de.lutums.net / Wie viel Haus kann ich leisten? - Home Erschwinglichkeitsrechner

Wie viel Haus kann ich leisten? - Home Erschwinglichkeitsrechner


Hausjagd ist ein bisschen wie Dativ. Manchmal fällst du für die falsche Person - oder das falsche Haus. Es ist überhaupt nicht ungewöhnlich, sich Hals über Kopf in ein Haus zu verlieben, das weit außerhalb Ihres Budgets liegt. Du hast das Gefühl, dass du es einfach haben musst, also ziehst du jede Saite, die du bekommen kannst, um für eine größere Hypothek zugelassen zu werden.

Aber sobald Sie sich in Ihrem neuen, schönen Haus eingelebt haben, entdecken Sie, dass Sie sich nicht entspannen und es genießen können. Sie sind zu sehr damit beschäftigt, diese hohen monatlichen Hypothekenzahlungen zu bezahlen. Sie haben kein Geld übrig, um Spaß zu haben, und Sie sind ständig gestresst darüber, all Ihre Rechnungen zu bezahlen. Dann wird die Romanze sauer.

Um zu vermeiden, in einer solchen schlechten Beziehung gefangen zu sein, müssen Sie vorausplanen. Bevor Sie mit dem Einkauf beginnen, überlegen Sie, wie viel Haus Sie sich leisten können. Dann stellen Sie sicher, dass Sie innerhalb Ihres Haushaltskaufbudgets bleiben, indem Sie sich weigern, auf etwas außerhalb Ihrer Preisspanne zu schauen. Auf diese Weise werden Sie nicht riskieren, von einem Haus, das nur Ihr Herz brechen wird, von den Füßen gerissen zu werden.

Die Gefahren, zu viel Haus zu kaufen

Wenn Sie mehr Haus kaufen, als Sie sich leisten können, gefährden Sie nicht nur Ihre finanzielle Zukunft. Du opferst auch dein Glück im Hier und Jetzt. Hier sind einige der Probleme, die mit einem überteuerten Haus kommen:

  • Haus schlecht sein . Hausarm sein bedeutet, dass Sie so viel von Ihrem Einkommen Ihrer monatlichen Hauszahlung widmen, dass nichts mehr übrig ist. Du bist umgeben von prächtigem Hartholz und Marmor, aber du bist pleite. Die Freude am Leben in einem exquisiten Kolonialstil mit vier Schlafzimmern verblasst schnell, wenn Sie es sich nie leisten können, es zu verlassen, denn selbst ein Film oder ein Abendessen ist zu viel für Ihr Budget.
  • Leben am Rande . Wenn Sie sich strecken, um Ihre Hypothekenzahlung jeden Monat zu leisten, gibt es keinen Spielraum in Ihrem Budget. Wenn Sie ein plötzliches Einkommenseinbuße erleiden - sagen wir, weil Ihre Arbeitszeit gekürzt wird - können Sie sich die Zahlungen überhaupt nicht leisten. Das gleiche könnte passieren, wenn Ihre Ausgaben aufgrund von Gesundheitsproblemen oder einer normalen Inflation steigen. Das bedeutet, dass nur ein kleiner Rückschlag Ihr Haus kosten könnte.
  • Risiko von steigenden Zahlungen . Das Risiko, dass Sie nicht in der Lage sein werden, Ihre Hypothek Zahlung zu erfüllen, ist noch größer, wenn Sie eine einstellbare Hypothek (ARM) haben. ARMs bieten eine niedrige anfängliche Rate, was es so aussehen lässt, als ob Ihre monatliche Zahlung einfach zu verwalten sein sollte. Diese niedrige Rate ist jedoch nur für ein paar Jahre gut. Danach springt Ihre Zahlung auf ein Niveau, das auf den aktuellen Zinssätzen basiert. Wenn Sie sich die neue, höhere Zahlung nicht leisten können, müssen Sie das Haus refinanzieren oder verlieren. Dies ist, was viele Käufer in der Hypothekenkrise von 2008 passiert ist.
  • Geld Stress . Wenn Sie Glück haben, werden solche Probleme nicht auftreten. Aber auch wenn sie es nicht tun, kann es eine ständige Quelle von Stress sein, nur zu wissen, dass sie es könnten. Mit dieser Art von Stress jeden Tag zu leben, kann Ihrer Gesundheit und Ihren Beziehungen schaden. Es kann zu Schlafverlust, erhöhtem Blutdruck und sogar Herzerkrankungen und Schlaganfällen führen. Es kann Sie auch depressiv und reizbar mit Freunden und Familie machen.
  • Einsparungen bringen . Wenn jeder überschüssige Pfennig in Richtung Ihrer Hypothek geht, lässt es Ihnen nichts für Einsparungen. Sie können es sich nicht länger leisten, Geld für den Ruhestand zur Verfügung zu stellen oder für die College-Ausbildung Ihres Kindes zu sparen. Um jetzt ein komfortables Zuhause zu haben, riskieren Sie Ihre gesamte finanzielle Zukunft - und die Ihrer Kinder.

