de.lutums.net / Wie starten und bauen Sie Ihren Notfallfonds in Einsparungen

Wie starten und bauen Sie Ihren Notfallfonds in Einsparungen


Fünf Tage vor Weihnachten des letzten Jahres war der untere Bereich meines Hauses mit Grundwasser überschwemmt. Während die Erfahrung keinen Spaß machte, hatten wir das Glück, dass es kein Budget-Desaster war.

Viele unserer Nachbarn fragten uns, wie wir in der Lage wären, die Kosten in Höhe von 2.300 USD zu tragen, die mit Schäden aufgrund der Flut verbunden waren.

Die Antwort: unser Notfallfonds.

Was ist ein Notfallfonds?

Eine der zentralen Lehren für eine gute Finanzplanung ist die Vorbereitung auf die Zukunft, was auch immer es bringen mag. Ein wesentlicher Bestandteil eines soliden Finanzplans ist daher ein Notfallfonds.

Ein Notfallfonds soll eine finanzielle Lücke abdecken, wenn ein unerwarteter Aufwand eintritt. Ihr Notfall-Fonds kann als ein Ort dienen, um das Geld zu bekommen, das Sie brauchen, wenn Sie sich klein finden. Weil es zuverlässig sein muss, muss es garantierte Investitionen halten. Mit anderen Worten, Sparkonten sind gut für Notfonds, während Aktien schlecht sind.

Ein Notfallfonds muss naturgemäß auch liquide oder anderweitig kurzfristig zugängliche Anlagen halten. Idealerweise brauchen Sie das Geld in Ihrem Notfallfonds nicht zu verwenden, und Sie werden es langfristig erhalten. Dies wirft jedoch ein interessantes Problem auf: ein langfristiges Konto mit kurzfristigen, niedrig verzinslichen Anlagen.

Um dieses Problem zu umgehen und meine Kapitalrendite zu steigern, teile ich die Notfallfonds gerne in zwei Hauptkategorien ein:

  1. Ihr kurzfristiger Notfallfonds ist Ihre Anlaufstelle, wenn Sie einen sofortigen Notfall haben. Es sollte in einem zugänglichen Konto sein, das wahrscheinlich wenig Interesse haben wird. Die wichtigste Überlegung ist die Zugänglichkeit. Sie möchten eine Debitkarte an dieses Konto angehängt haben und auch über Schreibrechte verfügen. Der Zweck Ihres kurzfristigen Notfallfonds ist für kleinere Notfälle, wie z. B. Autoreparaturen oder den Austausch eines größeren Geräts, das kaputt gegangen ist. Es kann auch als Brücke genutzt werden, um Sie durch die wenigen Tage zu bringen, bis Sie im Falle einer extremeren Situation auf Ihre langfristigen Notfallmittel zugreifen können.
  2. Mit einem langfristigen Notfallfonds können Sie bei größeren Notfällen wie Arbeitsplatzverlust oder einer größeren Naturkatastrophe wie einem Erdbeben oder einem Brand sparen und ein etwas höheres Zinsniveau erzielen. Barrierefreiheit ist hier immer noch wichtig, aber es ist in Ordnung, Investitionen zu wählen, deren Auflösung einige Tage in Anspruch nimmt - solange Sie einen kurzfristigen Notfallfonds haben, der Sie in der Zwischenzeit abdeckt.

Wenn Sie einen Notfallfonds haben, können Sie beruhigt sein. Ihr Geld ist sozusagen auf der Hut und wartet nur darauf, in die Tat umgesetzt zu werden. Sie müssen nicht versuchen, mit Geld zu kommen, das Sie brauchen, und Sie müssen sich nicht zu Kreditkarten wenden. Selbst wenn Ihr Notfallfonds nicht groß genug ist, um mit allem fertig zu werden, kann er dennoch dazu beitragen, die Menge an Geld zu reduzieren, die Sie von Freunden und Familie oder von Kreditkarten erwarten.

Was macht einen Notfall?

