de.lutums.net / Kauft Gold eine gute Investition?

Kauft Gold eine gute Investition?


Historisch gesehen hat Gold eine wichtige Rolle in der Wirtschaft vieler Nationen gespielt. Obwohl es nicht länger eine primäre Währungsform ist, ist Gold immer noch eine solide, langfristige Anlage und kann ein wertvoller Portfoliozusatz sein, insbesondere in einem Bärenmarkt.

Seit Hunderten von Jahren galt Gold als universelle Währung. Aufgrund seines weltweit anerkannten Wertes wurde bereits vor über 1.500 Jahren ein Goldstandard für das Byzantinische Reich verwendet. Bis vor kurzem wurde Gold als Weltleitwährung verwendet.

1944, nach der Unterzeichnung des Bretton-Woods-Abkommens, ersetzte der Dollar Gold als Weltleitwährung. Aber auch nach dieser Vereinbarung wurde Gold weiterhin zur Stützung der Landeswährungen verschiedener Länder verwendet. Doch 1971 entfernte Richard Nixon den Goldstandard in den USA und bald folgten weitere Länder.

Vorteile von Gold als Investition

Obwohl es in den Industrieländern keine primäre Währungsform mehr ist, bleibt Gold aus mehreren Gründen eine beliebte Investition.

  1. Liquidität . Gold kann überall auf der Welt leicht in Bargeld umgewandelt werden. Abgesehen von den tatsächlichen liquiden Mitteln ist die Liquidität und Universalität von Gold beispiellos.
  2. Hält seinen Wert . Gold behält seinen Wert im Laufe der Zeit. Ökonomen argumentieren, dass selbst der Goldpreis keinen Hinweis auf seinen Wert gibt. Das heißt, selbst wenn der Preis sinkt, ändert sich der zugrunde liegende Wert von Gold nicht viel. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass aufgrund der Tatsache, dass es sich um eine Ware handelt, eine festgelegte Menge an Gold vorhanden ist, während der US-Dollar, der eine Form der Fiat-Währung darstellt, keinen inhärenten Wert besitzt.
  3. Absicherung gegen Inflation . Gold steigt im Wert, wenn die Inflation steigt. Da Gold in US-Dollar notiert ist, führt jede Verschlechterung des Dollars logischerweise zu einem höheren Goldpreis. Infolgedessen bietet Gold in Zeiten der Inflation eine viel stabilere Investition als Bargeld.
  4. Diversifizierung . Das Hinzufügen unterschiedlicher Wertpapiere zu Ihrem Portfolio ist eine wesentliche Möglichkeit, das Gesamtrisiko Ihrer Anlagen zu diversifizieren und zu senken. Da sich Gold oft gegenläufig zu den Aktien- und Währungswerten bewegt, bietet es eine besonders effektive Möglichkeit zur Diversifizierung.
  5. Allgemein gewünschte Investition . Gold ist immer noch ein universelles Gut. Obwohl Länder ihre Währungsfutures, Schatzpapiere und andere Wertpapiere auf der ganzen Welt verkaufen, unterliegen sie im Gegensatz zu Gold einem politischen Chaos.
  6. Gold wird als Input in Produkten verwendet . Da Gold für die Herstellung verschiedener Produkte wie Schmuck und Elektronik verwendet wird, besteht eine zuverlässige Nachfrage, die den Goldpreis weiter stabilisiert. Darüber hinaus können diese Märkte in Zeiten erhöhter Nachfrage den Goldpreis höher treiben.