Bestimmen, was Sie leisten können

Es ist verlockend anzunehmen, dass der einfachste Weg, herauszufinden, wie viel Haus Sie sich leisten können, ist, Ihren Hypothekengeber zu fragen. Sie sind schließlich die Experten. Wenn sie sagen, dass Sie sich für einen Kredit von 300.000 Dollar qualifizieren, muss das bedeuten, dass Sie sich eine Hypothek von 300.000 Dollar leisten können.

Leider sind Hypothekenbanken nicht die besten Leute zu fragen. Sie machen ihr Geld mit Krediten, also ist es in ihrem Interesse, Sie dazu zu bringen, einen möglichst großen Kredit aufzunehmen. Zu diesem Zweck können sie alle Arten von Zahlen - Zinsen, Punkte, Einkommen - jonglieren, um eine monatliche Zahlung zu erhalten, die genau in Ihr Budget passt. Wenn Sie jeden Monat dehnen müssen, um Ihre Hauszahlung zu leisten, dann ist das nicht ihr Problem, solange Sie es schaffen.

Dies bedeutet nicht, dass alle Hypothekengeber unehrlich sind. Die meisten von ihnen sind nicht auf der Suche nach einem Kredit, den Sie sich nicht leisten können - zumindest nicht absichtlich. Aber sie haben immer noch allen Grund, Sie zu ermutigen, so viel Geld wie möglich zu leihen. Außerdem wissen sie einfach nicht so viel über Ihre finanzielle Situation wie Sie.

Deshalb lohnt es sich, die Zahlen der Bank zu überprüfen, indem Sie selbst rechnen. Sieh dir deine Finanzen an, knacke die Zahlen und erhalte eine Zahlung, die leicht in dein Budget passt - nicht eine, mit der du Probleme haben wirst.

Schulden-zu-Einkommen-Verhältnis

Alle Kreditgeber verwenden die gleiche Grundformel, um herauszufinden, wie viel Haus Sie sich leisten können. Es wird ein Schulden-Einkommens-Verhältnis oder DTI genannt. Dies ist der Prozentsatz Ihres monatlichen Einkommens, der zur Begleichung aller Ihrer Schulden einschließlich Ihrer Hypothek dient.

