de.lutums.net / Tuchwindeln gegen Wegwerf - Kosten, Typen u. Wie man für dein Baby wählt

Tuchwindeln gegen Wegwerf - Kosten, Typen u. Wie man für dein Baby wählt


Als ich klein war, hatten neue Eltern nur eine Wahl, um Windeln zu machen. Sie konnten weiße Baumwollwindeln verwenden, die mit Sicherheitsnadeln gesichert und mit Plastikhosen gegen Lecks geschützt waren, oder mit sperrigen, teuren Einwegwindeln. Stoffwindeln waren unbestreitbar billiger, aber sie waren auch viel mehr Arbeit, und für die Arbeit Mütter mit Kindern in der Kindertagesstätte war Wegwerfartikel oft die einzige Option.

Wie sich die Zeiten geändert haben. Heute ändern nicht nur mehr Väter die Windeln, sondern alle Eltern haben eine atemberaubende Auswahl an Möglichkeiten, was die Verwendung betrifft. Die schlichten Baumwollwindeln, die ich als Baby trug, gibt es immer noch, aber es gibt auch alle möglichen "Windelsysteme", die das Wickeln von Stoffen bequemer und teurer machen. Darüber hinaus haben beschäftigte Eltern die Möglichkeit, ihre Stoffwindeln über einen Windelservice zu mieten, der jede Woche die schmutzigen Windeln wegnimmt und frische saubere liefert.

Wegwerfwindeln haben sich auch geändert. Neue superabsorbierende Polymere haben ihr Volumen stark reduziert und sind jetzt in einer Vielzahl von Farben und Mustern erhältlich. Für umweltbewusste Eltern gibt es "grüne" Einwegwindeln, die chlorfrei, biologisch abbaubar oder aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt sind. Es gibt sogar Windelsysteme, die die Grenze zwischen Stoff und Wegwerfartikeln verwischen, indem sie ein Kleidungsstück mit einem Einwegeinsatz kombinieren.

Die große Auswahl an Möglichkeiten kann überwältigend sein - besonders für neue Eltern, die bereits tausend verschiedene Jobs jonglieren und viel zu wenig Schlaf bekommen. Ich kann Ihnen nicht sagen, welche Art von Windel am besten ist, aber ich kann das nächstbeste tun: Ihnen einen klaren, einfachen Überblick über die Vor- und Nachteile jedes Typs geben, damit Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen können, was am besten funktioniert für dich.

Einwegwindeln

Seit Jahrzehnten sind Wegwerfwindeln die bevorzugte Wahl für beschäftigte Eltern. Die Real Windel Association, eine Non-Profit-Gruppe, die die Verwendung von Stoffwindeln fördert, schätzt, dass zwischen 90% und 95% der amerikanischen Babys Einwegwindeln tragen. All diese Windeln kosten viel Geld - und sie haben auch Umweltkosten. Für die meisten Eltern ist es jedoch bequem, eine schmutzige Windel in den Müll zu werfen und damit fertig zu werden.

Arten von Einwegwindeln

Alle Einwegwindeln haben den gleichen Grundaufbau. Es gibt eine wasserdichte Außenschicht, ein weiches Innenfutter, das die Feuchtigkeit ableitet, und dazwischen ein absorbierender Kern aus superabsorbierendem Polymer (SAP), der Feuchtigkeit einzieht und hält. Wegwerfwindeln haben klebende Vorsprünge für das Befestigen, verbunden mit elastischem am Bein und an der Taille, um sie in der richtigen Stelle festzuhalten.

Einige Wegwerfwindeln haben jedoch zusätzliche Eigenschaften, um sie sowohl umweltfreundlicher als auch gesünder für Babys zu machen. Eltern können "grüne" Einwegartikel wählen, weil ihre Babys Allergien oder chemische Empfindlichkeiten haben, weil sie die Exposition ihrer Kinder gegenüber synthetischen Chemikalien verringern wollen oder weil sie leicht auf die Erde treten wollen.

Hier sind einige der häufigsten Behauptungen über Einwegwindeln und was sie wirklich bedeuten:

  • Biologisch abbaubar oder kompostierbar . Die Redakteure auf der Bewertungsseite BabyGearLab beschreiben diese Behauptungen als "irreführenden Marketing-Spin". Selbst wenn eine Windel aus Materialien hergestellt wird, die bei Kontakt mit Luft, Wasser und Sonnenlicht zusammenbrechen könnten, landen die meisten Wegwerfwindeln tatsächlich dunkel und luftlos Deponien, wo sie seit Jahrhunderten im Wesentlichen unverändert bleiben. Im Jahr 2014 beschuldigte die Federal Trade Commission (FTC) die Hersteller von gDiapers, einem hybriden Windelsystem, irreführende Behauptungen, dass ihre Einwegwindeleinsätze biologisch abbaubar und kompostierbar seien. Laut der FTC, gDiapers nicht wirklich biologisch abbaubar, wenn sie in den Müll geworfen, und sie können nur sicher zu Hause kompostiert werden, wenn sie keine festen Abfälle enthalten.
  • Chlorfrei . Die meisten Einwegwindeln sind mit Chlor gebleicht. Dieser Prozess hinterlässt Spuren von Chemikalien, Dioxine genannt, die Krebs und Schäden am Immunsystem und den Fortpflanzungssystemen verursachen können. Studien zeigen, dass Windeln nur geringe Mengen an Dioxinen enthalten, und sie enthalten nicht die stärksten und gefährlichsten Formen dieser Chemikalien. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass eine Exposition gegenüber Dioxinen zu hoch ist, wird durch die Wahl chlorfreier Windeln das Risiko beseitigt. Glücklicherweise fallen viele Billigmarken wie Target Up & Up ($ 0, 14 pro Windel) in diese Kategorie.
  • Farbstoff- und Duftfrei . Einige Babys sind allergisch gegen Duftstoffe und Farbstoffe, die in Wegwerfwindeln verwendet werden. Diese Chemikalien dienen auch keinem nützlichen Zweck, da das Hinzufügen von Duftstoff nicht viel dazu beiträgt, den Geruch einer schmutzigen Windel zu verbessern. Wenn Sie wissen, dass Ihr Baby allergisch gegen diese Chemikalien ist - oder wenn Sie nicht warten wollen, bis sich eine Reaktion entwickelt -, suchen Sie nach Windeln, die frei von Farb- und Duftstoffen sind. Es ist möglich, preiswerte Marken zu finden, die frei von Duftstoffen sind, wie die Marke Parent's Choice, die bei Walmart verkauft wird ($ 0, 17 pro Windel). Farbstofffreie Windeln sind schwerer zu finden und tendenziell teurer; Das günstigste Produkt im Test von BabyGearLab ist Earth's Best ($ 0, 36 pro Windel).
  • Hypoallergen . In der Theorie ist ein hypoallergenes Produkt eines, das weniger wahrscheinlich eine allergische Reaktion verursacht. Laut der Food and Drug Administration (FDA) hat dieser Begriff jedoch keine rechtliche Bedeutung. Obwohl die meisten Windeln nicht behaupten, hypoallergen zu sein, müssen diejenigen, die dies tun, keine Beweise für die Behauptung bei der FDA einreichen. Der beste Weg, um allergische Reaktionen von Einwegwindeln zu vermeiden, ist die Wahl von Windeln ohne Farbstoff oder Duftstoff.

