de.lutums.net / Stock Market Timing Strategien - funktionieren sie wirklich?

Stock Market Timing Strategien - funktionieren sie wirklich?


Einige Analysten behaupten, dass sie in der Lage sind, den Aktienmarkt zu timen und nur während Bullenmärkten zu investieren. Die Prämisse ist einfach: Kaufen Sie Aktien, wenn der Gesamtmarkt steigt und zu Beginn eines Bärenmarktes verkauft.

In der Theorie können Sie Gewinne maximieren und Verluste praktisch eliminieren.

Aber ist das möglich? Gibt es solche Strategien?

Ein Beispiel für Market Timing

Das Konglomerat börsennotierter Unternehmen wird häufig durch einen kleineren Querschnitt von Aktien repräsentiert, die als Index bezeichnet werden. In unserem Beispiel werden wir den bekannten Standard and Poor's 500 Index oder S & P 500 verwenden. Dieser Index konzentriert sich auf große amerikanische Unternehmen und wird normalerweise verwendet, um den Aktienmarkt im Allgemeinen zu beurteilen.

In den drei Jahren von Januar 2008 bis Januar 2011 verlor der S & P 500 12, 11%. Wenn Sie Aktien in mehreren großen amerikanischen Unternehmen besitzen, ist es wahrscheinlich, dass Sie in dieser Zeit ähnliche Verluste erlitten haben. Stellen Sie sich nun vor, Sie hätten Ihre Aktien vor dem Crash im Januar 2008 verkauft und zu Beginn des Bullenzyklus im März 2009 gekauft. In weniger als 2 Jahren wären Sie um 88% gestiegen.

Wenn Sie andererseits die Voraussicht hätten, den Baissemarkt zu verkaufen, hätten Sie einen Gewinn von über 140% - was eine viel bessere Belohnung darstellt als der Verlust von 12, 11% beim Kaufen und Halten.

Warum Timing der Markt ist schwierig

Allerdings ist das Market Timing schwierig, wenn es überhaupt möglich ist. Es gibt überzeugende Argumente gegen die Idee, "den Bullen zu kaufen und den Bären zu verkaufen".

1. Die effiziente Markttheorie

Die Hypothese des effizienten Marktes ist ein populäres Konzept, das besagt, dass alle Aktien auf der Grundlage aller verfügbaren Informationen jederzeit richtig bewertet werden. Eine Aktie ist weder unterbewertet noch überbewertet, sondern genau dort, wo sie sein sollte.

Wenn dies zutrifft, ist ein Market Timing nicht möglich, da die Preise Änderungen, sobald neue Informationen verfügbar werden, sofort widerspiegeln. Mit anderen Worten, Sie haben keine Zeit, vor dem Markt zu reagieren, indem Sie Aktien kaufen oder verkaufen, bevor sie steigen oder fallen.

2. Isolierte Tage großer Bewegung

Eine Studie mit dem Titel Black Swans und Market Timing: Wie man Alpha nicht generiert, untersuchte die Auswirkungen von Ausreißern oder abnormalen Handelstagen auf ein langfristiges Portfolio. Die Studie entfernte die 10 schlimmsten Tage der Marktaktivität zwischen 1990 und 2006, und der Portfoliowert stieg um 150, 4% höher als bei einem passiven, der die gesamte Zeit investiert blieb.

Als sie die 10 besten Tage entfernten, fiel der Portfoliowert um mehr als 50%. Aber da diese größtenteils unberechenbaren "schwarzen Schwäne" weniger als 0, 1% der Zeit auftreten, kam das Papier zu dem Schluss, dass es besser ist, zu kaufen und zu halten, als zu versuchen, zu erraten, wann diese isolierten Zeiträume auftreten könnten.

3. Wertentwicklung des Fonds

Das Papier mit dem Titel " Mutual Fund Performance" zitiert eine breite US-amerikanische und britische Studie über Investmentfonds. Ein Ergebnis war, dass aktive Fondsmanager im Durchschnitt den Markt sehr leicht zeitlich abstimmen konnten. Ihre Nettogewinne wurden jedoch fast vollständig in Management- und Transaktionsgebühren aufgezehrt und hatten somit praktisch keinen Einfluss auf die Gesamtperformance des Fonds. Wenn ausgebildete Fachleute, die Investmentfonds aktiv verwalten, den Markt nur geringfügig zeitlich abstimmen können, ist es unwahrscheinlich, dass Gelegenheitsinvestoren überhaupt dazu in der Lage sind. Es ist auch wichtig, sich vor allgemeinen Lügen zu hüten, die von Investmentfondsmanagern erzählt werden.

