de.lutums.net / So finden Sie den richtigen Geschäftspartner - Pros & Contras

So finden Sie den richtigen Geschäftspartner - Pros & Contras


Die Zusammenarbeit mit einem Geschäftspartner verändert die Dynamik des Geschäftsbetriebs drastisch. Ein guter Geschäftspartner kann einem Unternehmen viel hinzufügen. Auf der anderen Seite können Unternehmer auch davon profitieren, solo zu gehen, wenn die Alternative eine inkompatible Partnerschaft bedeutet oder mit einem Partner arbeitet, der nicht über die richtigen Fähigkeiten oder Erfahrungen verfügt, die für den Erfolg notwendig sind.

Einen Geschäftspartner zu haben, hat Vor- und Nachteile. Die Zusammenarbeit mit einem Partner kann für Sie und Ihr Unternehmen von Nutzen sein oder auch nicht. Berücksichtigen Sie diese Punkte, bevor Sie entscheiden, ob Sie mit einem Partner zusammenarbeiten oder Ihr Unternehmen selbst führen möchten.

Vorteile eines Geschäftspartners

Ein Geschäftspartner kann Ihrem Startup zu einem Erfolg verhelfen. Geschäftspartner ermöglichen es Ihnen, die Arbeitslast zu teilen und Fähigkeiten mit einem anderen Unternehmer zu kombinieren. Wenn Sie mit einem Partner zusammenarbeiten, können Sie Ihr Unternehmen bereichern, indem Sie einen festen Teamkollegen haben.

Zu den Vorteilen der Zusammenarbeit mit einem Partner gehören:

1. Doppelt so viel Arbeitskraft
Wenn Sie mit einem Geschäftspartner arbeiten, können Sie doppelt so viel arbeiten. Es wird viel Arbeit in den Aufbau eines Unternehmens investiert. Sie müssen Marktforschung, Networking, Forschung und Entwicklung, Verkaufsgespräche und potenzielle Kreditgeber oder Investoren treffen. All dies kann einen Geschäftsinhaber überwältigen. In den frühen Phasen eines neuen Unternehmens verfügen Sie möglicherweise nicht über die erforderlichen Ressourcen, um Mitarbeiter einzustellen, die Sie unterstützen. Daher benötigen Sie möglicherweise einen Partner, dem Sie vertrauen können, um die Lasten eines neuen Unternehmens zu teilen.

2. Vielfalt in den Fähigkeiten
Ein Geschäftspartner kann ein völlig neues Skillset auf den Tisch bringen. Ein Geschäftspartner kann einen Hintergrund in Technik und Forschung haben, während sich der andere über Vertrieb und Networking auszeichnet. Die Nutzung der unterschiedlichen Fähigkeiten kann dem Unternehmen zum Erfolg verhelfen. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen die Zusammenarbeit mit einem Geschäftspartner, Aufgaben nach Stärken aufzuteilen, Zeit zu sparen und Doppelarbeit zu vermeiden.

3. Verschiedene Perspektiven
Geschäftseigentümer benötigen eine Außenperspektive, um Tunnelblick zu vermeiden. Sie könnten denken, dass Sie die beste Idee oder Lösung für ein Problem haben, und bereitwillig Kapital in Ihre Geschäftspläne investieren. Erfolgreiche Unternehmer haben Vertrauen in ihre Ideen, benötigen aber möglicherweise jemanden, der die Dinge ins rechte Licht rückt. Der Entscheidungsprozess wird einfacher und realistischer, wenn zwei oder mehr Personen Ideen objektiv bewerten und ihre Bedenken und Rückmeldungen teilen.

4. Jemand, der Sie verantwortlich macht
Manche Menschen werden lasterhaft, wenn sie ein Geschäft beginnen. Sie haben vielleicht Schwierigkeiten, die nötige Disziplin aufrecht zu erhalten, um motiviert zu bleiben. Partner halten sich gegenseitig am Ball und halten sich gegenseitig für eventuelle Fehler zur Rechenschaft.