Wegwerfwindel Kosten

Wegwerfwindeln unterscheiden sich im Preis sehr. Bambo Nature, der am besten bewertete umweltfreundliche Einwegartikel bei BabyGearLab, kostet $ 0, 48 pro Windel. Die beste Wahl, Cuties, kostet jedoch nur halb so viel pro Windel, und die billigsten Windeln im Test, die Up & Up-Marke von Target, kosten nur 0, 14 Dollar pro Stück.

Die Redaktion schätzt, dass ein typisches Baby in den ersten drei Lebensjahren insgesamt 6.000 Windeln benutzt. So berechnen sie die Gesamtkosten für die Verwendung von Wegwerfwindeln um $ 1, 440 für die preisgünstige Cuties Windeln und $ 2, 880, wenn Sie die am besten bewertete Bambo Nature wählen. Earth's Best Tender Care, die beste Wahl unter grünen Windeln, liegt zwischen 2.160 $.

Die Redaktion bemerkt, dass diese Preisschätzungen ein wenig hoch sind. Wenn Sie bei einem Abonnement wie bei Amazon.com in großen Mengen einkaufen, können Sie die Preise für die meisten Marken um etwa 20% senken. Sie kosten aber immer noch einiges mehr als zu Hause gewaschene Stoffwindeln - vor allem, wenn Sie die Stoffwindeln für ein zweites Kind wiederverwenden können.

Einweg-Windelzubehör

Ein Baby in Windeln braucht mehr Ausrüstung als nur die Windeln selbst. Für den Anfang brauchen Sie einen robusten Windeleimer, um die schmutzigen Windeln zu halten und unangenehme Gerüche zu blockieren. Der am besten bewertete Windeleimer bei BabyGearLab ist das Playtex Windel Genie Essentials, das über eine sichere Dichtung und Sieben-Lagen-Einwegbeutel verfügt, um Gerüche zu fixieren. Allerdings machen diese ausgefallenen Taschen das System teuer - obwohl es nur 20 Dollar kostet, um es zu kaufen, erhöht sich die Gesamtkosten auf 300 Dollar.

Am anderen Ende des Preisspektrums kann ein Windeleimer so einfach sein wie ein normaler Mülleimer mit einem eng anliegenden Deckel. Wenn Sie eine einfache Mülltonne kaufen und sie mit normalen Müllsäcken ausstatten, können Ihre Lebenshaltungskosten so niedrig wie 75 $ sein. Dieses System ist jedoch nicht so gut in der Lage, Gerüche zu kontrollieren wie der Windelgeist.

Ein weiterer zusätzlicher Aufwand ist Babytücher. In ihrem Vergleich zwischen Stoff und Einwegwindeln schätzen die Redakteure von BabyGearLab, dass Einweg-Babywischtücher 0, 02 bis 0, 04 US-Dollar kosten, und Sie können davon ausgehen, dass pro Windelwechsel ein bis vier davon verwendet werden, was im Laufe von drei Jahren etwa 360 US-Dollar ergibt . Einige Babytücher behaupten, spülbar zu sein, aber Tests bei Consumer Reports zeigen, dass sie im Abwassersystem nicht richtig ausfallen.

Bequemlichkeit

Natürlich ist Bequemlichkeit der Grund, warum die meisten Eltern Einwegartikel wählen. Aber Wegwerfwindeln bringen Arbeit mit sich - laut der Real Diaper Association können sie die Menge an Müll, die eine Familie jede Woche zum Bordstein bringen muss, ungefähr verdoppeln. Aber für die meisten Eltern bedeutet das viel weniger Aufwand, als jeden zweiten Tag eine Ladung Stoffwindeln zu waschen.

Einige Eltern, die lieber Stoffwindeln verwenden würden, wählen am Ende Einwegartikel, weil ihre Babys in Kindertagesstätten sind. Viele Kindertagesstätten lassen keine Stoffwindeln zu, und an einigen Stellen gibt es staatliche oder lokale Vorschriften, die die Verwendung von Einwegartikeln erfordern. Doch Cloth Diapers in Daycare - ein Gemeinschaftsprojekt zwischen der Real Diaper Association und einer verwandten Handelsgruppe namens der Real Diaper Industry Association (RDIA) - berichtet, dass Eltern, die entschlossen sind, Stoffwindeln zu verwenden, manchmal Kindergärten dazu bewegen, ihre Regeln zu ändern.

Umweltsorgen

Wegwerfwindeln werden wegen der Materialien, die zu ihrer Herstellung verwendet werden, und der Deponieräume, die sie aufnehmen, weithin als Umweltkatastrophen wahrgenommen. In der Tat, "benutzen Sie Stoffwindeln" war eine der Tipps in der klassischen Umwelt Text "50 einfache Dinge, die Sie tun können, um die Erde zu retten."