4. Widersprüchliche Indikatoren

Da es eine Flut von fundamentalen und technischen Indikatoren gibt - von denen viele in Konflikt stehen - welchen folgen Sie? Mit anderen Worten, wie reagieren Sie, wenn die Beschäftigungsquote sinkt, aber die Aktien mit neuen Gewinnen neue Höchststände erreichen? Sollten Sie kaufen, wenn Aktien trotz hoher Verkaufszahlen deutlich unter den historischen Kurs-Gewinn-Verhältnissen liegen? Für jeden Bericht und jede Umfrage, die eine Richtung vorschlagen, gibt es normalerweise einen widersprüchlichen Indikator, der das Gegenteil nahelegt.

5. Blick in die Vergangenheit

Wie beweisen Sie die Wirksamkeit eines Market-Timing-Modells? Sie tun dies in der Regel, indem Sie es mit historischen Daten testen. Wenn Sie jedoch immer wieder in die Vergangenheit blicken, um ein System zu validieren, laufen Sie Gefahr, dass die Daten an die Kurven angepasst werden, die im Nachhinein gut funktionieren, aber für die Zukunft möglicherweise keine Vorhersagekraft haben.

Auch wenn sich ein Trend historisch mehrfach gezeigt hat, können sich wirtschaftliche, politische, branchen- und unternehmensspezifische Faktoren ändern, sodass der Trend im Wesentlichen nicht mehr relevant ist.

Market-Timing-Strategien

Während einige sagen, dass das Timing des Marktes praktisch unmöglich ist, gibt es andere, die behaupten, dass eine solche Leistung in der Tat erreichbar ist. Welche Techniken verwenden sie und welchen Beweis haben sie, dass Market Timing ein praktisches und profitables Unterfangen ist?

1. Dem Trend folgen

Wenn sich der Markt zyklisch bewegt, sollte es möglich sein, technische Werkzeuge zu verwenden, um diese Trends zu quantifizieren und mit einer gewissen Genauigkeit Bullen- und Bärenmarktphasen zu bestimmen. Ein gleitender Durchschnitt ist eine einfache Methode, um genau das zu erreichen.

Der gleitende Durchschnitt ist eine Linie, auf der der Durchschnittspreis einer Aktie über einen festgelegten Zeitraum aufgetragen ist. Eine grundlegende Handelsmethode besteht darin, zu kaufen, wenn die Aktienkurse über den langfristigen gleitenden Durchschnitt steigen, und zu verkaufen, wenn der Preis darunter fällt. In der technischen Analyse mit langfristiger Perspektive: Handelsstrategien und Market-Timing-Fähigkeit wurden einige ungewöhnliche Ansätze evaluiert. Eine Strategie bestand darin, die letzten vier Jahre der Marktdaten zu analysieren, um festzustellen, welche gleitende Durchschnittslänge sich am effektivsten für Investitionsentscheidungen erwies. Im Gegensatz zur üblichen Berechnung gleitender Durchschnitte mit Perioden von nur 50 oder 200 Tagen wurden die gleitenden Durchschnitte in diesem Papier über viel längere Zeiträume berechnet.

Hat diese langfristige Strategie für den gleitenden Durchschnitt einen Überschuss an Marktgewinnen erzielt? Nun, während der S & P 500 zwischen 1994 und 2009 zu 90% zurückkehrte, erzielte dieser dynamische Einsatz eines langfristigen gleitenden Durchschnitts 572%. Zweifellos sind diese Ergebnisse beeindruckend. Aber es ist vernünftig, sich daran zu erinnern, dass vergangene Renditen kein narrensicherer Indikator für die zukünftige Performance sind.

2. Das überarbeitete FED-Modell

Ed Yardeni, der Chief Investment Strategist für Oak Associates sowie Professor und Ökonom bei der Federal Reserve Bank, entwickelte das FED-Modell. Dieses Modell vergleicht Anleihezinsen mit Eigenkapitalprämien. Wenn zum Beispiel die 10-jährige Schatzanweisung eine höhere Gewinnrendite als der Aktienmarkt hat (wie auf Basis der letzten 12 Monate berechnet), sollten Sie Anleihen kaufen. Wenn andererseits die Gewinnrendite des Marktes über der von Anleihen liegt, sollten Sie Aktien kaufen.