Es ist wichtig zu erkennen, dass ein Notfallfonds kein Slush-Fonds für große Unterhaltungs- und Freizeitzwecke ist. Ein neuer Großbildschirm-Fernseher kann nicht als Notfall eingestuft werden, auch wenn der alte Fernseher ausfällt.

Um sicherzustellen, dass Ihr Notfallfonds zur Verfügung steht, wenn Sie ihn brauchen, müssen Sie in der Lage sein, einen echten Notfall zu erkennen. Ein echter Notfall ist eine Situation, die sofortige Maßnahmen erfordert, die Ihr langfristiges Wohlbefinden beeinträchtigen oder die Lebensfähigkeit eines wichtigen Vermögenswertes (wie Ihres Hauses) beeinträchtigen können.

Einige Situationen, die echte Notfälle darstellen, könnten sein:

  • Ein großer Selbstbehalt oder Co-Pay bei einem gesundheitlichen Notfall . Sie können Geld sparen Steuern im Zusammenhang mit Gesundheitsausgaben und weniger Belastung für Ihre Notfall-Fonds, wenn Sie in Betracht ziehen, eine HSA mit einem hohen abzugsfähigen Gesundheitsplan verwenden.
  • Die Notwendigkeit, aufgrund eines Familiennotfalls, wie beispielsweise eines Todesfalls in der Familie, zu reisen oder andere Vereinbarungen zu finanzieren .
  • Große unerwartete Autoreparaturen . Dies kann beinhalten, dass Sie Ihren Selbstbehalt für Schäden zahlen, die durch einen Autounfall verursacht wurden oder für einen neuen Motor bezahlen. Routinemäßige Wartung sollte jedoch in Ihrem monatlichen Budget geplant werden. Sie können sogar diese DIY Auto Wartung Tipps und sparen Geld.
  • Der Ausfall eines größeren Geräts . Wenn Ihr Ofen plötzlich nicht mehr funktioniert oder Ihr großer Gefrierschrank kaputt geht, müssen Sie möglicherweise schnell einen Ersatz bezahlen. Beachten Sie die besten Zeiten des Jahres, um große Geräte zu kaufen.
  • Große und unerwartete Hausreparaturen oder Selbstbehalte . Wenn ein Baum Zweig auf Ihr Haus fällt, haben Sie zumindest einen Selbstbehalt zu zahlen als Teil Ihrer Hausbesitzer Versicherung, und weitere Probleme könnten auftreten. Hausreparaturen sind wichtig, um sofort zu reagieren, da Ihr Haus oft Ihr größtes Kapital ist.

Wie groß sollte Ihr Notfallfonds sein?

Vor der Finanzkrise von 2008 empfahlen persönliche Finanzexperten, dass Ihr Notfallfonds Ausgaben von drei Monaten enthalten sollte. Nun, die neue finanzielle Weisheit soll Ausgaben von mindestens sechs Monaten eingespart haben. Natürlich kann der Aufbau eines Notfallfonds in einer schwierigen Wirtschaft schwierig sein. Wenn Sie versuchen, aus der Verschuldung zu kommen, besteht ein Ansatz darin, zunächst einen $ 1.000-Notfallfonds aufzubauen und dann Ihre Bemühungen zur Beseitigung Ihrer Schulden umzuleiten. Sobald Sie schuldenfrei sind, bauen Sie Ihren Notfallfonds weiter auf.

Um genaue Dollar-Beträge zu bestimmen, müssen Sie bestimmen, was Ausgaben von sechs Monaten ausmacht. Addieren Sie einfach, was Sie jeden Monat in Ihren Haushaltsbudgetkategorien ausgeben und multiplizieren Sie mit sechs. Oder Sie können die Ausgaben der letzten sechs Monate überprüfen, wenn Sie persönliche Finanzsoftware (z. B. Mint.com) oder eine Debit- oder Kreditkarte verwendet haben, die Ausgaben überwacht.

