Wenn Sie in legeren Kleidern arbeiten, die immer noch gepflegt, gepresst und für Ihre Arbeit geeignet sind, können Sie sicherstellen, dass eine legere Kleiderordnung Sie nicht zurückhält.

Für Männer:

  • Freizeithosen und -hosen, aber niemals Jeans, es sei denn, es wird von der HR als akzeptabel festgelegt. Wenn Jeans erlaubt sind, nur dunkel waschen, gerade geschnitten.
  • Kragenpullover oder Pullover mit Rundhalsausschnitt und Pullover. Die meisten Farben und Muster sind in Ordnung, solange sie kein neues Muster sind, wie zum Beispiel das Logo eines Sportteams.
  • Lässige Accessoires wie bunte Uhren.
  • Schuhe, die sauber sind. Turnschuhe sind in der Regel akzeptabel, wie auch Slipper.
  • Haare und Nägel können lässiger sein. Die Nägel sollten kurz und sauber bleiben, und lockere Büros erlauben in der Regel längere Frisuren und Pferdeschwänze.

Für Frauen:

  • Schön taillierte Tops und Blusen, obwohl Shirts niemals eng oder aufschlussreich sein sollten.
  • Slacks oder Röcke in eher lässigen Stoffen wie Baumwolle. Wenn Jeansstoffe zulässig sind, nur dunkel waschen. Vermeiden Sie allzu lässige Denim-Schnitte wie Cutoffs oder Flare-Jeans.
  • Röcke sollten knielang bleiben.
  • Offene Schuhe sind erlaubt. Vermeiden Sie Freizeitschuhe wie Turnschuhe oder Flip-Flops.
  • Lässige Accessoires wie Schals. Größere Ringe, Armbänder, Ohrringe und Halsketten sind in Ordnung und können von jeder Qualität sein.
  • Mehr Spielraum mit Haarlänge, Art und Farbe. Abenteuernde Stile und Farben sind in der Regel gut.
  • Nägel können in helleren Farben oder mit jeder Art von Muster gemalt werden. Vermeiden Sie neue Charaktere oder Designs oder beschränken Sie "lautere" Designs auf nur einen Nagel.

Was ist mit Tattoos?

Tattoos und Piercings am Arbeitsplatz können Sie über alle Kleidungsvorschriften hinweg betreffen. Hoffentlich können alle Piercings (abgesehen von Frauenohren) für professionelles Tragen entfernt werden, und Tattoos können leicht versteckt werden.

Sofern Sie nicht in einem Büro arbeiten oder anderweitig von HR angegeben, sind Tattoos in der Regel am besten während der Arbeitszeit verborgen. Probieren Sie einige dieser Tricks aus:

  • Tragen Sie Hosen, um Beintattoos zu bedecken.
  • Wenn sie Röcke tragen, sollten Frauen einen dunklen undurchsichtigen Schlauch wählen, um Beintattoos zu bedecken.
  • Männer sollten T-Shirts tragen, die Tinte ausreichend abdecken.
  • Verwenden Sie Zubehör, um Tattoos, wie Halstätowierungen oder große Uhren, um kleine Handgelenk-Tattoos zu verstecken, strategisch zu verbergen.
  • Im Zweifelsfall sollten Sie sich mit HR in Verbindung setzen. Lassen Sie sie wissen, wenn Sie Tattoos haben und fragen Sie nach ihren Richtlinien für Tattoos und Piercings, so dass Sie völlig klar darüber sind, was angemessen ist und was nicht.

Letztes Wort

Grundlegende Tipps sind der Name des Spiels für die Entschlüsselung der Corporate Dress Code, nur aus dem Grund, dass Ihr Büro "Business Casual" anders als eine andere Organisation zu interpretieren. In Büro-Dress-Codes ist es immer am besten, auf der Seite der Vorsicht zu irren und sich ein wenig formeller als notwendig zu kleiden, bis Sie ein besseres Verständnis davon haben, was bei der Arbeit akzeptabel ist und was nicht. Wenn dein Mantra für Geschäftskleidung "sauber, maßgeschneidert und professionell" ist, ist es ziemlich schwer, einen Fehler zu machen, egal in welcher Umgebung du arbeitest.

Welche Art von Kleiderordnung verwendet Ihr Büro?


Design auf einem Groschen: Badezimmer Edition

Design auf einem Groschen: Badezimmer Edition

Sind Sie einer von denen, die glauben, dass ein Badezimmer Umbau Zehntausende von Dollar kosten muss? Während der Himmel wirklich die Grenze ist, haben Sie vielleicht ein Budget und daran ist nichts falsch. Entgegen der landläufigen Meinung gibt es viele Möglichkeiten, jedes Badezimmer in Ihrem Haus zu aktualisieren, ohne zu viel ausgeben zu müssen. Kü

(Geld und Geschäft)

Wie man gewinnende Aktien wählt, die 138.8% gewinnen - Joseph Piotroski F-Score Value Investing Modell

Wie man gewinnende Aktien wählt, die 138.8% gewinnen - Joseph Piotroski F-Score Value Investing Modell

Spielen und Investieren an der Börse ist ein Glücksspiel. Aber Sie können das Anlagerisiko senken und verwalten, wenn Sie eine Strategie haben, die funktioniert, wie Joseph Piotroski.Die American Association of Individual Investors verfolgt 63 separate Stock-Picking-Strategien, die eine Mischung aus Wachstum, Wert, Momentum, Änderungen der Gewinnschätzungen und Insider-Käufen umfassen. Bis

(Geld und Geschäft)