5. Jemand, um Ideen auszuwerten
Geschäftspartner sprechen miteinander über ihre Ideen. Viele Unternehmer haben Schwierigkeiten, Objektivität zu bewahren, wenn sie eine neue Geschäftsidee initiieren. Ein Geschäftspartner hilft Ihnen dabei, neue Ideen und Geschäftspläne auf mögliche Fehler realistisch zu bewerten. Ihr Geschäftspartner kann auch Ihre Ideen ausbauen und Ihnen mehr Input bieten, um Ihren Plan zu verfeinern, damit Sie bessere Erfolgsaussichten haben.

6. Networking-Möglichkeiten
Vernetzung ist ein grundlegender Aspekt des Geschäfts. Jedes Mal, wenn Sie jemanden treffen, haben Sie die Möglichkeit, noch mehr Menschen über das Netzwerk dieser Person zu treffen. Sie benötigen viele Verbindungen, um im Geschäft erfolgreich zu sein. Mit einem Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kontaktliste zu erweitern und Ihre Anzahl potenzieller Kunden, Investoren, Lieferanten und Mentoren zu multiplizieren.

7. Fähigkeit, Dinge in Perspektive zu halten
Unternehmer fahren oft Achterbahn der Emotionen. Manchmal werden sie zu pessimistisch und manchmal sind sie übermütig. Pessimismus und zu viel Vertrauen können einen neuen Geschäftsplan behindern. Ein Partner kann Ihnen helfen, alles im Blick zu behalten und sich nicht von fluktuierenden Emotionen ablenken zu lassen.

Wie Warren Buffet einmal sagte: "Glaube an dich selbst, aber sei nicht voll von dir." Vermeiden Sie emotionale Extreme, indem Sie einen Geschäftspartner verwenden, der Ihnen hilft, neue Möglichkeiten zu erkennen und zu verfolgen, ohne sich auf Ihre Meinung und Erfahrung zu verlassen.

Nachteile der Arbeit mit einem Geschäftspartner

Obwohl die Zusammenarbeit mit einem Geschäftspartner viele Vorteile bietet, hat die Entscheidung, mit jemand anderem zu arbeiten, auch einige Nachteile. Eine schlechte Geschäftspartnerschaft tritt typischerweise auf, wenn ein Unternehmer den falschen Partner auswählt oder einen Partner aus den falschen Gründen wählt.

Zu den Nachteilen der Zusammenarbeit mit einem Geschäftspartner gehören:

1. Unterschiedliche Arbeitsethik
Viele Unternehmer arbeiten mit Partnern zusammen, die ihre Begeisterung oder Leidenschaft für das Geschäft nicht teilen. Partner, die nicht in der Lage sind, Fristen zu erfüllen, Kunden weiterzuverfolgen oder ihre Aufgaben zu erfüllen, können ein etabliertes Unternehmen oder ein neues Unternehmen ruinieren.

Skrupellose Geschäftspartner können auch zum Niedergang eines Unternehmens beitragen. Obwohl Sie hoffen, Ihre Partner im Voraus zu kennen, werden Sie möglicherweise erst dann ihr wahres Gesicht erkennen, wenn sie Ihren Ruf beschädigt, Geld gestohlen oder Sie in Schwierigkeiten gebracht haben.

2. Mangel an Erfahrung
Einige Geschäftspartner haben nicht die Erfahrung oder die Fähigkeiten, um ihre Arbeit erfolgreich zu erledigen. Wenn Sie mit einem Geschäftspartner zusammenarbeiten, müssen Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Partner Ergebnisse liefert. Die Zusammenarbeit mit einem Geschäftspartner, der nicht liefern kann, kann zu vielen Katastrophen führen, darunter schlecht konzipierte Produkte, verärgerte Kunden und potenzielle Rechtsstreitigkeiten.

3. Meinungsverschiedenheit über die Richtung
Eine schlechte Wahl eines Geschäftspartners verursacht große Probleme für jedes Unternehmen. Manchmal bereitet auch die Arbeit mit einem motivierten, talentierten und brillanten Partner Probleme. Geschäftspartner können sich über die langfristigen Ziele für das Unternehmen nicht einigen. Sie können Wochen oder Monate damit verbringen, sich über wichtige Entscheidungen zu streiten. Unstimmigkeiten zwischen Partnern können Ressourcen verbrauchen, Stress für andere Mitarbeiter verursachen oder zu inkonsistenten Geschäftspraktiken führen.

