de.lutums.net / Einen Cosigner-Service für Ihre Mietwohnung nutzen - Vorteile und Risiken

Einen Cosigner-Service für Ihre Mietwohnung nutzen - Vorteile und Risiken


Es scheint, dass Geld kann fast alles in diesen Tagen zu kaufen, und eine solche Sache verfügbar für den Kampf gegen die Mieter zu kaufen ist ein Apartment Lease Cosigner.

Ein Mitausstellerservice bietet Verbrauchern, die sich sonst nicht für die Miete einer Wohnung oder eines Eigenheims qualifizieren können, eine Garantie der Mietzahlung an den Vermieter. Während es ein interessantes und faszinierendes Konzept ist, ist es auch wichtig, vollständig zu verstehen, wie Coassigner-Dienste arbeiten, so dass Sie die verschiedenen Vor- und Nachteile abwägen können. Erfahren Sie mehr über die Hintergrundinformationen - einschließlich Risiken und Kosten - bevor Sie einspringen.

Wer kann von einem Cosigning-Service profitieren?

Ob Sie als Mieter für eine Wohnung oder ein Haus qualifizieren, hängt von mehreren persönlichen finanziellen Faktoren ab. Ihr Kredit-Score ist der wichtigste Faktor: Wenn Sie einen niedrigen Kredit-Score haben, weil Sie eine schlechte Kredit-Geschichte haben (oder wenn Sie überhaupt nicht viel von einer Kredit-Geschichte haben), kann eine Co-Signing-Service den Unterschied machen können einen Ort mieten oder verweigert werden.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist Ihre Miet- oder Wohneigentumsgeschichte. Diejenigen, die gerade erst angefangen haben und keine signifikante Mietgeschichte haben, können ebenfalls von einem Co-Signing-Service profitieren.

Wie es funktioniert

Ein Cosigner-Service fungiert im Wesentlichen als Leasing-Garantie-Programm. Das heißt, wenn Sie Ihre Mietzahlungen nicht erfüllen, garantiert der Co-Service Ihrem Vermieter, Ihrer Verwaltungsgesellschaft oder Ihrem Apartmentkomplex, dass Ihre Miete für eine bestimmte Zeit bezahlt wird.

1. Reichen Sie eine Anmelde- und Bewerbungsgebühr ein
Der erste Schritt zum Kauf eines Cosigners besteht darin, eine Bewerbung einzureichen. Sie können eine Bewerbung einreichen, wenn Ihnen bereits mitgeteilt wurde, dass Sie sich nicht selbst oder vor der Suche nach der Wohnung oder dem Haus, die Sie mieten möchten, für eine Anmietung qualifizieren können. Zusammen mit der Anwendung berechnen Coogner-Dienste in der Regel eine Anmeldegebühr, die zwischen $ 50 und $ 125 liegen kann.

2. Genehmigung erhalten
Sobald Sie die Genehmigung Ihrer Bewerbung erhalten haben, können Sie mit der Jagd nach einem Ort zum Leben beginnen. Sie erhalten ein Zertifikat vom Co-Service, das dem Apartment-Komplex oder Vermieter mitteilt, wie viel von Ihrem Mietbetrag der Co-Service garantiert.

3. Miete einen Platz zum Leben
Suchen Sie nach Ihrem Zuhause, so wie Sie es ohne einen Mitunterzeichner tun würden, und senden Sie bei der Einreichung des Mietantrags das Co-Zertifikat mit. Wenn Sie den Ort, den Sie mieten möchten, bereits gefunden haben, reichen Sie das Zertifikat zur Überprüfung Ihrer Wohnanlage beim Vermieter oder der Verwaltungsgesellschaft ein. Unterzeichnen Sie den Mietvertrag, und Ihr Cousing-Service garantiert den Mietvertrag als Ihr Mitbewohner.

4. Miete zahlen
Sie müssen die monatliche Mietzahlung an den Vermieter, die Verwaltungsgesellschaft oder den Komplex zahlen.

5. Bezahlen Sie der Costinging Company die Cosigning Fee
Cosigning-Dienste werden auf unterschiedliche Arten und mit unterschiedlichen Frequenzen berechnet. Einige berechnen einen Prozentsatz der Miete als eine einmalige Vorabzahlung, die Sie an sie leisten, z. B. 10% des jährlichen Mietbetrags. Andere Cousting-Dienste verteilen die Auszahlungen auf monatlicher Basis, so dass Sie schließlich 75% bis 110% der monatlichen Miete bezahlen.

Risiken

Während ein cosigning-Service Ihnen helfen kann, einen Platz zum Leben zu mieten, hat die Verwendung dieser Art von Service seine eigenen Nachteile.

1. Es kann sehr teuer sein
Zusätzlich zu der monatlichen Mietgebühr müssen Sie normalerweise zwischen 6% und 10% Ihres Mietbetrags zu Ihren Ausgaben hinzufügen. Abhängig von Ihren Mietzahlungen kann dies zu einer erheblichen Menge an Bargeld führen und es Ihnen erschweren, Ihre Mietzahlungen zu leisten.

2. Costiging Companies garantieren nicht die gesamte Mietvertragslaufzeit
Einige Unterbringungsdienstleistungen garantieren nur die Mietzahlung für 90 bis 180 Tage, und einige Vermieter können durch die Tatsache ausgeschaltet werden, dass Ihr Unterzeichner nur 3 bis 6 Monate einer 12-Monats-Miete garantiert.

