de.lutums.net / Wie Sie Ihr Produkt auf Home Shopping Networks QVC oder HSN erhalten

Wie Sie Ihr Produkt auf Home Shopping Networks QVC oder HSN erhalten


Fügen Sie Nicole Richie zu der Liste der Sterne hinzu, indem Sie Home-Shopping-Netzwerke wie QVC verwenden, um Produkte zu verkaufen. Sie schließt sich Prominenten wie Joan Rivers, Rachel Zoe und den Kardashians an, die bereits Millionen von Verkäufen machen.

Aber QVC ist nicht nur für Prominente, die zu Unternehmern geworden sind. Echte Kleinunternehmer können durch Verkaufsstellen wie QVC viel Geld verdienen. Das Landen Ihres Produkts vor der Kamera ist jedoch ein äußerst kompetitiver Prozess.

Jim DeBetta begann Mitte der 1990er Jahre, Produkte für QVC zu entwickeln, als er für ein erfolgreiches Konsumgüterunternehmen arbeitete, das Waren an große Einzelhandelsketten verkaufte. Ein Teil seiner Arbeit beinhaltete den Verkauf an TV-Shopping-Kanäle. Er hat sogar die Produkte seiner eigenen Firma bei HSN, dem Home Shopping Network, vorgestellt und es war ein sehr erfolgreiches Unterfangen. Jetzt hilft er anderen Unternehmern, ihre Produkte bei Netzwerken wie HSN und QVC vor die Entscheidungsträger zu bringen - und seine Tipps können auch Ihnen helfen.

Vorteile, wenn Sie Ihr Produkt auf QVC oder HSN bringen

QVC und HSN sind zwei der größten Multimedia-Einzelhändler der Welt. Beide verkaufen Beauty-, Fashion-, Schmuck- und Home-Produkte vor allem über Fernsehprogramme und Online-Shopper. Wenn Sie Ihr Produkt mit QVC oder HSN auf Sendung bringen, senden Sie es in wenigen Minuten an Millionen von Kunden.

"Neben dem enormen Umsatzpotenzial ist es auch ein großartiges Medium für Markenaufbau", sagt DeBetta. Er erklärt weiter: "Wenn Sie bei Ihrer ersten Ausstrahlung einen großen Durchverkauf haben, wird QVC Sie bitten, zurückzukommen und mehr Läufe zu machen, was zu mehr Geschäft und mehr Markenexposition führt." Der "Durchverkauf" ist das Verhältnis der Menge der von einer Verkaufsstelle verkauften Waren zu der Menge, die Sie zu einem Großhandelspreis an diese verkaufen.

Bereiten Sie sich darauf vor, Ihr Produkt auf Sendung zu bringen

Hast du schon ein tolles Produkt? Dann bist du gut unterwegs. Aber das ist nicht genug - Sie brauchen ein großartiges Produkt, das für gutes Fernsehen sorgt.

Zum Beispiel können Kleidung, Accessoires und Schuhe von schönen Models live auf der Luft getragen werden. Darüber hinaus ist es wichtig, ein Produkt zu haben, das vor einem Fernsehpublikum gut demonstriert werden kann. Versetzen Sie sich in die Schuhe von QVC oder HSN - wie könnten sie ein ganzes Segment füllen, das über Ihr Produkt spricht und es verkauft? Wäre es aufregend? Oder wäre es langweilig TV?

Stelle einen Makler ein, um zu helfen

Sobald Sie feststellen, dass Sie ein großartiges Produkt haben, das im Fernsehen gezeigt werden kann, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Produkt und Tonhöhe vor den richtigen Leuten bekommen. Ein Broker mit viel Erfahrung in der Branche kann eine große Hilfe sein. Broker werden per Kommission bezahlt, aber wenn Sie Ihr Produkt vor Millionen erhalten, könnte es eine lohnende Investition sein. Einen Makler zu finden kann so einfach sein wie den Käufer nach einer Empfehlung zu fragen.

Sie können auch die Branchenverbände Ihrer Branche recherchieren und herausfinden, ob es eine Liste von Vertriebsmitarbeitern gibt, mit denen Sie Kontakt aufnehmen können. Erwarten Sie, ihnen eine Provision von jedem Verkauf zu zahlen, den sie erzielen, und verhandeln Sie diese Details sofort über einen unterzeichneten Vertrag.

