de.lutums.net / Was ist Versicherungsschutz in der Welt - warum sollten Sie es vermeiden?

Was ist Versicherungsschutz in der Welt - warum sollten Sie es vermeiden?


Die überwiegende Mehrheit der Hauskäufer verwenden irgendeine Art von Hypothekendarlehen, um für ihr Haus zu bezahlen. Wenn Sie einer von ihnen sind, dann wissen Sie wahrscheinlich, wie viel Papierkram und Kleingedrucktes beteiligt ist.

Es kann zwar nicht erwartet werden, dass Sie jede Laufzeit Ihres Hypothekendarlehens in Erinnerung behalten, aber es ist wichtig, dass Sie sich über bestimmte Schlüsselbestimmungen im Klaren sind. Ein typischer Hypothekenvertrag gibt genau an, welche Art von Eigenheimversicherung Sie benötigen und wie viel davon Sie tragen müssen. Zum Beispiel benötigen Sie möglicherweise eine Abdeckung, die Ihr Zuhause vor Bränden, Raubüberfällen oder anderen spezifischen Arten von Schäden schützt.

In der Regel benötigen Sie eine ausreichende Deckung, so dass Ihr Versicherer eine Forderung ausstellt, die im Katastrophenfall die vollständige Rückzahlung Ihrer Hypothek genehmigt. Je nachdem, wo sich Ihr Zuhause befindet, können Sie auch spezielle Versicherungen wie Hochwasser- oder Windversicherungen abschließen.

Wenn Sie nicht immer die erforderlichen Beträge des Versicherungsschutzes halten, dann kann Ihr Hypothekenvertrag Ihrem Kreditgeber das Recht geben, die Versicherung zu kaufen, die Sie vermissen. Typischerweise wird dies als Zwangsversicherung bezeichnet - und es kann sehr teuer sein.

Kosten und Risiken einer erzwungenen Versicherung

Kosten

Wenn Sie die Versicherung durch Ihre Hypothek Bedingungen (oder wenn Ihre Deckung fehlt) fehlt, kann Ihre Hypothekenbank kaufen, welche Art von Versicherung wählt sie nach den Regeln in Bezug auf Zwangsversicherung. In diesen Fällen wird Ihr Kreditgeber nicht einkaufen, um die besten Angebote für Sie zu erhalten - stattdessen wird die Richtlinie deutlich teurer sein, als was eine entsprechende Politik auf dem Markt kosten würde. In der Tat können Zwangsversicherungen Prämien bis zum 10-fachen der normalen Versicherungstarife haben.

Oftmals sind Zwangsversicherungen teuer, weil die Kreditgeber einen Gewinn aus den Policen ziehen, die sie kaufen. Die Bank of America erwirbt zum Beispiel eine Zwangsvollversicherung für ihre Hypothekarkreditnehmer über ihre eigene Tochtergesellschaft. Eine weitere Großbank, JP Morgan, erwirbt eine Zwangsversicherung durch Assurant, die dann eine Tochtergesellschaft von JP Morgan zahlt, um die von ihr angebotenen Policen neu zu versichern. Aufgrund dieser Praktiken bei großen Banken erwirtschafteten Prämien für Zwangsversicherungen im Jahr 2010 5, 5 Mrd. USD.

Risiken

Wenn Kreditgeber Zwangsversicherungen kaufen, werden die Kosten der oft exorbitanten Prämien in der Regel an Ihre monatlichen Hypothekenzahlungen angehängt. Dies birgt eine Reihe von Risiken. Ein Problem ist, dass Sie möglicherweise auf Ihre Darlehenszahlungen zurückfallen. Und wenn Sie hinter Ihre Darlehenszahlungen zurückfallen, werden Ihnen möglicherweise verspätete Gebühren und Strafen in Rechnung gestellt - was es noch schwieriger macht, die Rechnung zu bezahlen und sich auf den Beinen zu halten.

Ein weiteres großes Problem ist, dass Zwangsversicherungen oft gekauft werden, wenn ein Hausbesitzer bereits darum kämpft, alle seine Rechnungen zu bezahlen. In Zeiten finanzieller Probleme können Sie Ihre Versicherungspolicen verfallen lassen - und damit die Zwangsversicherung auslösen. Wenn dies eintritt, werden Sie in eine noch schlimmere finanzielle Situation geraten, da Ihre Versicherung plötzlich viel teurer wird - und Sie zur Zwangsversteigerung zwingen könnte.

Vermeidung von durch Gewalt platzierten Versicherungen

Der beste Weg, eine Zwangsversicherung zu vermeiden, besteht darin, alles zu tun, um einen Ausfall der von Ihnen geforderten Versicherungsdeckung zu vermeiden. Dies bedeutet, Ihren Hypothekenvertrag sorgfältig zu lesen, um die Arten von Versicherungen zu bestimmen, die Sie benötigen, und sicherzustellen, dass Sie immer eine Versicherung haben, die die Mindestanforderungen erfüllt oder übertrifft.

