de.lutums.net / VantageScore vs FICO Credit Score - Unterschiede und wie sie dich betreffen

VantageScore vs FICO Credit Score - Unterschiede und wie sie dich betreffen


Der Begriff "VantageScore" schwebt seit geraumer Zeit im Finanzbereich, aber viele Verbraucher wissen immer noch nicht, was sie tun und was sie für ihren Kredit bedeuten. Und mit einem neuen System zur Überprüfung der Konsumentenkreditwürdigkeit könnte der VantageScore sehr wohl die Art und Weise, wie Kreditgeber Ihre Kredite betrachten, völlig verändern.

Jahrelang konzentrierten sich die Gläubiger auf den FICO-Score, eine dreistellige Note Ihrer Kreditauskunft, wenn Sie entscheiden, ob Sie diese neue Kreditkarte erhalten, einen Kredit verlängern oder Ihre Zinssätze senken. Aber vor ein paar Jahren arbeiteten die drei Kreditbüros - Equifax, TransUnion und Experian - an einer neuen Art von Kredit-Scoring-System, bekannt als der VantageScore.

Während das Kreditrating immer noch auf der Grundlage Ihrer Kreditauskunft zu drei Zahlen kommen wird; Der VantageScore hat genug Unterschiede über die FICO-Kredit-Score, um Verwirrung zu verursachen. Wir werfen einen Blick auf einige der Unterschiede, die der VantageScore bietet und was diese Änderungen für die Verbraucher bedeuten.

VantageScore vs. FICO

Die FICO-Kredit-Score verwendet fünf Faktoren aus Ihrer Kredit-Bericht, um eine dreistellige Bewertung zu berechnen. Dinge in der FICO-Punktzahl berücksichtigt werden:

  1. Rechnungszahlungsverlauf - 35%
  2. Gesamtschulden - 30%
  3. Länge Ihrer Kredithistorie - 15%
  4. Mischung der Kreditarten, die Sie haben - 10%
  5. Wie oft haben Sie in der Vergangenheit einen Kredit beantragt - 10%

Die Berechnung ergibt eine Zahl zwischen 100 und 850. Die meisten Gläubiger setzen in diesem Bereich eine Grenze. Zum Beispiel wird ein Kreditnehmer mit einem FICO-Kredit-Score unter 620 oft als Subprime betrachtet und erhält somit die höchsten Zinssätze, strengste Bedingungen und mehr Verweigerungsschreiben insgesamt.

Der VantageScore dagegen verwendet sechs Variablen aus Ihrer Kreditauskunft, um Ihnen sowohl eine dreistellige Bewertung als auch eine Briefnote von A bis F zu geben. Die sechs Variablen umfassen:

  1. Rechnungszahlungsverlauf - 32%
  2. Wie viel von Ihrem verfügbaren Guthaben haben Sie verwendet - 23%
  3. Gesamtverschuldung einschließlich Darlehen - 15%
  4. Arten von Kredit, die Sie hatten und die Länge Ihrer Kredit-Geschichte - 13%
  5. Wie oft haben Sie in der Vergangenheit einen Kredit beantragt - 10%
  6. Kreditbetrag, den Sie auf Ihren Kreditkarten zur Verfügung haben - 7%

Die Berechnung ergibt einen Kredit-Score zwischen 501 und 990. Alle 100 Punkte auf dem Punktestand erzeugt auch eine Briefnote. Zum Beispiel hätte eine Person mit einem 850 VantageScore eine "B" -Kreditbewertung.

Nachteile für den VantageScore

Der größte Nachteil des VantageScore ist möglicherweise die Verwirrung, die er für die Verbraucher verursacht. Mit einem FICO-Kredit-Score können Verbraucher ihre Bewertung ansehen und wissen, ob sie im Subprime oder Prime Bereich sind. Es ist einfach zu verstehen, was eine gute Kredit-Score ist. Auf der anderen Seite können die höheren Bewertungen auf dem VantageScore den Verbrauchern den Eindruck vermitteln, dass sie im Prime-Bereich liegen, wenn sie tatsächlich als Subprime gelten. Und die begleitende Buchstabenklasse vermischt diese Verwirrung nur.

