de.lutums.net / IRS Tax Audit Help - Arten, Verfahren und Audit Red Flags zu vermeiden

IRS Tax Audit Help - Arten, Verfahren und Audit Red Flags zu vermeiden


Die IRS wird oft als eine unheimliche Gruppe rechnerschwingender Söldner dargestellt, die nur darauf aus sind, mehr Geld von dir zu bekommen, aber in Wahrheit hast du nur etwas zu befürchten, wenn du absichtlich deine Steuern gefälscht hast oder Steuerbetrug begangen hast .

Dennoch können Sie während Ihres Lebens immer noch entweder als Teil einer zufällig ausgewählten Gruppe auditiert werden oder weil Sie bei Ihrer Rückkehr bestimmte rote Fahnen haben. Das IRS hat in der Regel bis zu drei Jahre nach Ihrer Anmeldung oder dem Fälligkeitsdatum (was immer später ist), um Ihre Rücksendung zu überprüfen, aber es kann in manchen Fällen bis zu sechs Jahre dauern. Wenn Sie eine betrügerische Rückgabe einreichen oder gar nicht archivieren, gibt es keine Verjährungsfrist, wann der IRS Sie auditieren darf.

Wenn Ihnen das jemals passiert, sind hier ein paar Dinge, die Sie über IRS Steuerprüfungen wissen sollten.

Arten von Steuerprüfungen

1. Korrespondenzprüfung

Dies ist die häufigste Art der Prüfung und ist einfach ein Schreiben des IRS, in dem Sie aufgefordert werden, Unterlagen für Steuerabzüge und -gutschriften vorzulegen oder nach anderen Unterlagen zu fragen. Manchmal erhalten Sie möglicherweise einen Brief, in dem Sie angeben, dass Sie eine Art Strafzahlung erhalten haben, z. B. eine verspätete Strafzumessung, aber Sie können ihnen einen Beweis vorlegen, der die Strafe widerlegt, wenn Sie solche Beweise haben.

Dies passiert manchmal, wenn die Aufzeichnungen des IRS nicht übereinstimmen - zum Beispiel, wenn Sie einen Abzug für wohltätige Zwecke gemeldet haben, aber der IRS keinen übereinstimmenden Bericht über diese Spende von der Wohltätigkeitsorganisation erhalten hat. Diese sind in der Regel leicht zu lösen, und wenn Sie feststellen, dass Sie eine Strafe oder zusätzliche Steuern schulden, können Sie entweder entscheiden, ob Sie es zahlen oder weiter ansprechen und mit dem nächsten Schritt des Audit-Prozesses fortfahren. Denken Sie daran, dass, wenn Sie nicht denken, dass Sie eine gute Chance haben, Ihren Fall zu beweisen, und vor allem, wenn der Betrag klein ist, Sie oft besser dran sind, es einfach zu bezahlen, weil die Zinsen und Strafen den ursprünglichen Betrag von extra weit übertreffen können Steuern, sagen sie, schuldest du. Wenn Sie Ihren Fall nicht beweisen, und Sie für den umstrittenen Betrag am Haken sind, haben Sie eine Menge Interesse an der verstrichenen Zeit gesammelt.

2. Büro-Audit

Diese Art der Prüfung beinhaltet einen Brief des IRS, in dem Sie aufgefordert werden, Dokumente aus einer Liste zusammenzustellen, die sie Ihnen zur Verfügung stellen, und dann an Ihr lokales IRS-Büro zu melden, um sie mit einem IRS-Agenten zu besprechen. Häufig werden diese Arten von Audits für kleine Unternehmen verwendet, z. B. solche, die von zu Hause aus betrieben werden, da es nicht unbedingt notwendig ist, dass ein Auditor zu Ihnen kommt.

Kleine Unternehmen werden häufiger auditiert als Einzelpersonen, da es ein beliebter Weg für skrupellose Menschen ist, unnötige Einkäufe abzuschreiben und / oder Verwandte zu beschäftigen, die nicht arbeiten. Denken Sie daran, dass es für den IRS sehr einfach ist, auf Ihre Bankunterlagen zuzugreifen. Wenn Sie also "versehentlich" keine Gewinne verzeichnen, ist es an der Zeit, eine strafrechtliche Untersuchung zu vermeiden. Wenn Sie jedoch vollständig auf der Ebene waren, geben Sie ihnen keine Informationen mehr, als sie ausdrücklich verlangen, damit Sie keine Dose Würmer öffnen.