Nachteile des Investierens in Gold

Obwohl Gold aus einer Reihe von Gründen eine gute Investition sein kann, sollten Sie die Nachteile vor dem Anlegen beachten:

  1. Gold verdient kein passives Einkommen . Andere Anlagen wie Aktien und Anleihen können einen Teil ihres Wertes aus passiven Erträgen in Form von Zinsen und Dividenden ableiten. Die einzige Rendite, die Sie auf Gold erzielen können, ist jedoch, wenn der Wert steigt und Sie sich entscheiden zu verkaufen.
  2. Gold kann eine Blase erzeugen . In turbulenten Volkswirtschaften beginnen viele Menschen, in Gold zu investieren, aber wenn Investoren in Panik geraten, kann Gold überteuert werden. Dies bedeutet wiederum, dass Ihre Anlage an Wert verlieren kann, sobald sich der Preis selbst korrigiert.
  3. Brauchen Sie physische Lagerung und Versicherung . Wenn Sie sich entscheiden, echtes physisches Gold zu kaufen, müssen Sie es nicht nur lagern, sondern auch versichern. Andernfalls können Sie es nicht ersetzen, wenn es beschädigt oder gestohlen wird.
  4. Die Steuersätze für Kapitalerträge sind bei den meisten Goldanlagen höher . Da Gold in den USA als Sammelobjekt gilt, liegt der Kapitalgewinnsteuersatz bei 28%, was viel höher ist als der ordentliche Kapitalgewinn von 15%. Allerdings werden Bergbauunternehmen, die nicht direkt in Gold investieren, immer noch zum normalen Steuersatz besteuert.
  5. Erhöhungen des Goldwerts stimmen mit der Abwertung der lokalen Währung überein . Viele Ökonomen argumentieren, dass Gold nur an Wert gewinnt, wenn der Dollar abgewertet wird oder die Inflation stark ist. Infolgedessen glauben Kritiker, dass Gold in anderen Märkten keine angemessenen Renditen bietet.

Wann man in Gold investieren sollte

Der beste Zeitpunkt, um in Gold zu investieren, ist, wenn erwartet wird, dass sich die Inflation durchsetzt und der Wert der Landeswährung sinkt. Je früher Sie solche Tropfen erkennen können, desto mehr Platz müssen Sie erzielen. Frühindikatoren wie der Börsenrückgang und politische Unruhen können auf eine zukünftige Abwertung der Landeswährung hindeuten. Ankündigungen von Reservebanken, mehr lokale Währungen auszudrucken, können ebenfalls einen guten Zeitpunkt anzeigen, in Gold zu investieren.

Wenn die Landeswährung stark ist und keine Inflation erwartet wird, gibt es nicht viel Platz für den Preisanstieg von Gold. Wenn es jedoch eine erhöhte Nachfrage von Märkten gibt, die Gold benötigen, wie Schmuck und Elektronik, sollten Sie in Gold investieren, um vom potenziellen Preisdruck zu profitieren.

In der Praxis kann jedoch eine passive Buy-and-Hold-Strategie für den normalen Goldanleger am besten sein. Da Volkswirtschaften tendenziell zyklisch sind, kaufen Sie, wenn der Goldpreis gesunken ist, ob Ihr Land derzeit in Aufruhr ist oder Sie glauben, dass es auf Kurs ist. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Gedanken über den Kauf machen, wenn alle anderen den Preis kaufen und treiben.

Welcher Prozentsatz eines Portfolios sollte Gold ausmachen?

Es gibt keine feste Regel, wie viel Gold Sie in Ihrem Portfolio halten möchten. Dies hängt davon ab, wie Sie sich in Bezug auf den Markt fühlen, wie komfortabel Sie mit der Volatilität umgehen und wie groß Ihr finanzieller Bedarf und Ihr Zeitplan insgesamt sind.

Da Gold eine der wenigen Anlagen ist, die in einem Bärenmarkt gut abschneiden, sollten Sie bedenken, ob Sie sich bärisch oder bullisch fühlen, und es verwenden, um ein aggressives, lagerhaltiges Portfolio abzurunden. Letztendlich sollten Sie die gleichen Strategien für das Portfolio-Management für die Zuteilung von Gold anwenden wie für den Kauf anderer Anlagen.

