de.lutums.net / Wie man mehr Follower auf Instagram bekommt - 5 entscheidende Tipps

Wie man mehr Follower auf Instagram bekommt - 5 entscheidende Tipps


Wenn Sie nach dem "neuen Facebook" suchen, suchen Sie nicht weiter als Instagram. Nachdem Instagram in zwei aufeinander folgenden Jahren ein Wachstum von mehr als 900% verzeichnet hatte - von einer Million aktiver Nutzer auf mehr als 100 Millionen aktive Nutzer, laut einer Instagram-Statistik von TOTEMS - wurde Instagram von Facebook gekauft im Jahr 2012 für 1 Milliarde Dollar. Und dann wuchs es weiter. Im Dezember 2014 hat das soziale Netzwerk mehr als 200 Millionen aktive Nutzer mit 20 Milliarden freigegebenen Fotos - durchschnittlich etwa 60 Millionen Fotos pro Tag . Das ist viel Teilen.

Das Konzept von Instagram ist einfach: Nutzer posten Bilder aus dem täglichen Leben direkt auf die Plattform und verwenden Untertitel und Hashtags, um sich mit anderen Nutzern zu verbinden und sie zu teilen. Und während die Gründe für das Wachstum eines Instagram-Accounts vielfältig sind - manche Menschen wollen ihren Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Fotografie verdienen, während andere einfach eine einfache Möglichkeit haben, ihr Leben mit Freunden zu teilen - ist es leicht, sich in der schieren Menge an Fotos zu verlieren in das Netzwerk hochgeladen.

Tipps zum Wachsen Ihres Instagram folgend

Egal, ob du der nächste große Instagram-Star werden möchtest oder einfach nur ein stärkeres soziales Netzwerk mit deiner Familie und deinen Freunden aufbauen möchtest, nutze diese Tipps, um dein Instagram zu erweitern.

1. Teilen Sie interessante, relevante und schöne Bilder

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Feed blättern, werden Sie wahrscheinlich einen Trend mit ähnlichen Bildern bemerken - vielleicht sind es Essen, Familienfotos oder Yoga-Beiträge. Nimm dir einen Moment, um sie wirklich anzusehen und notiere, zu welchen du dich hingezogen fühlst und an welche du dich selbst vorbeiscrollen siehst. Dann frag dich selbst: "Warum?"

Wahrscheinlichkeiten sind die, die Sie zeichnen, um eine Geschichte zu erzählen. Sie sind wahrscheinlich klar und einfach und bieten etwas, das nur ein bisschen anders ist als das grundlegende Bild einer Hand, die einen Starbucks-Becher hält.

Nehmen Sie hochwertige Bilder
In erster Linie ist es wichtig, dass Ihre Fotos von hoher Qualität sind. Dies bedeutet, dass Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um über Einstellung, Beleuchtung und Hintergrund nachzudenken, bevor Sie eine Aufnahme machen.

Zum Beispiel, wenn Sie in einem dunklen Restaurant in der Mittagspause sind, versuchen Sie, natürliches Licht aus einem Fenster zu verwenden, um einen Schnappschuss von Ihrem Essen zu bekommen, oder warten Sie, bis Sie draußen sind, um ein Foto mit Freunden zu machen. Wenn Sie zu Hause ein Foto machen, schauen Sie über Ihre Schulter, um zu sehen, was sich hinter Ihnen befindet, bevor Sie die Aufnahme machen - Sie möchten nicht, dass ein überfüllter Wäschekorb Ihrem Foto Unordnung hinzufügt.

Es kann auch bedeuten, auf Ihre Smartphone-Kamera zu verzichten und stattdessen eine eigenständige Digitalkamera zu verwenden. Zum Beispiel macht mein Smartphone hervorragende Fotos, wenn ich draußen in natürlichem Licht bin, aber etwas stimmt nicht mit der Kamera meines Handys, wenn ich Bilder mache - das Objektiv gibt all meinen Fotos einen lila Farbton, den ich nicht bearbeiten kann. Wenn ich ein Foto machen möchte, schnappe ich das Bild mit meiner DSLR-Kamera, schicke es mir per E-Mail und lade es dann von meinem Handy auf Instagram hoch. Es ist ein dreistufiger Prozess, der lästig sein kann, aber jedes Mal hochwertige Bilder liefert.