3. Upfront-Gebühren sind nicht erstattungsfähig
Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht für den Co-Signing-Service in Frage kommen, gehen die Gebühren für die Bewerbung im Voraus verloren. Einige der Gebühren können jedoch zurückerstattet werden, wenn Sie keinen Vermieter finden, der nach einer Genehmigung durch den Mitgesellschafter Sie mieten möchte. Zum Beispiel können bestimmte Dienstleistungsunternehmen die Antragsgebühr in diesem Fall zurückerstatten, während andere dies nicht tun.

Dienstleistungsunternehmen

Während es im Internet eine Reihe von Co-Services gibt, sind drei der beliebtesten Co-Signing-Dienste:

  1. Co-Designer.com . Diese Firma garantiert einen Mietvertrag für 90 bis 180 Tage. Zu den anfänglichen Gebühren für den Verbraucher gehören eine Bearbeitungsgebühr von 50 US-Dollar und eine Gebühr von 75 US-Dollar, um eine Kredit- und Hintergrundprüfung abzudecken. Sobald der Verbraucher sich bereit erklärt hat, die Dienste von CoSigner.com zu nutzen, ist die Kostenbeteiligung im Voraus und in voller Höhe fällig. Für eine 90-Tage-Garantie beträgt die Gebühr 6% der jährlichen Mietzahlung und für eine 180-Tage-Garantie beträgt die Gebühr 10% der jährlichen Mietzahlung. Beispiel: Wenn die monatliche Miete 2000 US-Dollar beträgt, beträgt die jährliche Miete 24.000 US-Dollar. Die Gebühr für eine 90-Tage-Garantie beträgt 1.440 US-Dollar und für eine Garantie von 180 Tagen 2.400 US-Dollar.
  2. WECOSIGN . Dieser Service berechnet eine Anmeldegebühr in Höhe von 100 USD, die dem Antragsteller erstattet wird, wenn der Verbraucher keinen Mietvertrag abschließen kann. Bei diesem Service wird auch die Kostenbeteiligung in 12 gleiche Zahlungen für eine 12-monatige Mietgarantie aufgeteilt. Die Vermittlungsgebühr beträgt 10% der Monatsmiete. Zum Beispiel, wenn die Miete $ 2.000 pro Monat ist, dann ist die Kosten für die Unterlegung $ 200 pro Monat. Für Kunden mit hohem Risiko kann WECOSIGN im Voraus eine Kofinanzierungsgebühr in Höhe von insgesamt sechs Monaten beantragen. Bei Verwendung derselben Miete von $ 2.000 pro Monat entspricht dies einer Vorabgebühr von $ 1.200.
  3. Versicherter Mietbürgschaftsdienst . Der Versicherer berechnet einen Pauschalbetrag, der einer Vorauszahlung von 75% bis 95% einer Monatsmiete für eine 12-Monats-Mietgarantie entspricht. Dieser spezielle Dienst erhebt keine Anmeldegebühr; Wenn der Antragsteller jedoch kein US-Bürger ist, beträgt die Servicegebühr 110% des monatlichen Mietbetrags. Wenn die monatliche Miete 2.000 US-Dollar beträgt, beträgt die einmalige Gebühr von Insurent 1.500 bis 2.200 US-Dollar.

Letztes Wort

Jeder braucht manchmal ein wenig Hilfe, und wenn Ihre Kredithistorie oder deren Fehlen es Ihnen verbietet, einen Wohnort zu mieten, dann ist ein Mitbringungsdienst eine Option, die Sie in Erwägung ziehen sollten. Es kann zwar teuer sein, aber wenn Sie einen Service beauftragen, um als Ihr Mitbewohner zu fungieren, müssen Sie Freunde oder Familienmitglieder um Geld bitten, und Sie können den Ort Ihrer Träume selbst mieten.

Haben Sie schon einmal einen Co-Sign-Service genutzt? Wenn ja, war deine Erfahrung positiv?


Steuergeschichte der Vereinigten Staaten - Geschichte der amerikanischen Einkommensteuer

Steuergeschichte der Vereinigten Staaten - Geschichte der amerikanischen Einkommensteuer

Es ist wahrscheinlich sicher zu sagen, dass Amerikaner Steuern nur selten faszinierend finden. In der Tat, "frustrierend", "nervenaufreibend" und "Kopf-kratzen" könnten bevorzugte Begriffe für die Beschreibung der Anforderung, einen Teil Ihres Geldes an die Bundesregierung zu zahlen.

(Geld und Geschäft)

3 Umstrittene Wege, die Wirtschaft zu verbessern und das Wirtschaftswachstum anzukurbeln

3 Umstrittene Wege, die Wirtschaft zu verbessern und das Wirtschaftswachstum anzukurbeln

Seit der Großen Rezession zwischen 2007 und 2009 hat die Weltwirtschaft Schwierigkeiten, ein verlässliches und langfristiges Wachstum zu erzielen. Dies ist vor allem auf die schwankenden Vermögen einzelner Volkswirtschaften und Marktsektoren zurückzuführen. Erhebliche Höhen und Tiefen in Immobilien und ein Mangel an permanenten Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen unhaltbare Booms und plötzliche, unerwartete Büsten.Die Notwe

(Geld und Geschäft)