Wie man in Gold investiert

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, in Gold zu investieren:

  1. Sofort Gold kaufen . Sie können Gold direkt in Form von Goldbarren oder Münzen kaufen. Sie werden dann an physischen Mengen Gold festhalten, die zu einem späteren Zeitpunkt verkauft werden können. Es kann sich gut anfühlen, Gold in Ihrem Besitz zu haben, aber Sie müssen vorsichtig damit sein. Der größte Nachteil ist, dass Sie zahlen müssen, um es versichert oder gespeichert zu haben.
  2. Kaufen Sie Aktien in einer Goldfirma . Sie können auch Aktien in einem Unternehmen kaufen, das Gold produziert. Der Wert der Aktie wird stark mit dem Wert von Gold selbst korrelieren. Sie können auch Dividenden auf Ihre Aktien ausgezahlt werden.
  3. Gold-Futures und Optionen . Sie können durch Finanzderivate, die auf Goldanlagen wie Call- und Put-Optionen spezialisiert sind, in Gold investieren. Ein Anruf ist angebracht, wenn Sie erwarten, dass der Wert von Gold steigt. Auf der anderen Seite würden Sie einen Put kaufen, wenn Sie erwarten, dass der Goldpreis sinkt. Wie andere Derivate sind Goldoptionen und Futures riskant; Sie haben das Potenzial, hohe Renditen zu erzielen oder große Verluste zu erleiden.
  4. Investieren Sie in einen Gold-ETF . Ein Gold-ETF ist ein börsengehandelter Fonds, der auf die Anlage in einer Reihe von Goldtiteln spezialisiert ist. Eine solche Diversifizierung kann Ihr Risiko etwas minimieren. Zwei beliebte Gold-ETFs, die auf dem Markt gehandelt werden, sind der streetTRACKS Gold Trust und der iShares COMEX Gold Trust.

Letztes Wort

Gold kann eine lohnende Investition sein, wenn alle anderen versagen. Wenn Sie über die Inflation oder die Abwertung der Währung Ihres Landes besorgt sind, möchten Sie möglicherweise Gold zu Ihrem Portfolio hinzufügen. Das heißt, verstehen Sie die spezifische Gold-Investition, die Sie gründlich überlegen, bevor Sie tatsächlich investieren. Zum Beispiel, wie viel kostet es Sie, physisches Gold zu lagern und zu versichern? Was sind die Steuerunterschiede für Ihre Einkommensteuerklasse zwischen der Anlage in einen Gold-ETF oder einen Gold-Bergbau-ETF? Die Kenntnis der Details kann einen großen Unterschied machen, wenn es um die Rentabilität geht.

So verlockend es auch sein mag, in einer schwierigen Wirtschaft viel Gold zu kaufen, versuchen Sie, sich nicht zu mitreißen. Es gibt Goldblasen, und um sich vor einer Anlageklasse zu schützen, möchten Sie immer ein gut diversifiziertes Portfolio halten.

Was denken Sie darüber, in einer schwachen Wirtschaft in Gold zu investieren?


Wie man mit saisonaler Traurigkeit und Depressionen während der Feiertage umgehen kann

Wie man mit saisonaler Traurigkeit und Depressionen während der Feiertage umgehen kann

Traurigkeit in den Ferien zu erleben ist nicht ungewöhnlich. Weniger Sonnenstunden, der oft scharfe Kontrast zwischen den idyllischen, saisonalen Familienszenen, die in den Medien und im realen Leben dargestellt werden, und der bevorstehende Abschluss eines weiteren Jahres machen viele Menschen düster.

(Geld und Geschäft)

10 romantische, unvergessliche und erschwingliche Hochzeit oder Dating Jahrestag Ideen für Paare

10 romantische, unvergessliche und erschwingliche Hochzeit oder Dating Jahrestag Ideen für Paare

Die Zeit vergeht, wenn du Spaß hast - und wenn du mit dem bist, den du liebst. Im Laufe der Jahre beginnen sich vielleicht Ihre Jahrestage mit Ihnen zu schleichen, wobei Sie und Ihre Liebste scheinbar immer wieder zum Abendessen ausgehen. Oder vielleicht kommt und geht der große Tag, und Sie tun überhaupt nichts, weil Sie ein knappes Budget haben und sich nicht vorstellen können, etwas zu tun, das feierlich, unvergesslich ist und kein Vermögen kostet. (Ei

(Geld und Geschäft)