de.lutums.net / Was ist eine Hypothekenzahlungsschutzversicherung - Pros & Contras

Was ist eine Hypothekenzahlungsschutzversicherung - Pros & Contras


Wenn Sie eine Hypothek auf Ihr Haus haben, haben Sie wahrscheinlich viele Angebote für Hypothekenversicherung. Zum Beispiel, kurz nachdem ich die Papiere für mein neues Zuhause unterschrieben hatte, erhielt ich Postsendungen mit Informationen über die Hypothekenversicherung. Es ist nun mehr als ein Jahr her, und ich bekomme diese Angebote immer noch.

Wenn Sie mit diesen Mailern überschwemmt werden, ist es schwer zu wissen, was Sie ernst nehmen sollen und was Sie als Junk-Mail ausgeben. Und warum braucht jemand überhaupt eine Hypothekenversicherung? Die Beantwortung dieser grundlegenden Fragen wird Ihnen helfen, wenn Sie das nächste Mal ein Angebot in Ihrer Mailbox sehen.

Was ist eine Hypothekenversicherung?

In der Regel deckt Hypothekenschutzversicherung einige oder alle Ihrer monatlichen Hypothekenrechnung für den Fall, dass Sie Ihren Job verlieren oder behindert werden, für verschiedene Zeitspannen. Die meisten dieser Richtlinien werden auch Ihren gesamten Kredit auszahlen, wenn Sie weggehen. Richtlinien können sich von einer Agentur zur anderen stark unterscheiden. Sie müssen also wissen, was eine bestimmte Richtlinie für den Preis bietet.

Oft haben Sie die Möglichkeit, eine Hypothek Versicherung von Ihrem Kreditgeber zu kaufen. Sie müssen jedoch nicht immer auf das Angebot eingehen, da Sie auch von den meisten Versicherungsagenturen und anderen unabhängigen Anbietern einen Hypothekenschutz erhalten können. Shoppen Sie herum, weil verschiedene Agenturen unterschiedliche Deckungsmöglichkeiten und Preise haben.

Die Kosten der Hypothekenversicherung variieren von Person zu Person, und wie bei der Lebensversicherung basiert Ihr Tarif auf Ihrem Alter und Ihrer Gesundheit sowie auf dem aktuellen Wert Ihres Hauses, dem Betrag Ihrer regelmäßigen Zahlung und dem aktuellen Auszahlungsbetrag der Hypothek. Mit Richtlinien, die im Falle einer Behinderung monatliche Zahlungen leisten, variieren Ihre Kosten stark abhängig von der Branche, in der Sie arbeiten. Ein Dachdecker beispielsweise ist einem höheren Risiko ausgesetzt als ein Buchhalter.

Wenn Sie Hypothekenversicherung kaufen, die Ihr Darlehen im Falle Ihres Todes auszahlt, wird Ihre Versicherung einen Scheck direkt an Ihren Kreditgeber für den aktuellen Auszahlungsbetrag auf Ihrer Hypothek senden. Im Gegenzug müssen sich Ihre Erben nicht mit einem Haus auseinandersetzen, das mit einer Hypothek belastet ist. Wenn Ihre Versicherung eine Invalidität oder einen Verlust von Arbeitsplätzen abdeckt, decken sie möglicherweise nicht Ihre gesamte Hypothekenzahlung ab. Stattdessen werden sie einen bestimmten Betrag abdecken, der in Ihrem Vertrag angegeben ist.

Mortgage Protection Versicherung ist nicht das gleiche wie private Hypothekenversicherung, die an den Kreditgeber geht, wenn Sie auf Ihre Hypothek ausfällt, und hat keinen spezifischen Vorteil für Sie als Kreditnehmer. Eine Hypothekenversicherung schützt Sie jedoch als Kreditnehmer. Obwohl viele Kreditgeber die Versicherung anbieten, ist es nicht gebaut, um sie zu schützen.

Vorteile der Hypothekenversicherung

  1. Sehr hohe Akzeptanzraten . Es gibt sehr wenige Gründe, warum ein Versicherer Sie für eine Hypothekenversicherung ablehnen würde. Während viele Menschen auf ihre Lebens- oder Berufsunfähigkeitsversicherung zählen, um diese Kosten zu decken, haben einige Leute Schwierigkeiten, eine Lebensversicherung wegen ihres Alters oder bereits bestehenden medizinischen Bedingungen zu bekommen. Wenn Sie in diesem Szenario sind, dann kann Hypothekenschutzversicherung Ihre beste Option sein, um den Lebensstandard Ihrer Familie zu schützen.
  2. Seelenfrieden . Wie bei jeder Versicherungspolice wissen Sie nie wirklich, ob Sie jemals die Versicherung benutzen werden. Aber das Sicherheitsnetz der Versicherung bietet Sicherheit. Manche Menschen gehen jeden Tag zur Arbeit und fragen sich, was mit ihrem Zuhause passiert, wenn sie ihren Job verlieren oder behindert werden. Mit der richtigen Hypothek Versicherung müssen Sie nicht betonen, und Sie werden wissen, dass Ihre Zahlungen geleistet werden.

