de.lutums.net / Was ist Reiseversicherung und muss ich es kaufen?

Was ist Reiseversicherung und muss ich es kaufen?


Haben Sie jemals eine Reise wegen einer unerwarteten Krankheit oder eines Unfalls abgebrochen? Hast du dich aufgrund von schlechtem Wetter oder unerklärlichen Flugverkehrsdelikten für Stunden oder Tage verspätet? Oder vielleicht mehr bekommen, als Sie in einem politisch instabilen oder kriminellen Teil der Welt erwartet haben?

Selbst wenn Sie das Glück hatten, nie größere Probleme auf der Straße zu erleben, haben Millionen Ihrer Mitreisenden.

Während es Wege gibt, Reisen erschwinglich zu halten, kann das Unerwartete Ihr Budget schnell entgleisen. Reiseprobleme nehmen unzählige Formen an. Einige sind nur Unannehmlichkeiten. Manche sind teuer, aber nicht lebensverändernd. Und einige sind echte Notfälle, die eine Tragödie bedrohen. Eine Reiseversicherung kann die Angst vor Reiseunterbrechungen durch Bereitstellung eines finanziellen Sicherheitsnetzes lindern.

Was ist eine Reiseversicherung?

Eine Reiseversicherung kann Reiseprobleme nicht verhindern, aber sie kann die finanziellen Auswirkungen vieler häufiger Probleme beheben. Richtlinien werden für einzelne Reisen oder definierte Zeiträume verkauft, in der Regel ein Jahr, mit der Option, auf unbestimmte Zeit zu verlängern.

Wie andere Versicherungsformen decken die Reiserichtlinien bestimmte Ereignisse bis zu vorgegebenen Deckungsgrenzen ab. Deckungslimits bestimmen die Policenprämien, die im Voraus bezahlt werden, wenn die Police gekauft wird, oder an den Erneuerungsterminen langfristiger Policen. Die abgedeckten Risiken und Ausschlüsse unterscheiden sich erheblich je nach Policentyp, Vorrecht des Versicherers und Reisepräferenzen, umfassen jedoch typischerweise Folgendes:

  • Reiseunterbrechungen aufgrund nicht ausgeschlossener Ereignisse
  • Stornierungen (gesamte Reise oder Komponenten davon)
  • Verlorenes oder verspätetes Gepäck
  • Ausfälle von Carrier- oder Service-Providern
  • Evakuierungen im Notfall (aufgrund von physischen Gefahren und medizinischen Notfällen)
  • Diebstahl und andere Verbrechen (um zu erfahren, wie Sie Ihr Diebstahlrisiko auf Reisen minimieren können, sehen Sie sich die üblichen Arten von Diebstahl im Ausland an)
  • Medizinische Behandlung
  • Unfalltod (einschließlich Transport von Überresten)
  • Zufällige Zerstückelung (Entschädigung für die Zerstückelung durch nicht ausgeschlossene Vorfälle)

Einige dieser Ereignisse sind häufiger als andere. Wir erklären Ihnen mehr über die einzelnen Veranstaltungen und die Art der Berichterstattung.

Reiseversicherung: Die häufigste Art von Reiseversicherung

Reiseversicherung ist die umfassendste Form der Reiseversicherung. Es ist nicht überraschend, es ist auch das teuerste.

Einzel- und Jahresreiseversicherung

Einzelreise-Versicherungspolicen
Einzelreiseversicherungen decken einzelne Reisen oder Teile von Reisen ab. Es ist möglich, die gesamte Dauer eines einzelnen Urlaubs oder einer Geschäftsreise abzudecken, von dem Moment an, in dem Sie Ihr Haus verlassen, bis zu dem Moment, an dem Sie zurückkehren.

Obwohl die Prämien nach Deckungslimits, Versicherer, Reisealter und anderen Faktoren stark variieren, betragen die Reiseversicherungsprämien für einzelne Reisen in der Regel zwischen 5% und 10% der Gesamtkosten des gedeckten Teils des Urlaubs. Wenn Ihre Police eine einwöchige Kreuzfahrt abdeckt, die 3.000 US-Dollar kostet, aber nicht den Hin- und Rückflug von 500 US-Dollar, der Sie zum Hafen bringt, würde Ihre Versicherung zwischen 150 und 300 US-Dollar kosten. Mit dem Flug inbegriffen, würden Sie wahrscheinlich einen zusätzlichen $ 25 bis $ 50 bezahlen.

