de.lutums.net / Was ist Socially Responsible Investing (SRI) - Arten & Wie man anfängt

Was ist Socially Responsible Investing (SRI) - Arten & Wie man anfängt


Die Entscheidung, wie man sein Geld investiert, ist ein kompliziertes Geschäft. Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen, wie Risiko und Ertrag, Steuern, Inflation, Dividenden und Diversifikation. Nur herauszufinden, wie Sie die beste Rendite für Ihr Geld erzielen können, erfordert viel Nachdenken und Planung.

Dennoch gibt es einige Investoren, die sich bewusst dafür entscheiden, es noch komplizierter zu machen. Wenn sie sich für Aktien entscheiden, in die sie investieren, sorgen sie sich nicht nur darum, wie finanziell stabil ein Unternehmen ist und ob seine Aktien zu einem guten Preis verkauft werden - sie fragen auch, ob es ein Unternehmen ist, das die Welt zu einem besseren Ort macht.

Socially Responsible Investing, kurz SRI, ist die Entscheidung, Ihre Investitionen sowohl auf der Grundlage von sozialem Nutzen als auch von finanziellem Gewinn zu wählen. Sozial verantwortliche Anleger wollen in Unternehmen investieren, die auf positive und verantwortungsvolle Weise Geschäfte tätigen. Im Allgemeinen suchen sie nach Unternehmen, die eine gute Bilanz bei so genannten ESG-Themen haben: Umwelt, soziale Gerechtigkeit und Corporate Governance.

Obwohl die meisten Anleger in den USA keine sozial verantwortlichen Investoren sind, wächst ihre Zahl. Laut einem Bericht von US SIF, einer Organisation für sozial verantwortliche Investoren aus dem Jahr 2014, ist der Gesamtbetrag der in verwalteten Fonds investierten Gelder, die SRI-Strategien einsetzen, von weniger als 1 Billion USD im Jahr 1995 auf mehr als 6, 5 Billionen USD Anfang 2014 angestiegen mehr als jeder sechste Dollar unter professioneller Leitung im Land.

Geschichte des sozial verantwortlichen Investierens

Die Wurzeln sozial verantwortlichen Investierens reichen Hunderte von Jahren zurück. Im 18. Jahrhundert weigerten sich Mitglieder der Religiösen Gesellschaft der Freunde - besser bekannt als Quäker - am Sklavenhandel teilzunehmen oder in Kriegswaffen zu investieren. Um 1750 schrieb John Wesley, ein früher Führer der Methodistenkirche, eine berühmte Predigt, "Die Verwendung des Geldes", in der er erklärte, dass es eine Sünde sei, Geld auf Kosten des eigenen oder des Nächsten zu verdienen. Er forderte seine Gemeindemitglieder ausdrücklich auf, nicht am Glücksspiel teilzunehmen, an Wucher (Geld zu unverhältnismäßig hohen Zinsen auszuleihen) und an Industrien, die giftige Chemikalien wie Arsen und Blei verwendeten.

Seit Jahrhunderten konzentrieren sich viele sozial verantwortliche Investoren darauf, "sin industries" wie Glücksspiel, Tabak und Alkohol zu meiden. Dies änderte sich jedoch in den 1960er Jahren, als sich die Anleger dafür interessierten, ihr Geld zur Förderung der Bürgerrechte, der Gleichstellung von Frauen und einer besseren Behandlung von Arbeitnehmern einzusetzen. SRI erzielte einen ihrer bemerkenswertesten Erfolge in den 1980er Jahren, als sowohl einzelne Investoren als auch Institutionen begannen, ihr Geld wegen ihrer Apartheid-Politik oder der strikten Rassentrennung aus Südafrika abzuziehen. Ihre Bemühungen haben wesentlich dazu beigetragen, die Apartheid 1994 zu beenden.

Es war auch in den 1980er Jahren, dass SRI begann, mehr Aufmerksamkeit von Mainstream-Investoren zu gewinnen. Der Trillium Asset Management, der älteste Anlageberater, der sich speziell mit SRI befasst, wurde 1982 gegründet. Heute ist Trillium nur eines von vielen Unternehmen, die den Anlegern sozialverträgliche Fonds anbieten. Dem US-SIF-Bericht zufolge gab es im Jahr 2014 480 registrierte Investmentgesellschaften in den USA, die ESG-Faktoren bei der Auswahl ihrer Anlagen berücksichtigten.

Ziele von sozial verantwortlichen Investoren

Das Wesen von SRI ist die Auswahl von Investitionen, die im Einklang mit Ihren Werten stehen. Diese Werte sind jedoch nicht für alle Anleger gleich.