Nachteile

  1. Maximale Zahlungsbeschränkungen Wenn Sie Ihren Job verlieren, wird Ihre Police keine Geldsumme bereitstellen, die Ihrem normalen Monatslohn entspricht. Stattdessen wird der Betrag, den Sie erhalten, in Ihrer Vertragsrichtlinie als festgelegter Betrag oder Prozentsatz definiert. Dies mag zunächst nicht ganz fair erscheinen, aber Versicherungsunternehmen setzen diese Grenze, um eine schnelle Rückkehr zur Arbeit zu motivieren.
  2. Balancieren Sie Ihr Budget . Wenn Sie eine sehr niedrige Hypothekenzahlung haben, ist eine Hypothekenversicherung die Verpflichtung für Sie nicht wert. Konservative Investitionen in einen Notfallfonds können Ihnen genug Geld für Ihre monatlichen Zahlungen während der Arbeitslosigkeit oder einer Behinderung geben. Die Aufrechterhaltung eines Notfallfonds - etwa 3-6 Monate Gehalt - ist Ihre Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie auf Ihre Zahlungen auf dem Laufenden bleiben, ohne die monatliche Prämie an eine Versicherungsgesellschaft zu übergeben.
  3. Sinkender Wert im Zeitverlauf . Wenn Sie eine Lebensversicherungspolice von 200.000 USD abschließen und weiterhin Ihre Prämien zahlen, erhalten Ihre Erben 200.000 USD, unabhängig davon, wann Sie verstorben sind. Eine Hypothekenschutzversicherung deckt jedoch nur den Auszahlungsbetrag Ihrer Hypothek ab, der sinkt, wenn Sie sie jeden Monat bezahlen. Das heißt, wenn Sie Ihr Haus seit 20 Jahren besitzen und Sie ursprünglich einen Auszahlungsbetrag von 200.000 $ hatten, wird Ihr Auszahlungsbetrag inzwischen deutlich gesunken sein. Trotz dieses sinkenden Auszahlungsbetrags zahlen Sie wahrscheinlich immer noch die gleiche Prämie für Ihre Hypothekenversicherung.

Alternativen zur Hypothekenversicherung

Viele Menschen verwenden eine Hypothekenversicherung anstelle von oder zusammen mit traditionellen Lebensversicherungen oder Invaliditätsversicherungen. Wenn Sie mit einem guten Preis für eines dieser Produkte genehmigt werden können, können Sie mit dem Geld im Falle einer Behinderung oder Tod rechnen, solange Sie in der Lage sind, Ihre Prämienzahlungen zu erhalten.

Nur wenige Agenturen bieten jedoch eine Job-Loss-Versicherung an, und einige Hypotheken-Versicherungspläne werden einige oder alle Ihre Hypothekenzahlungen abdecken, wenn Sie Ihren Job verlieren. Sie können sich auch darauf konzentrieren, Ihren Notfallfonds aufzustocken, so dass Sie in der Lage sind, Hypothekenzahlungen für mehrere Monate abzudecken, falls Sie behindert werden oder Ihren Arbeitsplatz verlieren.

Letztes Wort

Wenn Sie einen riskanten Beruf oder gesundheitliche Bedenken haben, die eine Lebensversicherung oder eine Invaliditätsversicherung schwierig zu erhalten, sollten Sie Ihre Optionen in Hypothekenschutz-Versicherungen zu prüfen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich die Zeit nehmen, um zu kaufen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen - Sie müssen die Details der Richtlinie kennen, bevor Sie sich verpflichten. Zu den Fragen, die Sie stellen müssen, gehören die Policen, die monatlichen Kosten, die zu erwartende Auszahlung, die Auszahlung der Police und alle anderen Funktionen, die für Sie und Ihre Familie wichtig sind.

Haben Sie eine Hypothekenversicherung abgeschlossen? Wie ist es für dich gelaufen? Wenn Sie keine Hypothekenversicherung abgeschlossen haben, was ist Ihr Backup-Plan?


Was ist dein Kreditstatus?  - Bericht von Experian

Was ist dein Kreditstatus? - Bericht von Experian

Menschen haben unterschiedliche Kredit-Scores, je nachdem, wie sie ihr Geld verwalten. Aber wussten Sie, dass sich die Ratings von Stadt zu Stadt stark unterscheiden?Zu diesem Schluss kommt ein neuer Bericht von Experian, einer der größten Kreditagenturen. Sie nahmen eine Stichprobe ihrer VantageScores und gaben einen Bericht heraus, in dem die Städte aufgeführt sind, in denen die Menschen den besten und schlechtesten Kredit haben. Ih

(Geld und Geschäft)

Ein altes Haus kaufen?  - Häufige Probleme, versteckte Kosten und Vorteile

Ein altes Haus kaufen? - Häufige Probleme, versteckte Kosten und Vorteile

Amerika hat viele alte Häuser. Laut Eye on Housing war die durchschnittliche Eigennutzung im Jahr 2015 etwa 37 Jahre alt. Zum Vergleich: Das ist höher als das US-Durchschnittsalter. Mehr als 38% aller US-Häuser wurden vor 1970 gebaut. Nur 19% der Eigenheime wurden nach 2000 gebaut und nur 3% nach 2010.In

(Geld und Geschäft)