Annual Trip Versicherungspolicen
Jahresreiseversicherungen sind für Vielreisende geeignet. Sie sind normalerweise gut für ein Jahr mit der Option, auf unbestimmte Zeit zu verlängern. Prämien variieren weniger als einzelne Reisepläne, obwohl demografische Faktoren immer noch eine Rolle spielen. Die meisten Versicherer bieten Jahrespläne für Alleinreisende und Paare an, Kinder im Mindestalter sind ohne zusätzliche Kosten inbegriffen.

Die jährliche Reiseversicherungspauschale ist normalerweise flach - Sie zahlen die gleiche Prämie, unabhängig davon, wie viel Sie reisen. Einige Versicherer schreiben jedoch Minimum-Tage für Reisetage vor, so dass sie selten Reisende ausschließen.

Fazit: Diese Politik ist oft äußerst kosteneffektiv für Menschen, die monatelang außer Haus wohnen, einschließlich ausländischer Service-Mitarbeiter und Studenten, die im Ausland studieren. Bare-Bones-Pläne beginnen um 100 Dollar pro Person und Jahr. Eine großzügigere Politik kostet mehr als 400 US-Dollar pro Person und Jahr.

Unterschied zwischen Einzel- und Jahresreiseversicherungspolicen
Abgesehen von offensichtlichen Zeitrahmenunterschieden unterscheiden sich die Richtlinien für eine einfache Reise und die jährliche Reise in der Regel in einem wichtigen Punkt: Die Richtlinien für eine Reise haben eine großzügige Abdeckung für Reiseunterbrechung und -unterbrechung, während die Jahresrichtlinien eine begrenzte oder keine Reiseunterbrechung und Stornierungsabdeckung haben.

Dies ist wichtig, da Reiseunterbrechung und -unterbrechung zu den am häufigsten aufgerufenen und finanziell vorteilhaftesten Veranstaltungen gehören. Viele Versicherer bieten für Jahresversicherungsnehmer zusätzliche Reiseunterbrechungs- und Stornierungsrichtlinien für eine zusätzliche Jahres- oder Reisegebühr an.

Andere fügen diese abgedeckten Ereignisse High-End- (und potenziell kostspieligen) jährlichen Richtlinien hinzu. Bevor Sie eine jährliche Richtlinie auswählen, sollten Sie festlegen, ob eine Reiseunterbrechungs- und Stornierungsabdeckung hinzugefügt werden kann, und wenn ja, wie viel es kostet.

Allgemeine Reiseversicherung

Mit Rücksicht auf die Reiseunterbrechung und die Annullierung von Reiseunterbrechungen beinhalten die Einzelreise- und Jahresreiseversicherungspolicen typischerweise die folgenden gemeinsamen abgedeckten Ereignisse. Nicht alle Richtlinien schließen alle ein und einige enthalten Ereignisse, die hier nicht aufgeführt sind. Achten Sie beim Einkaufen sorgfältig auf die Inklusionen jedes Plans.

1. Reiserücktritt
Die Reiserücktrittsversicherung erstattet im Voraus bezahlte und anderweitig nicht erstattungsfähige Reisekosten, wie z. B. Flugkosten, Hotelzimmer und Mietwagen, bis zu einem festgelegten Deckungslimit. Die Deckungslimits können sehr unterschiedlich sein - von 1.000 bis 1.500 US-Dollar für Barrenknochen und bis zu 5.000 US-Dollar oder mehr für großzügigere Richtlinien. Die Umstände, unter denen Ihr Reiserücktrittsanspruch gedeckt wird, unterliegen einer Änderung durch den Versicherer. Sie enthalten jedoch typischerweise:

  • Eventualitäten wie die Geburt eines Kindes in Ihrer unmittelbaren Familie
  • Bestimmte berufsbedingte Verpflichtungen, die Ihrem geplanten Urlaub entgegenstehen
  • Ein Streik oder eine Naturkatastrophe, die die Betriebsfähigkeit Ihres Reiseunternehmens beeinträchtigt
  • Eine ungewöhnlich lange Reiseverzögerung, die einen Teil der produktiven Zeit der Reise ausschließt
  • Tod oder schwere Verletzung und Krankheit (eigene, Familienangehörige oder Reisegefährten)
  • Unfreiwillige Kündigung durch Ihren Arbeitgeber nach einer Mindestdienstzeit
  • Unzugängliche Ziele
  • Bestimmte Verbrechen, die kurz vor Ihrer Reise gegen Sie begangen wurden (z. B. schwere Körperverletzung oder Carjacking)
  • Ein schwerer Verkehrsunfall kurz vor Ihrer Reise
  • Unfreiwilliger Militärdienst
  • Geschworenenpflicht oder eine gerichtliche Vorladung.

