de.lutums.net / Wie "Satisficing" Zeit sparen und problematischen Perfektionismus vermeiden kann

Wie "Satisficing" Zeit sparen und problematischen Perfektionismus vermeiden kann


Egal, wer Sie sind oder was Sie für Ihren Lebensunterhalt tun, Sie haben eine begrenzte Menge an Geld, Zeit und Energie in jedem Tag. Daher müssen wir alle täglich entscheiden, wie wir unsere begrenzten Ressourcen nutzen, um unsere Probleme und Dilemmata zu lösen.

Überraschenderweise ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Ihre Zeit und Ressourcen zu maximieren, weniger Sorgen um die richtigen Entscheidungen zu machen. Einige Entscheidungen im Leben sind es wert, viel Zeit, Geld und emotionale Energie zu investieren, um die bestmögliche Lösung zu finden, aber die Konsequenzen anderer Entscheidungen sind nicht wichtig genug, um das gleiche Maß an Anstrengung zu rechtfertigen.

Mit dem Konzept "satisficing" können Sie bestimmen, welche Entscheidungen in Ihrem Leben optimale Lösungen benötigen und welche nur die Mindestanforderungen erfüllen müssen. Wenn Sie in der Lage sind, mit Bedacht auszuwählen, welche Entscheidungen zu erfüllen und welche zu perfektionieren, ist es wahrscheinlicher, dass Sie sich glücklicher und entspannter mit Ihren Entscheidungen fühlen.

Erfüllt Definiert

Zufriedenstellung ist eine Verbindung der Wörter "erfüllen" und "genügen" und soll das Konzept erfassen, dass selbst suboptimale Lösungen, die die Mindestanforderungen eines Unternehmens, einer Familie oder eines Individuums erfüllen, in vielen Fällen ausreichend sind. Der Begriff wurde in den 1950er Jahren von Herbert Simon, einem Professor für Politikwissenschaft und Soziologie, geprägt, und seine Idee ist, dass optimale Lösungen manchmal nur durch mehr Zeit, Energie und Mühe entdeckt werden, als sie letztendlich wert sind, besonders bei suboptimalen Entscheidungen kann gute Ergebnisse liefern.

Im Management ist ein Satisficer das Gegenteil eines Perfektionisten. Zufriedenstellende Manager können normalerweise mit einem sehr engen Zeitplan und Budget arbeiten, da sie ihre Ressourcen nicht für die Maximierung ihrer Produkte, Dienstleistungen oder Lösungen aufwenden, um die Fristen und Ergebnisse zu vernachlässigen. Auf der anderen Seite kann ein perfektionistischer Manager sich über Entscheidungen in einer Weise quälen, die exzellente Lösungen liefert, aber mit einer langsameren Geschwindigkeit und einem höheren Budget. Kein Managementstil ist richtig oder falsch. Vielmehr wissen die besten Manager - egal, ob wir geschäftlich oder privat reden - wann und ob und in welcher Situation sie sich am besten eignen.

Die Vorteile der Befriedigung

Es ist einfach, die Vorteile von Perfektionismus in innovativen Innovationen, meisterhaften Kunstwerken und sogar erfolgreicher Geschäftsentwicklung zu sehen. Manchmal hat der Perfektionismus seinen Platz. Aber wenn Sie zögern, sich jeden Tag ein wenig Zeit zu sparen, sollten Sie die folgenden Vorteile in Betracht ziehen, bestimmte Entscheidungen zu treffen:

  • Zweck im Gedanken . Der menschliche Geist kann nur so lange auf alle Zylinder schießen, bis er sich erschöpft hat. Wenn du versuchst, jede Entscheidung zu vervollkommnen, wird dein Geist wenig Gelegenheit haben, sich zu entspannen, weil es zu beschäftigt sein wird, über seine Entscheidungen nachzudenken. Wenn Sie einige Ihrer möglichen Lösungen loslassen und sich stattdessen für das Nötigste entscheiden, können Sie Ihre Gedanken den Dingen zuwenden, die wirklich wichtig sind.
  • Zeit für den Genuss . Wenn Sie die Entscheidungsfindung, die Ihre persönlichen Ressourcen verschlingt, loslassen, werden Sie überrascht sein, wie viel zusätzliche Zeit Sie in Ihren Händen haben. Mit Ihrer zusätzlichen Zeit ist es möglich zu spielen und das Leben zu genießen. Vielleicht finden Sie sogar, dass Sie Ihre Zeit für Verspieltheit zu neuen Ideen und Innovationen anregen können.
  • Zielorientierung Menschen, die vernünftig satisfieren, sind nicht die Menschen, die ohne Ziele und Ambitionen durch das Leben schweben. Stattdessen können satisficers extrem zielorientiert sein. Sie verschwenden nicht ihre kostbare Zeit oder Energie für Aktivitäten, die sie ihren größten Prioritäten im Leben nicht näher bringen.
  • Konsensbildung . Im Geschäft und im Leben ist es wichtig, Entscheidungen wie ein Teamplayer zu treffen. Einige Lösungen sind eine hitzige Diskussion um einen Konferenztisch wert, aber die meisten Lösungen nicht. Mit Satisficing können Sie gemeinsame Entscheidungen treffen wie ein Teammitglied und nicht der einzige Hersteller von perfekten Entscheidungen. Schließlich entsteht ein Kompromiss, wenn beide nicht einverstanden sind, sich zu befriedigen.
  • Effizienz . Wenn Entscheidungen getroffen werden, um die Mindestanforderungen zu erfüllen, werden Produkte und Dienstleistungen schnell und mit minimalen Gemeinkosten fertiggestellt. Zufriedene Lösungen sind häufig sowohl zeit- als auch kosteneffizient.