Hier ist ein Beispiel. Lou und Christy haben zusammen ein monatliches Einkommen von 7.400 Dollar. Daraus zahlen sie:

  • Studentendarlehen für Lou: $ 600 pro Monat
  • Studentendarlehen für Christy: $ 600 pro Monat
  • Autokredit: 300 $ pro Monat
  • Mindestanzahlungen für Lous Kreditkarte: 200 $ pro Monat
  • Minimale Zahlungen auf Christys Kreditkarte: 150 $ pro Monat
  • Gesamtschuldenzahlungen : 1.850 $ pro Monat

Wenn sie jedoch eine monatliche Hypothekenzahlung in Höhe von 1.500 US-Dollar hinzufügen, steigt ihre gesamte Schuldenzahlung auf 3.350 US-Dollar. Das würde ihren DTI auf mehr als 45% bringen. Mit anderen Worten, fast die Hälfte ihres Einkommens würde jeden Monat ihren Schulden zufließen. Die meisten Banken würden zustimmen, dass das viel zu viel ist, also würden sich Lou und Christy wahrscheinlich nicht für dieses Hypothekendarlehen qualifizieren. Sie teilen ihre Gesamtverschuldung mit ihren 7.400 Dollar Einkommen, ihr DTI beträgt jetzt 25%.

Wenn sie jedoch einige ihrer anderen Schulden abzahlen, sehen die Dinge heller aus. Wenn sie zum Beispiel eines ihrer Studiendarlehen zurückzahlen könnten, würde dies ihre Gesamtverschuldung auf 2.750 Dollar pro Monat für ein 37% DTI senken. Die Auszahlung beider Studentendarlehen würde ihre Schulden auf 2.150 $ pro Monat und ihre DTI auf 29% senken. Das ist ein Betrag, den die meisten Banken billigen würden.

Finden Sie eine erschwingliche Zahlung

Um herauszufinden, wie viel Haus Sie sich leisten können, berechnen Banken Ihr DTI auf zwei verschiedene Arten. Zuerst betrachten sie das, was sie als "Front-End-Ratio" bezeichnen. Das ist die Höhe Ihres Einkommens, die Ihre monatliche Wohngeldzahlung - Kapital, Zinsen, Steuern und Versicherung - selbst übernehmen würde.

Die übliche Regel ist, dass Ihre Zahlung nicht mehr als 28% Ihres Gesamteinkommens betragen sollte. Betrachten Sie zum Beispiel Lou und Christy. Ihr monatliches Einkommen beträgt 7.400 Dollar und 28% davon sind 2.072 Dollar. Das ist das Maximum, das sie für eine Hauszahlung ausgeben könnten, wenn sie keine anderen Schulden hätten.

Lou und Christy haben jedoch andere Schulden, die auch in ihr Einkommen eingreifen. Um dies zu berücksichtigen, verwenden Banken die "Back-End-Ratio". Dies ist die Höhe Ihres Einkommens, die für alle Ihre Schulden kombiniert wird.

Die meisten Banken sagen, dass diese Summe nicht mehr als 36% Ihres Gesamteinkommens ausmachen sollte. Für Lou und Christy würde dieser Betrag 2.664 Dollar pro Monat betragen. Ihre anderen Schulden kosten sie jedoch bereits 1.850 Dollar pro Monat. Das lässt nur $ 814 pro Monat für sie für ihre Hypothek ausgeben.

Zum Glück für sie gibt es eine Lücke. Die Banken sind oft bereit, das Back-End-Verhältnis für "qualifizierte Hypotheken" auf bis zu 43% zu erhöhen. Das sind Hypotheken, die bestimmte Regeln erfüllen, die sie leichter bezahlen lassen. Zum Beispiel können sie keine Ballonhypotheken oder Kredite mit einer Nur-Zins-Periode sein.

Mit dieser Regel könnten Lou und Christy monatlich bis zu 3.182 Dollar für alle ihre Schulden bezahlen. Minus die $ 1, 850, die sie jetzt zahlen, die ihnen $ 1, 332 pro Monat für eine Hauszahlung lassen.