Die Real Windel Association schätzt, dass Amerikaner jedes Jahr mehr als 27 Milliarden Windeln auf Deponien verbringen, wo sie mehr als 250 Jahre brauchen, um sich zu zersetzen. Es wird auch behauptet, dass Wegwerfwindeln im Vergleich zu Stoffwindeln 20 Mal mehr Rohmaterialien, wie Rohöl und Holzpulpe, und 2, 3 Mal mehr Wasser zur Herstellung und Verwendung verwenden.

All diese Fakten stammen jedoch aus Büchern und Studien, die mehr als ein Jahrzehnt alt sind. Neuere Studien haben Zweifel darüber geäußert, ob Einwegwindeln insgesamt schlechter sind als Stoffwindeln. Vor allem die Umweltbehörde des Vereinigten Königreichs berichtete 2008, dass der Einfluss von Kleidung und Wegwerfwindeln auf die globale Erwärmung ungefähr gleich ist, obwohl Stoffwindeln mehr oder weniger grün sein können, je nachdem, wie sie verwendet werden.

Ein Hauptproblem bei Wegwerfwindeln besteht darin, dass viele Eltern einfach den Po einpacken, bevor sie in den Müll geworfen werden. BabyGearLab weist darauf hin, dass dies in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten technisch illegal ist, wo Gesetze es verbieten, menschlichen Kot auf eine Mülldeponie zu bringen, aus Angst, dass er die Wasserversorgung kontaminieren könnte. Dies ist der Hauptgrund, warum die Redakteure des Standorts der Meinung sind, dass Stoffwindeln eine umweltfreundlichere Wahl als Einwegartikel sind. Für Eltern, die Wegwerfwindeln verwenden, sagen sie, die verantwortliche Sache ist, jeden festen Abfall in die Toilette auszugeben, bevor die Windel in den Abfall gelegt wird - der, selbstverständlich, viel weg von der Bequemlichkeit nimmt, die der Hauptfördernutzen des Gebrauches ist Einwegwindeln an erster Stelle.

Gesundheitliche Bedenken

Ein weiteres Problem bei Einwegartikeln ist, dass die meisten Marken potenziell schädliche Chemikalien enthalten. Die bemerkenswertesten sind:

  • SAP . Alle Einwegwindeln enthalten superabsorbierendes Polymer oder SAP. Dies betrifft viele Menschen, da SAP auch in superabsorbierenden Tampons verwendet wurde, die mit einer schweren Krankheit namens Toxic-Shock-Syndrom in Verbindung gebracht wurden. Die meisten Experten sind jedoch der Meinung, dass die SAP nicht für dieses Problem verantwortlich ist und keine wissenschaftlichen Studien haben gezeigt, dass SAP schädlich ist. Dennoch haben einige Eltern Bedenken, dass die Chemikalie nicht gründlich genug getestet wurde, um zu beweisen, dass sie sicher ist.
  • Dioxine . Windeln, die mit Chlor gebleicht sind, enthalten Spuren von krebserregenden Chemikalien, die Dioxine genannt werden. Dioxine wurden auch mit Schäden an Immun- und Fortpflanzungssystemen in Verbindung gebracht. Obwohl Wegwerfwindeln nur geringe Mengen an Dioxinen enthalten, können Sie sie ganz vermeiden, indem Sie Windeln wählen, die als "chlorfrei" gekennzeichnet sind.
  • Phthalate . Diese Chemikalien, auch bekannt als Weichmacher, werden Kunststoffen hinzugefügt, um sie weicher und stärker zu machen. Laut den National Institutes of Health (NIH) sind die genauen Gesundheitsrisiken von Phthalaten noch nicht vollständig bekannt. Jedoch wird mindestens ein Typ im Allgemeinen als karzinogen betrachtet, und es gibt auch einige Hinweise, dass sie das sich entwickelnde Fortpflanzungssystem bei männlichen Säuglingen schädigen können. Nicht alle Windeln enthalten Phthalate, aber diejenigen, die dies tun, müssen dies nicht sagen. Der einzige Weg, um sicher zu sein, dass eine Windel diese Chemikalien nicht enthält, ist eine Marke zu suchen, die verspricht, dass sie phthalatfrei ist.
  • Düfte . Viele Wegwerfwindeln enthalten Duftstoffe, um unangenehme Gerüche abzudecken. Viele Duftstoffe enthalten jedoch Chemikalien, die Hautausschläge und Atemprobleme verursachen können. Die FDA verlangt von den Unternehmen nicht, zu sagen, welche Chemikalien ihre Duftstoffformeln enthalten. Der einzige Weg, potenziell schädliche Produkte zu vermeiden, ist die Auswahl von Windeln, die frei von Duftstoffen sind.
  • Farbstoffe . Chemische Farbstoffe sind ein weiterer Inhaltsstoff, der die Haut von Babys reizen kann. Wie Duftstoffe sind Farbstoffe aus Produktlabels schwer zu identifizieren - sie werden durch eine Vielzahl von Begriffen wie Pigmente, Farbstoffe und Tinten identifiziert, von denen keine eindeutige gesetzliche Definition hat. Sogar Marken, die als "farbstofffrei" gekennzeichnet sind, können "Pigmente" enthalten. Der beste Weg, Probleme mit Farbstoffen zu vermeiden, ist die Auswahl von Windeln, die keine sichtbaren Farben in den Teilen haben, die die Haut des Babys berühren, wie die Beinmanschetten.

Eltern, die sich Sorgen um diese Chemikalien machen, sollten nach "grünen" Windeln suchen, die eher frei von Chlor, Duftstoffen und Farbstoffen sind. Als einen Bonus fand BabyGearLab in seinen Wegwerfwindeltests, dass grüne Windeln dazu neigen, absorbierender als andere Wegwerfwindeln zu sein. Dies bedeutet, dass sie auch eine bessere Arbeit machen, Babys trocken zu halten und Windelausschlag zu verhindern.