Dieses Modell weist jedoch inhärente Probleme auf, da Aktien ein höheres Risiko tragen und volatiler sind als Staatsanleihen. Zum Beispiel können zukünftige Gewinnprognosen an den Aktienmärkten steigen oder fallen, was sich positiv oder negativ auf Ihre Anlage auswirken kann. Was ist, wenn die 12-Monats-Gewinnprognosen fürchterlich sind, da die Wirtschaft voraussichtlich in eine Rezession geraten wird? Das traditionelle Fed-Modell würde diese zukünftige Wertentwicklung nicht berücksichtigen und könnte daher den Anlegern fälschlicherweise nahelegen, dass Aktien eine bessere Option darstellen als Anleihen.

Es war eine Notwendigkeit, solchen Schwankungen Rechnung zu tragen, dass das überarbeitete FED-Modell geschaffen wurde. Dieses Modell fügt der Analyse im Wesentlichen die projizierten Einnahmen hinzu. Mit anderen Worten, wenn die Aktienmarktgewinne im nächsten Jahr steigen sollten, dann ist das FED-Modell zuverlässig, und die Anleger können einfach die Gewinnrenditen zwischen Anleihen und Aktien vergleichen. Wenn jedoch erwartet wird, dass die Aktienmarktrenditen sinken, ist diese Strategie ineffektiv. Unter Berücksichtigung der prognostizierten Gewinne schafft das überarbeitete Fed-Modell eine verlässlichere Methode für Investitionen.

Wie hat sich dieses Markt-Timing-System in den letzten fünf Jahren entwickelt? Laut einem grundlegenden Backtesting hätten diese beiden einfachen Regeln eine annualisierte Rendite von 18, 9% mit einem maximalen Drawdown von 17, 4% generiert, und die 5-jährige Gesamtrendite hätte 137, 26% betragen. (Drawdown bezieht sich auf die Höhe des Portfolioverlustes vom Höchststand bis zum Tiefststand.) Im Vergleich dazu hatte der Markt eine annualisierte Rendite von 0, 65% und einen 5-Jahres-Gewinn von 3, 3% bei einem maximalen Drawdown von 56%.

Obwohl diese Strategie beeindruckende Renditen erzielt hat, hängt sie immer noch von der qualitativen Analyse vieler Analysten in Bezug auf die projizierten künftigen Erträge ab. Wenn unerwartete wirtschaftliche Umstände eintreten, die die Wirtschaft belasten, kann selbst das überarbeitete FED-Modell Investoren zu unrentablen Entscheidungen führen.

3. CAN SLIM

William J. O'Neil entwickelte ein wachstumsstarkes Handelssystem, das das Akronym CAN SLIM verwendet. Diese Strategie schreibt vor, dass Sie nur in Bullenphasen in den Markt investieren und eine innovative Technik verwenden, um zu bestimmen, wann diese Phasen auftreten.

Im Gegensatz zu Modellen, die Einnahmen oder Trends folgen, verfolgt William O'Neil das "große Geld", indem er den Hinweisen von Institutionen folgt. Er behauptet, dass man raten kann, wann Institute verkaufen, da die Marktindizes ein hohes Volumen ohne Preissteigerung aufweisen. Er nennt diese "Vertriebstage" oder Verkaufstage. Wenn Sie vier oder fünf dieser hochvolumigen Sell-Off-Tage innerhalb eines Handelsmonats sehen, seien Sie auf einen nachfolgenden Kursrückgang vorbereitet. Mit anderen Worten, Sie sollten Ihre Aktien verkaufen und in einer Barposition für die mögliche Bärenphase sein.

Aber wie profitabel ist dieses Market-Timing-Modell? Es ist schwer zu sagen. Während die Suche nach wachstumsstarken Titeln nach der CAN-SLIM-Methode mit Software ziemlich einfach ist, ist die Analyse des Marktes ziemlich interpretativ und erfordert typischerweise einen visuellen Ansatz. Ich kenne keinen spezifischen computergesteuerten und rücküberprüfbaren Algorithmus, der diese Market-Timing-Technik nachahmen kann. Nach Angaben des amerikanischen Verbands der Einzelinvestoren beträgt die annualisierte 5-Jahresrendite der CAN SLIM Stock Picking-Methode 21, 9%. Das heißt, wie viel Gewinn von dieser isolierten Markt-Timing-Technik erzielt werden kann, ist nicht leicht verfügbares Wissen.