Zu berücksichtigende Faktoren

Selbst wenn Sie sich für ein Darlehen qualifizieren können, das Ihnen einen DTI von 43% gibt, heißt das nicht, dass es eine gute Idee ist. Wenn Sie diesen Großteil Ihres monatlichen Einkommens für Schulden verwenden, haben Sie nur noch 57%, um alle Ihre anderen Bedürfnisse zu decken. Sie müssen herausfinden, ob das ausreicht, um weiter zu leben, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Um festzustellen, was Sie sich leisten können, berücksichtigen Sie diese Faktoren:

  1. Monatliches Einkommen . Das erste, was Sie wissen müssen, ist genau, wie viel Geld Sie jeden Monat einbringen. Dazu gehören Ihr Gehalt und andere Einkommensquellen wie Investitionen. Ihr Gesamteinkommen ist die Grundlage für die Berechnung, wie viel Sie sich leisten können, jeden Monat für die Unterkunft zu zahlen.
  2. Schulden Zahlungen . Wenn Sie Schulden haben, dann ist ein Teil Ihres monatlichen Einkommens bereits vergeben. Finden Sie heraus, wie viel Sie pro Monat ausgeben müssen, um alle anderen Schulden, die Sie haben, wie Studiendarlehen, Autokredite oder Kreditkartenschulden zu bedienen.
  3. Andere Ausgaben . Natürlich sind Schuldenzahlungen nicht Ihre einzige Ausgabe. Sie müssen auch andere Bedürfnisse wie Essen, Dienstprogramme, Kinderbetreuung und Transport abdecken. Kreditgeber fragen in der Regel nicht über diese Kosten, wenn Sie über einen Kredit nachdenken. Sie wissen nicht, ob Sie viel ausgeben, um Ihre Kinder auf eine Privatschule zu schicken oder viel zu sparen, wenn Sie ohne Auto leben. Das müssen Sie selbst herausfinden. Schau dir dein Haushaltsbudget an und finde heraus, wie viel von deinen monatlichen Ausgaben für Notwendigkeiten verwendet wird, die du nicht kürzen kannst. Wenn Sie kein Budget haben, ist dies ein guter Zeitpunkt, um ein Haus zu bauen, da Sie es wahrscheinlich als Hausbesitzer benötigen.
  4. Einsparungen . Eine endgültige monatliche Ausgabe ist Geld, das Sie sparen möchten. Zum Beispiel, wenn Sie $ 250 pro Monat beiseite legen, um für den Ruhestand zu sparen oder einen College-Sparplan für Ihre Kinder zu finanzieren, das ist ein weiterer Teil Ihres Einkommens, den Sie nicht in die Wohnung setzen können.
  5. Verfügbare Mittel Ein Haus zu finanzieren ist nicht nur eine Frage der monatlichen Zahlungen. Sie müssen auch genügend Bargeld zur Hand haben, um die Anzahlungs- und Abschlusskosten zu decken. Der Betrag, den Sie im Voraus bezahlen, beeinflusst auch die monatlichen Zahlungen. Wenn Sie eine große Anzahlung leisten können, müssen Sie nicht so viel für Ihre Hypothek leihen, die Ihre monatlichen Zahlungen senken wird. Wenn der angesparte Betrag jedoch nicht ausreicht, um eine Anzahlung von mindestens 20% zu leisten, müssen Sie wahrscheinlich eine private Hypothekenversicherung (PMI) bezahlen. Das wird zwischen $ 50 und $ 200 zu Ihrer monatlichen Zahlung hinzufügen. Sehen Sie sich all Ihre verfügbaren Mittel an, z. B. Einsparungen und Investitionen, und finden Sie heraus, wie viel Sie für Ihren Hauskauf ausgeben können.
  6. Kreditbewertung . Schließlich müssen Sie Ihre Kredit-Score berücksichtigen. Wenn Sie einen sehr guten oder exzellenten Kredit haben - das heißt, einen FICO Score von mindestens 750 - qualifizieren Sie sich für die besten Zinssätze Ihrer Hypothek, was Ihre monatlichen Zahlungen niedrig hält. Auf der anderen Seite, wenn Sie fair zu schlecht Kredit haben - nicht besser als 700 - Sie wahrscheinlich höhere Preise zahlen, erhöhen Ihre Zahlungen. Wenn Sie nicht wissen, wie gut Ihr Kredit ist, gibt es mehrere Möglichkeiten, um Ihre Kredit-Score kostenlos zu überprüfen.