Viele Verbraucher haben mit der Briefklasse generell Probleme. Da die Kreditwürdigkeit des FICO nur auf Zahlen beruht, könnten einige Punkte den Zinssatz eines Kunden beeinflussen. Mit der Buchstabenstufe auf dem VantageScore kann ein Verbraucher nur alle 100 Punkte eine Erhöhung erhalten. Dies bedeutet, dass ein Verbraucher mit einem 601 und ein Verbraucher mit einem 699 Kredit-Score die gleiche Note erhalten. Betrachtet der Gläubiger bei der Entscheidung die Briefklasse, erhält der Verbraucher mit der höheren Punktzahl die gleichen Sätze wie die Verbraucher am unteren Ende der Briefstufe.

Was die Zukunft bringt

Zu Beginn des Jahres 2011 verwenden die meisten Gläubiger immer noch das FICO Credit Score-Modell. In der Kredit- und Bankenwelt kommt es langsam zu Veränderungen und Sie sollten keinen plötzlichen Wechsel zum VantageScore-Modell erwarten. Solange beide Kredit-Scoring-Systeme existieren, können Gläubiger bei ihrer Entscheidung entweder ein Scoring-Modell verwenden. Sie sollten jedoch eine Kopie Ihres VantageScores bestellen und die Grundlagen des neuen Bewertungssystems kennenlernen, da es im Laufe der Zeit beliebter werden kann.

Wo Sie Ihre Kreditwürdigkeit sehen können

Gegen eine geringe Gebühr können Sie eine Kopie Ihres VantageScore von der Experian-Website bestellen. Experian enthält einige Hintergrundinformationen und einen "Was wäre, wenn" -Rechner, damit Sie sehen können, wie sich Änderungen auf den Punktestand auswirken.

Sie können eine Kopie Ihres FICO Credit Score von Equifax bestellen. Der FICO-Score enthält Unterrichtsmaterialien und Tipps zur Verbesserung Ihrer Kreditwürdigkeit.

Letztes Wort

Während das neue VantageScore-System seine eigenen Vorteile gegenüber dem alten FICO-Score bietet, gibt es immer noch Vor- und Nachteile, jedes zu verwenden, um Ihre Kreditwürdigkeit zu messen. Um die Fluktuationen jedes Punktes im Auge zu behalten und Ihren geschätzten Kredit-Score zu überwachen, verwenden Sie eine Website wie Credit Karma, die Ihren FICO und VantageScore von einem schnellen Transunion-Soft-Pull simuliert.

Haben Sie sich Ihren VantageScore angesehen? Welche Aspekte des neuen Bewertungssystems mögen und mögen Sie nicht?


8 Home Buying Tipps von HGTV "House Hunters" zu lernen

8 Home Buying Tipps von HGTV "House Hunters" zu lernen

Wenn es eine Show gibt, die ich am meisten beobachte, dann ist es "House Hunters". Zu sehen, wie hoffnungsvolle Möchtegern-Hausbesitzer nach dem Besitz ihrer Träume suchen, bringt mich jedes Mal - und wegen meiner obsessiven Beobachtung ist mein Mann jetzt auch süchtig.In jeder Episode von "House Hunters" trifft sich eine Person oder ein Paar, die ein Haus kaufen möchten, mit einem Immobilienmakler und bietet ein Budget und eine Liste von Must-Haves. De

(Geld und Geschäft)

10 besten Städte, um ein Haus zu kaufen - Käufermärkte in den Vereinigten Staaten

10 besten Städte, um ein Haus zu kaufen - Käufermärkte in den Vereinigten Staaten

Wenn Sie zwischen 2005 und 2009 ein Haus besaßen, besteht die große Chance, dass Sie einen großen Teil Ihrer Investition verloren haben. Wenn Sie das Glück hatten, an der Spitze der Blase zu verkaufen und während des nachfolgenden Abschwungs zu mieten, werden Sie wahrscheinlich immer noch das Nachleuchten Ihrer zufälligen Entscheidung genießen.Glückl

(Geld und Geschäft)