de.lutums.net / Ist Veterinär-Haustier-Versicherung für Hunde es wert? - Vergleich und Kosten

Ist Veterinär-Haustier-Versicherung für Hunde es wert? - Vergleich und Kosten


Ich habe kürzlich meinen Hund zu einem neuen Tierarzt gebracht. Als ich ging, reichte mir der Tierarzt ein Blatt mit den Kosten für all seine Dienste. Während die Wellness-Prüfung, Herzwurm Medikamente und Impfungen alle mehr als fair schienen, hörte mein Herz für eine Sekunde auf zu schlagen, als ich an den unteren Rand der Liste kam - Chirurgie, Röntgen, MRT und chronische Behandlungen kosten mehr als ich konnte bequem aus eigener Tasche bezahlen. Der Tierarzt muss mein Entsetzen bemerkt haben, weil er eine Broschüre über die Haustierversicherung bei mir abgegeben hat.

Auf den ersten Blick scheint Haustierversicherung wie eine große Sache (dh eine Versicherungsgesellschaft, die bereit ist, Ihnen das meiste Ihres Geldes zurück zu geben). Aber in Wirklichkeit kommt die Haustierversicherung nur einigen Haustiereltern zugute. Wie viel oder wie wenig es Ihnen helfen kann, die Kosten für die tierärztliche Versorgung zu senken, hängt davon ab, wo Sie finanziell stehen und wie gesund Ihr Haustier ist.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Kosten und die Abdeckung, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob sich eine Haustierversicherung lohnt.

Wie Haustierversicherung funktioniert

Haustierversicherung funktioniert ähnlich wie Ihre Krankenversicherung. Sie bringen Ihr Haustier zum Tierarzt, bezahlen die Kosten im Voraus und reichen später einen Antrag gegen Ihre Haustierversicherung ein. Die meisten Versicherungsanbieter erlauben es Ihnen, einen zugelassenen Tierarzt zu sehen und erstatten Ihnen die anrechenbaren Kosten.

Wie viel von einer Erstattung Sie sehen werden, hängt vom Versicherer ab. Zum Beispiel erstattet die vom ASPCA angebotene Haustierkrankenversicherung 80% der typischen Kosten. Also, was deckt Haustierversicherung?

Abdeckung

Wie jede Art von Versicherung, verkaufen Firmen Haustierversicherung mit einem abgestuften System. Basic, No-Frill-Abdeckung kostet am wenigsten in Bezug auf monatliche Prämien, während die oberen Ebenen bieten die umfassendste Abdeckung Optionen. Die verschiedenen Ebenen der verfügbaren Abdeckung umfassen:

  • Notfall-Deckung ist die niedrigste und billigste Versicherung, die Sie für Ihr Haustier bekommen können. Die Notfallversicherung deckt Tierarztrechnungen, Krankenhausaufenthalte und notwendige medizinische Behandlungen nach einem Unfall ab. Es deckt keine routinemäßigen Besuche oder Standardprozeduren ab.
  • Die Notfall- und Krankenversicherung, die zweite Stufe, deckt sowohl Unfälle als auch unerwartete Krankheiten ab. Sie können Ihren Hund oder Ihre Katze zu Ihrem Tierarzt, einer Notfallklinik oder einer Tierklinik bringen. Auf dieser Ebene deckt das Versicherungsunternehmen Bürobesuche, notwendige medizinische Versorgung und Röntgenaufnahmen ab.
  • Notfall, Krankheit und Routineversorgung, die dritte Stufe, erstattet Ihnen Unfallverletzungen und plötzliche Erkrankungen sowie Routineoperationen und Behandlungen. Unter der dritten Stufe können Sie Ansprüche auf Kastration, Impfungen und eine körperliche Untersuchung pro Jahr stellen.
  • Die vollständige Abdeckung, die vierte Stufe, deckt alle medizinischen Ausgaben Ihres Haustiers ab. Die Vollkaskoversicherung übernimmt Ansprüche auf Unfälle, Krankheiten, Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen, Kastration, Herzwurmprävention, Zahnpflege und chronische Erkrankungen.