Erstellen Sie eine Arbeitsstichprobe und messen Sie Interesse

Sie können den Käufer auch selbst kontaktieren, aber wenn alles, was Sie für Ihr Produkt zeigen müssen, eine Skizze auf einer Serviette ist, wird das nicht ausreichen, um eine Führungskraft von HSN oder QVC zu überzeugen. Sie benötigen ein funktionierendes Beispiel und müssen sich für den Preispunkt entscheiden. Erstellen Sie dann einen kurzen Abschnitt, der sich auf die wichtigsten Vorteile und Funktionen des Produkts konzentriert.

DeBetta schlägt vor, mit einem Telefonanruf beim Käufer oder einer E-Mail zu beginnen, die einfach ihr ursprüngliches Interesse misst. Um herauszufinden, wer genau per E-Mail oder Anruf angerufen werden muss, werden einige Nachforschungen angestellt. In diesem Bereich kann ein Broker helfen. Sobald sie interessiert sind, geben Sie eine Probe und folgen Sie einem weiterentwickelten Pitch.

Wie man den perfekten Pitch entwickelt

Wenn Sie es schaffen, Ihr Produkt ohne die Hilfe eines Maklers vor die richtigen Leute zu bringen, betonen Experten, dass Sie Ihre Zeit sinnvoll nutzen müssen - Sie haben vielleicht nur ein paar Minuten, um sie zu gewinnen. Verschwenden Sie nicht die Zeit des Käufers mit Details darüber, warum Sie auf die Produktidee gekommen sind. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Verkaufsargumente, auf die finanziellen Aspekte und halten Sie Ihren Pitch kurz und bündig.

Rücksicht auf die begrenzte Zeit des Käufers nehmen; Verschwenden Sie keine Minuten mit "süßem Zeug". Wie DeBetta es beschreibt: "Sagen Sie einem Käufer nicht, dass Ihr Produkt das Beste auf der Welt ist und dass es damit Billionen Dollar verdient. Sie hören das jeden Tag. Ich komme auf den Punkt und rate ihnen, dass sie mein Produkt sehen müssen, denn es ist einzigartig und macht Spaß. "

1. Seien Sie bereit, die Finanzen zu erklären
Beginnen Sie damit, wie Ihr Produkt ihrem Taschenbuch zugute kommt. Einzelhandelskäufer sind am meisten besorgt über ihr Endergebnis - so halten sie ihre Chefs glücklich. Genau wie Sie hoffen, mit einem Auftritt auf HSN oder QVC viel Geld zu verdienen, wollen auch Sie Geld von Ihrem Produkt machen. Die einzigen Produkte, die es über diesen Schritt hinaus schaffen, sind die Produkte, die große finanzielle Versprechen zeigen.

2. Beweisen Sie, dass es sich um ein demonstrierbares Produkt handelt
Zeigen Sie, wie es benutzt oder getragen wird. Wenn es sich um ein Lebensmittelprodukt handelt, bringen Sie Proben mit. Tun Sie so, als wären Sie der Gastgeber. Übe dies oft so, dass es ein reibungsloser Prozess mit einer großartigen Lieferung ist.

3. Teilen Sie die klaren Vorteile
Geben Sie den Käufern verschiedene Gründe, warum Menschen ohne Ihr Produkt nicht leben können. Vielleicht haben Sie ein Gesundheitsprodukt, das bei der Gewichtsabnahme hilft, oder ein Sicherheitsprodukt, das die Kinder der Käufer vor Schaden schützt. Was auch immer die Vorteile sind, kommunizieren Sie sie klar.

4. Erklären Sie, warum es einzigartig ist
Erforschen Sie Ihre Konkurrenz. Erklären Sie, warum Ihr Produkt auf dem Markt auffällt und warum die Verbraucher lieber Ihr Produkt kaufen würden.