3. Feldprüfung

Bei diesem Typ kommen ein IRS-Agent oder manchmal mehrere Agenten zu Ihnen nach Hause oder ins Geschäft, um Ihre Bücher und Einrichtungen zu überprüfen und besser zu verstehen, wie das Geschäft funktioniert. Dies ist weniger für Einzelpersonen, aber viel häufiger für größere Unternehmen. Das IRS wird Sie im Voraus anrufen, um ein Datum für das Audit festzulegen, mit allen Besitzern des Unternehmens zu sprechen und Ihnen eine Liste der Datensätze zu geben, die sie sich ansehen möchten.

Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Dinge zu organisieren, bevor sie auftauchen. Wenn Sie keinen CPA oder Finanzberater haben, kann es ratsam sein, einen einzustellen, da der IRS Ihnen wahrscheinlich viele komplizierte Fragen stellen wird, die Sie nicht beantworten können.

In einem Feldaudit haben Sie auch mehr Möglichkeiten für die Außendienstmitarbeiter, über Dinge zu stolpern, für die sie nicht speziell gebeten haben - wie zum Beispiel Ihre persönlichen Steuern -, so dass es wichtig ist, Ihren CPA für das eigentliche Audit zur Hand zu haben Sicherstellen, dass die Agenten nur jene Aufzeichnungen und Steuererklärungen sehen, die Teil dessen sind, was das IRS ursprünglich verlangt hatte.

4. TCMP-Audit

Das TCMP (Taxpayer Compliance Measurement Program) ist das am wenigsten verbreitete Audit. Dies ist ein Audit, das völlig zufällig erfolgt und ohne irgendeinen Beweis, dass Sie etwas falsch gemacht haben. Vielmehr existiert es einfach als eine Art Spot-Check, dass die IRS jedes Jahr auf zufällig ausgewählten Steuererklärungen macht.

Für eine solche Prüfung müssen Sie Unterlagen für alle Einnahmen und für jeden Abzug oder Kredit vorlegen (während in anderen Prüfungen, die spezifischere Informationen erfordern). Glücklicherweise wird der IRS keine ungeheuer hohen Gebühren erheben, es sei denn, es werden Fehler oder fragwürdige Aktivitäten festgestellt.

Tax Audit Hilfe und Tipps

Wenn der IRS feststellt, dass Sie einen Fehler gemacht haben, werden Sie wahrscheinlich zusätzliche Steuern schulden. Wenn Sie jedoch weitere Abzüge oder Gutschriften entdecken, zu denen Sie berechtigt sind, wird Ihnen der IRS einen Scheck ausstellen, was er Ihnen schuldet. Daher ist es wichtig, mit dem Agenten zusammenzuarbeiten und die Augen offen zu halten für Fehler oder Auslassungen. Darüber hinaus bieten viele Online-Steuervorbereitungs-Software-Programme wie H & R Block tatsächlich Audit-Hilfe - wenn Sie eine verwendet haben, sehen Sie, ob Sie Hilfe bekommen können.

Während des ganzen Jahres bewahren Sie alle Ihre Papiere und Belege in entsprechend beschrifteten Ordnern auf - und wenn möglich in einem feuerfesten Safe. Andernfalls behalten Sie Kopien irgendwo anders als Ihr Haus - "das Hausfeuer aß meine Steuerabzüge" ist keine gute Entschuldigung für das IRS am Prüfungstag.

Häufige Audit-Red Flags und Probleme

1. Mitarbeiter vs. unabhängige Auftragnehmer
Wenn Sie Ihr eigenes Geschäft haben und jemand anderes beschäftigen, wird der IRS definitiv prüfen wollen, ob sie entsprechend klassifiziert wurden. Es ist sehr wichtig sicherzustellen, dass jeder, der die Definition eines Mitarbeiters erfüllt, als einer behandelt wird - andernfalls könnten Sie nicht nur den Betrag schulden, den Sie für die Steuern dieser Person bezahlt haben sollten, plus Strafen und Zinsen, sondern auch bis zu 35% Gesamtbetrag, den Sie bezahlt haben.

2. Einkommen, das dem IRS berichtet wird, das nicht auf Ihrer Rückkehr ist
Jedes Mal, wenn du eine 1099 oder eine W-2 bekommst, bekommt die IRS auch eine - und sie werden das bei deiner Rückkehr erwarten. Wenn also Einkommen gemeldet wurde, das Sie bei Ihrer Rückkehr nicht angegeben haben, wird es von den IRS-Computern abgeholt (gewährt, es kann ein oder zwei Jahre dauern, bis Sie davon erfahren) und Ihre Steuererklärung wird erneut geprüft. Am Ende zahlen Sie die Steuern für dieses Einkommen, zuzüglich Gebühren und Zinsen.