Sobald Sie den Umfang der Abdeckung festgelegt haben, die Sie benötigen, ist es wichtig, die Auswirkungen auf Ihren Geldbeutel zu berücksichtigen. Werfen Sie einen Blick auf die folgende Preisliste, um eine Vorstellung zu bekommen, wie Haustierversicherung Ihr Budget beeinflussen könnte.

Kosten

Genau wie bei Ihrer eigenen Versicherung müssen Sie eine monatliche Prämie bezahlen, um die Haustierversicherung zu behalten. Der Prämiensatz hängt von der Höhe der Deckung ab, die Sie wählen, und führt den Gambit von spottbillig bis geradezu teuer.

Um Ihnen eine bessere Vorstellung von den Prämienbereichen für jede Versicherungsart zu geben, habe ich ein Angebot von drei Haustierversicherungen - ASPCA, ShelterCare und PetFirst - angefordert. Ich habe einen zweijährigen, gesunden Beagle-Hunderassen als "Kontrolle" für das Beispiel verwendet.

1. Grundlegende Notfallabdeckung:

  • ASPCA - $ 11 pro Monat
  • ShelterCare - $ 19, 95 pro Monat
  • PetFirst Healthcare - 16, 95 $ pro Monat

2. Notfall und Krankheit Abdeckung:

  • ASPCA - 32, 13 $ pro Monat
  • ShelterCare - 25, 95 $ pro Monat
  • PetFirst Healthcare - 38, 95 $ pro Monat

3. Notfall-, Krankheits- und Routineabdeckung:

  • ASPCA - 54, 15 $ pro Monat
  • ShelterCare - $ 31.95 pro Monat
  • PetFirst Healthcare - 50, 95 $ pro Monat

4. Volle Abdeckung:

  • ASPCA - $ 90.04 pro Monat
  • ShelterCare - $ 46, 95 pro Monat
  • PetFirst Healthcare - 68, 95 $ pro Monat

Sie haben auch eine Höchstgrenze pro Vorfall und Jahr. Die Obergrenze hängt von der Versicherungsstufe ab, die Sie wählen, deckt jedoch in der Regel Tierbehandlungen im Wert von mehreren Tausend US-Dollar ab.

Rassenbeschränkungen

Es ist wichtig anzumerken, dass einige Versicherungsträger eine höhere monatliche Prämie für bestimmte Hunderassen verlangen. Sie haben möglicherweise Schwierigkeiten, sich mit einem Hund zu qualifizieren, der in die Kategorie der aggressiven Rasse fällt. Zum Beispiel können Pit Bulls und Pit Bull-ähnliche Rassen, Rottweiler, Llasa Apsos und Chow Chows entweder mit einer höheren Prämie kommen oder sich überhaupt nicht qualifizieren.

Allerdings haben nicht alle Versicherer Einschränkungen. Zum Beispiel fällt mein Hund in die Pit Bull Zucht Kategorie und die ASPCA Haustierversicherung hatte kein Problem mir eine erschwingliche Versicherung anzubieten.

Jetzt, wo Sie einige Informationen über Haustierversicherung haben, können Sie es auf Ihre eigene Situation anwenden. Wie bei allem ist es das Wichtigste, darüber nachzudenken, ob es sich um eine notwendige Investition für Sie handelt.

Was zu beachten ist

Wenn Sie sich für eine Haustierversicherung entscheiden, müssen Sie wirklich zwei Dinge berücksichtigen: die aktuelle Gesundheit Ihres Hundes und Ihre eigenen persönlichen Ressourcen.