Online-Rechner

Wie Sie sehen können, gibt es viele Faktoren, die Ihre monatliche Hauszahlung beeinflussen. Zu versuchen, sie alle hinzuzufügen und herauszufinden, was Sie sich leisten können, kann unglaublich kompliziert sein. Irgendwann in diesem Prozess ist es verlockend, die Hände hochzuwerfen und sich dafür zu entscheiden, die Schätzung der Bank zu befolgen.

Glücklicherweise müssen Sie diese Berechnungen nicht selbst machen. Es gibt viele Erschwinglichkeit Rechner online, die es für Sie tun können. Alles, was Sie tun müssen, ist ein paar Informationen über sich selbst, wie Ihr Einkommen, Schulden und Anzahlung. Dann knackt der Rechner die Zahlen und sagt Ihnen, wie viel Haus Sie sich leisten können.

Einer meiner Lieblingsrechner ist von Zillow. Der Erschwinglichkeitsrechner bei Zillow hat zwei Versionen:

  1. Die schnelle und einfache Version fragt nach drei Zahlen - Einkommen, Schulden und Anzahlung - und spuckt einen maximalen Hauspreis aus.
  2. Für eine genauere Schätzung können Sie auf "Erweitert" klicken und Details zu Darlehensbedingungen eingeben. Im Gegensatz zu den anderen Taschenrechnern können Sie hier auch das Ziel-DTI einstellen. Anstatt sich auf die Standardzahl von 36% zu verlassen, können Sie den DTI auf jeden beliebigen Anteil Ihres Einkommens setzen, den Sie für das Wohnen ausgeben möchten. Je niedriger Sie diese Zahl festlegen, desto sicherer können Sie sein, dass Ihr neues Haus problemlos in Ihr Budget passt.

Bereit zum Kaufen

In manchen Fällen ist es ein böses Erwachen, zu sehen, wie viel Haus Sie sich leisten können. Es kann sogar bedrückend sein, wenn die Summe so niedrig ist, dass es nichts in Ihrer Umgebung gibt, das in Ihre Preisspanne passt.

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. Wenn Sie Ihr Finanzhaus in Ordnung bringen, bevor Sie Haussuche beginnen, können Sie Ihr Budget strecken, um viel mehr Haus zu bedecken. Hier sind ein paar Schritte zu machen.

1. Baue einen Notfallfonds auf

Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie einen Notfallfonds aufbauen. Ein Haus zu besitzen ist teuer - und unberechenbar. Sie wissen nie, wann Ihr Dach zu lecken beginnt oder Ihr Warmwasserbereiter den Geist aufgeben wird. Ohne ein Bargeldpolster müssen Sie sich auf Kredit verlassen, um für große Reparaturen wie diese zu zahlen, die Ihr Budget mehr belasten werden.

Ein Notfall-Fonds kann auch eine große Hilfe sein, wenn Sie plötzlich Ihren Job verlieren oder Ihre Stunden gekürzt haben. Mit viel Bargeld zur Hand, können Sie immer noch Ihre Zahlungen leisten, so dass Sie das Haus, in dem Sie so hart gearbeitet haben, nicht verlieren werden.

Experten sagen, dass Sie genug Geld in Ihrem Notfallfonds haben sollten, um Lebenshaltungskosten von mindestens sechs Monaten zu decken. Wenn Sie nicht so viel haben, sind Sie noch nicht bereit, ein Haus zu kaufen. Fangen Sie an, jeden Monat ein wenig beiseite zu legen, um Ihr Nestei aufzubauen, und warten Sie, bis es die volle Größe erreicht, um mit dem Einkaufen nach einem Haus zu beginnen.