4. Gewinne teilen
Wenn Sie einen Geschäftspartner haben, müssen Sie die Gewinne teilen. Unternehmer teilen ihre Gewinne gerne mit Partnern, wenn sie dem Unternehmen einen Mehrwert bringen. Wenn Ihr Partner nicht genug Geschäfte macht, um seine Beteiligung zu rechtfertigen, sollten sie jedoch keinen Anteil am Gewinn erhalten. Wenn Sie mit einem Partner genauso viel Geld verdienen wie ohne Partner, haben Sie möglicherweise die falsche Person ausgewählt, die Ihnen bei der Führung Ihres Unternehmens behilflich ist.

5. Komplizierte Beziehungen
Wenn Menschen mit jemandem in der Nähe Geschäfte machen, riskieren sie, die Beziehung zu schädigen. Geschäftspartner haben oft unterschiedliche Meinungen. Manchmal können diese Meinungsverschiedenheiten zu ernsthaften Missverständnissen führen. Aus diesem Grund kann eine schlechte Geschäftspartnerschaft eine Beziehung zerstören, wenn der Partner ein Freund, Ehepartner oder Familienmitglied ist.

6. Haftung für die Handlungen Ihres Partners
Sie übernehmen die Verantwortung für alles, was in Ihrem Unternehmen passiert. Wenn Ihr Partner gegen Gesetze verstößt, können Sie auch vor Gericht landen. Dies kann zu einer Geldbuße wegen Verstoßes gegen behördliche Vorschriften, zu einer zivilrechtlichen Klage oder zu einer Schadensersatzklage oder zu einer möglichen Haftstrafe für den Fall führen, dass Ihr Partner eine Straftat begeht.

Wenn Sie einen Geschäftspartner haben, haben Sie den zusätzlichen Stress, sicherzustellen, dass Sie alles wissen, was Ihr Partner tut. Selbst wenn Sie und Ihr Partner sich gegenseitig vertrauen, müssen Sie die Arbeit Ihres Partners überwachen, um Nachlässigkeit, Missbrauch oder Verstöße zu vermeiden. Sie müssen sicherstellen, dass Sie beide die geltenden Gesetze verstehen und ein festgelegtes Verfahren für die Führung des Unternehmens festlegen.

7. Dein Ruf auf der Linie
Selbst wenn dein Partner das Gesetz nicht bricht, werden seine oder ihre Handlungen zurückkommen, um dich zu verfolgen. Ein zwielichtiger oder unehrlicher Partner kann zu weit verbreitetem Misstrauen gegenüber Ihrem Unternehmen führen. Dies kann Ihren Ruf dauerhaft schädigen. Die Mitarbeiter bringen Sie und Ihren Partner mit Ihrem Unternehmen in Einklang, und das Unternehmen, das Sie beim Aufbau von Geschäftsbeziehungen halten, kann sich negativ auf die Reputation Ihres Unternehmens auswirken.

Bevor Sie sich entschließen, einen Geschäftspartner zu übernehmen, sollten Sie sicherstellen, dass die Zusammenarbeit mit einem Partner für Sie und das Geschäft von Vorteil ist.

Was Sie vor der Zusammenarbeit mit einem Partner beachten sollten

Denken Sie nicht nur über die Vor- und Nachteile einer Geschäftspartnerschaft nach, sondern vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Motivationen haben, bevor Sie mit jemand anderem Geschäfte machen. Menschen gehen aus vielen Gründen mit Partnern ins Geschäft. Analysieren Sie die Gründe für die Zusammenarbeit mit einem Geschäftspartner, um den Erfolg Ihres Unternehmens sicherzustellen.

Gute Gründe für den Einstieg in eine Business-Partnerschaft

Aus den richtigen Gründen eine Geschäftspartnerschaft aufbauen. Gute Gründe für eine geschäftliche Partnerschaft sind:

  1. Ihnen fehlen Stärken in bestimmten wesentlichen Bereichen (z. B. Technik, Marketing, Vernetzung, Finanzen oder Betriebsführung). In diesen Schlüsselbereichen brauchen Sie einen starken Partner, der Ihr Geschäftsmodell bereichert.
  2. Sie führen ein komplexes Geschäft, das mehr Arbeit erfordert als eine Person bewältigen kann. Suchen Sie einen Geschäftspartner, der Lücken schließen kann und bei Bedarf vor Ihren Mitarbeitern oder Kunden Platz nehmen kann.
  3. Sie kennen einen brillanten Unternehmer, der Ihrem Unternehmen einen Mehrwert bieten kann. Machen Sie Geschäfte mit jemandem, der nachweislich erfolgreich ist, wenn Sie wissen, dass Sie seine Talente voll ausschöpfen können.
  4. Sie sind ein Teamplayer und arbeiten gut als Teil eines Teams. Viele Menschen gedeihen in einer Teamumgebung; Wenn dies Sie beschreibt und Sie einen ausgezeichneten Kandidaten für ein Teammitglied haben, haben Sie einen guten Grund, eine Partnerschaft einzugehen.

Schlechte Gründe für den Einstieg in eine geschäftliche Partnerschaft

Der Eintritt in eine Partnerschaft aus den falschen Gründen kann Ihr Geschäft schädigen. Schlechte Gründe für den Abschluss einer geschäftlichen Partnerschaft sind:

  1. Sie brauchen einen "Ja-Mann", der mit allen Ihren Entscheidungen ohne Frage einverstanden ist. Anstatt mit einem echten Partner zu arbeiten, möchten Sie, dass Ihnen jemand sagt, dass er oder sie Ihre Ideen liebt. Dies führt zu einem engen Denken und gibt Ihnen nicht das Feedback, das Sie benötigen, um Ihr Geschäft erfolgreich zu machen.
  2. Vielleicht möchten Sie jemanden, der die Richtung des Geschäfts für Sie übernimmt. Sie vertrauen auf die Hände Ihres Partners, statt eine wichtige Führungsrolle zu übernehmen. Wenn Sie nicht genügend Zeit in Ihr Unternehmen investieren, riskieren Sie möglicherweise, für die Aktivitäten Ihres Partners haftbar zu werden oder Opfer eines Betrugs zu werden.
  3. Du willst mit einem Freund Geschäfte machen. Freundschaft sollte keine Rolle bei der Auswahl eines Geschäftspartners spielen. Suchen Sie stattdessen einen Geschäftspartner, der Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen mit seinen individuellen Talenten und Fähigkeiten zu bereichern.
  4. Du willst jemanden wie dich, der neben dir steht. Du wirst keine Vielfalt haben, wenn du mit jemandem arbeitest, der genauso denkt wie du. Sie müssen keine feindselige Beziehung zu Ihrem Geschäftspartner haben, aber Ihr Partner sollte Sie von Zeit zu Zeit herausfordern.

Identifizieren Sie, was Sie wirklich von einem Geschäftspartner benötigen, bevor Sie nach einem suchen. Nachdem Sie diesen wichtigen ersten Schritt abgeschlossen haben, können Sie mit der Auswahl eines Geschäftspartners beginnen.

Wo finde ich einen Geschäftspartner?

Heute haben Sie viele Möglichkeiten, einen Geschäftspartner zu finden. Neben der Vernetzung der alten Schule pflegen viele Websites auch Geschäftsbeziehungen. Möglichkeiten, einen Geschäftspartner zu finden, sind:

1. Jemand, den du bereits kennst
Viele Menschen neigen dazu, mit Freunden, Ehepartnern, engen Familienmitgliedern oder anderen Menschen zu arbeiten, die eine wichtige Rolle in ihrem Leben spielen. Ich habe bereits einige Nachteile bei der Partnerschaft mit einem Freund festgestellt, aber diese gelten nicht immer. Obwohl Sie keinen Geschäftspartner nur deshalb wählen sollten, weil er oder sie ein Freund ist, kann ein Freund ein ausgezeichneter Partner sein.

Wenn Sie wissen, was ein Freund an den Tisch bringen kann, und intime Kenntnisse über seine geschäftlichen Erfolge haben, kann Ihr Freund ein ausgezeichneter Geschäftspartner werden. Sie haben bereits eine bestehende Beziehung, und Ihre Fähigkeit, effektiv zu kommunizieren, kann sich positiv auf Ihre Arbeitsbeziehung auswirken. Wenn Sie einem ehemaligen Mitarbeiter eine Partnerschaft anbieten möchten, sollten Sie die Wettbewerbsverbote sorgfältig prüfen, bevor Sie gemeinsam ins Geschäft kommen.