2. Reiseunterbrechung
Die Reiseunterbrechungsabdeckung gilt für Fahrten, die während der Fahrt unterbrochen werden. Die zulässigen Umstände variieren, sind jedoch vergleichbar mit denen, die für die Annullierung von Reisen gelten. In den meisten Fällen schließt die Einreichung eines Reiseunterbrechungsanspruchs nicht aus, dass Sie Ihre Reise neu starten, sobald das Hindernis vorüber ist. Abdeckungsgrenzen sind vergleichbar mit Stornierungsrichtlinien.

3. Ändern Sie die Gebührendeckung
Einige Versicherer bieten separate Rückerstattungen für Versicherungsnehmer, die ihre Flüge aufgrund von Reiseunterbrechungs- oder Stornierungsbedingungen ändern müssen. Die Gebühren für die Änderung der Gebühren sind in der Regel nicht so großzügig wie die Grenzen für die Annullierung oder die Unterbrechung, da die entsprechenden Beträge nicht so hoch sind.

4. Reiseverzögerung
Die Reiseverspätungsversicherung ist enger darauf ausgerichtet, Ausgaben zu erstatten (zum Beispiel ein Flughafenhotelzimmer), die aufgrund langer Reiseverspätungen entstanden sind - normalerweise sechs Stunden oder länger. In einigen Fällen deckt die Reiseverspätungsversicherung auch vorausbezahlte Reisekosten wie nicht erstattungsfähige Hotelzimmer oder Mietwagen ab. Coverage Limits sind in der Regel niedriger - $ 2.000 oder weniger ist eine gute Benchmark. Das Universum der abgedeckten Umstände ist auch enger, einschließlich:

  • Naturkatastrophen
  • Unwetter
  • Verbrechen, die gegen Sie oder ein Mitglied Ihrer Reisegruppe begangen werden
  • Verlorene Reisedokumente oder Ausweispapiere
  • Unruhen
  • Unangekündigte Streiks, die Ihren Träger unfähig machen zu operieren

5. Verpasste Verbindung
Dies ist eine noch engere Art der Deckung, die Ausgaben erstattet, die aufgrund einer verpassten Reiseverbindung oder einer verpassten Reise, wie einem Flug oder einer Kreuzfahrt, entstanden sind. Zu den abgedeckten Kosten gehören Flugumbuchungen, Gepäcktransportgebühren und dergleichen. Zulässige Umstände sind annullierte oder lange verspätete Flüge, schlechtes Wetter an einem bestimmten Punkt auf Ihrer Route und starker Verkehr aufgrund eines Unfalls oder einer anderen unvermeidbaren Gefahr. Die Abdeckungsgrenzen sind vergleichbar mit der Abdeckung der Reiseverzögerung.

6. Vielfahrer-Abdeckung
Diese Boutique-Deckung bietet die Rückerstattung für Meilengebühren, die von einer Fluggesellschaft oder einem Treueprogrammadministrator erhoben werden, um Vielfliegermeilen auf Ihr Konto zurückzustellen, nachdem Sie einen Flug storniert haben, der mit Meilen oder einer Kombination aus Meilen und Bargeld gekauft wurde. Diese Gebühren sind in der Regel gering, aber sie sind nützlich, wenn die Reiserücktrittsversicherung oder Reiserücktrittsversicherung Ihrer Police keine Rückerstattung für Vielreisende beinhaltet. Die abgedeckten Umstände sind in der Regel vergleichbar mit denen für die Reiserücktrittsversicherung.

7. Gepäckverlust und -schaden
Diese Abdeckung tritt ein, wenn Ihr Gepäck während Ihrer Reise verloren geht, beschädigt oder gestohlen wird. Häufige Reklamationen sind Gepäckstücke, die von einer Fluggesellschaft fehlgeleitet werden, Gepäck, das aus einem Fahrzeug oder Hotelzimmer gestohlen wurde, und Gepäck, das von Ihnen oder einem Reisebegleiter in einem Gebiet zurückgelassen wurde, zu dem Sie nicht zurückkehren können. Für eine Schadensdeckung muss der Schaden bei der Beurteilung quantifizierbar sein. Abdeckungsgrenzen können ziemlich großzügig sein - oft 2.000 oder mehr.

8. Gepäckverzögerung
Wenn Ihr Gepäck aus irgendeinem Grund von einem gewöhnlichen Beförderer oder Reiseveranstalter verspätet ist, können Sie eine Gepäckverspätungsanzeige einreichen, die Ihnen den Kauf oder die vorübergehende Beschaffung von wesentlichen Gegenständen, wie Toilettenartikeln, Telefonladegeräten und essenzieller Kleidung - grundsätzlich alles - erstattet Sie werden wahrscheinlich brauchen, bevor Ihre Taschen gefunden werden. Sie können keine Rückerstattung für nicht wesentliche Artikel wie große Elektronik oder Schmuck verlangen. Diese Abdeckung bietet eine "angemessene Erstattung für wesentliche Gegenstände", wenn Ihr Gepäck mehr als 24 Stunden von einem "gewöhnlichen Beförderer, Hotel oder Reiseveranstalter" verspätet ist. Die Abdeckungsgrenzen sind typischerweise bescheidener als die für verlorenes oder beschädigtes Gepäck.