Hauswäsche

Obwohl Einwegwindeln die beliebteste Variante bleiben, erleben Stoffwindeln eine Renaissance, dank neuer Designs und Accessoires, die die Tuchwindel viel Arbeit kosten. Mehr als 60.000 Nutzer durchsuchen Google jeden Monat nach "Stoffwindeln", während nur 3.600 nach "Wegwerfwindeln" suchen.

In der Vergangenheit war der größte Vorteil von Stoffwindeln ihre geringeren Kosten und der größte Nachteil war die Arbeit. Dies ist immer noch weitgehend der Fall, aber moderne Windelsysteme haben die Gleichung etwas verändert. Stoffwindeln haben immer noch deutliche Vorteile und Nachteile im Vergleich zu Einwegartikeln, aber die Unterschiede sind weniger extrem als früher.

Arten von Stoffwindeln

Einkaufen für Stoffwindeln kann verwirrend sein. Es gibt so viele verschiedene Begriffe - Pocket, All-in-One, All-in-Two, Hybrid - und um die Dinge verwirrender zu machen, können einige dieser Namen synonym verwendet werden.

Um die Sache zu klären, hier ein Überblick über die wichtigsten Arten von Stoffwindeln, zusammen mit ihren wichtigsten Vor- und Nachteilen:

  • Vorfalten . Das sind die grundlegenden Stoffwindeln, mit denen ich aufgewachsen bin: ein flaches Rechteck aus Stoff, normalerweise dicker in der Mitte. Sie werden Prefolds genannt, um sie von der noch älteren flachen Windel zu unterscheiden, die heutzutage selten zu sehen ist. Trotz des Namens müssen die Prefold-Windeln immer noch gefaltet werden, bevor Sie sie am Baby befestigen können, wie in diesem Artikel aus dem RDIA gezeigt. Prefold Windeln sind vielseitig und einfach zu reinigen und zu trocknen, aber sie sind auch voluminöser als andere Arten von Stoffwindeln, und Tests bei BabyGearLab zeigen, dass sie auch keine Feuchtigkeit absorbieren. Prefolds sind die billigste Art von Windeln und kosten bei Diapers.com $ 1, 70 bis $ 3, 33 pro Stück. Da Prefold-Windeln jedoch mehrere Größen haben, müssen sie regelmäßig ausgewechselt werden, wenn das Baby wächst, und sie benötigen auch eine separate Abdeckung, um die Windel an ihrem Platz zu sichern und vor Lecks zu schützen. Wenn man all diese Kosten zusammenzählt, schätzen die Redakteure von BabyGearLab, dass vorgefertigte Windeln für drei Jahre etwa 255 Dollar kosten.
  • Ausgestattet . Eine taillierte Windel ist ähnlich wie ein Einwegartikel mit mehreren Schichten aus absorbierendem Material, Bein- und Rückenelastik und Druckknöpfen oder Klettband, um sie an Ort und Stelle zu halten. Im Gegensatz zu Einwegartikeln haben sie jedoch keine wasserdichte Außenschicht, so dass sie eine separate Abdeckung benötigen. Die meisten angepassten Windeln sind in verschiedenen Größen erhältlich, aber einige Marken haben Druckknöpfe, mit denen sie sich an das Wachstum Ihres Babys anpassen können. Ausgestattet Windeln sind teurer als Prefold Windeln, aber sie sind auch saugfähiger und einfacher zu befestigen, und das Bein elastisch macht einen guten Job, um die enthaltenen enthalten. Angepasste Windeln kosten bei Diapers.com jeweils etwa 15 US-Dollar, aber die Notwendigkeit mehrerer Größen und separater Abdeckungen macht ihre Lebensdauerkosten schwer einzuschätzen.
  • Alles in einem . Eine All-in-One-Windel ist wie eine taillierte Windel, aber mit einer wasserdichten Außenschicht, die keine separate Abdeckung benötigt. Dadurch können sie schnell und einfach gewechselt werden, und Kindertagesstätten bevorzugen sie deshalb häufig. Weil alle Teile in einem Stück zusammengenäht sind, nehmen sie mehr Platz in der Waschmaschine auf, was mehr Wäsche bedeutet - und ihr Gewicht bedeutet, dass jede Ladung lange braucht, um zu trocknen. All-in-One-Windeln sind auch die teuerste Art zu verwenden, Kosten von $ 600 bis 900 von Geburt an, bis das Baby Töpfchen trainiert.
  • Tasche . Eine Taschenwindel hat zwei Teile: eine äußere Hülle mit elastischen Beinen und Schnapp- oder Laschenbefestigungen und einen herausnehmbaren Einsatz. Die Hülle selbst besteht aus zwei Schichten: einer wasserdichten Außenschicht und einem weichen Innenfutter mit einer Taschenöffnung, die einem Känguru ähnelt. Der Einsatz, der ebenfalls aus einem weichen Tuch besteht, ist in dieser Tasche verstaut und leitet Feuchtigkeit von der Haut des Babys ab. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie in einem zweiten Einsatz für zusätzliche Saugfähigkeit in der Nacht stopfen können. Taschenwindeln sind einfach zu befestigen und benötigen keine separate Abdeckung. Sie sind jedoch auch sperrig, und da sowohl die Tasche als auch der Einsatz verschmutzt sind, wenn die Windel verwendet wird, müssen beide nach jedem Gebrauch gewaschen werden. Außerdem kann das Entfernen des Einsatzes ein unordentlicher Prozess sein. In Bezug auf den Preis sind sie billiger als All-in-One, aber teurer als Hybrid-oder All-in-Two-Windeln. Die am besten bewertete Taschenwindel bei BabyGearLab hat eine geschätzte Lebensdauer von 720 $.
  • Alles in Zwei . Wie eine Taschenwindel hat ein All-in-Two sowohl eine Schale als auch einen Innenschuh, aber der Innenschuh sitzt einfach auf der Oberseite der Schale, anstatt ihn einzuziehen. Dies macht es viel einfacher, die Einlagen nach Gebrauch zu entfernen und auch einen zu bekommen frische Windel bereit, auf das Baby zu gehen. Der größte Vorteil von All-in-2-Systemen ist jedoch, dass meistens nur der Liner verschmutzt wird, so dass die Schale wiederverwendet werden kann, was für viel weniger Wäsche sorgt. Da Sie die Hülle nicht jedes Mal wechseln müssen, müssen Sie nicht so viele kaufen, wodurch das All-in-Two viel billiger zu verwenden ist als All-in-One- oder Pocket-Windeln. All-in-twos werden sowohl in verschiedenen Größen verkauft, die Sie ersetzen, wenn Ihr Baby wächst, als auch als Einheitsmodelle, die sich anpassen. Die bei BabyGearLab getesteten All-in-Two-Produkte kosten in ihrem Lebenszyklus von 255 US-Dollar - so billig wie eine vorgefertigte Windel - bis zu 547 US-Dollar.
  • Hybrid . Hybride Windeln sind eine besondere Art von All-in-Two, die mit Einweg-Einsätzen verwendet werden können, wodurch sie zu einer "Hybride" zwischen einer Stoffwindel und einem Einwegartikel werden. Für viele Eltern sind Hybridwindeln das Beste aus beiden Welten. Sie können Stoffauskleidungen zu Hause für ihre größere Saugfähigkeit verwenden, dann zu Einweg-Auskleidungen für ihre größere Bequemlichkeit wechseln, wenn sie unterwegs sind, oder wenn das Baby in der Kindertagesstätte ist. Die Kritiker von BabyGearLab sind jedoch der Meinung, dass Einmaleinsätze nicht umweltfreundlicher als umweltfreundliche Einwegwindeln sind und dass sie nicht so bequem zu verwenden sind. BabyGearLabs am besten bewertete hybride Windel hat geschätzte Lebenszeitkosten von $ 300.