2. Netzwerkgruppen
Durch Erweitern Ihres Netzwerks können Sie einen Geschäftspartner finden. Viele Unternehmer arbeiten mit Menschen zusammen, die sie in Netzwerkgruppen treffen, oder in ihrem MBA-Programm, wenn sie an einer Business School eingeschrieben sind. Suchen Sie bei branchenspezifischen oder beruflichen Verbandstreffen nach potenziellen Geschäftspartnern.

Wenn Sie beispielsweise planen, ein Webdesign-Unternehmen zu gründen, finden Sie möglicherweise einen potenziellen Partner in einer Meetup-Gruppe für Webdesigner oder einen Netzwerkknotenpunkt für Internetprofis. Sie können auch potenzielle Geschäftspartner bei Rotationsgruppen, BNI-Kapiteln und Gründerzentren finden. Ich kenne sogar zwei Leute, die zusammen ein Geschäft gegründet haben, nachdem sie sich in einem Arbeitslosenzentrum getroffen haben!

Auf Meetup.com können Sie nach Unternehmensnetzwerkgruppen in Ihrer Nähe suchen.

3. Menschen, die Sie online treffen
Sie können potenzielle Geschäftspartner auf sozialen Netzwerken (z. B. Facebook, Twitter und LinkedIn) und Online-Stellenbörsen finden. Einige Leute haben sogar Online-Marktplatzseiten wie Elance benutzt, um kompatible Partner für ihre Geschäfte zu finden.

Diese kritische Geschäftsentscheidung braucht Zeit. Beeilen Sie sich nicht zu urteilen und stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Vorstellung davon haben, wie Sie beide zusammenarbeiten könnten, bevor Sie eine Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnen.

Letztes Wort

Geschäftspartner können Ihr größter Vermögenswert oder Ihre schlimmste Haftung werden. Die Entscheidung, ob Sie mit jemand anderem Geschäfte machen oder nicht, mag eine der wichtigsten Geschäftsentscheidungen sein, die Sie jemals getroffen haben. Die Entscheidung, mit wem Sie Geschäfte machen, kann genauso wichtig sein. Die Abwägung der Vor- und Nachteile eines Geschäftspartners und die sorgfältige Analyse der Gründe für die Auswahl eines Geschäftspartners können dazu beitragen, dass Sie die richtige Person finden, die Ihr Unternehmen anvertraut.

Sobald Sie die Entscheidung getroffen haben, einen Geschäftspartner zu finden, erweitern Sie Ihr Online- und Offline-Netzwerk, um den besten Partner für Ihr Unternehmen zu finden. Nehmen Sie sich die Zeit, eine Entscheidung zu treffen, um sicherzustellen, dass Sie einen Geschäftspartner finden, der wirklich zu Ihnen passt, Ihre Geschäftsideen und Ihre Ziele.

Haben Sie einen Partner für Ihr kleines Unternehmen? Was waren einige der Faktoren, die Sie in Betracht gezogen haben, und wie hat sich die Beziehung bisher entwickelt?


Scottrade Review - Discount Broker für jeden Investor

Scottrade Review - Discount Broker für jeden Investor

Mit so vielen Online-Brokern da draußen kann es das Gefühl sein, dass Sie die Nadel im Heuhaufen suchen, um den richtigen zu finden, der all Ihre Investitionsbedürfnisse erfüllt. Der beste Weg, den richtigen Broker zu finden, besteht darin, ihre Services zu vergleichen und festzustellen, ob sie Ihren finanziellen Zielen entsprechen. He

(Geld und Geschäft)

Einen Gym-Mitgliedschaftsvertrag verhandeln

Einen Gym-Mitgliedschaftsvertrag verhandeln

Hat jemand anderes die Gefahren eines Fitnesscenters durchgemacht? Der Beitritt zu einem Fitnessstudio kann eine unglaublich qualvolle Erfahrung sein. Ich spreche aus Erfahrung. Ich ging zu einem lokalen Fitness-Center und der gesamte Prozess war eine Hektik. Der Verkäufer wollte mir nicht den Preis einer Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio nennen, ohne mich zuvor in einen teuren Langzeitvertrag zu sperren.

(Geld und Geschäft)