9. Reiseunfallversicherung
Dies ist eine wichtige, weniger verbreitete Form der Deckung, die Barzahlungen (keine Erstattung von Ausgaben) im Falle einer ernsthaften, dauerhaften Verletzung eines versicherten Reisenden bietet. Abgedeckte Umstände umfassen typischerweise Tod, Verlust der Sehkraft und Verlust von Gliedmaßen. Wenn Sie eine Invalidenversicherung abgeschlossen haben, erkundigen Sie sich bei Ihrem Versicherer, dass die Reiseunfallversicherung Ihrer Reiserichtlinie Sie nicht daran hindert, eine Invalidenversicherung zu beantragen. Reiseunfallzahlungen können in absoluten Zahlen sehr groß sein - oft 50.000 $ oder mehr -, sind aber möglicherweise weniger großzügig als Zahlungen, die im Rahmen von Invaliditätsversicherungen geleistet werden.

10. Medizinische Notfallaufnahme
Dies ist eine Rückerstattungsregelung, die medizinische (und in der Regel zahnärztliche) Verfahren aufgrund von Reiseunfällen oder Krankheiten abdeckt. Wie Reiseunfallschutz kann es ziemlich großzügig sein - Grenzen von $ 25.000 bis $ 50.000 sind nicht ungewöhnlich. Die medizinische Rückerstattungsdeckung ist in Ländern kritisch, in denen medizinische Versorgung für Patienten ohne angemessene Krankenversicherung teuer ist, einschließlich der Vereinigten Staaten.

11. Notfallmedizinischer Transport
Dieser Erstattungsplan entschädigt gedeckte Reisende und ihre Familien für medizinische Transporte (wie zum Beispiel Krankenwagen) im Zusammenhang mit schweren oder tödlichen Verletzungen und Krankheiten auf einer Reise. In einigen Fällen erstreckt sich die Deckung auch auf den Transport und die Rückführung von Überresten bedeckter Reisender. Die Deckungsgrenzen sind oft recht hoch - nördlich von 100.000 US-Dollar sind keine Seltenheit - aufgrund der extrem hohen Kosten für medizinische Transportmittel in entlegenen Gebieten.

12. Abdeckung der Geschäftsausstattung
Für Geschäftsreisende ermöglicht diese Abdeckung die Erstattung von Kosten, die durch den Ersatz gestohlener, verlorener oder beschädigter Geschäftsausrüstungen durch identische oder weniger teure Modelle entstehen. Die Deckungssummen variieren stark je nach Politik, sind aber in der Regel nicht besonders großzügig - 1.000 bis 2.000 US-Dollar sind üblich. Wenn Sie mit sehr teuren Geräten wie audiovisuellen Geräten in Produktionsqualität unterwegs sind, ist es wahrscheinlich am besten, diese separat zu versichern. Um Anspruch auf Erstattung zu haben, muss der Schaden quantifizierbar sein.

13. Vermietung von Geschäftsausstattung
Diese Abdeckung gilt speziell für Geräte, die als Ersatz für verlorene, beschädigte, gestohlene und manchmal verspätete Geschäftsausrüstungen gemietet werden. Die Einreichung eines Geschäftsausstattungs-Mietanspruchs schließt einen Geschäftsausstattungsanspruch nicht aus, sofern die ursprüngliche Ausrüstung niemals mit einem quantifizierbaren Schaden wiedererlangt oder wiedergewonnen wird.

Wie alle Versicherungspolicen nähern sich Reiseversicherungen Forderungen skeptisch an. Einige haben auch überraschende Ausschlüsse - zum Beispiel bieten einige Versicherer keine Reiserücktritts- oder Unterbrechungsversicherung im Falle eines Konkurses der Fluggesellschaft. Bevor Sie eine Richtlinie kaufen, sollten Sie das Kleingedruckte nach Ausnahmen und Ausnahmen durchsuchen. Sie möchten nicht herausfinden, wann es zu spät ist, um den Fehler zu korrigieren.

Andere Arten von Reiseversicherungen

Reiseversicherung ist bei weitem die häufigste Art der Reiseversicherung. Mehr als 90% aller Reiseversicherungen sind Reiserichtlinien. Es sind jedoch andere Richtlinientypen vorhanden.