Stoffwindel Kosten

Die Kosten der Stoffwindel hängen von der Art der von Ihnen gewählten Windeln ab. Wie oben erwähnt, sind Prefold-Windeln die billigste Art und kosten ungefähr $ 2, 50 pro Windel, mit einer Lebensdauer von ungefähr $ 255. Moderne Windelsysteme haben viel höhere Anfangskosten - zwischen $ 15 und $ 24 pro Windel. Wenn Sie jedoch die Lebensdauerkosten vergleichen, ist der Unterschied nicht annähernd so dramatisch. Die am besten bewerteten Stoffwindeln bei BabyGearLab sind alle Windeln in einer Größe. Wenn Sie also einmal einen Vorrat von 30 bis 36 Windeln haben, sollten Sie sie nicht ersetzen müssen.

Die absolute Top-Auswahl bei BabyGearLab, der Rumparooz Taschenwindel, hat eine Lebensdauer von 720 $. Allerdings geben die Redakteure ihrer zweiten Wahl, dem Flip Hybrid, der geschätzte Lebenshaltungskosten von nur 300 US-Dollar hat, fast gleich hohe Noten. Das sind nur 45 Dollar mehr als die billigsten Prefold Windeln, und das System ist viel einfacher zu bedienen. Die Redaktion hält die geringen Mehrkosten für durchaus lohnend.

Stoffwindel Zubehör

Genau wie Wegwerfwindeln benötigen Stoffwindeln einen Windeleimer und Wischtücher. Darüber hinaus gibt es einige zusätzliche Zubehörteile, die das Wechseln und Waschen von Stoffwindeln erleichtern.

Die wichtigsten Zubehörteile für die Tuchwindel sind:

  • Windeleimer . Bei Einwegwindeln benötigen Sie einen Eimer, der Windeln bis zu einer Woche hält und den Geruch enthält. Stoffwindeln dagegen werden alle zwei bis drei Tage gewaschen, so dass Sie mit einem kleineren und einfacheren Eimer auskommen. Auch bei Stoffwindeln haben Sie die Möglichkeit, einen waschbaren Stoffbezug zu verwenden, der zusammen mit den Windeln gewaschen werden kann. Laut BabyGearLab können Sie "einen Qualitätseimer mit zwei waschbaren Stoffeimern" für 100 USD oder weniger kaufen. Die altmodische Methode, schmutzige Windeln in einem Eimer voller Wasser zu wässern, funktioniert bei den meisten modernen Windelsystemen nicht, und es ist sowieso ein Ärger.
  • Babytücher . Einwegtücher für Babys kosten über einen Zeitraum von drei Jahren etwa 360 US-Dollar. Eltern mit Stoffwindeln können jedoch leicht wiederverwendbare Stofftücher wählen, die auf lange Sicht viel weniger kosten. Die Redakteure von BabyGearLab sagen, 45 Dollar können Sie 48 Qualitätstücher kaufen, die ausreichen sollten, um Sie durch Ihre Windeljahre zu bringen. Diese müssen nicht unbedingt als Tuch-Baby-Tücher bezeichnet werden - viele Eltern kommen mit gewöhnlichen Waschlappen zurecht.
  • Windelsprüher . Wenn Ihr Baby keine Muttermilch mehr konsumiert und nichts anderes, kann eine Stoffwindel, die mit Babykot gefüllt ist, nicht direkt in die Wäsche gehen - der Kot muss zuerst in die Toilette geworfen werden. (Technisch gesehen sollte man das Gleiche mit einer Wegwerfwindel machen, um die Kacke von Mülldeponien fernzuhalten, obwohl die meisten Eltern das nicht tun.) Man kann die Windel direkt in die Toilette tauchen und herumschleudern, um die Kotsche zu entfernen, aber es ist einfacher, einen Windelsprüher zu benutzen. Dies ist eine Düse, die sich an die Wasserversorgungsleitung der Toilette anschließt und an der Seite des Toilettenbeckens hängt, wo Sie sie einfach greifen und den Inhalt der Windel direkt in die Schüssel sprühen können. Ein Windelsprüher kostet ungefähr $ 45 und kann in ungefähr 10 Minuten installiert werden. BabyGearLab empfiehlt auch die Verwendung eines $ 25 Spray Pal Shields, um das schmutzige Spraywasser zurückzuhalten.
  • Flushable Liner . Eine andere Möglichkeit, mit Baby-Poop auf einer Stoffwindel umzugehen, ist die Verwendung von spülbaren Einlagen. Diese können einfach gerade herausgehoben werden, kacken und alles und dann die Toilette runtergespült werden. In den meisten Fällen ist mit einem Liner kein Spritzen mehr nötig. Spülbare Auskleidungen kosten jeweils etwa 0, 07 US-Dollar, so dass die Verwendung von einem für jeden Windelwechsel etwa 420 US-Dollar zu den Gesamtkosten der Tuchwindelung beiträgt. Eine Möglichkeit, diese Kosten zu senken, ist die Verwendung von Windeleinlagen nur, wenn Sie unterwegs sind und sich auf die Windelspritze zu Hause verlassen.
  • Wäscheservice Zubehör . Waschen und Trocknen der Windeln ist ein weiterer zusätzlicher Kostenfaktor. BabyGearLab stellt in seinem Waschanleitung fest, dass viele Stoffwindelhersteller ein "tuchspezifisches Waschmittel" empfehlen, das keinen Weichspüler enthält, der Bakterienrückstände auf den Windeln hinterlassen kann. Alles in allem, sagen sie, dass Wäsche über $ 200 zu Ihren Lebenshaltungskosten hinzufügt.