4. Kurzfristige technische Analyse

Einige Investoren sind in erster Linie damit beschäftigt, große Marktzyklen zu identifizieren, die sich über Jahre hinziehen. Andere Händler versuchen jedoch, sehr enge Fenster zu isolieren, um schnelle Trades zu machen, die auf Mini-Market-Pops und -Abschlägen basieren, die nur Wochen dauern können. Ein System verwendet ein komplexes Regelwerk, das auf Preis- und Volumenindikatoren basiert, die von Marc Chaikin entwickelt wurden. Die 10-jährige Gesamtrendite dieses Systems beträgt 1.388, 9% oder 30, 3% annualisiert. Während dies wie das größte Investitionssystem der Welt erscheinen mag, habe ich mir näher angeschaut, wie dieses System für einen durchschnittlichen Anleger funktionieren könnte.

Ich führte die Simulation erneut durch und verbuchte Transaktionskosten von 20 USD pro Trade. Ich habe auch eine Slippage von 0, 50% berücksichtigt, weil der Kauf von großen Positionen über einen kurzen Zeitraum die Preise nach oben treiben und Slippage verursachen wird. Dies führte zu einer annualisierten 5-Jahres-Rendite von 18, 9% bei einem maximalen Drawdown von 38, 4%, und 45% der Trades waren Gewinner. Aber vielleicht am wichtigsten ist, dass es einen massiven Umsatz von Aktien in Höhe von 400% pro Jahr gab, was zu hohen Gebühren und einem erheblichen Zeitaufwand führen würde.

Letztes Wort

Während das Backtesting solcher Techniken profitable Ergebnisse erbringt, ist es kein Knüller für zukünftige Ergebnisse. Wie bei jedem System braucht ein disziplinierter Investor das System und wird nicht von seinen eigenen Emotionen beeinflusst, wenn die Daten nicht übereinstimmen. Selbst für bewährte Market-Timing-Strategien wird immer ein Anlegerfehler in Betracht gezogen, da computerbasierte Modelle dies nicht berücksichtigen. Darüber hinaus ändern sich Wirtschaft und Markt ständig und können neue Variablen einführen oder alte Annahmen verändern, die diese Strategien weiter erschweren oder ihre Ergebnisse beeinflussen können.

Gewiss gibt es starke Meinungen über die Wirksamkeit von Timing-Methoden, die möglicherweise durch ihr Versprechen großer Belohnungen motiviert sind. Während einige behaupten, dass das Timing des Marktes möglich und hoch profitabel ist, behaupten andere, dass der Markttiming entweder unmöglich ist oder das Risiko nicht wert ist. Es bleibt jedoch abzuwarten, welche dieser Market-Timing-Strategien gegebenenfalls Bestand haben werden und welche neuen entwickelt werden. Es müssen noch viele Untersuchungen und Tests durchgeführt werden, um Markt-Timing-Theorien unter Akademikern und Investoren zu legitimieren.

Versuchen Sie, den Markt mit Ihren Anlagestrategien zu synchronisieren? Wie viel Erfolg hatten Sie?


10 Spaß und günstige Dinge mit Ihren Kindern zu tun

10 Spaß und günstige Dinge mit Ihren Kindern zu tun

Ich mag es zu denken, dass ich eine ziemlich lustige Mutter bin. Ich plane regelmäßig Exkursionen durch die Stadt, und ich bin völlig in Ordnung, wenn ich auf das Bett hüpfe. Aber jedes Elternteil trifft ab und zu das Ende des Seils, und in solchen Momenten finde ich heraus, dass ich Geld für Aktivitäten von Kindern ausschütte, die mich für ein paar Stunden beschäftigen werden. Eine Re

(Geld und Geschäft)

Wie man sich auf Full-Time RV Living vorbereitet: Tipps & Checkliste

Wie man sich auf Full-Time RV Living vorbereitet: Tipps & Checkliste

Seien wir ehrlich, ein Nomade in der heutigen Gesellschaft ist nicht wirklich "normal". Wo auch immer Sie sind, haben Sie wahrscheinlich Wurzeln geschlagen, und es braucht Zeit und Mühe, diese hochzuziehen und ein anderes, drastisch anderes Leben für Sie zu schaffen.Was brauchst du unterwegs?

(Geld und Geschäft)