Ist Ihr Produkt aus biologischen Lebensmittelzutaten hergestellt, während dies bei Ihrem Konkurrenten nicht der Fall ist? Haben Sie eine prominente Unterstützung, die Ihre Konkurrenten nicht haben? Verkaufen Sie etwas, das mit überlegenen Teilen hergestellt wurde, während Ihrem Konkurrenten das gleiche Qualitätsniveau fehlt? Heben Sie hervor, was Sie auszeichnet.

5. Beschreibe den Massenappell deines Produkts
Es muss ein gewisses Mass an Massenanziehungskraft geben, denn Millionen von Menschen werden Ihren Produkt-Pitch beobachten, wenn er auf Sendung geht. Das Produkt muss für das Publikum funktionieren oder sie müssen aufgefordert werden, es für jemanden zu kaufen, den sie kennen und lieben.

Seien Sie auf harten Wettbewerb vorbereitet

Auch wenn es nicht ganz so schwierig ist, wie im Lotto zu gewinnen, ist der Wettbewerb hart, da jedes Jahr tausende Menschen Produkte an QVC einreichen. Die Sendezeit ist begrenzt, dh es kann nur eine ausgewählte Anzahl von Produkten angezeigt werden. Das bedeutet, dass die Mehrheit der Menschen, die von QVC und HSN träumen, nicht vor die Kamera treten wird. Und selbst wenn Sie Ihr Produkt auf Sendung haben, garantiert das keine Millionen auf der Bank. Tatsächlich sind die meisten Produkte nicht erfolgreich.

Einfach auf Sendung gehen ist ein Schritt in einem vielschichtigen Marketingplan. Sie brauchen einen großartigen Gastgeber, großartige Präsentation, einen tollen Preis und ein hervorragendes Produkt. Wenn Sie abgelehnt werden, verwenden Sie das als Motivation für Verbesserungen und haben Sie keine Angst, den Käufer zu fragen, warum. Ein Feedback zu Ihrem Produkt kann Ihnen helfen, es zu verbessern, was es für das Netzwerk und den Verbraucher attraktiver macht.

Letztes Wort

Ein Objekt vor Millionen von Augen zu bekommen, scheint die ultimative Erfolgsgeschichte zu sein. Und mit der richtigen Tonhöhe und einem tollen Produkt ist es definitiv möglich.

Sei nicht traurig, wenn du nicht sofort von einem Käufer hörst. Ihr Produkt ist einer von Tausenden, von denen sie hören, daher kann es sehr lange dauern, bis diese Stapel von Einreichungen durchgearbeitet sind. DeBetta schlägt vor, alle zwei Wochen nachzufolgen, aber entmutigen Sie sich nicht, wenn Monate ohne Wort vom Netz gehen. Nehmen Sie sich die Zeit, in der Welt des Home-Shopping besser ausgebildet zu werden. Vielleicht wird Ihr Produkt nächstes Mal vor der Kamera und nicht auf dem Boden des Schneidewerks landen.

Hatten Sie Erfolg beim Verkauf eines Produkts im Fernsehen? Welche anderen nicht konventionellen Methoden würden Sie für den Verkauf eines Produkts vorschlagen?


12 Wege Eltern können Geld sparen bei Kindern spielen organisierten Sport

12 Wege Eltern können Geld sparen bei Kindern spielen organisierten Sport

In den meisten amerikanischen Vororten ist Sport eine große Sache. Kinder gehen fast täglich zu üben, und die Felder sind voll von begeisterten und engagierten Spielern, während Eltern und Fans von den Ständen anfeuern. Ebenso nehmen Erwachsene Tennisunterricht und üben ihre Golfschwünge in lokalen Country-Clubs.Währen

(Geld und Geschäft)

Wie massive offene Online-Kurse und Fernunterricht auf Bildung auswirken

Wie massive offene Online-Kurse und Fernunterricht auf Bildung auswirken

Massive offene Online-Kurse (MOOCs) sind Kurse, die kostenlos über das Internet angeboten werden, und bieten Bildung und Training für eine große Anzahl von Menschen, die durch große Entfernungen und wirtschaftliche Umstände getrennt sind. MOOCs unterscheiden sich von üblichen Online-College-Kursen, die in der Regel auf vorqualifizierte Studenten begrenzt sind, die Studiengebühren zahlen. Trotz

(Geld und Geschäft)