Obwohl sie spezialisierter und weniger umfassend sind als Reiseversicherungen, können sie für bestimmte Ereignisse eine großzügigere Deckung bieten. Sie sind auch nützlich für Reisende, die mit spezifischen Gefahren beschäftigt sind. Zum Beispiel sind medizinische Reiseversicherungen bei älteren Reisenden beliebt, während Evakuierungsmaßnahmen für Reisende in entlegenen oder gefährlichen Gegenden wichtig sind.

Medizinisch

Medizinische Reiseversicherungen werden manchmal als Reisekrankenversicherung oder internationale Krankenversicherung bezeichnet. Sie dienen der Erstattung oder Barzahlung für medizinische Behandlung und Transportkosten, die außerhalb des Heimatlandes des Versicherten anfallen, können aber auch inländische Reisende ohne private oder staatliche Krankenversicherung abdecken.

Erwartete Kosten
Wie Reiseversicherung kann medizinische Reiseversicherung auf einer Reise oder jährlich gekauft werden. Pro-Reiseversicherungsprämien variieren je nach Versicherer, Reisealter, Reisedauer und anderen Faktoren. Prämien überschreiten jedoch selten 20 Dollar pro Tag. Jährliche Prämien sind vernünftiger und beginnen normalerweise bei $ 75 bis $ 100 pro Reisender und Jahr.

Abdeckung
Die meisten medizinischen Reiseversicherungen kombinieren die oben beschriebenen Versicherungsbereiche "Reiseunfallversicherung", "medizinische Notfallrückerstattung" und "medizinische Notfallversicherung". Einige strengere Richtlinien beinhalten nur "medizinische Notfallkostenerstattung". Versicherte Kosten müssen unerwartet sein - zum Beispiel nicht an einen geplanten medizinischen Eingriff gebunden. Einige großzügige Richtlinien haben zusätzliche Einschlüsse, wie Reiserücktritt und Unterbrechungsschutz.

Ideale Verwendung
Medizinische Reiseversicherungen sind sinnvoll für:

  • US-Bürger oder ständige Bewohner auf internationalen Freizeitausflügen
  • US-Bürger oder Daueraufenthaltsberechtigte auf internationalen Geschäftsreisen ohne vom Arbeitgeber bereitgestellte internationale Krankenversicherung
  • US-Bürger oder Daueraufenthaltsberechtigte, die für längere Zeit im Ausland leben - beispielsweise Expatriates und Studenten, die an ausländischen Universitäten studieren
  • Ausländische Entwicklungshelfer und andere, die in abgelegenen, potenziell gefährlichen Regionen leben
  • Nicht-US-Bürger, die aus dem Ausland in die Vereinigten Staaten reisen

Evakuierung

Evakuierungsmaßnahmen bieten Rückerstattungen oder Barzahlungen für dringende Evakuierungs- und Rückführungsreisen von überall auf der Welt. In den meisten Fällen koordinieren Versicherer die Evakuierung und Rückführung selbst, in Zusammenarbeit mit lokalen Dienstleistern. Sie bezahlen dann diese Dienstleister direkt. Gecoverte Reisende verursachen keine oder nur geringe Vorabkosten, die später erstattet werden müssten.

Erwartete Kosten
Evakuierung Kosten sind ein bisschen teurer als medizinische Reiseversicherungen. Erwarten Sie mindestens $ 10 bis $ 15 pro Reisender und Tag für einzelne Reise-Richtlinien. Jährliche Richtlinien beginnen bei $ 100 pro Reisenden und Jahr, obwohl sie wesentlich günstiger sind, wenn sie in zusätzliche Reiseversicherungen eingepflegt werden oder auf bestimmte allgemeine Umstände (wie medizinische Evakuierung) zugeschnitten sind.

Abdeckung
Evakuierungsmaßnahmen kombinieren die oben beschriebene Abdeckung des "Notfalls für den medizinischen Transport" mit der Deckung von Evakuierungen im Zusammenhang mit Unruhen, Naturkatastrophen und Verkehrsinfarkten. Sie können auch angrenzende Dienste umfassen, wie die Benachrichtigung eines Familienmitglieds über Tod oder Krankenhausaufenthalt sowie die Übersetzung der Sprache für den gedeckten Reisenden und die Familienmitglieder. Allerdings ist jede Richtlinie anders, daher ist es wichtig, das Kleingedruckte zu lesen, bevor Sie davon ausgehen, dass ein bestimmtes Ereignis abgedeckt ist.