2. Machen Sie eine Anzahlung

Zusammen mit Ihren Notfall-Einsparungen müssen Sie für eine Anzahlung sparen - je größer, desto besser. Je mehr Bargeld Sie auflegen können, desto weniger müssen Sie für Ihre monatlichen Zahlungen ausgeben.

Idealerweise möchten Sie mindestens 20% der Kosten für das Haus aufbringen, damit Sie PMI nicht bezahlen müssen. Also, wenn Sie ein Haus kaufen wollen, das $ 200.000 wert ist, sollten Sie darauf abzielen, $ 40.000 für Ihre Anzahlung zu haben.

Wenn Sie noch nicht in der Nähe dieses Betrags sind, müssen Sie beginnen, all das überschüssige Geld in Ihren Hausfonds zu investieren. Beginnen Sie damit, jeden Monat einen Teil Ihres Gehaltsschecks abzuschöpfen - bevor Sie es sogar einlösen - und legen Sie es in den Fonds. Darüber hinaus sparen Sie alle zusätzlichen Geldgewinne, die Ihnen in den Weg kommen: eine Steuerrückerstattung, einen Leistungsbonus und sogar die Ersparnis von Ihrer Kreditkarte. Mit der Zeit summiert sich alles.

3. Bereinigen Sie Ihren Kredit

Je höher Ihre Kredit-Score ist, desto besser sind die Bedingungen, die Sie auf Ihre Hypothek bekommen können. Wenn Ihr Kredit nur so ist, kann es Ihnen helfen, einen Kredit zu bekommen, den Sie sich leisten können.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern:

  • Bezahlen Sie Ihre Rechnungen pünktlich . Der größte Faktor in Ihrem Kredit-Score ist, ob Sie Ihre Rechnungen pünktlich bezahlen. Wenn Sie nur ein paar verspätete Zahlungen haben, kann das Ihre Punktzahl erheblich beeinträchtigen. Um sicherzustellen, dass Ihnen dies nicht passiert, richten Sie in Ihrem Online-Banking-Konto eine Zahlungserinnerung ein. Die Bank wird Ihnen einen Hinweis schicken, sobald Ihre Rechnung in ein paar Tagen fällig wird. Oder, noch einfacher, verwenden Sie einen automatischen Zahlungsplan, um Ihre Rechnung zu bezahlen, sobald Sie sie erhalten.
  • Schulden abzahlen . Eine hohe Schuldenlast verletzt Ihre Kredit-Score. Denn je mehr Schulden Sie bereits tragen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Schwierigkeiten haben, neue Schulden abzuzahlen. Wenn Sie alte Schulden bezahlen oder ihre Guthaben zurückzahlen, wird sich Ihre Kreditwürdigkeit verbessern. Als Bonus wird auch zusätzliches Geld für Ihre Hauszahlung frei.
  • Erhöhen Sie Ihre Kreditlimits . Obwohl mehr Geld leihen Ihre Kredit-Score verletzt, hilft es mehr Geld leihen. Angenommen, Sie haben eine maximale Kreditkarte mit einem Limit von 1.000 $. Wenn Sie das Limit auf $ 3.000 erhöhen, hat sich Ihre Gesamtschuld nicht geändert, aber Sie verwenden nur noch 33% Ihres verfügbaren Kredits. Dies bedeutet, dass Sie nicht mehr in der Nähe des finanziellen Vorteils sind, so dass sich Ihre Punktzahl verbessert.
  • Bezahlen Sie häufiger Rechnungen . Selbst wenn Sie Ihre Rechnungen jeden Monat vollständig bezahlen, zeigt Ihr Kreditbericht kein Guthaben von $ 0. Stattdessen sagt es, dass Sie den Betrag auf Ihrer letzten Monatsrechnung schulden. Also, wenn Sie $ 1.000 pro Monat berechnen und alles auszahlen, sieht es immer noch so aus, als ob Sie $ 1.000 Schulden haben. Wenn Sie jedoch die Hälfte Ihrer Rechnung früh bezahlen, wird der Betrag auf der Rechnung, wenn Sie es bekommen, nur 500 $ sein. Es sieht so aus, als hättest du deine Schulden halbiert - und es kostet dich keinen Cent mehr.

