de.lutums.net / Wie natürliche Farbstoffe zu färben Fabric & Clothes - 3 einfache Schritte zum Färben natürlich zu Hause

Wie natürliche Farbstoffe zu färben Fabric & Clothes - 3 einfache Schritte zum Färben natürlich zu Hause


Es ist vielleicht schwer zu ergründen, aber wir haben nicht immer Chemikalien verwendet, um Stoffe zu färben. Seit Jahrtausenden verwenden Menschen Pflanzen, Wurzeln und Beeren, um Baumwolle, Musselin, Leinen, Seide und andere Stoffe zu färben.

In diesen Tagen können wir natürlich in einen Laden gehen und einen ganzen Regenbogen Stofffärbung kaufen; aber es macht wirklich Spaß, Stoff auf die altmodische Weise zu färben. Es gibt Ihnen nicht nur eine neue Wertschätzung für Mutter Natur, es ist auch eine kostenlose und unterhaltsame Art und Weise, um handwerklich zu arbeiten und Ihre kreative Seite zu erkunden.

Als zusätzlichen Bonus kann die Verwendung von natürlichen Farbstoffen zu vielen tollen, sparsamen Wohnideen führen; Die Ergebnisse können sehr schick sein und viel interessanter als alles, was man aus einer Schachtel RIT-Farbstoff herausholen kann.

Was kann gefärbt werden?

Jede helle (vorzugsweise weiße) Naturfaser nimmt Farbstoff auf. Hier sind ein paar Ideen:

  • Vorhänge
  • Handtücher
  • T-Shirts
  • Bettwäsche und Kissenbezüge
  • Taschentücher
  • Babykleidung
  • Papier

Ja, Papier! Es ist tatsächlich einfacher zu färben als Stoff. Ich nehme einfach normales, hellweißes Kartenmaterial und tränke es in verschiedenen Farben, bis ich den Schatten bekomme, den ich will, und hänge es dann in meinem Keller auf, um es abzutropfen. Das Endergebnis? Papier, das viel cooler ist als alles, was man im Schreibwaren- oder Kunstfachgeschäft kaufen kann!

Was kann als natürliche Farbstoffe verwendet werden?

Die coolste Sache über natürliche Färbung ist, dass die Zutaten, die Sie brauchen, wahrscheinlich direkt in Ihrem Garten oder im Supermarkt - vor allem, wenn der Sommer rollt.

Hier sind nur ein paar Materialien, die Sie verwenden können (und die Farben, die Sie mit jedem erhalten).

  • Zwiebelschalen (gelb / orange)
  • Lila Zweige (gelb / orange)
  • Butternusskürbisschalen (gelb / orange)
  • Löwenzahnwurzeln (braun)
  • Kaffeesatz / Tee (braun)
  • Walnussschalen (braun)
  • Gekochte Eicheln (braun)
  • Erdbeeren / Kirschen (pink)
  • Rosen (rosa)
  • Lavendel (rosa)
  • Rotkohl (blau / lila)
  • Rotahornrinde (blau / lila)
  • Schwarze Iris (dunkelblau / lila)
  • Hyazinthe Blumen (blau)
  • Rüben (tiefrot)
  • Krabbenapfelrinde (rot / gelb)
  • Jedes rote Blatt (rotbraun)
  • Iriswurzeln (grau / schwarz)
  • Taglilie blüht (rot / lila)
  • Artischocken (grün)
  • Rotklee (Gold)
  • Spitze der Königin Anne (gelb)
  • Sellerieblätter (gelb)

Für noch mehr natürliche Farbstoff Ideen gibt es eine wunderbare Liste bei Pioneer Thinking sollten Sie sich auschecken. Es gibt auch vier Seiten mit Lesezusätzen unten auf der Seite, also verpasst diese wertvolle Ressource nicht!

Wie man anfängt zu färben

Schritt 1: Bereiten Sie den Farbstoff vor
Hacken Sie Ihre Pflanze oder Beeren in kleine Stücke, messen Sie sie und geben Sie sie in einen mittelgroßen Topf. Fügen Sie doppelt so viel Wasser hinzu wie die Zutaten. Wenn Sie also zwei Tassen Pflanzenmaterial hineingeben, fügen Sie vier Tassen Wasser hinzu.