Sozial verantwortliche Investoren wählen ihre Investitionen, um eine Vielzahl unterschiedlicher Ziele zu fördern, darunter:

  • Sauberere Umgebung . "Grüne" Investoren bevorzugen Unternehmen, die die Umwelt nicht belasten. Einige weigern sich, in fossile Brennstoffe zu investieren, andere suchen nach Unternehmen, die den CO2-Fußabdruck ihrer Produkte und Dienstleistungen minimieren.
  • Soziale Gerechtigkeit . Einige Investoren weigern sich, Geschäfte in Ländern mit Menschenrechtsverletzungen zu tätigen. Andere suchen nach Unternehmen, die ihren Arbeitern faire Löhne und menschenwürdige Arbeitsbedingungen bieten.
  • Frieden fördern . Wie die frühen Quäker werden Friedensinvestoren in keiner Weise in Krieg investieren. Sie meiden alle Unternehmen, die im Ausland Waffen herstellen oder von Konflikten profitieren.
  • Förderung der Gesundheit . Viele sozial verantwortliche Investoren weigern sich, in Unternehmen zu investieren, die Tabak oder Alkohol verkaufen. Andere weigern sich, in Produkte zu investieren, die ihrer Meinung nach eine Gefahr für die menschliche Gesundheit darstellen, wie etwa genetisch veränderte Organismen. Da einige dieser Produkte auch als Bedrohung für die Umwelt angesehen werden können, überschneidet sich diese Kategorie mit grünen Investitionen.
  • Förderung der Moral . Viele sozial verantwortliche Investoren setzen heute die altehrwürdige Praxis der Vermeidung von "sin industries" fort. Verschiedene Investoren sehen in dieser Kategorie verschiedene Arten von Unternehmen, wie Alkohol, Glücksspiel, Pornographie und Verhütung.

Obwohl viele dieser Themen bei der politischen Linken beliebt sind, wird SRI nicht von der Politik definiert. Sowohl der Liberale, der sich weigert, in Unternehmen zu investieren, die Waffen herstellen, als auch die Konservativen, die sich weigern, in Krankenhäuser zu investieren, die Abtreibungen vornehmen, gelten als sozial verantwortliche Investoren - sie wählen ihre Investitionen nur nach unterschiedlichen Standards.

Wege zu einem sozial verantwortlichen Investor

Zur Förderung ihrer sozialen Ziele setzen sozial verantwortliche Investoren auf vier Hauptstrategien:

  1. Negatives Screening Negatives Screening bedeutet, dass Sie sich weigern, in Unternehmen zu investieren, die Ihren sozialen Standards nicht entsprechen. Zum Beispiel schirmen viele sozial verantwortliche Investmentfonds die Tabakunternehmen ab. Eine extreme Form des negativen Screenings ist die Desinvestition: Sie ziehen all Ihre Vermögenswerte aus bestimmten Unternehmen heraus, weil sie wissen, wie oder wo sie Geschäfte machen. Dies ist die Strategie, die Investoren in den 1980er Jahren gegen südafrikanische Unternehmen anwandten.
  2. Positives Investieren . Obwohl Negativscreening die Strategie ist, die Menschen am häufigsten mit SRI assoziieren, ist ein ebenso wichtiges Werkzeug das Positivscreening: Unternehmen auswählen, die in Ihr Portfolio aufgenommen werden, weil Sie deren Verhalten befürworten. Ein Beispiel ist die Auswahl von Unternehmen, die die CERES-Grundsätze, einen Verhaltenskodex für Unternehmen, die 1989 entwickelt wurden, unterzeichnet haben. Positives Investieren wird auch als Impact Investing oder ESG-Integration bezeichnet.
  3. Gemeinschaftsinvestition . Dies ist eine spezifische Unterkategorie von positiven Investitionen, die sich speziell auf Investitionen in gemeinschaftsbasierte Organisationen konzentriert, insbesondere in einkommensschwachen Gebieten. Gemeinschaftsinvestitionen bieten Darlehen an Personen und Organisationen, die Schwierigkeiten hätten, sie anderweitig zu erhalten. Diese Darlehen können zur Finanzierung kleiner Unternehmen und zur Bereitstellung benötigter Dienstleistungen wie Wohnraum und Bildung eingesetzt werden. Die Gemeinschaftsinvestitionen können sich auch darauf konzentrieren, Gemeinden durch die Finanzierung von Projekten wie grüne Energie und intelligentes Wachstum, einer Art von Stadtplanung zur Verringerung der Zersiedelung und zum Schutz von Grünflächen, nachhaltiger zu machen.
  4. Aktionärsaktion . Sozialverantwortliche Investoren nutzen ihre Werte nicht nur, um Unternehmen für ihr Portfolio auszuwählen, sie versuchen auch, das Verhalten von Unternehmen zu beeinflussen, in denen sie Aktien halten. Ein Weg, um dies zu tun, ist durch die Einreichung von Aktionärsbeschlüssen - Vorschläge für das Management über die Führung des Unternehmens. Ein beliebtes Beispiel ist eine Resolution, nach der das Unternehmen alle Spenden, die es für politische Kampagnen erhält, offenlegen muss. Nach dem Securities and Exchange Act von 1934 kann jeder Anleger oder jede Gruppe von Anlegern, die mindestens 1% der Aktien eines Unternehmens (oder einen Wert von 2.000 US-Dollar) besitzen, bei der nächsten Hauptversammlung einen Vorschlag zur Abstimmung vorlegen. Selbst wenn ein Vorschlag in der Sitzung keine Mehrheit erzielt, kann er dennoch die Entscheidungen des Managements beeinflussen, wenn er eine erhebliche Unterstützung erhält.

