de.lutums.net / Was ist eine Festhypothek erklärt - Definition, Pros & Contras

Was ist eine Festhypothek erklärt - Definition, Pros & Contras


Beim Einkauf für eine Hypothek, gibt es eine schwindelerregende Auswahl an Optionen für Sie. Die beliebteste Option ist die Festzinshypothek, die einen Zinssatz bietet, der nicht über die gesamte Laufzeit der Hypothek schwankt.

Bei einer Festhypothek kann der Hausbesitzer jeden Monat die gleiche Zahlung leisten, bis die Hypothek bezahlt ist. Diese Vorhersehbarkeit kann jedoch mit höheren Abschlusskosten verbunden sein, und die traditionelle 30-jährige Festzinshypothek ist eine der härtesten Hypotheken, für die eine Genehmigung erteilt wird. Während es sicherlich Nachteile gibt, kann eine Festhypothek für einige Käufer sinnvoll sein.

Understanding Festzinshypotheken

Länge der festen Rate

Wenn die meisten Menschen an eine Festhypothek denken, stellen sie sich eine Hypothek vor, bei der der Zinssatz für die Dauer der Hypothek jeden Tag gleich ist. Ein Trick, der auf viele ahnungslose Hauskäufer in den letzten Jahren verwendet wurde, ist für einen Makler zu sagen, dass eine Hypothek eine 30-jährige Festzinshypothek ist, wenn es in Wirklichkeit eine 30-jährige Hypothek ist, in der die Rate ist nur für ein paar Jahre festgelegt.

Wenn Sie für eine Festhypothek einkaufen und ein Angebot angeboten werden, das ein wenig zu gut ist, um wahr zu sein, stellen Sie sicher, die Länge der Zeit zu klären, die der Preis festgelegt wird. Wenn der Zinssatz für 5 Jahre festgelegt ist, aber die Hypothek für 30, haben Sie möglicherweise keine Ahnung, was Ihre Zahlungen sein werden, wenn die feste Rate abläuft.

Bestimmen Sie Ihren Zinssatz

Bei der Festsetzung Ihres Zinssatzes für eine feste Hypothek werden viele Faktoren berücksichtigt:

  • Aktuelle vorherrschende Zinssätze . Im Gegensatz zu einer variabel verzinslichen Hypothek (ARM), bei der sich der Zinssatz periodisch ändern kann, bleibt der Zinssatz für eine echte Festhypothek dauerhaft gleich. Die Rate, die Sie erhalten, basiert auf den vorherrschenden Zinssätzen, die zum Zeitpunkt Ihrer Unterschrift verfügbar sind.
  • Ihre persönliche finanzielle Situation . Ihr Kredit-Score, die Höhe Ihrer Anzahlung und die Höhe der Hypothek, die Sie erhalten möchten, tragen dazu bei, Ihre Rate zu bestimmen. Denken Sie daran, wenn Sie die durchschnittlichen Hypothekenzinsen auf einer Website wie Bankrate durchlesen, da diese Ihre persönliche Situation nicht widerspiegeln.
  • Wer zahlt Abschlusskosten? Eine andere Möglichkeit, dass Ihr Zinssatz betroffen sein kann, ist, ob Sie bestimmte Kosten in den Zinssatz einrollen möchten. Zum Beispiel können Sie bereit sein, einen etwas höheren Zinssatz zu akzeptieren, damit die Bank Ihre Abschlusskosten deckt. In der Tat ist das ziemlich häufig - Sie haben vielleicht auch gehört, dass es sich um ein "kostenloses Darlehen" handelt.
  • Private Hypothekenversicherung . Ein zweiter Weg, dass eine höhere Rate profitieren kann, ist, wenn Sie sich entscheiden, Kreditgeber-gezahlte Hypothekenversicherung anstelle von privaten Hypothekenversicherung (PMI) zu verwenden. Auch hier zahlt die Bank, anstatt einen Betrag aus eigener Tasche zu bezahlen, die Kosten für die Versicherung Ihres Darlehens als Gegenleistung für die Annahme eines höheren Satzes.

Kostenabrechnung einer vorhersehbaren Zahlung

Während die Festhypothek die beliebteste Hypothek Option ist, ist es auch in der Regel die teuerste in Bezug auf das, was Sie bezahlen müssen. Mit einer variabel verzinslichen Hypothek macht die Bank mehr Geld, wenn die Zinsen steigen, aber mit einer Festhypothek setzt die Bank eine 30-jährige Wette. Wenn die Zinssätze steigen, nachdem Sie Ihre Hypothek in Kraft haben, verliert die Bank potenziellen Gewinn, aber es ist sicherlich besser für Ihren Geldbeutel. Dieser potentielle Gewinnverlust ist der Grund dafür, dass es normalerweise einen großen Vorkostenunterschied zwischen einer Hypothek mit festem Zinssatz und einer Hypothek mit variablem Zinssatz gibt.

Zahlungsschwankung

Nachdem sie einige Jahre in ihrem Haus gelebt und jeden Monat denselben Scheck geschrieben haben, sind viele Menschen mit Festhypotheken schockiert, eine Rechnung zu erhalten, die höher ist als das, was sie gewohnt sind zu zahlen. Dieses Szenario tritt häufig auf, wenn Hausbesitzer ihre Grundsteuern und Hausratversicherung aus Treuhandkonto bezahlt haben. Wenn Sie ein Treuhandkonto haben, enthält Ihre monatliche Zahlung einen Teil für Steuern und Versicherungen zusätzlich zur Hypothekenzahlung. Der überschüssige Betrag wird dann auf das Treuhandkonto geleitet. Wenn Ihre Hausratprämien und Grundsteuern fällig werden, wird das Hypothekenunternehmen diese Zahlungen aus dem Treuhandkonto verwalten.