Zum Kochen bringen und dann eine Stunde köcheln lassen. Die harten Materialien abziehen und die "Farbe" behalten.

Denken Sie daran, dass je länger Sie die Materialien im Wasser sitzen lassen, desto stärker wird Ihre Farbe sein. Wenn Sie Zeit haben, können Sie es sogar über Nacht (ohne Hitze) einweichen lassen, um eine wirklich konzentrierte Lösung zu erhalten.

Schritt 2: Bereiten Sie das Fixativ vor
Sobald Sie ausgewählt haben, was Sie färben möchten und Sie haben Ihre Farbe bereit, um zu gehen, müssen Sie ein Fixiermittel für Ihren Stoff vorbereiten. Dies wird den Farbstoff in den Fasern "fixieren", so dass er nicht ausgewaschen wird.

Wenn Sie Beeren verwenden, um Ihren Stoff zu färben, müssen Sie ein Salzfixativ verwenden. 1/2 Tasse Salz in 8 Tassen Wasser geben. Lege deinen Stoff ein und koche eine Stunde.

Wenn Sie Pflanzen verwenden, um Ihren Stoff zu färben, müssen Sie ein Essigfixativ verwenden. Kombinieren Sie einen Teil Essig und vier Teile Wasser, und kochen Sie den Stoff in der Mischung für eine Stunde.

Wenn Ihr Stoff fertig ist, spülen Sie ihn unter kaltem Wasser aus.

Schritt 3: Färben Sie den Stoff
Alles, was Sie jetzt tun, ist, Ihren nassen Stoff in das Färbebad zu legen und zu köcheln, bis der Stoff die gewünschte Farbe und Farbe erreicht hat. Denken Sie daran, die Farbe wird etwas heller, sobald der Stoff austrocknet.

Dann waschen Sie den Stoff separat und Sie können loslegen!

Letztes Wort

Natürlich ist das Färben von Stoffen zu Hause in den Wintermonaten besonders lustig, denn, seien wir ehrlich, wir sitzen drinnen und brauchen Aktivitäten! Außerdem haben wir wahrscheinlich viele der Farbstoffe, wie Zwiebelschalen und Sellerieblätter, sowieso als "Abfall" zur Hand. Also, wenn Sie nicht in Wurmkompostierung sind, um die Umwelt zu retten, ist dies eine gute Möglichkeit, diese Materialien zu verwenden, anstatt sie einfach wegzuwerfen.

Ich würde liebend gerne von euch allen hören. Hast du schon mal natürliche Farbstoffe ausprobiert?

(Bildnachweis: luckywhitegirl)


10 Kampfseil-Übungen und Workouts, die Sie Ihrem Trainingsplan hinzufügen können

10 Kampfseil-Übungen und Workouts, die Sie Ihrem Trainingsplan hinzufügen können

Der Schlüssel zu einem schnellen, effektiven Training liegt darin, in kurzen, wiederholten Arbeitsstößen ein Maximum an Energie auszuüben. Diese Art von hochintensivem Intervalltraining stößt nach dem Training stundenlang Kalorien aus und erhöht die metabolische Verbrennung, wodurch sich der Körper in einen Fettverbrennungsofen verwandelt.Es ist

(Geld und Geschäft)

10 Familien Mahlzeit Planung Tipps und Ideen für ein Budget

10 Familien Mahlzeit Planung Tipps und Ideen für ein Budget

Wenn Ihre Lebensmittelausgaben außer Kontrolle geraten sind und Sie oft das Gefühl haben, "nichts" zu essen, können Sie die Essensplanung so anpassen, dass jede Mahlzeit zum Erfolg wird. Mit sorgfältiger Planung und Organisation wissen Sie im Voraus, was Sie zum Abendessen servieren und was Sie im Voraus auftauen müssen, und Sie haben alle Zutaten, die Sie für die Zubereitung Ihrer Mahlzeiten benötigen. Was n

(Geld und Geschäft)