Arten von sozial verantwortlichen Investitionen

Socially Responsible Investors haben eine breite Palette von Investitionen zur Auswahl. Die wichtigsten Arten umfassen:

  • Investmentfonds und ETFs . Es gibt Hunderte von Investmentfonds auf dem Markt, die ESG-Kriterien verwenden. Auf ihrer Website veröffentlicht US SIF eine Liste von mehr als 200 sozialverantwortlichen Investmentfonds, die von ihren Mitgliedsunternehmen angeboten werden, mit Informationen über ihre finanzielle Performance und die Kriterien, die sie für die Auswahl ihrer Anlagen verwenden. Darüber hinaus identifiziert der US-amerikanische SIF-Bericht über soziale Anlagetrends im Jahr 2010 26 börsengehandelte Fonds (Exchange Traded Funds, ETFs), die soziale und ökologische Schirme verwenden.
  • Alternative Investitionen . Alternativen zu traditionellen Anlagen, wie Hedgefonds und Immobilienfonds, werden ebenfalls in das SRI-Spiel integriert. Laut US SIF wachsen alternative Investmentfonds für SRI dramatisch. Im Jahr 2012 gab es insgesamt 177 alternative SRI-Fonds im Land, die rund 38 Milliarden US-Dollar verwalten. Bis zum Jahr 2014 war die Zahl auf 336 Fonds mit einem Vermögen von 224 Milliarden US-Dollar angestiegen.
  • Gemeinschaftsinvestitionen . Sozial verantwortliche Investoren können Geld auch direkt an gemeinnützige Organisationen verleihen. Ein Weg, um dies zu tun, ist Geld in Community Development Financial Institutions (CDFI), einschließlich Banken, Kreditgenossenschaften und Kreditfonds, die Kredit-und andere Finanzdienstleistungen in einkommensschwachen Gebieten bieten. Sie können CDFI-Banken über die Website des Nationalen Gemeinschaftsinvestitionsfonds (NCIF) und Kreditgenossenschaften über den Nationalen Verband der Entwicklungszusammenarbeit (NFCDCU) finden.
  • Mikrofinanzierung . Ein anderer Weg für Investoren, Geld dort zu investieren, wo es am besten funktioniert, sind Mikrokredite, kleine Kredite, die direkt an Startup-Unternehmen vergeben werden. Kiva und Zidisha sind zwei Organisationen, die Unternehmern in Entwicklungsländern Mikrokredite anbieten, während sich Kabbage auf kleine Unternehmen in den USA konzentriert

Erste Schritte mit SRI

Wenn Sie Ihr Geld in SRI investieren, unterscheidet es sich nicht von anderen Investitionen. Sie fügen dem Prozess nur einen zusätzlichen Schritt hinzu: Entscheiden Sie, was Ihre sozialen Ziele sind, und wählen Sie dann Investitionen aus, um diese Ziele zu fördern. Das begrenzt zwar Ihre Investitionsmöglichkeiten, aber das kann tatsächlich hilfreich sein. Bei einer so großen Auswahl an Fonds ist es viel einfacher zu wählen, ob Sie das Feld zuerst eingrenzen möchten.