Insgesamt können die Lebenshaltungskosten von Tuchwindeln von der Geburt bis zum Töpfchentraining zwischen $ 600 und $ 1.870 liegen. Dies ist eine riesige Auswahl, aber es ist erwähnenswert, dass selbst die teuersten Stoffwindeln und Accessoires nicht mehr als drei Jahre kosten als die preisgünstigen Einwegwindeln. Darüber hinaus können Sie die gleichen Stoffwindeln und Zubehörteile wiederverwenden, wenn Sie ein zweites Kind haben - etwas, das Sie mit Einwegartikeln definitiv nicht tun können.

Bequemlichkeit

Bei modernen Stoffwindelsystemen ist der tatsächliche Vorgang des Windelwechsels mehr oder weniger der gleiche wie bei einer Wegwerfwindel. Die zusätzliche Arbeit kommt von der Reinigung der Windel danach.

Dies ist ein Prozess mit mehreren Stufen:

  1. Abfall entsorgen . Zuerst musst du jeden Kot in die Toilette werfen. Die Verwendung eines spülbaren Liners macht diesen Teil der Arbeit einfach, da Sie einfach den ganzen Liner in die Toilette werfen können. Ausspülbare Liner funktionieren jedoch nicht mit septischen Systemen oder alten, schwachen Rohrleitungen. Wenn Sie keine spülbaren Liner verwenden können, können Sie den Poop mit einem Windelsprüher abspülen.
  2. Spülen . Selbst wenn Sie einen spülbaren Liner verwenden, kann es sein, dass noch ein paar Kotchen an der Windel hängen bleiben, die abgespritzt werden muss. Wenn Sie keine Windelspritze haben, können Sie den Abfall mit Toilettenpapier abwischen, aber das Sprühen ist viel einfacher. Spülen ist auch eine gute Idee, wenn die Windel stark mit Urin getränkt ist. Die gespülte Windel kann dann in den Windeleimer abgelassen werden.
  3. Launder . In ihrem Leitfaden zur Wäsche von Stoffwindeln empfiehlt Dr. Juliet Spurrier von BabyGearLab, alle zwei oder höchstens alle drei Tage Windeln zu waschen. Ein Baby durchläuft täglich etwa ein Dutzend Windeln, so dass eine Standardwaschmaschine problemlos zwei Tage halten kann. Windeln sollten mit dem normalen Heißwasserkreislauf und nicht mit dem Hygienisierungszyklus gewaschen werden, da dies die elastische und wasserdichte Beschichtung beschädigen kann. Spurrier empfiehlt, die Maschine auf "stark verschmutzt" zu stellen, um den gesamten Schmutz von den Windeln zu entfernen, und "High Spin" zu verwenden, um das gesamte schmutzige Wasser aus der Wanne zu entfernen. Wenn Sie eine Frontlader-Waschmaschine mit hohem Wirkungsgrad haben, können Sie dasselbe Ziel erreichen, indem Sie einen kurzen "Schnellwasch" - Zyklus gefolgt von einem "Hochleistungszyklus" ausführen.
  4. Trocken . Jede Stoffwindelmarke hat ihre eigenen Trocknungsanweisungen. Mit einigen können Sie die gesamte Windel bei niedriger oder mittlerer Hitze trocknen; mit anderen können die Einsätze in den Trockner gehen, aber die Windelabdeckungen müssen an einer Wäscheleine oder einem Gestell luftgetrocknet werden. Dies ist ein weiterer Grund, nicht zu lange zwischen den Wäscheladungen zu gehen: Windeln brauchen genug Zeit, um vollständig zu trocknen, bevor Sie sie wieder verwenden können.

Die ersten beiden Schritte müssen bei jedem Wechsel einer Windel durchgeführt werden, wobei jede Änderung um ein oder zwei Minuten verlängert wird. Das hört sich nicht nach viel an, aber bei 12 Änderungen pro Tag summiert sich das auf ein bis drei Stunden pro Woche.

Hinzu kommt, dass jede Wäscheladung etwa 30 Minuten benötigt, um die Waschmaschine zu laden und einzustellen, die Windeln von der Waschmaschine zum Trockner zu bringen, die trockenen Windeln zu entfernen und sie zu falten. Bei einer Ladung Wäsche jeden zweiten Tag, das sind noch einmal zwei Stunden pro Woche. Wenn Ihre Windeln luftgetrocknet werden müssen, müssen Sie sie mindestens eine weitere Stunde pro Woche tragen. Ein Baby in Stoffwindeln zu halten ist eine Aufgabe, die zwischen drei und sechs Stunden pro Woche dauert.