Stellen Sie sicher, dass Sie angeben, was Sie für Ihre Hypotheken, Versorgungsunternehmen, Autokredite, Versicherungen, Lebensmittel und andere wichtige Ausgaben zahlen. Ich mag auch Unterhaltungsartikel und Nebenkosten, die während des Monats erscheinen. Rechnen Sie auch Rechnungen oder andere Ausgaben ab, die nur einmal oder einige Male pro Jahr fällig werden. Zum Beispiel bezahle ich meine Autoversicherung vierteljährlich und bekomme einmal im Jahr vier neue Reifen auf meinem Auto.

Die Höhe des Geldes, das Sie in Ihre kurz- und langfristigen Notfallgelder stecken, hängt davon ab, was Sie sich leisten können und womit Sie zufrieden sind. Für meine Bedürfnisse halte ich im kurzfristigen Fonds etwa 2.000 Dollar, während ich in meinem langfristigen Fonds Ausgaben in Höhe von sechs Monaten aufbauen will.

Notfonds-Grundlagen

Wie bereits erwähnt, müssen Investitionen in Notfallfonds garantiert oder zumindest sehr risikoarm sein. Sie müssen auch flüssig und zugänglich sein.

1. Gering / Kein Risiko

Leider realisieren Investitionen oft eine Rendite, die direkt proportional zum Risiko ist, das sie tragen. Aus diesem Grund müssen Sie mit den niedrig verzinsten Konten in Ihrem Notfallfonds zufrieden sein. Giro-, Spar- und Geldmarktkonten sowie Bank-CDs und sogar physisches Geld sind eine gute Wahl.

Stellen Sie nur sicher, dass Ihre Bankkonten oder bankgarantierten Investitionen FDIC-Versicherung tragen. Treasury Bills, Notes und Obligationen sind traditionell eine gute Wahl für sichere Anlagen. Da jedoch die mit staatlich ausgestellten Instrumenten verbundene Garantie in Frage gestellt wurde, können diese als eine sehr risikoarme Anlageoption betrachtet werden, jedoch nicht als solche, die unbedingt garantiert werden müssen.

Gleiches gilt für andere hoch bewertete Anleihen und Rentenfonds. Solche Anlagen können einen Teil Ihres langfristigen Notfallfonds ausmachen, je nachdem, wie komfortabel Sie Risiken eingehen.

2. Liquidität

Dies zeigt, wie schnell Ihre Vermögenswerte in nutzbares Geld umgewandelt werden können. Ein Sparkonto zum Beispiel ist zu 100% liquide, weil es bereits bar ist. Anleihen müssen jedoch verkauft werden, bevor Sie sie verwenden können, und Sie müssen warten, bis die Barabrechnungsfrist verstrichen ist (ein Tag für Staatsanleihen, drei Tage für alle anderen).

In einigen Fällen können auch Barprodukte problematisch sein. So werden zum Beispiel CDs mit Strafen belegt, wenn Sie frühzeitig Geld abheben. Verstehen Sie die Strafen von CDs, die Sie in Erwägung ziehen oder die Sie bereits besitzen, da sie sich unterscheiden können und nicht. Wie Anleihen sollten auch CDs einen Teil Ihres langfristigen Notfallfonds bilden.

3. Zugänglichkeit

Vor ein paar Jahren brauchte ich sofortigen Zugang zu meinem Geld, aber es war in einem Online-Sparkonto und dauerte drei Tage. Das war nicht früh genug. Glücklicherweise hatten meine Eltern genug Geld in ihrem Notfallfonds, um mich zu überbrücken, bis mein Notfallfonds erreicht werden konnte.

Diese Erfahrung ist einer der Gründe, warum ich mich für einen kurzfristigen und langfristigen Notfallfonds entschieden habe. Mein Kurzzeitkonto ist sofort abrufbar. Und bei größeren Emissionen hat das kurzfristige Konto genug, um mich festzuhalten, während ich darauf warte, dass meine langfristigen Mittel durchkommen.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur Bargeld zur Hand haben, sondern auch eine Debitkarte und im Idealfall Scheck-schriftlich-Privilegien an Ihren kurzfristigen Notfallfonds haben. Auf diese Weise können Sie jederzeit und praktisch an jedem Ort auf Geld zugreifen.