4. Andere Schulden auszahlen

Wie Sie von Lou und Christy sehen können, je mehr Schulden Sie haben, desto schwieriger ist es, sich eine Hypothek zu leisten. Wenn Sie alte Schulden auszahlen lassen, z. B. einen Studentendarlehen oder einen Autokredit, bleibt mehr Geld für Ihre monatliche Hauszahlung frei. Es verbessert auch Ihre Chancen auf einen Kredit mit guten Bedingungen zu qualifizieren.

Es gibt verschiedene Methoden, alte Schulden zurückzuzahlen:

  • Schulden-Schneeball . Mit dieser Methode legen Sie jeden Monat eine bestimmte Summe beiseite und legen alles auf Ihr kleinstes Kreditsaldo. Wenn du dich auf deine kleinsten Schulden konzentrierst, kannst du sie schnell auszahlen und deine Moral steigern. Sobald es weg ist, kannst du all das Geld nehmen, das du benutzt hast, um diese Schuld jeden Monat zu begleichen, und es auf die nächstkleinste Schuld werfen. Im Laufe der Zeit wird der Betrag, den Sie für Ihre Schulden aufwenden, wachsen und wachsen, und Ihre Schulden werden Stück für Stück verschwinden.
  • Schulden-Lawine . Diese Methode funktioniert ähnlich wie der Schulden-Schneeball, aber Sie konzentrieren sich zuerst auf Ihr höchstes Interesse Darlehen. Hochzinskredite kosten jeden Monat das meiste Geld. Wenn Sie also erst einmal zahlen, können Sie Ihre Gesamtschuld schneller abbauen.
  • Schuld Schneeflocke . Wenn Sie nicht genug Platz in Ihrem Budget haben, um eine feste Summe für die Abzahlung von Schulden jeden Monat zu setzen, können Sie immer noch Ihre Schulden durch Schulden schneiden. Das bedeutet, dass Sie alle kleinen Beträge, die Sie jeden Monat beiseite legen können, von einer Steuerrückerstattung bis zu einem Rabatt von 10 US-Dollar einlösen und auf Ihre Schulden angerechnet werden. Im Laufe der Zeit summieren sich selbst kleine Zahlungen wie diese. Sie können Snowflaking auch mit der Schneeball- oder Lawinenmethode kombinieren, indem Sie diese kleinen Beträge zusätzlich zu Ihrer regulären monatlichen Zahlung hinzufügen.
  • Refinanzierung . Wenn Sie hochverzinsliche Schulden haben, können Sie sie schneller abzahlen, indem Sie sie zu einem niedrigeren Zinssatz refinanzieren. Zum Beispiel können Sie eine Balance Transfer für hoch verzinste Kreditkarten-Schulden oder nehmen Sie eine Schuldenkonsolidierung. Wenn Sie weniger für Zinsen ausgeben, bedeutet dies, dass mehr von Ihrer monatlichen Zahlung an den Auftraggeber geht, sodass Ihre Schulden schneller sinken. Es gibt jedoch eine Gebühr für die Refinanzierung von Schulden, so dass es sich wahrscheinlich nicht lohnt, wenn die monatlichen Einsparungen gering sind.

Wenn es Ihnen gelingt, all Ihre alten Schulden abzuzahlen, können Sie Ihren Schulden-Schneeball in einen Spar-Schneeball verwandeln. Nehmen Sie einfach die monatliche Summe, die Sie verwendet haben, um Ihre Schulden zu begleichen, und fangen Sie an, sie für Ihre Anzahlung zu sparen. Sie können von Ihrem Schulden schrumpfen zu beobachten, wie Ihre Anzahlung Monat für Monat wachsen.