Ein letzter Punkt, was die Bequemlichkeit betrifft, ist, dass viele Kindertagesstätten Einwegwindeln benötigen. Wenn Sie also ein Baby in der Tagespflege haben, ist die Verwendung von Stoffwindeln nicht immer eine Option. Sie können jedoch Einwegartikel in Kindertagesstätten und Kleidung zu Hause verwenden. Sie können auch das Daycare Directory des RDIA konsultieren, um eine Kindertagesstätte in Ihrer Nähe zu finden, die Stoffwindeln akzeptiert oder sogar bereitstellt.

Umweltsorgen

Viele Eltern wählen Stoffwindeln, weil sie glauben, dass sie besser für die Umwelt sind. Da sie wiederverwendbar sind, benötigen sie weniger Ausgangsmaterial und nehmen auf Deponien keinen Platz ein. Allerdings haben Stoffwindeln auch einen ökologischen Nachteil: die Energie und das Wasser, die zum Waschen und Trocknen erforderlich sind.

Eine Studie der Umweltbehörde des Vereinigten Königreichs aus dem Jahr 2008 hat festgestellt, dass die Umweltauswirkungen von Stoffwindeln stark davon abhängen, wie sie verwendet werden. Wenn Sie ganze Windeln waschen, trocken trocknen und Ihre Windeln für ein zweites Kind wiederverwenden, haben Stoffwindeln einen um etwa 33% geringeren CO2-Fußabdruck als Einwegartikel. Im Gegensatz dazu, wenn Sie Ihre Windeln trocknen und sie in heißem Wasser über 140 ° F waschen, haben die Stoffwindeln eine größere CO2-Bilanz - etwa 80% größer.

Obwohl die Stoffwindel nicht immer auf dem CO2-Fußabdruck steht, weist BabyGearLab darauf hin, dass in dieser Studie nicht die Menge an Wegwerfwindeln berücksichtigt wird, die Abfallstoffe produzieren - nicht nur von den darin enthaltenen Stoffen, sondern auch von den enthaltenen Fäkalien. Die EPA weist darauf hin, dass ein durchschnittliches Baby etwa 8.000 Windeln durchläuft, was "auf Deponien jahrhundertelang" ist. Deshalb geben die Redakteure von BabyGearLab Stoffwindeln ihre Stimme als die grünere Wahl.

Gesundheitliche Bedenken

Die Redakteure von BabyGearLab sagen, dass Stoffwindeln weniger toxische Chemikalien als Einwegprodukte enthalten. Stoffwindeln sind fast immer frei von Chlorbleiche und synthetischen Duftstoffen. Die Herausgeber bemerken jedoch, dass viele Stoffwindeleinsätze aus Polyestervlies, einem auf Erdöl basierenden Material, hergestellt sind. Eltern, die alle synthetischen Materialien vermeiden wollen, können Stoffwindeln wählen, die nur Naturfasern verwenden.

Ein anderes Problem ist Windeldermatitis. Dr. Tanya Altmann, eine kalifornische Kinderärztin, sagt in einem Interview mit der Gesundheitsbehörde WebMD, dass mit Stoffwindeln behandelte Babys anfälliger für Windeldermatitis sind, da Stoffwindeln weder Feuchtigkeit noch Wegwerfartikel enthalten. Einige Eltern berichten jedoch genau von der entgegengesetzten Erfahrung: Der Windelausschlag ihrer Kinder klärte sich auf, als sie zu Stoffwindeln wechselten. Laut Mayo Clinic gibt es "keine zwingenden Beweise", dass beide Windeltypen insgesamt besser sind, und die Eltern sollten das verwenden, was am besten für sie und ihre Babys funktioniert.

Windel Dienstleistungen

Ein Windelservice ist eine professionelle Wäscherei, die wiederverwendbare Baumwollwindeln an Familien, Krankenhauskindergärten und Kindertagesstätten vermietet. Jede Woche liefert der Service eine Charge sauberer Windeln, entfernt die schmutzigen Windeln der vorherigen Woche und wäscht sie. Mit einem Windel-Service können Eltern die Vorteile der Tuch-Windel ohne die zusätzliche Arbeit und Zeit des Waschens und Trocknens der Windeln selbst genießen. In einigen Fällen müssen sie die Windeln nicht einmal spülen, bevor sie zurückgebracht werden, aber dies variiert von Service zu Service.

Kosten Überlegungen

Die Verwendung eines Windels ist wesentlich teurer als das Waschen eigener Windeln. Die meisten Windel-Services berechnen etwa 20 US-Dollar für eine Woche Grundfett-Prefold-Windeln - etwa 80 für ein Neugeborenes - plus einen Windeleimer mit Liner und Deodorant. Einige Dienstleistungen schließen auch Windelabdeckungen und Tuchabwischen ein, die zusammen mit den Windeln gewaschen werden können. In den meisten Fällen müssen Sie jedoch Ihre eigenen Abdeckungen für die Windeln des Service bereitstellen.

Über einen Zeitraum von drei Jahren - die Schätzung, die BabyGearLab für die gesamte Zeit von der Geburt bis zum Töpfchentraining verwendet - kostet ein Windelservice mehr als 3.000 US-Dollar. Das ist fast das Doppelte der Lebenszeitkosten von selbst gewaschenem Stoff, selbst für die teuersten Windeln und Accessoires. Und diese $ 3, 000 Zahl schließt nicht einmal die Kosten der Windelabdeckungen ein, die Sie selbst kaufen müssen.

Im Vergleich zu Wegwerfwindeln ist die Verwendung eines Windelservice eine Toss-Up. Wegwerfwindeln kosten irgendwo von $ 0.14 pro Stück für eine ultra-grundlegende Marke zu $ ​​0.48 pro Stück für eine grüne Qualitätsmarke, während Windeln von einem Service ungefähr $ 0.25 jedes kosten. Je nachdem, welche Marke der Windel Sie sonst verwenden würden, kann ein Windelservice ein großer Wert oder ein schlechter sein.