3. Große Geschäftsverluste
Die Gründung eines Unternehmens ist ein teures Unterfangen, und viele Startups scheitern. Allerdings wirft die IRS kein freundliches Auge auf ein Geschäft, das Tausende von Dollars in einem einzigen Jahr verliert.

Unternehmen, die drei Jahre lang kein Geld verdienen, werden als "Hobbys" eingestuft, für die der Betrag, den Sie abziehen können, begrenzt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Quittung behalten und Ihre Bücher blitzblank halten, wenn Sie mit einem Verlust rechnen - und stellen Sie sicher, dass alle für das Geschäft erworbenen physischen Geräte noch verwendet werden. Verluste an Mietobjekten sind auch eine große rote Fahne, da sie vermutlich Immobilieninvestments sind, die Einkommen generieren, und nicht Geldlöcher, die Steuervergünstigungen für Kleinunternehmen erzeugen.

4. Sehr große wohltätige Spenden im Verhältnis zum Einkommen
Während die Spende für wohltätige Zwecke eine gute Möglichkeit ist, Ihre Steuern zu senken, nutzen skrupellose Typen sie, um illegale Einkünfte zu erhöhen und Steuervergünstigungen zu erhalten. Wenn Ihre Spenden mehr als 10% Ihres Einkommens ausmachen, behalten Sie Ihre Quittungen. Auch müssen die Organisationen von der IRS qualifiziert werden, sonst können Sie Ihre Spenden nicht abziehen - wählen Sie also mit Bedacht Wohltätigkeitsorganisationen.

5. Home Office Abzug
Allein der Home Office Steuerabzug ist kein großer Geldsparer, da er nur verwendet werden kann, wenn das Geschäft einen Gewinn gemacht hat. Aber wenn Sie ein unangemessen großes oder teures Büro beanspruchen oder versuchen, ausgefallene Geräte oder unnötige Reparaturen abzuziehen, erhalten Sie möglicherweise einen Anruf vom IRS. Ihr Home-Office muss 24 Stunden am Tag ein Home-Office sein, und Sie können den Abzug nicht nehmen, wenn Sie ein Angestellter sind, der zu Hause arbeitet, aber Ihr Arbeitgeber immer noch ein Büro für Sie bei der Arbeit hat.

6. Ein großer Mund
Überraschenderweise können Ihre Verwandten und Mitarbeiter eine große Zahlung dafür bekommen, Sie zu verpfeifen, wenn Sie eine am IRS gezogen haben. Sie können eine Prämie von bis zu 20% der Steuern und Strafen bekommen, die der IRS von Ihnen zurückgewinnt - und eine wichtige Quelle von Tipps kommt von betrogenen Liebhabern und ehemaligen Angestellten. In Anbetracht der Tatsache, dass der IRS mehrere Jahre zurück auf Ihre Steuern überprüfen kann, ist es ratsam, von prahlen zu halten.

Letztes Wort

Geprüft werden kann sehr anstrengend sein. Wenn Sie jedoch sorgfältige Aufzeichnungen geführt haben und ehrlich mit dem IRS waren, dann müssen Sie sich keine Sorgen machen. Kooperieren Sie einfach, bereiten Sie sich auf Ihre Dokumentation vor, und alles wird gut.

Haben Sie jemals eine Steuerprüfung durch die IRS durchlaufen?


Der Geld-Crasher-Leitfaden zum Trinkgeld

Der Geld-Crasher-Leitfaden zum Trinkgeld

Wir leben in einer Gesellschaft, in der die Dienstleistungsbranchen durch einen hervorragenden Kundenservice gedeihen. Da wir in einem kapitalistischen Wirtschaftssystem leben, hat sich durch den Einsatz von Trinkgeld eine Gewohnheit entwickelt, einen hervorragenden Kundenservice zu belohnen. Trinkgeld ist ein kontroverses Thema, da viele Menschen nicht darüber einig sind, wen sie Trinkgeld geben, Trinkgeld geben und Trinkgeld geben sollen.

(Geld und Geschäft)

Finanzielle Vorteile der Ehe gegen Single - Was ist besser?

Finanzielle Vorteile der Ehe gegen Single - Was ist besser?

Jedes Jahr heiraten etwa zwei Millionen Amerikaner, wie Zahlen des Nationalen Zentrums für Gesundheitsstatistik zeigen. Zweifellos glauben alle diese Jungvermählten, oder zumindest die meisten von ihnen, dass das Binden des Knotens sie glücklicher machen wird. Was sie vielleicht nicht denken, ist, ob es sie auch wohlhabender machen könnte.Ein

(Geld und Geschäft)