  • Das Alter und die Gesundheit Ihres Hundes . Junge Welpen und gesunde junge erwachsene Hunde müssen den Tierarzt nicht oft besuchen. Außerhalb eines Unfalls müssen Sie Ihren Hund vielleicht nur einmal jährlich zur jährlichen Untersuchung zum Tierarzt bringen. Grundlegende Haustier-Versicherung ist möglicherweise nicht wert für junge Haustiere, so dass Sie möglicherweise in Betracht ziehen, an eine Notfall-Option Option zu bleiben. Beachten Sie jedoch, dass im Allgemeinen niedrigstufigere Pläne niedrigere monatliche Prämien verlangen, jedoch für jeden Vorfall einen höheren Selbstbehalt benötigen. Aus diesem Grund werden Sie wahrscheinlich das Beste aus einer Haustierversicherung mit einem älteren Hund herausholen. Wenn Hunde altern, neigen sie dazu, mehr Krankheiten zu entwickeln, anfälliger für Verletzungen zu werden und mehr Zeit beim Tierarzt zu verbringen. Denken Sie daran, dass selbst bei einem vollständigen Deckungsplan einige Versicherungsunternehmen nicht für bereits bestehende Bedingungen zahlen. Sie sollten die spezifischen Anforderungen der Versicherungsgesellschaft bezüglich chronischer Erkrankungen recherchieren, bevor Sie sich anmelden, wenn Ihr Haustier eine vorbestehende Krankheit hat.
  • Deine Finanzen . Tierarztbehandlungen, insbesondere nach einem schweren Unfall, können Tausende von Dollar kosten. Die meisten Menschen können es sich nicht leisten, diese Kosten aus eigener Tasche zu bezahlen. Eine Haustierversicherung gewährleistet, dass Sie sich kostspielige, aber notwendige Operationen leisten können, ohne sich in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten zu befinden.

Als Alternative zur Haustierversicherung können Sie ein Sparkonto (z. B. ING Direct oder Ally Bank) oder einen Notfallfonds einrichten, um für unerwartete Bedürfnisse von Haustieren zu sparen. Letztendlich schlage ich vor, dass, wenn Sie die Grundversorgung des Tierarztes vernünftig abdecken können, aber eine Operation oder eine schwere Krankheit bezahlen würde, dann lohnt es sich, zumindest die niedrigere Prämie für die Grundhaustierversicherung zu bezahlen.

Letztes Wort

Viele Menschen wissen nicht, dass medizinische Ausgaben einen großen Teil davon ausmachen, wie viel ein Hund wirklich kostet. Glücklicherweise sorgt die Haustierversicherung dafür, dass Sie immer einen Weg haben, Ihr Haustier gesund zu halten, und die Deckung kann Ihnen Tausende von Dollars im Laufe des Lebens Ihres Haustieres sparen. Wenn Sie Probleme bei der Entscheidung haben, welche Deckungsstufe gewählt werden soll, beginnen Sie niedrig. Sie können später immer einen höheren Deckungsgrad hinzufügen, wenn Sie wissen, dass Sie es brauchen.

Haben Sie eine Haustierversicherung für Ihren Hund oder Ihre Katze? Wenn ja, welche Art von Versicherung haben Sie und wie hat es für Sie geklappt?


Wie man Geld verdient, das auf Sendung verkauft - Tipps, Pro & Contras

Wie man Geld verdient, das auf Sendung verkauft - Tipps, Pro & Contras

Sicher, die Rezession hat die Ära der Schnäppchenjagd und des Second-Hand-Ladens wieder aufleben lassen, aber auch die Rückkehr der Konsignationslager ist willkommen. Konsignationsläden arbeiten auf verschiedene Arten und jeder ermöglicht es Ihnen, Geld zu verdienen oder Guthaben für Ihre alten, überholten Geräte zu speichern. Von Um

(Geld und Geschäft)

Wie man Rindfleisch-Rezepte auf einem Budget kauft und genießt

Wie man Rindfleisch-Rezepte auf einem Budget kauft und genießt

Hast du ein Haus voller herzhafter Fleischesser? Für manche Familien reicht nur Rindfleisch.In unserem Hause haben wir kürzlich unsere Aufnahme von Rindfleisch aus Gesundheits- und Budgetgründen reduziert. Aber wenn wir unsere Ernährung und unsere Brieftasche verschleudern wollen oder Hardcore-Fleischfresser zum Abendessen haben, möchte ich eine Vielzahl von Ideen parat haben, damit diese Situationen unser Budget nicht zu sehr stören.Hier

(Geld und Geschäft)