Hier sind einige grundlegende Schritte, die Sie bei Ihrer ersten sozial verantwortlichen Investition beachten sollten:

  1. Wählen Sie Ihre sozialen Kriterien . Sie können keine sozial verantwortlichen Investitionen wählen, bevor Sie nicht wissen, welche sozialen Ziele Sie fördern möchten. Machen Sie sich keine Sorgen darüber, was tatsächlich verfügbar ist oder wie die Fonds funktionieren. Denken Sie nur an Ihre Werte und was Sie mit Ihrem Geld erreichen wollen. Schreiben Sie dann eine Liste von Kriterien auf, die Ihre Investitionen erfüllen müssen, um sie Ihrem Gewissen anzupassen.
  2. Wählen Sie Ihre finanziellen Kriterien . Als nächstes betrachten Sie Ihre Anlageziele - genau wie bei jeder anderen Investition. Denken Sie darüber nach, wofür Sie Ihr Geld investieren, wann Sie es benötigen, wie viel Risiko Sie tragen können und wie hoch Ihre Rendite ist, um Ihre Ziele zu erreichen. Und machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie Ihren Gewinn mehr als bei traditionellen Investitionen durch eine sozial verantwortliche Investition belasten. Studien zahlreicher finanzieller und akademischer Institutionen - darunter das Morgan Stanley Institute für Responsible Investing, das Global Impact Investing Network und TIAA-CREF Asset Management - zeigen, dass SRI Renditen bietet, die mindestens so gut sind wie konventionelle Anlagen.
  3. Finde Mittel, die deinen Bedürfnissen entsprechen . Sobald Sie Ihre sozialen und finanziellen Ziele festgelegt haben, ist der nächste Schritt, Investitionen zu finden, die sie erfüllen. Ein guter Ort zum Schauen ist die US-amerikanische SIF-Website, die Handbücher zu Investitionen anbietet, um Frauen zu fördern, den Klimawandel zu bekämpfen und Unternehmensgelder in der Politik zu bekämpfen. US SIF veröffentlicht auch eine Liste von Fonds, die zeigt, wie unterschiedliche Fonds funktionieren und welche sozialen Bildschirme sie anwenden. Sie können auch Empfehlungen zu SRI-Fonds in Finanzpublikationen finden, z. B. Forbes und Kiplingers Personal Finance.
  4. Vergleichen und wählen . Schauen Sie sich die Investitionen auf Ihrer kurzen Liste an und fragen Sie sich, welche die besten Ergebnisse erzielen, um sowohl Ihre sozialen Ziele als auch Ihre finanziellen Ziele zu erreichen. Je nachdem, was diese Ziele sind, müssen Sie natürlich einige Kompromisse eingehen. Zum Beispiel ist es eines meiner Ziele als Anleger, die Gebühren so niedrig wie möglich zu halten, aber die SRI-Fonds mit den niedrigsten Gesamtausgaben erfüllen meine sozialen Ziele nicht am besten. Versuchen Sie also, eine Balance zu finden, basierend auf dem, was Ihnen am wichtigsten ist.

Letztes Wort

Ihr Geld in sozial verantwortliche Investitionen zu investieren, ist wirklich eine Win-Win-Situation. Damit können Sie Ihr Geld auf zwei verschiedene Arten verdienen: Sie können gute Erträge erzielen und Werte fördern, die für Sie wichtig sind.

Der einzige wirkliche Nachteil ist, dass es ein bisschen mehr Arbeit braucht, um die richtigen Investitionen zu finden, um zwei Ziele zu erreichen - soziale und finanzielle - statt nur einer. Aber die gute Nachricht ist, dass Sie diese Aufgabe nur einmal erledigen müssen. Sobald Sie Ihre Anlageentscheidung getroffen haben, können Sie Ihr Geld einfach an der gleichen Stelle anlegen und sich sicher sein, dass es sich an Unternehmen richtet, denen Sie zustimmen können.

Beschäftigen Sie sich mit sozial verantwortlichen Investitionen?


Wie man einen Job überlebt, der nicht Vorteile zahlt

Wie man einen Job überlebt, der nicht Vorteile zahlt

Ich habe einen Beitrag über CNN Money gelesen, in dem es darum geht, wie die Arbeitgeber ihre Leistungen kürzen. Angesichts der Tatsache, dass die Arbeitslosigkeit nahezu zweistellig ist und viele Menschen auf der Suche nach Arbeit sind, verzichten die Arbeitgeber auf die Einstellung von Vollzeitmitarbeitern und die Einstellung von Leiharbeitnehmern und Vertragsbediensteten.

(Geld und Geschäft)

Wie man Bier zu Hause macht - Brewing Process, Supplies & Cost

Wie man Bier zu Hause macht - Brewing Process, Supplies & Cost

Ich lebe in Minnesota, einem der wenigen Bundesstaaten, die Alkoholverkäufe am Sonntag verbieten - mit Ausnahme von speziell gebrauten "Nearbier" -Sorten, die weniger als 3, 2% Alkohol enthalten, oder etwa 4% Alkohol pro Volumen. Die Beschränkung erstreckt sich auf Einzelhändler, einschließlich Lebensmittelgeschäften und Tankstellen, und der Gesetzgeber des Bundesstaates hat gerade ein Gesetz verabschiedet, das es Brauereien und Destillerien erlaubt, Schankstätten vor Ort zu haben. Trot

(Geld und Geschäft)