Pics relevant halten
Bevor Sie ein Bild posten, denken Sie darüber nach, wen Sie erreichen möchten. Wer ist deine Gemeinschaft? Wenn Sie versuchen, eine persönliche Marke als sparsamer Käufer zu entwickeln, möchten Sie eine Anhängerschaft mit anderen sparsamen Kunden gewinnen, oder mit denen, die ein sparsamer Käufer werden wollen. Daher möchten Sie vielleicht nicht einen Einkaufsbummel von mehreren tausend Dollar in einem Designer-Bekleidungsgeschäft dokumentieren. Ebenso möchten Sie vielleicht nicht 10 Bilder pro Tag Ihrer Katze posten. Diese Arten von Bildern verdünnen Ihre Nachricht.

Natürlich möchte deine Community dich als Person kennenlernen, also ist es in Ordnung, deinen Feed hier und da mit "off-topic" persönlichen Bildern zu besprühen, aber es ist eine gute Idee, der 80/20-Regel zu folgen. Behalte 80% deiner Beiträge auf deine gesamte Nachricht, 20% auf andere Themen.

Machen Sie Bilder interessant
Ich habe einmal einen Fotografen gefragt, wie ein Fitnessblogger interessantere soziale Bilder aufnehmen könnte, und das erste, was er zu mir sagte, war: "Teile keine Luftbilder von deinen Laufschuhen nach oder vor einem Lauf." Er bezog sich auf einen Trend in die Fitness- und Laufgemeinschaft - ein Trend, der überzeichnet wurde. Letztendlich ging es ihm darum, dass Sie Ihre Bilder von anderen abheben wollen.

Angesichts der schieren Anzahl der täglich auf Instagram hochgeladenen Fotos ist das keine leichte Aufgabe. Es ist nicht so, dass du das Rad komplett neu erfinden musst - es ist vollkommen in Ordnung, ein Bild von deinem Starbucks-Becher zu posten, du musst nur darüber nachdenken, wie du es ein bisschen anders oder schrullig machen kannst. Zum Beispiel, wenn dein Barista eine Weihnachtsmütze trägt, während er dir deine Tasse reicht, frag, ob du ein Foto machen kannst, wenn er es dir aushändigt. Oder wenn Sie am Strand Kaffee trinken, machen Sie ein Foto, das sich auf den Sonnenaufgang über dem Meer konzentriert.

Es ist auch eine gute Idee, Videos oder Instagram-Apps zu verwenden, um deine Aufnahmen interessanter zu machen. Mit den Android- und iPhone-Versionen von Instagram können Sie Videos direkt von der App aus aufnehmen. Nehmen Sie also ein kurzes Video auf, während Sie sich alle zum Essen hinsetzen.

Wenn Sie kein Videofan sind, sollten Sie in Erwägung ziehen, die ganze Nacht hindurch eine Reihe von Fotos zu machen, die Sie nach dem Essen für ein virtuelles Foto-Daumenkino zusammenfügen. Ich benutze seit kurzem Flipagram (eine App, die auf Android, iPhone und Windows Phone verfügbar ist), um kurze Diashows zu erstellen - es funktioniert gut und hebt Ihre Bilder von der Masse ab.

Schließlich müssen Sie keine einfachen Bilder posten. Es gibt viele verfügbare Fotobearbeitungs-Apps, mit denen Sie Text-Overlays hinzufügen oder einfach textbasierte Bilder erstellen können. InstaQuote ist diejenige, die ich benutze, die mit iPhone und Android kompatibel ist.