5. Suchen Sie nach Sonderangeboten

Wenn Sie ein knappes Budget haben, denken Sie über Programme nach, die Ihnen helfen können, eine Hypothek zu bekommen. Viele Landesregierungen bieten spezielle Ermäßigungen für Erstkäufer an. Sie können auch Angebote basierend auf Ihrem Einkommen, Ihrem Job oder wo Sie leben, erhalten. Besuchen Sie HSH.com, um Programme in Ihrem Bundesstaat zu finden.

Es gibt auch Programme, die Ihnen helfen können, eine Anzahlung zu leisten. Zum Beispiel gewährt der National Homebuyers Fund Zuschüssen für Käufer mit niedrigem und mittlerem Einkommen über sein Programm zur Unterstützung von Anzahlungen. Spezifische Staaten bieten auch Programme an, um den Käufern ihre Anzahlungen zu erleichtern. Um einen zu finden, suchen Sie nach "Anzahlung Hilfe" mit dem Namen Ihres Staates.

Letztes Wort

Das Endergebnis für Eigenheimkäufer ist, überdehnen Sie sich nicht. Vielleicht könnten Sie dieses "Traumhaus" kaufen, wenn Sie Ihr Sparkonto aufgebraucht und jeden letzten Cent Ihres monatlichen Budgets aufgebraucht haben. Aber wenn sich Ihre Finanzen ändern, könnte sich dieser Traum in einen Albtraum verwandeln.

Es ist sinnvoller, in Ihrem Budget etwas Platz zu lassen. Wenn die Preise für Lebensmittel oder Brennstoffe steigen, wird Ihr Budget dadurch nicht bis zum Bruch belastet. Wenn Sie große Kosten haben, zum Beispiel den Ofen ersetzen, haben Sie das Geld, um dafür zu bezahlen. Und wenn Sie Ihren Job oder einen Teil Ihres Einkommens verlieren, verlieren Sie nicht unbedingt Ihr Zuhause.

Das richtige Haus zu finden, wie den richtigen Ehepartner zu finden, braucht Zeit. Es ist einfach, sich von einem guten Aussehen verführen zu lassen und all die Nachteile zu ignorieren, die mit ihnen einhergehen. Aber es lohnt sich, ein Haus zu finden, das sowohl zu Ihnen als auch zu Ihrem Budget passt. Ein Haus, das Sie sich leisten können, ist ein Haus, in dem Sie wirklich glücklich leben können.

Bist du jemals in ein unbezahlbares Zuhause gefallen? Oder hast du etwas in deiner Preisklasse ausgehalten?


Wie man in Waren investiert und handelt - was Sie wissen müssen

Wie man in Waren investiert und handelt - was Sie wissen müssen

Gold. Rohöl. Erdgas. Kupfer. Rohstoffe sind in jeder Facette unseres täglichen Lebens präsent. Wir alle scheinen empfindlich auf den Preis von Gas an der Pumpe zu sein, was es kostet, unser Haus zu heizen, und was wir im Supermarkt bezahlen. Wenn wir CNBC anschalten, zeigt der Ticker nicht nur den Dow und den Nasdaq, sondern auch Öl, Gold, Silber und eine Vielzahl anderer Produkte, die fast zum Mainstream geworden sind. Ni

(Geld und Geschäft)

5 Möglichkeiten, Ihren finanziellen IQ zu erhöhen

5 Möglichkeiten, Ihren finanziellen IQ zu erhöhen

Persönliche Finanzen sind ein oft übersehener Bereich im amerikanischen Bildungssystem. Mit so vielen Amerikanern, die mit Geldmanagementproblemen kämpfen, sollte persönliche Finanzierung in unseren Schulsystemen in einem frühen Alter gelehrt werden. Da dies nicht der Fall ist, ist es Sache jeder Person, dafür zu sorgen, dass sie im Finanzbereich richtig geschult sind. Wenn

(Geld und Geschäft)