de.lutums.net / New Job Hunt Dilemma - Stabile Jobs mit Gehalt oder hoch bezahlten Jobs auf der Kommission?

New Job Hunt Dilemma - Stabile Jobs mit Gehalt oder hoch bezahlten Jobs auf der Kommission?


Würdest du lieber einen stabilen Job mit niedrigerem Einkommen oder eine Position mit schwankendem, aber potenziell höherem Einkommen haben? Das ist etwas, mit dem meine Familie und ich in den letzten 3 Jahren einige Male gerungen haben. Jetzt sind wir wieder in dieser Position. Es ist sehr wichtig, alle Variablen zu sortieren, um die richtige Wahl für unsere Familie und unsere Zukunft zu treffen.

Fixed vs. Variable Income

Die meisten Menschen, die selbstständig sind oder im Verkauf arbeiten, verdienen eine Art von Provision, die es ihnen ermöglicht, mehr zu machen, wenn sie mehr verkaufen. Sie können viel mehr verdienen als die meisten Standardgehälter, indem Sie hart arbeiten und guten Service bieten.

Seit 8 Jahren hat mein Mann genau das getan. Er wurde als eine Person der Integrität in seinem Bereich bekannt, und er war in der Lage, Premium-Produkte zu Premium-Preisen zu verkaufen.

Im Jahr 2007 begann sich jedoch eine Veränderung abzuzeichnen. Die Wirtschaft war überhitzt und sah aus, als sei sie reif für eine schwere Korrektur. Mein Mann war unser einziger finanzieller Versorger in unserer Familie, die von einem Einkommen lebt, und ich war eine Vollzeit-Aufenthalt zu Hause Mutter. Ich habe ein wenig Geld verdient, um meinem Mann bei seinem Geschäft zu helfen, aber er hatte 100% Provision, und wenn sein Umsatz Null war, war unser Einkommen gleich null.

Wir waren sehr besorgt, dass der Umsatz deutlich sinken würde, da sich die Kunden die Premium-Produkte nicht leisten könnten. Im Jahr 2008 verließ mein Mann das Unternehmen, um eine Position einzunehmen, in der sein Gehalt für ein Jahr garantiert war. Leider hat dieser Job nicht geklappt, und er hat seitdem mehrere andere durchgemacht. Das bringt uns zu heute.

Vor ein paar Monaten hat sich mein Mann eine Position in einer verwandten, aber neuen Branche gesichert.

Er hat ein festes Gehalt ohne eine Kommissionskomponente. Die Vorteile sind groß und die Krankenkassenprämien werden von seinem Arbeitgeber bezahlt. Das Unternehmen übernimmt alle seine Ausgaben einschließlich Gas und eine großzügige Autozulage. Während das Gehalt ausreicht, um weiter zu leben, bin ich mir nicht sicher, ob wir genug für Bildung (zB durch einen 529 College-Sparplan) und Altersvorsorge (401k und Roth IRA) weglegen, und es gibt keine potenziellen Einkommenssteigerungen Er ist erfolgreich und steigert seinen Umsatz.

Das Dilemma mit Stellenangeboten

Kürzlich wurde meinem Mann eine Position in einer Firma in seiner früheren Branche angeboten, aber er basiert auf 100% Provision. Es gibt definitiv das Potenzial, viel mehr zu verdienen, als er gerade macht, aber es gibt auch keine Garantien. Darüber hinaus müssen wir einige Ausgaben auf sich nehmen, einschließlich Leistungsprämien, Gas, Home-Office-Ausgaben und natürlich der Steuer auf Selbstständigkeit.

Hier ist das Dilemma: Sollte mein Mann bei seinem derzeitigen Arbeitgeber in Erwartung von Gehaltserhöhungen auf der Straße bleiben, oder sollte er für die Zäune schwingen und den anderen Job übernehmen, auch wenn dies mehr Risiko und weniger Stabilität bedeutet?

Als wir unser eigenes Problem mit dem Vogel in der Hand betrachtet haben, haben wir über einige wichtige Faktoren nachgedacht. Wenn Sie vor einem ähnlichen Dilemma stehen, sollten Sie hier fünf Dinge beachten.

1. Alter
Wie viele Arbeitsjahre haben Sie vor Ihrer Pensionierung? Wenn Sie in Ihren 20ern sind, können Sie möglicherweise ein wenig mehr Risiko eingehen. Wenn Sie jedoch in Ihren 40ern oder 50ern sind, müssen Sie wahrscheinlich darüber nachdenken, wie einfach es wäre, einen anderen Job zu finden, der genügend Einkommen für die Altersvorsorge bietet.

Zur Erinnerung, mein Mann wird bald 40 werden. Dies bringt ihn in die Mitte, was zu unserem Dilemma beigetragen hat.