Hinzufügen von Text oder Text-Overlays ist eine gute Möglichkeit, Ihre Nachricht nach Hause zu treffen. Nicht jeder wird deine Bildunterschrift lesen, wenn er durch seinen Instagram-Feed blättert (schließlich dreht sich alles um die Bilder), aber wahrscheinlich liest er eine Überlagerung auf deinem Bild. Zum Beispiel könnten Sie Ihre Webadresse wie ein Wasserzeichen am unteren Rand des Bildes platzieren, oder Sie könnten ein bestimmtes Hashtag markieren, das für das Bild geeignet ist.

Zum Beispiel starte ich eine Kampagne für meine Website mit dem Titel "Push Your Boundaries, Challenge Your Expectations" mit dem Hashtag #pybcye. Jedes Bild, das ich posten kann, das für die Kampagne geeignet ist, verwende ich ein Text-Overlay, um #pybcye zu kennzeichnen. Auf diese Weise werden meine Follower den Hashtag sehen und eher sagen: "Worum geht es? Ich werde anhalten und die Beschriftung lesen. "

2. Interagieren Sie mit der Gemeinschaft

Wie bei allen sozialen Netzwerken ist es wichtig, tatsächlich mit der Community zu interagieren, um ein Follow-up zu erreichen. Scheuen Sie sich nicht, den Feeds anderer Nutzer zu folgen. Sie können dies tun, indem Sie in Instagram auf den Tab "Optionen" gehen, wo Sie sich für "Freunde finden" entscheiden und dann Freunden von Facebook oder von Ihrer E-Mail-Liste folgen können.

Es gibt auch eine Option, um die von Instagram für Sie vorgeschlagenen zu finden. Wählen Sie diejenigen aus, die Sie am meisten interessieren. In vielen Fällen wird eine einfache Folge zu einer Folge führen.

Wenn du anderen Nutzern folgst, nimm dir die Zeit, die Bilder, die sie teilen, zu mögen oder zu kommentieren. Sie müssen nicht Stunden Ihres Tages damit verbringen. Wählen Sie einfach eine Handvoll Bilder aus, die Sie wirklich lieben, und schreiben Sie einen echten Kommentar zum Bild. So schön wie es ist zu hören, "Cooles Bild!" Versuche tiefer zu gehen. Zum Beispiel könnten Sie einen Food-Blogger fragen, welche Marke Cracker er oder sie mit einem Lieblings-Dip serviert, oder Sie könnten einen Fotografen fragen, welche App er oder sie verwendet, um ein Foto zu bearbeiten.

Wenn Sie mit anderen interagieren, interagieren sie eher mit Ihnen. In vielen Fällen werden sie zurückkommen und Ihnen vielleicht auch folgen. Und genauso wichtig ist, dass ihre Follower eher auf Ihr Konto aufmerksam werden. Wenn Sie eine Frage stellen oder einen relevanten oder hilfreichen Kommentar abgeben, folgen die Follower möglicherweise auch Ihrem Konto. Es ist fast so, als würde man eine Reihe von Dominosteinen aufstellen - man schlägt einen um, und langsam, aber sicher, kommt es zu einem Welleneffekt, der schließlich zu mehr Likes führt und folgt.

Eine weitere einfache und effektive Möglichkeit, mit der Community zu interagieren, besteht darin, die Bilder anderer Leute erneut zu veröffentlichen. Allerdings ist Instagram nicht wie Twitter, wo es unglaublich einfach ist, den Tweet eines anderen zu retweeten. Sie müssen tatsächlich eine Drittanbieter-App verwenden, um Bilder erneut zu posten.

Ich benutze die App Repost, die Bilder von den Konten, denen Sie folgen, zieht, so dass Sie einfach diejenigen auswählen können, die Sie erneut veröffentlichen möchten. Er markiert automatisch das Originalplakat, gibt ihm oder ihr das Bild gut und benachrichtigt auch das Originalposter, dass Sie seinen Inhalt erneut veröffentlicht haben. Dies ermöglicht nicht nur, großartige Bilder zu veröffentlichen, die andere Leute gemacht haben, sondern zeigt auch das Original-Poster, dass Sie seinen Inhalt schätzen, so dass er oder sie eher Sie zur Kenntnis nimmt.