Befriedigen in der Praxis

Die Definition und die Prinzipien des Satisficings bleiben rein theoretisch, bis sie in die Praxis umgesetzt werden. Glücklicherweise können Sie das Konzept des Satisficing sowohl im persönlichen als auch im beruflichen Leben erkennen.

Hier sind einige Beispiele, wie Satisficing tatsächlich für die durchschnittliche Person funktioniert:

  • Den niedrigsten Preis finden . Bargain Shopping ist schlau, aber übertreiben ist es nicht. Zum Beispiel ist es sinnvoll, Geld für Benzin zu sparen, aber nicht, wenn Sie in der ganzen Stadt fahren, um den optimalen Preis zu finden. In diesem Fall kann ein satisficing Individuum vernünftigerweise an einer Tankstelle zu einem vernünftigen Preis statt dem besten Preis anhalten, so dass er oder sie einfach mit ihrem Tag weitermachen kann, anstatt wertvolle Zeit zu verbringen und darüber nachzudenken, sein Problem optimal zu lösen.
  • Die besten Produkte auswählen . Verbraucher müssen eine Vielzahl von Produkten durchforsten, bevor sie Kaufentscheidungen treffen, aber ein Enthusiast wird erkennen, dass viele Kaufentscheidungen nicht viele Gedanken wert sind. Zum Beispiel, anstatt die beste Zahnpasta auf dem Gang zum besten Preis zu finden, wird eine satisficing Person eine anständige Tube zu einem vernünftigen Preis greifen, anstatt Zeit für den Produktvergleich zu verbringen. In den meisten Fällen wird die ausgewählte Zahnpasta gut funktionieren.
  • Geschäftsentscheidungen treffen . Sie haben wahrscheinlich bei der Arbeit satisfied gesehen, wenn Sie mit Kollegen an einem Konferenztisch sitzen. Wenn Sie und Ihre Kollegen Lösungen für ein Problem finden, betrachten Sie das Problem aus vielen Blickwinkeln und entscheiden sich dann für die Lösung, die einen Konsens erreicht. Anstatt sich zusätzliche Zeit für eine optimale Lösung zu nehmen, sind Sie und Ihre Kollegen wahrscheinlich mit der Tatsache einverstanden, dass es eine allgemeine Übereinstimmung gibt und dass die Lösung das Problem angemessen lösen wird.
  • Die Arbeit von höchster Qualität liefern . Qualitativ hochwertige Arbeit ist ein hervorragender Anspruch für Mitarbeiter und Studenten, aber manchmal ist es mit Zeitdruck nicht machbar. Zum Beispiel muss ein Student, der sich der Finalwoche nähert, einen pragmatischen Lernansatz wählen. Wenn sie einen A-Durchschnitt in einer Klasse, aber einen C-Durchschnitt in einer anderen Klasse hat, sollte sie die meiste Zeit und Energie für die C-Klasse aufwenden, während sie merkt, dass selbst eine nicht bestandene Klasse in der A-Klasse sie nicht zu B stößt In diesem Fall mag es ihr Professor nicht beeindrucken, wenn sie eine schlechte Note in ihrer A-Klasse bekommt, aber das ist nicht wirklich wichtig. Sie wird ihre Chancen verbessern, ihr C auf ein B zu bringen, während sie ihre erwarteten Ergebnisse in der A-Klasse beibehält.

Wie man in deinem Leben befriedigt

Überraschenderweise fand eine Studie, die im Journal of Consumer Research veröffentlicht wurde, heraus, dass individuelle Präferenzen für Satisficing versus Perfektionismus mit Genetik und Persönlichkeit zusammenhängen. Mit anderen Worten, Satisficing ist entweder eine natürliche Komponente Ihrer Persönlichkeit, oder es ist etwas, das für Sie herausfordernd ist. Man kann es sich wie den Unterschied zwischen einer freigeistigen Person und einer sehr analytischen Person vorstellen, in der die meisten Menschen manchmal freigeistig und / oder manchmal analytisch sind, aber eine Disposition kommt natürlicher als die andere. Es ist wichtig, satisficing zu betrachten und weise zu tun - vor allem, wenn Sie ein Perfektionist sind.

