de.lutums.net / Was ist eine traditionelle IRA - Einschränkungen und Vorteile

Was ist eine traditionelle IRA - Einschränkungen und Vorteile


Eine traditionelle IRA ist einer Roth IRA sehr ähnlich, mit Ausnahme der steuerlichen Behandlung. Der Hauptvorteil der traditionellen IRA besteht darin, dass sie es einem Individuum ermöglicht, jährliche steuerabzugsfähige Beiträge an seinen Rentenfonds zu entrichten, aber anders als bei der Roth IRA erlaubt die traditionelle IRA keine steuerfreien Einkommenserhöhungen. Letztendlich kommt es auf Ihre persönliche finanzielle Situation an, wenn Sie herausfinden, welches IRA-Konto für Sie besser ist.

Lassen Sie uns etwas genauer auf die traditionelle IRA eingehen:

Traditionelle IRA-Berechtigung

Hier sind die Regeln, um einen Beitrag zu einer traditionellen IRA zu leisten:

  • Alle US-Steuerzahler, die nicht aktiv an einem vom Arbeitgeber gesponserten Plan teilnehmen, können Beiträge zu einem traditionellen IRA-Plan leisten.
  • Der maximale jährliche Beitrag beträgt $ 5.000 pro Person. Verheiratete Paare können $ 10.000 beisteuern. Wenn Sie 50 oder älter sind, können Sie aufgrund einer Nachholregelung jährlich 6.000 USD pro Person beitragen.
  • Ihre Beiträge sind bis zu 100% steuerlich absetzbar.

Traditionelle IRAs sind eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen und gleichzeitig einen Steuerabzug zu erhalten. Wenn Sie 5.000 USD pro Jahr in eine traditionelle IRA investieren, können Sie einen Steuerabzug in Höhe von 5.000 USD beantragen. Dieser Steuerabzug senkt Ihr angepasstes Bruttoeinkommen, was Ihre Steuerschuld senkt. Sie müssen keine Steuern auf Ihre Beiträge zahlen, bis Sie Geld abheben oder im Alter von 70 ½.

Traditionelle IRA-Vorteile

Steuerabzüge - Alle Beiträge sind voll steuerlich abzugsfähig, solange Ihr Arbeitgeber keinen qualifizierten Rentenplan anbietet. Wenn Sie von einem Plan des Arbeitgebers gedeckt sind, haben Sie möglicherweise immer noch Anspruch auf einen Steuerabzug in Abhängigkeit von Ihrem Einreichungsstatus und wenn Sie bestimmte Einkommensgrenzen einhalten. Einzeleinreicher, die am Rentenplan ihres Unternehmens teilnehmen und $ 56.000 oder weniger verdienen, können einen vollen Abzug erhalten. Verheiratete Inhaber, die aktive Teilnehmer am Plan ihres Unternehmens sind und $ 89.000 oder weniger verdienen, können ebenfalls einen vollen Einkommenssteuerabzug erhalten.

Keine Einkommensgrenzen für die Teilnahme - Jeder kann sich für eine traditionelle IRA anmelden, aber nicht jeder hat Anspruch auf einen Steuerabzug.

Niedrigere Steuerpflicht - Beiträge können die Steuererhöhung erhöhen und in späteren Jahren können Abhebungen vorgenommen werden, um Ihre Steuerschuld zu reduzieren. Da das Einkommen in den Ruhestandsjahren oft niedriger ist, können die eingezogenen Mittel niedrigeren Steuern unterliegen.

Mehrere Rentenkonten - Eine traditionelle IRA kann eingerichtet werden, selbst wenn Sie einen anderen Rentenplan haben. Beiträge können möglicherweise nicht vollständig steuerlich absetzbar sein, wenn Sie genügend qualifizierten Ruhestandsplan haben.

Insolvenzschutz - Beiträge sind vor Gläubigern geschützt.

Vererbung - Sie können Vermögenswerte nach dem Tod an Empfänger weitergeben.

Traditionelle IRA-Einschränkungen

Mindestauszahlungsanforderungen - Im Gegensatz zu einer Roth IRA sind Mindestausschüttungen erforderlich. Abhebungen müssen im Alter von 70 ½ beginnen. Wenn Sie Ihre erforderliche Mindestausschüttung nicht zurückziehen, wird der nicht abgezogene Betrag von der Regierung mit 50% besteuert.

Eingeschränkter Beitragszeitraum - Sie können ab dem Alter von 70 ½ keine Beiträge zu einem traditionellen IRA leisten.

Die Wahl des richtigen Rentenplans hängt von einer Reihe von Faktoren ab, einschließlich der Eignung, Anspruchsberechtigung und der Fähigkeit des Plans, Ihre finanziellen Bedürfnisse zu erfüllen. Eine traditionelle IRA ist ein guter Plan für diejenigen, die ihr steuerbares Einkommen reduzieren und Geld für ihre goldenen Jahre sparen wollen. Was ist dein bevorzugter Ruhestandsplan? Bevorzugen Sie eine Roth IRA oder eine traditionelle IRA?

(Fotokredit: alancleaver_2000)


Wie Verkäufer ihre Häuser für eine FHA Hypothek qualifizieren können

Wie Verkäufer ihre Häuser für eine FHA Hypothek qualifizieren können

Wenn Sie Ihr Haus zum Verkauf vorbereiten, konzentrieren Sie sich sicherlich darauf, es potenziellen Käufern so attraktiv wie möglich zu machen. Kleine Reparaturen, Beseitigung von Unordnung und Reinigung - sowohl innen als auch außen - sind sehr wichtige Schritte. Neben der Inszenierung Ihres Hauses für Käufer möchten Sie aber auch Ihr Haus für die Federal Housing Administration (FHA) attraktiv machen.Die Me

(Geld und Geschäft)

3 Umstrittene Wege, die Wirtschaft zu verbessern und das Wirtschaftswachstum anzukurbeln

3 Umstrittene Wege, die Wirtschaft zu verbessern und das Wirtschaftswachstum anzukurbeln

Seit der Großen Rezession zwischen 2007 und 2009 hat die Weltwirtschaft Schwierigkeiten, ein verlässliches und langfristiges Wachstum zu erzielen. Dies ist vor allem auf die schwankenden Vermögen einzelner Volkswirtschaften und Marktsektoren zurückzuführen. Erhebliche Höhen und Tiefen in Immobilien und ein Mangel an permanenten Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen unhaltbare Booms und plötzliche, unerwartete Büsten.Die Notwe

(Geld und Geschäft)