Sie können dies zu Ihrem Vorteil spielen, indem Sie einflussreiche Instagrammer in Ihrer Nische finden, um sie gelegentlich erneut zu veröffentlichen. Das Keyword ist hier "gelegentlich". Sie möchten nicht, dass Ihr Feed größtenteils von anderen Personen produziert wird. Wenn Sie mit dem erneuten Posten beginnen, sollten Sie ein Verhältnis von 3: 1 Ihres Inhalts zu Inhalten von anderen festlegen. Auf diese Weise bleibt Ihr Feed Ihr eigener.

3. Benutze und suche Hashtags

Auf Instagram können Hashtags Ihr bester Freund sein. Die Instagram-Suche wurde so gestaltet, dass Hashtags verwendet werden. Wenn Sie Ihre Fotos mit relevanten Wörtern oder Wortgruppen hashtaggen, werden Ihre Bilder eher von Personen gefunden, die sich für Ihre Nische interessieren. Wenn Sie also ein Bild Ihres Hundes posten, können Sie das Hashtag #dogsofinstagram verwenden, um Ihr Bild im Suchfeed für alle Bilder mit diesem Hashtag zu platzieren.

Sie können beliebte Hashtags finden, indem Sie Instagram-Tags verwenden, um nach den beliebtesten oder beliebtesten nach Kategorie, wie Make-up oder Musik zu suchen. Oder Sie können eine App wie Tagstagram verwenden, um beliebte Tags direkt in Ihre Instagram-Posts zu kopieren und einzufügen, bevor Sie sie im Netzwerk veröffentlichen.

Neben der Verwendung von Hashtags, um mehr durchsuchbar zu sein, können Sie auch Hashtags verwenden, um nach Personen zu suchen, die sich für Ihre Nische interessieren. Zum Beispiel, wenn Sie ein großer Fan von Yoga sind, können Sie den Hashtag #yoga suchen, um andere Yogis zu finden, mit denen Sie sich verbinden können. Dadurch erweitern Sie Ihre Reichweite über die bereits bekannten hinaus auf die weitere Instagram-Community.

4. Teilen Sie häufig

Um mehr Follower zu gewinnen, musst du auf Instagram aktiv sein. Ihre Bilder werden nur ungefähr vier Stunden lang in den Feeds Ihrer Follower gespeichert. Wenn Sie also nicht regelmäßig posten, werden Sie wahrscheinlich in Vergessenheit geraten und in Vergessenheit geraten.

Der Schlüssel ist, häufig zu posten, ohne zu viel zu posten. Ziele für 1 bis 10 Beiträge pro Tag, verteilt über einen Zeitraum von 8 bis 12 Stunden. Wenn Sie während Ihres Urlaubs in Disneyland 20 Fotos machen und diese gleichzeitig in Ihren Feed ablegen, werden Sie Ihre Follower verärgern und nicht mehr folgen. Wählen Sie stattdessen die besten zwei oder drei Fotos, die Sie wirklich lieben, und teilen Sie sie im Laufe eines ganzen Tages einzeln.

Wenn Sie vergessen haben, sich regelmäßig bei Instagram einzuloggen, schauen Sie sich die für Ihr Smartphone verfügbaren Apps an. Ich benutze jetzt die kostenlose TakeOff App, verfügbar auf iPhone und Android, aber Sie können auch in Latergramme für iPhone oder ScheduleGram suchen. Während die Apps selbst aufgrund der API-Regeln von Instagram nicht auf Instagram posten können, ermöglichen sie es Ihnen, Ihre Posts zu planen, einschließlich der Bilder, Kommentare und Hashtags. Die App sendet Ihnen zur festgelegten Zeit eine Erinnerung, so dass Sie sich daran erinnern, den Beitrag selbst zu erledigen.