Geld an Notfallfonds verteilen

Jede Investition, auf die Sie nicht sofort zugreifen können - über eine Debitkarte, einen Scheck schreiben oder Geld aus einem Safe holen - geht in Ihren langfristigen Notfallfonds. Ich halte meinen größeren, langfristigen Notfallfonds gerne in einem ertragreichen Online-Sparkonto, um eine etwas höhere Rendite zu erzielen.

Eine meiner Strategien besteht darin, einen Teil meines langfristigen Fonds in hochwertige Anleihen zu investieren. Auf diese Weise kann ich mit minimalem Risiko eine bessere Rendite erzielen und innerhalb weniger Tage zu liquidieren, sollte ich in einen großen Notfall geraten. Ich halte meinen kleineren, kurzfristigen Notfallfonds bei einer lokalen Bank. Die Ausbeute ist dort nicht so hoch, aber ich kann sofort auf mein Geld zugreifen.

Manche Leute schaffen auch eine CD-Leiter in ihrem langfristigen Fonds. Sie können eine CD-Leiter erstellen, indem Sie mehrere CDs kaufen, so dass eine jeden Monat oder alle drei Monate oder in einem anderen Intervall Ihrer Wahl abläuft. Auf diese Weise wissen Sie, wann das Geld verfügbar sein wird und Sie werden nur die Zinsen auf einer CD (im Gegensatz zu allen anderen) verlieren, wenn Sie auf dieses Geld zugreifen müssen. Darüber hinaus können Sie mit einer CD-Ladder höhere Erträge erzielen, die nur mit Langzeit-CDs verbunden sind. Eine CD-Leiter sollte jedoch nur einen Teil Ihres langfristigen Notfallfonds ausmachen, damit Sie Strafen vermeiden können, die mit vorzeitigem Zugriff verbunden sind.

Schließlich sollten Sie eine Kreditkarte für einen Notfall verwenden, wenn Sie nicht rechtzeitig auf Ihren Notfallfonds zugreifen können. Tun Sie dies jedoch nur, wenn Sie Kreditkarten und Belohnungen mit Bedacht nutzen können, indem Sie das gesamte Guthaben vor dem Fälligkeitsdatum abbezahlen.

Aufbau Ihres Notfallfonds

Einer der entmutigendsten Aspekte beim Aufbau eines Notfallfonds ist der hohe Geldbetrag, den Sie beisteuern müssen. Für einige Menschen scheint ein 5.000-Dollar-Notfallfonds unerreichbar. Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihr Notfallkonto nicht auf einmal finanzieren müssen. Du kannst es nach und nach aufbauen. Das Wichtigste ist, dass Sie beginnen und konsistent bleiben, damit Sie im Laufe der Zeit Ihr Notfallziel erreichen können.

Hier sind einige Tipps für den effektiven Aufbau Ihres Notfallfonds:

  1. Brechen Sie es auf . Entscheiden Sie, wie viel Sie in Ihrem Notfallfonds wollen und wie viel Sie jeden Monat investieren können. Dann bestimmen Sie einfach anhand Ihres monatlichen Beitrags, wie lange es dauern wird, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben. Auf diese Weise kann das Sparen für Ihren Notfallfonds und andere Ziele besser bewältigt werden.
  2. Verwende verschwendeter Geld . Einige Schätzungen deuten darauf hin, dass jeder Haushalt mindestens 10% seines Einkommens jeden Monat verschwendet. Achten Sie auf Geldlecks in Ihrem Budget, z. B. Überbestellungen in Restaurants oder das Anzünden der Lichter. Stecken Sie sie ein und verwenden Sie dieses Geld, um Ihren Notfallfonds aufzubauen.
  3. Mach es automatisch . Planen Sie regelmäßige Zahlungen von Ihrem Girokonto zu Ihrem Notfallfonds ein, indem Sie automatische Zahlungspläne verwenden. Sie könnten auch einen Teil Ihres Gehaltsschecks in Ihren Notfallfonds umleiten lassen. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht daran erinnern, es jeden Monat selbst zu tun.
  4. Pad dein Konto mit Dividendenerträgen . Dividendenaktien sind nicht nur für das Investieren von Erträgen gedacht; Sie können sie auch verwenden, um Ihren Notfallfonds aufzufüllen. Erstellen Sie ein Portfolio mit Dividendenaktien und hinterlegen Sie diese Dividenden in Ihrem Notfallfonds. Dies ist jedoch nicht der schnellste Weg, um Ihr Notfallkonto zu finanzieren, also stellen Sie sicher, dass Sie auch andere Dinge tun.
  5. Verwenden Sie Ersatzgeld . Lassen Sie Ihre ganze Familie den Wechsel aus ihren Taschen, vielleicht einschließlich ihrer Ein-und Fünf-Dollar-Scheine, am Ende eines jeden Tages in ein Glas leeren. Dies funktioniert besonders gut, wenn Sie hauptsächlich Bargeld verwenden. Am Ende jeden Monats, nehmen Sie das Geld in das Glas und fügen Sie es Ihrem Notfallfonds hinzu. Verwenden Sie diese Technik erneut, um Ihren Notfallfonds zu ergänzen oder zu stärken, aber hängen Sie nicht davon ab, um Sie zu Ihrem Ziel zu bringen.
  6. Meilensteine ​​feiern . Offensichtlich willst du nicht viel Geld ausgeben, aber wenn du einen Meilenstein erreichst, belohne dich mit einem kleinen Leckerbissen, wie einer Filmnacht oder einem neuen Buch. Verfolgen Sie Ihre Ziele und markieren Sie besondere Erfolge. Sogar ein lustiges Festessen zu Hause zu kochen, kann eine gute Möglichkeit sein, sich selbst zu belohnen und zu motivieren, weiterzumachen.

Letztes Wort

Ein Notfallfonds kann den Unterschied zwischen finanziellem Scheitern und finanziellem Erfolg bedeuten. Nicht nur, dass Sie Disziplin entwickeln müssen, um eine zu akkumulieren, sondern ein Notfallfonds wird Sie auf unerwartete Rückschläge vorbereiten und Ihre Abhängigkeit von der Kreditaufnahme verringern, höchstwahrscheinlich bei hohen Zinsen.

Untersuchen Sie sorgfältig Ihre Ausgaben und verwenden Sie die Informationen, um ein Notfallfondsziel zu entwickeln, um zu sehen, wie viel Sie jeden Monat sparen können, und um unnötige Ausgaben oder Geldverschwendung zu identifizieren. Planen Sie einen Notfallfonds und entscheiden Sie, wie Sie ihn erhalten möchten. Schließlich, verwenden Sie Ihr Notfallgeld mit Bedacht.

Hast du einen Notfallfonds? Mit welchen Strategien hast du es aufgebaut? Welche Umstände haben Sie gezwungen, auf das Konto zuzugreifen?


Monatliche Budgetkategorien für Privatpersonen und Haushalte - 9 Wege, um zu bestimmen, wie viel Sie einsetzen möchten

Monatliche Budgetkategorien für Privatpersonen und Haushalte - 9 Wege, um zu bestimmen, wie viel Sie einsetzen möchten

Während eines kürzlichen Treffens mit einigen Freunden kam das Thema auf, wie viel wir alle für den Kauf von Lebensmitteln budgetieren. Seit ich mich mit extremem Couponing beschäftigt habe, habe ich kürzlich mein Budget für Lebensmittel von 400 Dollar im Monat auf 250 Dollar im Monat angepasst. Mein

(Geld und Geschäft)

14 Tipps zur Steigerung der Produktivität und Vermeidung von Ablenkungen bei der Arbeit zu Hause

14 Tipps zur Steigerung der Produktivität und Vermeidung von Ablenkungen bei der Arbeit zu Hause

Laut der US Census arbeiten fast sechs Millionen Amerikaner in erster Linie von zu Hause aus. Wenn Sie einer von ihnen werden wollen, ist es wichtig, auf die Fallstricke zu achten.Ich arbeite seit acht Jahren von zu Hause aus. Und während ich mich jetzt definitiv wohl fühle, gab es schon früh viele Wachstumsschmerzen. I

(Geld und Geschäft)