2. Single oder Dual Einkommen
Wenn Sie der einzige Verdiener für Ihren Haushalt sind, möchten Sie vielleicht nicht das Risiko einer variablen Einkommensposition eingehen. Wenn das Einkommen Ihres Partners jedoch ausreicht, um Ihnen ein schönes Kissen zu geben, können Sie sich schließlich doch für die Zäune entscheiden.

3. Sparstatus
Wie viel hast du in deinem Notfallfonds? Reicht es aus, um mindestens 6 bis 12 Monate Lebenshaltungskosten zu decken, wenn Sie einen langsamen Start haben oder einen Umsatzeinbruch erleben? Wie viel haben Sie in Altersvorsorge? Bist du dem Spiel weit voraus oder brauchst du einen Boost?

4. Persönliche Situation
Die persönliche Situation jedes Einzelnen ist einzigartig. Hast du Kinder? Wenn ja, wie alt sind sie? Willst du mehr Zeit mit ihnen verbringen? Interessieren Sie sich für alternde Eltern?

Diese und viele andere persönliche Variablen werden in Ihrer Entscheidung Gewicht haben. Wenn Sie gerade eine turbulente Zeit hinter sich haben, können Sie sich nach der Einfachheit sehnen, die eine stabilere Arbeit zu bieten hat, und gerne etwas Geld ausgeben, um es zu erreichen. Oder Sie fühlen sich vielleicht an einem Punkt in Ihrem Leben, an dem Sie bereit sind, neue Herausforderungen zu meistern.

5. Erwünschtheit der Position
Welchen Job würdest du lieber machen? Mit welcher würde sich deine Familie wohler fühlen?

Für uns würde eine Rückkehr zu einer reinen Provision viel mehr Buchhaltung für mich bedeuten. Ich habe immer die Verfolgung von Ausgaben und Abzügen für Steuerzwecke behandelt. Es war oft sehr zeitaufwendig.

Unsere Entscheidung

Fürs Erste entscheiden wir uns für Stabilität. Niemand in unserer Familie möchte sich so unsicher fühlen wie in den letzten 3 Jahren.

In der Zwischenzeit können wir unsere Stabilität nutzen, um Schulden zu reduzieren und unsere Zukunft zu planen. Wir werden unsere Hypothek Anfang 2011 wahrscheinlich zurückzahlen. Das wird uns völlig schuldenfrei machen und uns erlauben, unsere Ersparnisse erheblich zu beschleunigen. Ich verdiene etwas zusätzliches Nebeneinkommen und hoffe, dass ich jedes Jahr wachsen kann. Außerdem haben wir genügend Zeit, um mit unseren Kindern zu verbringen. Obwohl sie jetzt ein bisschen älter sind, ist unsere Zeit mit ihnen nicht weniger wertvoll.

In Bezug auf dieses fast universelle Dilemma der Wahl gibt es keine richtigen oder falschen Antworten. Jede Option könnte sich als die bessere erweisen und es gibt keine Möglichkeit, dies im Voraus zu wissen. Ich habe meinem Mann gesagt, dass ich wünschte, unsere Lebensgeschichte wäre wie ein Buch, das man selbst auswählen kann. Es wäre großartig, bis zum Ende zu springen und die Ergebnisse zu sehen.

Leider haben wir diese Option nicht. Stattdessen treffen wir die beste Entscheidung, die wir mit den vorliegenden Informationen treffen können. Wir schließen auch keine Türen, aber wir haben diesen Weg für jetzt gewählt und werden hart arbeiten, um erfolgreich zu sein. Dies scheint die richtige Wahl für uns zu sein.

Waren Sie jemals mit einem ähnlichen Dilemma konfrontiert? Welchen Weg würden Sie wählen?


Sollten Sie Aktien verkaufen?  - Regeln, Risiken und Strategien

Sollten Sie Aktien verkaufen? - Regeln, Risiken und Strategien

In der verkehrten Welt des Aktienmarkts mag die Idee, in umgekehrter Richtung zu investieren, angemessen erscheinen, oder es klingt verrückt. Leerverkäufe sind eine riskante, aber potenziell lukrative Investition, bei der es sich um eine umgekehrte Variante des Kaufs und Haltens von Aktien handelt.W

(Geld und Geschäft)

Wie zu deklarieren und für Konkurs zu archivieren - 4-Schritt-Prozess

Wie zu deklarieren und für Konkurs zu archivieren - 4-Schritt-Prozess

Konkursanträge können ein langer Prozess sein, aber es muss nicht schwierig sein. Es geht einfach darum, den Papierkram richtig auszufüllen und die Dinge in der richtigen Reihenfolge anzugehen.Wenn ein Schuldner versucht, Konkurs anzumelden, wird sein Fall von einem als Treuhänder bezeichneten Regierungsangestellten geprüft. Der

(Geld und Geschäft)