5. Fördern Sie Ihr Konto

Mit ein bisschen Eigenwerbung ist nichts falsch. Verknüpfen Sie Ihr Instagram-Konto mit Ihren Facebook- und Twitter-Konten, damit Sie Ihre neuesten Instagram-Beiträge in anderen sozialen Netzwerken cross-promoten können. Wenn du eine Website oder einen Blog hast, achte darauf, dass du einen Link zu deiner Instagram-Seite auf deiner Website hinzufügst und erwäge, Instagram-Galerien in einige deiner Posts aufzunehmen. Diese Galerien können spezifisch für dein eigenes Instagram-Profil sein oder du kannst einen bestimmten Hashtag auswählen.

Wenn ich beispielsweise den #pybcye-Hashtag benutze, plane ich, eine Galerie von Bildern, die mit dem Hashtag getaggt sind, in Blogposts über die Kampagne zu integrieren. SnapWidget ist eine einfache und kostenlose Möglichkeit, den HTML-Code zu generieren, der notwendig ist, um diese Art von Galerie zu Ihrer Website oder einem Blog-Post hinzuzufügen.

Und vergiss nicht, es ist in Ordnung, nach Anhängern zu fragen. Senden Sie eine E-Mail an Ihre Kontakte, fragen Sie, wer sonst noch auf Instagram ist und schlagen Sie eine Gegenseitigkeitsvereinbarung vor, oder erinnern Sie Ihre Freunde und Follower an Facebook und Twitter, dass Sie ein Konto haben, dem sie folgen sollen. Sie würden überrascht sein, wie bereitwillig Menschen auf so eine einfache Anfrage reagieren, besonders wenn sie Ihnen bereits anderswo folgen.

Letztes Wort

Was auch immer Ihre Gründe für einen Account sein mögen, machen Sie Spaß. Deine Anhänger und potenziellen Nachfolger werden wissen, ob es dir wie eine lästige Pflicht erscheint. Aber wenn Sie wirklich daran interessiert sind, Ihre Instagram-Follower zu vergrößern, ist es das Wichtigste, dabei zu bleiben und geduldig zu sein. Sie können hier und da ein signifikantes Wachstum sehen, aber wie jede soziale Plattform zahlt sich langfristige Konsistenz aus.

Bist du auf Instagram? Wie hast du dein Gefolge gewachsen?


Wie man Hauseinbruch verhindert - 8 Möglichkeiten, das Risiko zu verringern, dass jemand in Ihr Haus einbricht

Wie man Hauseinbruch verhindert - 8 Möglichkeiten, das Risiko zu verringern, dass jemand in Ihr Haus einbricht

Letzte Woche brachen Diebe in das Haus meines Vaters ein und stahl seinen Fernseher, seinen Laptop und eine Menge anderer Sachen. Die meisten Gegenstände sind glücklicherweise leicht zu ersetzen. Und er war zu der Zeit nicht zu Hause, was der größte Segen ist.Was jedoch nicht so leicht ersetzt werden kann, ist das Gefühl von Sicherheit und Seelenfrieden, das er vor dem Einbruch hatte. Die

(Geld und Geschäft)

Was ist ein zusätzliches Sicherheitseinkommen - Vorteile und wie man sich bewirbt

Was ist ein zusätzliches Sicherheitseinkommen - Vorteile und wie man sich bewirbt

Das Supplemental Security Income Program (SSI) ist ein speziell entwickeltes Programm zur Unterstützung von Personen, die aufgrund von Gesundheitsproblemen oder fortgeschrittenem Alter nicht in der Lage sind, sich selbst zu ernähren und eine Einkommensunterstützung benötigen. Ungefähr 1% der Bevölkerung (3, 3 Millionen im Jahr 2011) erhält Leistungen aus SSI, einem bedarfsorientierten Leistungsplan der Sozialversicherung. Aller

(Geld und Geschäft)