Wenn jedoch Ihre Steuern oder Versicherungskosten steigen, wird Ihr Hypothekendienstleister Ihre monatliche Zahlung erhöhen, um den Anstieg zu decken - obwohl Ihre tatsächliche Hypothekenzahlung sich nicht ändert.

Eignung

Während es die beliebteste Option ist, kann eine Festhypothek für einige Hausbesitzer besser sein als für andere. Im Allgemeinen ist die Hypothek mit festem Zinssatz zwar günstig, aber am besten für diejenigen, die mehrere Jahre im selben Haushalt bleiben oder sich refinanzieren und weiter im Haushalt leben wollen.

Sie können nicht von einer Festhypothek profitieren, wenn eines der folgenden Szenarien auf Ihre Situation zutrifft:

  • Wenn die aktuellen Zinssätze derzeit hoch sind, sollten Sie sich wahrscheinlich nicht bei dieser hohen Rate einklinken.
  • Wenn Sie nicht vorhaben, länger als ein paar Jahre im Haushalt zu bleiben, könnten die Vorkosten einer Festhypothek dazu führen, dass sie weniger kosteneffizient ist.
  • Wenn Sie kein gutes Guthaben haben, können Sie sich möglicherweise nicht für einen günstigen Tarif qualifizieren, oder Sie sind möglicherweise überhaupt nicht in der Lage, sich zu qualifizieren.
  • Wenn Sie derzeit nicht in der Lage sind, die hohen Zahlungen einer festverzinslichen Hypothek zu leisten, aber bald zusätzliches Einkommen haben werden (z. B. wenn Sie einen medizinischen Aufenthalt absolvieren), könnte ein Hybrid-ARM leichter zu qualifizieren sein.

Vorteile

Eine Festhypothek bietet viele Vorteile:

  1. Vorhersagbarkeit der Zahlung . Ihre Hypothekenzahlung bleibt gleich - auch wenn sich die Zahlungsschwankung für Ihren Servicer ändert.
  2. Einfache Bezahlung des Auftraggebers . Die meisten festverzinslichen Hypotheken sind nicht mit übermäßig restriktiven Vorfälligkeitsentschädigungen ausgestattet, so dass Sie in der Lage sind, zusätzliche Zahlungen an den Auftraggeber ohne Gebühren zu leisten.
  3. Stabile Zinssätze . Wenn sich der Hypothekenmarkt deutlich verschlechtert, müssen Sie sich keine Sorgen mehr über die Zahlung von Zinsen machen. Und wenn es besser wird, können Sie refinanzieren, um die bessere Rate zu bekommen.

Nachteile

Trotz der Vorteile, eine alternative Hypothek kann besser geeignet sein, abhängig von Ihrer Situation. Es gibt mehrere Nachteile, die Sie entscheiden können, dass die Festhypothek nicht für Sie ist:

  1. Teure Vorlaufkosten . Die Abschlusskosten wie Emissionsgebühren, Disagio-Punkte und Zeichnungsgebühren sind oft höher als bei anderen Arten von Krediten.
  2. Höherer vergleichbarer Zinssatz . Wenn Sie nicht planen, zu Hause für eine lange Zeit zu bleiben, können Sie wahrscheinlich einen besseren Zinssatz für die Zeit erhalten, die Sie dort sein werden, indem Sie einen hybriden ARM wählen.
  3. Schwierig sich zu qualifizieren . Da die Zahlung höher ist und die Abschlusskosten höher sind, haben diejenigen mit schlechten Krediten oder mit einer geringeren Anzahlung Schwierigkeiten, einen guten Deal zu bekommen oder überhaupt einen Deal zu bekommen.

Letztes Wort

Während die 30-jährige Festzinshypothek das beliebteste verfügbare Darlehen bleibt, kostet diese Vorhersehbarkeit im Voraus mehr als ein Darlehen mit variabler Verzinsung. Und mit der zunehmenden Mobilität amerikanischer Familien bleiben viele Menschen nicht lange genug in ihren Häusern, um wirklich von den Vorteilen einer Festhypothek zu profitieren. Untersuchen Sie gründlich Ihre Situation, um festzustellen, welche Art von Darlehen für Sie richtig ist, und kontaktieren Sie mehrere Kreditgeber, bevor Sie Dokumente unterschreiben.

Welche Faktoren sind Ihnen wichtig, wenn Sie entscheiden, welche Art von Hypothek zu bekommen?

(Fotokredit: Bigstock)


Was ist ein Schneeballsystem - Bernie Madoff Schneeballsystem und Skandal erklärt

Was ist ein Schneeballsystem - Bernie Madoff Schneeballsystem und Skandal erklärt

Am 12. März 2009 bekannte sich Bernie Madoff zum größten Schneeballsystem der Geschichte. Er betrog erfolgreich Investoren von 65 Milliarden Dollar. Obwohl viele Wall-Street-Experten Madoff als Genie verehrten, waren viele Finanzfachleute nicht überrascht zu erfahren, dass er einer der größten Ganoven war, denen sie je begegnet waren. Eini

(Geld und Geschäft)

Wie man kostenlos isst - 12 Möglichkeiten, kostenlose Mahlzeiten zu erhalten

Wie man kostenlos isst - 12 Möglichkeiten, kostenlose Mahlzeiten zu erhalten

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, ist es oft notwendig, einfachen Luxus, wie Restaurants ausschneiden. Es sei denn, Sie sind ein cleverer Sparer, der das System zu bedienen weiß. In diesem Fall können Sie Ihren Kuchen essen und essen.Wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen, gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie köstliche Mahlzeiten genießen können, die kein Geschirr in Ihrer Küche verschmutzen und Ihnen keinen Cent kosten. Plus,

(Geld und Geschäft)