Aber wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie anfangen sollen (oder wenn Sie ein satisficer sind, der von einem Hauch von Perfektionismus profitieren könnte), hier sind einige Ideen, wie Sie die Technik mit Bedacht und zu Ihrem Vorteil anwenden können:

  1. Erstelle eine Prioritätenliste . Wenn Sie nach Perfektion streben, dann kämpfen Sie einen verlorenen Kampf. Perfektionismus ist nicht nur unmöglich, es ist anstrengend und kann die Freude an deinen Aktivitäten stehlen. Machen Sie stattdessen eine Prioritätenliste der Dinge in Ihrem Leben, die am ehesten von Perfektionismus profitieren, im Gegensatz zu Satisfizierung. Wenn eine Aktivität nicht von Perfektionismus profitiert, dann verschwende deine Ressourcen nicht darauf. Zum Beispiel, wenn Sie einen Auflauf für einen Wochentag Abendessen machen, können Sie entweder alle Ihre frischen Zutaten hacken oder eine Tüte tiefgekühltes gemischtes Gemüse kaufen. Die gefrorenen Gemüse sind viel bequemer und effizienter zu verwenden als die frischen Produkte. Da der Geschmack eines Gerichts, das gefrorenes oder frisches Gemüse verwendet, in etwa gleich sein wird (und da Ihre Kinder wahrscheinlich nicht in der Lage sind, den Unterschied zu erkennen), ist es sinnvoll, Ihre Kochwahl zu treffen, anstatt sie zu perfektionieren.
  2. Denken Sie über Kosten und Nutzen nach . Für Entscheidungen, die ein wenig schwieriger zu verstehen sind, versuchen Sie, sie aus einer Kosten-Nutzen-Perspektive zu betrachten. Wenn eine zusätzliche Stunde oder ein Tag, der damit verbracht wird, sich über eine Entscheidung zu quälen, ihre Vorteile erheblich verbessern kann, dann tun Sie es auf jeden Fall. Aber wenn eine zusätzliche Stunde einen vernachlässigbaren Nutzen bringt, ist es die Zeit nicht wert. In einem klassischen Beispiel können Sie davon ausgehen, dass vier Stunden, die Sie für eine Prüfung verbracht haben, Ihre Punktzahl wahrscheinlich auf ein A ansteigen lassen. Wenn Sie jedoch nach sechs weiteren Stunden das A-Ergebnis auf ein A + erhöhen können, ist es möglicherweise nicht mehr wert der Aufwand.
  3. Behalten Sie Worst-Case-Szenarien im Hinterkopf . Die negativen Ergebnisse einer unvollkommenen Entscheidung sind nicht immer so schlecht, wie die Leute annehmen. Daher ist es wichtig, das Worst-Case-Szenario zu berücksichtigen, wenn Sie entscheiden, ob Sie zufriedenstellen oder maximieren möchten. In einem humorvollen Beispiel, betrachten Sie die schlimmsten möglichen Ergebnisse der Satisfizierung einer Hochzeit im Vergleich zu einer Wahl im Ehemann zu erfüllen. Das schlimmste Szenario für eine schlecht geplante Hochzeit ist gar nicht so schlecht. Jeder würde es schaffen und bis zum Ende des Tages heiraten. Aber das Worst-Case-Szenario, um einen lebenslangen Partner zu finden, ist ziemlich schlimm. In diesem Fall wäre es klüger, die Hochzeit als der Ehepartner zu befriedigen.

Letztes Wort

Ohne Zweifel ist Satisficing für manche Menschen natürlicher als für andere. Obwohl Perfektionismus sicherlich seinen Platz hat, gibt es viele Rätsel in Wirtschaft und Leben, die einfach nicht viel Nachdenken rechtfertigen. Versuche, deine emotionale und mentale Energie freizusetzen, indem du deinen Weg durch Entscheidungen und Aktivitäten friedenst, die dich wenig in Richtung deiner langfristigen Ziele und Träume bewegen.

In welchen Bereichen Ihres Lebens werden Sie am ehesten zufrieden sein?


Berufsberatung: 5 Schlüssel zu Job Promotions, Erhöhungen & Boni

Berufsberatung: 5 Schlüssel zu Job Promotions, Erhöhungen & Boni

Im Jahr 1931 definierte der Historiker James Truslow Adams den amerikanischen Traum als den "Traum von einem Land, in dem das Leben besser und reicher und voller für jeden sein sollte, mit Möglichkeiten für jeden nach Können oder Leistung." Das Wachstum der Mittelschicht Amerikas besonders nach dem Zweiten Weltkrieg schien die Prämisse zu bestätigen, dass Reichtum und Sicherheit für jeden greifbar waren, der hart arbeitete. Zwisc

(Geld und Geschäft)

Wie man einen Job überlebt, der nicht Vorteile zahlt

Wie man einen Job überlebt, der nicht Vorteile zahlt

Ich habe einen Beitrag über CNN Money gelesen, in dem es darum geht, wie die Arbeitgeber ihre Leistungen kürzen. Angesichts der Tatsache, dass die Arbeitslosigkeit nahezu zweistellig ist und viele Menschen auf der Suche nach Arbeit sind, verzichten die Arbeitgeber auf die Einstellung von Vollzeitmitarbeitern und die Einstellung von Leiharbeitnehmern und Vertragsbediensteten.

(Geld und Geschäft)