Ideale Verwendung
Evakuierungspolitik ist sinnvoll für:

  • Passagiere auf Kreuzfahrtschiffen, die in der Regel keine angemessene Bordversorgung für ernsthafte medizinische Probleme haben
  • Urlauber oder Geschäftsreisende reisen in entlegene Gebiete ohne moderne oder leicht zugängliche medizinische Einrichtungen
  • Ausländische Helfer in Außenposten ohne ausreichende medizinische Versorgung
  • Jeder internationale Reisende ist besorgt, im Ausland zu sterben

Unfall

Manchmal (verwirrend) bekannt als Flugreiseversicherung, bietet die Reiseunfallversicherung Barzahlungen für schwere Verletzungen, Krankheiten und Tod. Es wurde entwickelt, um die finanzielle Belastung durch kostspielige Unfälle oder vorzeitigen Tod zu verringern.

Erwartete Kosten
Da Reiseunfälle relativ selten sind, ist die Reiseunfallversicherung in der Regel recht erschwinglich. Einzelne Reisepläne können so wenig wie $ 30 oder $ 40 pro Person und pro Fahrt kosten. Jahrespläne beginnen normalerweise bei $ 75 bis $ 100 pro Reisenden und Jahr und steigen von dort aus. Die Prämien hängen vom Alter des gedeckten Reisenden, den Reisezielen, den gewünschten Einschlüssen, den Deckungsgrenzen und anderen Faktoren ab.

Abdeckung
Die Reiseunfallversicherung bietet fast immer Barzahlungen für Unfalltod und -zerstörung (AD & D), entweder für Sie oder Ihre benannten Begünstigten. Sie können auch Direktzahlungen oder Rückerstattungen für medizinische Evakuierungen, Direktzahlungen oder Rückerstattungen für bestimmte Arten von notfallmedizinischen Behandlungen, Begünstigtezahlungen für Flugunfälle (die möglicherweise nicht durch traditionelle AD & D-Policen abgedeckt sind) und zusätzliche lebenslange Zahlungen an Familienmitglieder.

Ideale Verwendung
Reiseunfallversicherungen sind sinnvoll für:

  • Reisende, denen bestehende Risikolebensversicherungen fehlen
  • Reisende, deren bestehende Lebensversicherungspolicen eine unzureichende (oder nicht existente) Deckung in Übersee oder für bestimmte Gefahren bieten, die sie auf Reisen erwarten
  • Reisende, die Kosten im Zusammenhang mit der Rückführung ihrer Überreste verrechnen möchten, die erheblich sein können
  • Reisende besorgt über ihre Arbeitsfähigkeit nach einem schweren Unfall
  • Reisende, die Ruhe für sich selbst oder ihre Familien wünschen

Ergänzende Richtlinien

Ergänzende Reiseversicherungen umfassen einen breiten und unklaren Bereich der Reiseversicherungswelt. Per Definition sind sie weniger umfassend und großzügig als Reiseversicherungspolicen.

Einige ergänzende Policen decken eine breite Palette von Gefahren und Situationen ab, darunter viele, die in umfassenden Reiseversicherungen enthalten sind. Andere sind sehr spezifisch und decken diskrete Eventualitäten wie Evakuierung aufgrund von Unruhen oder Extremsportverletzungen ab. Viele Unternehmen, wie iNext, ermöglichen es Reisenden, zusätzliche Richtlinien auf einer a-la-carte-Basis zu erstellen, indem sie ihre gewünschten Deckungen und Deckungsgrenzen auswählen und auswählen.

Wie man die rechte Politik wählt

Auch wenn Sie in der Vergangenheit für andere Arten von Versicherungen eingekauft haben, ist es nicht einfach, die richtige Art von Reiseversicherung auszuwählen und dann den Versicherer auszuwählen, der am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget passt. Berücksichtigen Sie diese Überlegungen, wenn Sie Ihre Optionen bewerten und eingrenzen:

  1. Wer zeichnet und erteilt die Richtlinie? Viele Reiseveranstalter und Kreuzfahrtgesellschaften vermarkten modifizierte Reiseversicherungen direkt an ihre Kunden. Wenn Sie sich der Zahlungsfähigkeit Ihres Betreibers nicht absolut sicher sind, sollten Sie diese Richtlinien nicht beachten. Wenn der Betreiber vor Ihrer Reise in Schieflage geht, werden Sie Ihren Anspruch wahrscheinlich nicht respektieren und Ihnen Hunderte oder Tausende von Dollars im Stich lassen. Achten Sie auf Richtlinien, die von renommierten Reiseversicherungsunternehmen wie Allianz Global Assistance oder Travel Guard unterstützt werden. Statistisch gesehen sind sie wesentlich langlebiger.
  2. Wo du lebst . Kleinere Reiseversicherer dürfen nicht in allen 50 Staaten zugelassen sein. Abhängig von Ihrer Postleitzahl können Ihre Richtlinienauswahl eingeschränkt sein. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf einer Richtlinie, dass sie dort verfügbar ist, wo Sie leben.
  3. Wie oft reist du? Wenn Sie häufig reisen, sollten Sie eine jährliche Reiseversicherung in Erwägung ziehen. Trotz der höheren Anfangskosten zahlen Sie wahrscheinlich weniger pro Tag als bei einer Einzelreiseversicherung. Und da Sie häufiger reisen, werden Sie statistisch wahrscheinlich eher einen Anspruch geltend machen. Auf der anderen Seite, wenn Sie selten reisen oder in der Regel kurze, kostengünstige Reisen (wie rustikale Outdoor-Ferien) nehmen, ist es sinnvoller, einzelne Reise-Policen für diese seltenen Splurges zu kaufen.
  4. Wie viel Sie für Reisen ausgeben . In Zusammenhang damit sind die Gesamtkosten Ihrer Reisen eine entscheidende Überlegung. Wenn Sie ein gesunder, genügsamer Reisender sind, der wenig Risiken eingeht, könnten Sie berechtigt sein, Ihre Chancen zu nutzen und auf eine Reiseversicherung zu verzichten. Alternativ, wenn Sie sich Sorgen über den Verlust von Tausenden von Dollar auf der Reise Ihres Lebens (vielleicht zu einem dieser unglaublichen Flitterwochen Destinationen) machen, könnte eine Reiseversicherung 500 Dollar Wunder für Ihr Seelenfrieden (und Taschenbuch) tun.
  5. Wohin Sie reisen . Reiseexperten empfehlen den Kauf von Kranken- und Evakuierungsversicherungen für Auslandsreisen. Selbst wenn Sie eine angemessene Krankenversicherung haben, müssen Sie erhebliche Summen aus eigener Tasche für die medizinische Notfallbehandlung im Ausland zahlen, insbesondere in Ländern mit schlechten oder teuren Gesundheitssystemen. Wenn Ihr Arbeitgeber nicht gut genug ist, um die Registerkarte zu übernehmen, müssen Sie unter allen Umständen für die Evakuierung und den Transport im Notfall aus eigener Tasche bezahlen. Diese Ausgaben können ruinös sein. Und wenn das Undenkbare passiert, während du in einem anderen Land bist, willst du deine trauernden Verwandten mit der monumentalen Aufgabe ausstatten, herauszufinden, wie man deine Überreste repatriiert?
  6. Was Sie auf Ihrer Reise planen . Wenn Sie einen längeren Aufenthalt im Ausland planen, werden Sie wahrscheinlich viel mitbringen. Dies gilt in doppelter Hinsicht, wenn Sie im Ausland leben, sei es auf einem Universitätsgelände oder in einer für Ausländer geeigneten Nachbarschaft. Eine Reisegepäckversicherung, die als Einzelzuschlag oder Teil einer umfassenden Reiseversicherung gekauft wird, ist sinnvoll für Reisende, die teure Elektronik, Schmuck und andere teure Ersatzartikel mitbringen. Aufgrund der Deckungsgrenzen deckt Ihr Gepäckplan wahrscheinlich nicht alles ab, was Sie ins Ausland bringen. Es könnte jedoch die Lücken zwischen Ihrem Mieter Versicherung oder Eigenheimbesitzer Versicherung Selbstbehalte und den zugrunde liegenden Wert Ihrer verlorenen oder beschädigten Waren füllen. Überprüfen Sie vorab Ihre Sachversicherung, um zu bestätigen, dass diese Strategie anwendbar ist.
  7. Wenn Sie Ihre wichtigsten Reisekäufe tätigen . Jedes Unternehmen ist anders, aber Reiseversicherungen, die gleichzeitig oder fast gleichzeitig mit Reisebuchungen gekauft werden, sind in der Regel großzügiger als Reiseversicherungen, die in letzter Minute gekauft werden. Viele Versicherer legen eine Sieben-Tage-Regel fest: Wenn Sie mehr als sieben Tage nach Ihrer Buchung kaufen, schließt Ihre Police wichtige Deckungspositionen aus, wie zum Beispiel die Insolvenz des Transportunternehmens und die medizinische Behandlung von Vorerkrankungen.
  8. Was ist Ihre berufliche und persönliche Situation? Bevor Sie irgendwelche Reiseversicherungsentscheidungen treffen, beurteilen Sie Ihre persönliche und berufliche Situation zu Hause. Machst du dir Sorgen, dass du einen Job verlierst, den du schon seit einiger Zeit hast? Haben Sie oder eine Begleitperson eine vorbestehende Erkrankung, die im Ausland zu explodieren droht? Haben Sie ein krankes Familienmitglied, dessen Tod Sie zwingen könnte, früh nach Hause zurückzukehren?
  9. Welche Risiken erwarten Sie zu begegnen . Manche Reisen sind riskanter als andere. Denken Sie vor dem Kauf Ihrer Reiseversicherungspolice sorgfältig über die Risiken nach, die Sie wahrscheinlich an Ihrem Reiseziel und unterwegs haben werden. Wenn Sie in eine abgelegene, unterentwickelte Region reisen oder Zeit auf einem Kreuzfahrtschiff verbringen, benötigen Sie eine medizinische Evakuierung. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihre Taschen nicht ordnungsgemäß gehandhabt werden, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Versicherung für verlorenes, gestohlenes, beschädigtes oder verspätetes Gepäck sorgt. Wenn Ihre Reiseroute Sie zu Orten führt, die für politische Instabilität bekannt sind, sollten Sie eine Reiserücktrittsversicherung und eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, die speziell Bestimmungen für zivile Unruhen enthalten. Sehen Sie sich die Reiseberichte des US-Außenministeriums im Vorfeld Ihrer Reise genau an, da die Reiserücktrittsversicherungen die Abdeckung in Reiseberatungsländern oft einschränken. (Sie können in solchen Ländern immer noch eine Abdeckung erhalten, aber Sie müssen wahrscheinlich mehr bezahlen oder eine separate Zusatzversicherung erwerben.)

