de.lutums.net / Geld im Ausland ausgeben: Sollten Sie Kreditkarten, Bargeld oder Reiseschecks verwenden?

Geld im Ausland ausgeben: Sollten Sie Kreditkarten, Bargeld oder Reiseschecks verwenden?


Wenn Sie ins Ausland reisen, müssen Sie einige Entscheidungen darüber treffen, wie Sie tatsächlich etwas Geld ausgeben. In der Regel wird zwischen Kreditkarten und Debitkarten, Bargeld und Reiseschecks gewählt. Und jeder scheint eine andere Meinung zu haben, ob Sie Geld mit einer Debitkarte mitnehmen, Bargeld mitnehmen oder Reiseschecks mitnehmen sollten.

Kredit- und Debitkarten

Mein kürzlich veröffentlichter Artikel über das, was bei der Verwendung von Kreditkarten im Ausland zu beachten ist, hebt einige der Dinge hervor, über die Sie nachdenken sollten, wenn Sie während Ihrer Reise auf Kreditkarten angewiesen sind. Wenn Sie eine Kreditkarte wählen, die keine hohen Transaktionsgebühren enthält, können Sie einige der möglichen Nachteile der Verwendung von Kreditkarten im Ausland überwinden, aber andere Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, beinhalten Zinsgebühren und Gebühren für das Abheben von Geld auf Ihrer Kreditkarte.

Prepaid-Währungskarten

Wenn Sie eine sicherere Alternative zur Verwendung einer Kredit- oder Debitkarte wünschen, sollten Sie über eine Prepaid-Kreditkarte nachdenken. Dabei wird vor der Reise ein bestimmter Geldbetrag von Ihrem Bankkonto, einer Barzahlung oder einer anderen Kreditkarte auf die Karte in ausländischer Währung geladen. Wenn Sie all dies ausgeben, müssen Sie sicherstellen, dass mehr Fremdwährung auf die Karte geladen wird. Einige mögliche Gebühren, auf die Sie achten sollten, beinhalten Anmeldegebühren für die Anmeldung an der Karte, Überziehungsgebühren, Bankeinzahlungsgebühren (wenn Sie diese Option wählen, um Geld auf die Karte zu laden) und Gebühren für verlorene oder gestohlene Karten ersetzt. Die Wechselkurse auf Prepaid-Karten sind in der Regel sehr hoch, so dass Sie mit dieser Option wahrscheinlich kein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten.

Kasse

Wenn Sie Geld mitnehmen möchten, nehmen Sie sich die Zeit zu recherchieren, wo Sie das beste Conversion-Angebot erhalten. Ein großer Vorteil der Verwendung von Bargeld ist, dass Schwankungen des Wechselkurses Ihre Reise nicht teurer machen können, sobald Sie in die lokale Währung konvertiert haben, während dies bei der Verwendung von Kredit- oder Debitkarten ein Problem sein kann.

Reiseschecks

Reiseschecks können sicherer sein als Plastik und Bargeld, da Ihre Unterschrift erforderlich ist, um die Schecks zu bestätigen und zu beweisen, dass Sie die Person waren, die sie gekauft hat. Wenn Sie Reiseschecks auf Ihren Reisen verlieren, können Sie sie ersetzen lassen, solange Sie die Schecknummern notiert haben. Das ist ein großes Plus für sie. Der Wechselkurs wird beim Kauf der Reiseschecks festgelegt, sodass Sie nicht mehr bezahlen müssen, wenn der Wechselkurs eine unangenehme Wendung nimmt, wenn Sie zu Käufen oder Abhebungen kommen.

Leider kommen Reiseschecks mit Provisionsgebühren, die bis zu 2% bis 3% betragen können. Darüber hinaus werden Sie wahrscheinlich auch mit Bearbeitungsgebühren konfrontiert und es gibt sogar eine Gebühr beim Einlösen Ihrer Schecks. Ein weiterer Nachteil ist die Tatsache, dass sie in einigen Ländern, vor allem außerhalb der großen Städte, möglicherweise nicht akzeptiert werden. Um ein gutes Geschäft zu bekommen, überprüfen Sie regelmäßig den Wechselkurs und lassen Sie es auf jeden Fall nicht bis zur letzten Minute, um Ihre Reiseschecks zu kaufen, da Sie vielleicht einen rauen Deal bekommen.

Egal welche Option Sie wählen, achten Sie darauf, die besten Angebote zu finden, da die Gebühren und Gebühren variieren können. Die Verwendung von Kredit- oder Debitkarten ist wahrscheinlich die beliebteste Option, da sie weniger riskant ist als das Mitführen von Bargeld und bequemer sein kann, da Sie nicht darauf angewiesen sind, dass Reiseschecks akzeptiert werden oder Geldautomaten in Betrieb sind Debitkarte. Solange Sie sich für eine Kreditkarte entscheiden, die Sie nicht mit großen Transaktionsgebühren wie Capital One belastet, kann dies Ihre beste Option für Auslandsausgaben sein, aber die falsche Karte kann zu unliebsamen Kosten führen.

(Fotokredit: BlatantNews.com)


Verantwortlichkeiten und Pflichten des Immobilienmaklers - Was zu tun ist, wenn Sie schlecht behandelt werden

Verantwortlichkeiten und Pflichten des Immobilienmaklers - Was zu tun ist, wenn Sie schlecht behandelt werden

Ein Haus zu kaufen oder zu verkaufen ist oft die größte finanzielle Entscheidung, die Menschen in ihrem Leben treffen. Ob Sie zum ersten Mal Eigenheimkäufer sind, nach einem Zweitwohnsitz suchen oder Immobilien verkaufen möchten, Sie werden wahrscheinlich einen Immobilienmakler für Hilfe engagieren. In

(Geld und Geschäft)

Schuld ist mir passiert - hier ist, was ich auf dem Weg nach draußen gelernt habe

Schuld ist mir passiert - hier ist, was ich auf dem Weg nach draußen gelernt habe

Ich arbeite mit Marcus von Goldman Sachs ™, um über Marcus-Kredite zu informieren.Schulden können jedem passieren. Ich bin der lebende Beweis.Meine Schuldgeschichte begann, als ich meine erste Kreditkarte bekam.Aus verschiedenen Gründen, einschließlich schwankender Zinssätze nach der zinslosen Einführungsphase und mehreren verspäteten Zahlungen, bei denen Gebühren und Strafzinsen anfallen, habe ich innerhalb von drei Jahren 30.000 Dolla

(Geld und Geschäft)