In einigen Fällen reicht dies jedoch nicht aus, da einige Hauseigentümer eine in ihrem Auftrag gekaufte Zwangsversicherung für eine Risikoversicherung abgeschlossen haben, die ihnen nicht genügend Zeit zum Selbstkauf gegeben hat. Zum Beispiel benötigt ein Hausbesitzer möglicherweise keine Hochwasserrichtlinie für sein Haus und kauft es daher nicht. Wenn sich jedoch die Versicherungsanforderungen ändern und ihm plötzlich gesagt wird, dass er eine Flutpolitik braucht, hat er möglicherweise keine Zeit, diese zu kaufen, bevor der Hypothekengeber eine teure Politik in seinem Namen kauft.

Wie man Maßnahmen ergreift

Wenn Sie einen Versicherungsausfall erleiden oder wenn Ihr Kreditgeber Versicherungen kauft, die Sie noch nicht oder nicht erwartet hatten, ist es wichtig, sofort Maßnahmen zu ergreifen:

  • Überprüfen Sie jeden Monat Ihre Hypothekenabrechnung auf unerwartete Kosten. Wenn in Ihrem Namen eine erzwungene Versicherung erworben wurde, müssen Sie sich an Ihren Darlehensgeber wenden, um herauszufinden, welche Versicherung Sie vermissen, so dass Sie Ihre Versicherungspolice umgehend kaufen können, um die Versicherungsbedingungen zu erfüllen.
  • Halten Sie Ausschau nach Benachrichtigungen Ihres Kreditgebers, die neue Versicherungsanforderungen enthalten. Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten, handeln Sie schnell und kaufen Sie die erforderlichen Pläne sofort.
  • Setzen Sie sich so schnell wie möglich mit Ihrem Hypothekengeber in Verbindung, wenn eine Zwangsversicherung für Sie abgeschlossen wurde. Möglicherweise müssen Sie Ihren Kreditgeber telefonisch sowie schriftlich kontaktieren. Bereit sein, einen ausreichenden Versicherungsnachweis zu erbringen, und weiter zu verfolgen, bis die erzwungene Versicherung aufgehoben ist. Dies kann mehrere Telefonanrufe erfordern.

Obwohl das Amt für Verbraucherschutz versucht hat, die Verbraucher vor einer Zwangsversicherung und hohen Prämien zu schützen, liegt es letztendlich an Ihnen, die Vorkehrungen zu treffen, um diese großen Kosten zu vermeiden.

Letztes Wort

Eine adäquate Hausbesitzerversicherung ist wichtig, um nicht nur die Anforderungen von Banken und Kreditgebern zu erfüllen, sondern auch Ihre Investitionen zu schützen. Es besteht jedoch kein Grund, mehr für die Versicherung zu zahlen als nötig. Halten Sie Ihr Haus ausreichend versichert, und wenn aus irgendeinem Grund ein Fehler auftritt, ergreifen Sie sofort Maßnahmen, um das Problem zu beheben - und stellen Sie sicher, dass der Hypothekengeber die erzwungene Politik annulliert.

Überprüfen Sie Ihre Versicherungspolicen sorgfältig, um sicherzustellen, dass Sie die Deckung haben, die Sie benötigen?


New Job Hunt Dilemma - Stabile Jobs mit Gehalt oder hoch bezahlten Jobs auf der Kommission?

New Job Hunt Dilemma - Stabile Jobs mit Gehalt oder hoch bezahlten Jobs auf der Kommission?

Würdest du lieber einen stabilen Job mit niedrigerem Einkommen oder eine Position mit schwankendem, aber potenziell höherem Einkommen haben? Das ist etwas, mit dem meine Familie und ich in den letzten 3 Jahren einige Male gerungen haben. Jetzt sind wir wieder in dieser Position. Es ist sehr wichtig, alle Variablen zu sortieren, um die richtige Wahl für unsere Familie und unsere Zukunft zu treffen.Fi

(Geld und Geschäft)

Warum Sie eine Krankenversicherung brauchen und wie ich es auf die harte Art gelernt habe

Warum Sie eine Krankenversicherung brauchen und wie ich es auf die harte Art gelernt habe

Die Krankenversicherung hat mich nicht zu sehr beschäftigt. Ich hatte nie Krankheiten (abgesehen von gelegentlicher Erkältung oder Grippe) und ich habe ein ziemlich geringes Verletzungsrisiko. Ich habe nie gedacht, dass die Kosten den Schutz wert sind. Ich war besonders zuversichtlich, da ich seit fast einem Jahrzehnt keinen Arzt mehr gesehen hatte und in naher Zukunft keinen Besuch mehr kommen sah.W

(Geld und Geschäft)