Letztes Wort

Es wird oft gesagt, dass Geld kein Glück kaufen kann. Meiner Erfahrung nach ist das wahr. Das heißt natürlich nicht, dass ich glücklicher wäre, wenn ich keinen Dollar mehr hätte - nur dass mein Kontostand und mein persönliches Wohlergehen sich nicht im Gleichschritt bewegen.

Vielleicht kann das Geld kein Glück kaufen, aber es kann durchaus Seelenfrieden kaufen. Fragen Sie einfach jemanden, der bereitwillig für ein Haussicherheitssystem zahlt.

Eine Reiseversicherung kann die Katastrophe nicht verhindern. Es wird das Unerwartete nicht verhindern oder verhindern, dass Umstände Ihre besten Pläne untergraben. Aber es kann finanzielle Abhilfe schaffen, wenn das Schlimmste (und das nur Unbequeme) auftritt. Das wiederum gibt Ihnen die Freiheit, sich weniger auf das zu konzentrieren, was schief gehen könnte, und mehr darauf, was Sie überhaupt an Ihr Ziel gebracht hat.

Auf den zweiten Gedanken: Wenn man Glück als die Abwesenheit von Sorgen definiert, kann vielleicht gut für Reise-Versicherung ausgegebenes Geld wirklich Glück kaufen.

Haben Sie jemals eine Reiseversicherung abgeschlossen? Hatten Sie positive oder negative Erfahrungen, die Ihr Denken in Zukunft verändern könnten?


"Vorhersehbar irrational" von Dan Ariely - Buchbesprechung

"Vorhersehbar irrational" von Dan Ariely - Buchbesprechung

Die traditionelle Ökonomie geht davon aus, dass Menschen rational sind und die beste Wahl treffen, nachdem sie alle ihre Möglichkeiten sorgfältig durchdacht haben. Theoretisch ist das Anhalten einer Kosten-Nutzen-Analyse bei jeder Entscheidung, die wir treffen, die schlaue Aufgabe. Wie der Verhaltensökonom Dan Ariely in seinem Buch "Vorhersehbar irrational: Die verborgenen Kräfte, die unsere Entscheidungen prägen" aufzeigt, kann man leider nicht davon ausgehen, dass Menschen rational handeln können. In de

(Geld und Geschäft)

Vorteile der Einstellung oder Beibehaltung älterer Arbeitnehmer

Vorteile der Einstellung oder Beibehaltung älterer Arbeitnehmer

Nutzt Ihr Unternehmen die latenten Fähigkeiten Ihrer bestehenden Mitarbeiter? Sorgen Sie sich in den kommenden Jahren um einen "Brain Drain", wenn erfahrene Mitarbeiter in den Ruhestand gehen? Ist Ihr Geschäft von maximaler Kundenzufriedenheit und einer überlegenen Erfahrung abhängig? Wenn Sie eine dieser Fragen mit "Ja" beantwortet haben, besteht die Lösung darin, Ihre bestehenden Mitarbeiter zu behalten, umzuschulen und neu zu beleben, insbesondere jene, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren in den Ruhestand gehen werden.Im La

(Geld und Geschäft)