Bequemlichkeit

Der größte Vorteil eines Windel-Service ist, dass sich jemand anderes um die Wäsche kümmert. Alles, was Sie nach einem Windelwechsel tun müssen, ist, die Feststoffe auszuwerfen und die schmutzige Windel in den Eimer zu werfen. Das macht das Windeln praktisch für Eltern, die zu Hause keine Waschmaschine und keinen Trockner haben.

Ein Nachteil der Windelservices ist jedoch, dass die meisten von ihnen nur die Basis-Prefold-Windeln anbieten. Dies macht das Ändern Ihres Babys ein bisschen mühsamer, da Sie die Windel falten, anziehen und sichern müssen, und dann eine separate Abdeckung hinzufügen.

Einige Windel-Dienstleistungen bieten Lieferung von All-in-One-Windeln, aber diese neigen dazu, viel mehr als die vorgefaltete Art zu kosten. Ein Dienst, Green Windel Babies in der Gegend von Chicago, berechnet $ 56 pro Woche für All-in-One, und nur $ 24 pro Woche für Prefolds.

Ein weiterer Nachteil von Windeldienstleistungen ist, dass die meisten Kindertagesstätten Prefold-Windeln nicht zulassen. Viele Kindertagesstätten erlauben überhaupt keine Stoffwindeln, andere akzeptieren nur die leichter zu bedienenden Windelsysteme. Wenn Ihre Kindertagesstätte nicht über einen eigenen Windelservice verfügt, ist es wahrscheinlich keine Option, sie zu benutzen.

Allerdings ist das größte Problem von allen mit Windel-Dienstleistungen wahrscheinlich, einen in Ihrer Gegend zu finden. Das vom RDIA betriebene "National Windel Service Directory" listet nur etwa 50 Dienste in den Vereinigten Staaten und Kanada auf, und die meisten Staaten haben überhaupt keine Dienste.

Umwelt- und Gesundheitsaspekte

Es ist schwierig zu sagen, wie sich die Umweltbelastung durch den Einsatz eines Windeldienstes mit dem Waschen zu Hause vergleichen lässt, weil so viele Faktoren beteiligt sind. Der eigentliche Waschprozess wird wahrscheinlich effizienter sein, da viele Windeldienstleistungen spezielle Waschmaschinen und Trockner haben, die viel weniger Wasser und Energie verbrauchen als Heimmaschinen. Einige Dienstleistungen beanspruchen auch umweltfreundliche Mittel, die frei von Phosphaten, Farbstoffen und Duftstoffen sind.

Auf der anderen Seite betonen einige Windel-Dienstleistungen die Tatsache, dass ihre Windeln "sanitized" sind, weil sie in 160 ° F Wasser gewaschen werden. Experten sagen, dass es keine Notwendigkeit gibt, Windeln bei dieser Temperatur zu waschen, und die UK Environment Agency sagt, dass dies den Kohlenstoff-Fußabdruck der Verwendung von Stoffwindeln erhöht. Darüber hinaus bedeutet die Verwendung einer Dienstleistung, dass Windeln zu und von Ihrem Zuhause in einem LKW transportiert werden, der Kraftstoff verbraucht und Verschmutzung verursacht.

Insgesamt hängen die Umweltauswirkungen der Verwendung eines Windelservices vom spezifischen Service ab, den Sie verwenden. Wenn Sie weiter von Ihrem Zuhause entfernt sind, ist es aufgrund des Transports weniger grün. Windeln effizient zu waschen, macht es dagegen grüner. Wenn Sie auf der Website eines Windel-Service keine Informationen über den Waschprozess finden können, können Sie anrufen und fragen.

Gesundheitliche Bedenken sind ebenfalls schwer zu bewerten. Der RDIA sagt Windel-Services "waschen Windeln zu strengen öffentlichen Gesundheitsstandards, die Sie unmöglich zu Hause mit 13 Änderungen von Wasser und Hochtemperatur-Trocknung, die Bakterien beseitigen könnte." Allerdings verwenden die meisten Windel Dienstleistungen altmodischen Prefold Windeln, die BabyGearLab weniger saugfähig als andere Arten findet. Infolgedessen werden Windeln aus einem Windelservice die Windeldermatitis wahrscheinlich nicht so gut verhindern.

Letztes Wort

Auf die Frage "Welche Windel ist die beste?" Gibt es keine Antwort. Letztendlich kommt es darauf an, was dir am wichtigsten ist. Wenn der Preis an erster Stelle steht, sind selbst gewaschene Stoffwindeln der richtige Weg. Sie können am meisten sparen mit grundlegenden Prefold Windeln, aber Hybridwindeln sind einfacher zu bedienen und nicht so teuer.

Wenn Bequemlichkeit die Hauptsorge ist, dann sollten Sie entweder mit Einwegartikeln gehen oder ein modernes Stoffwindelsystem mit einem spülbaren Liner verwenden. Ein Windel-Service ist auch eine vernünftige Option, aber nur, wenn es in Ihrer Gegend einen gibt.

Wenn Ihr Hauptziel ist, eine Windel auszuwählen, die umweltfreundlich und sicher für Ihr Baby ist, sind Stoffwindeln am besten. Wegwerfwindeln können eine vernünftige Wahl sein, wenn Sie eine grüne Marke wählen, aber Sie sollten erwarten, mehr für sie zu zahlen.

Was ist bei Windeln oberstes Gebot? Welche Art passt deiner Meinung nach am besten zu deinen Bedürfnissen?


Sollte ich für eine Anzahlung auf ein Haus sparen oder Schulden begleichen?

Sollte ich für eine Anzahlung auf ein Haus sparen oder Schulden begleichen?

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, ein Haus zu kaufen, ist es wichtig, Ihre Finanzen in Ordnung zu bringen. Sie müssen nicht nur organisiert werden, um den Kreditantrag auszufüllen, sondern Sie möchten Ihre Finanzen anderweitig rationalisieren, um Ihre Chancen zu verbessern, für ein Darlehen genehmigt zu werden und sich für einen niedrigeren Zinssatz und einen größeren Hypothekenbetrag zu qualifizieren.In der

(Geld und Geschäft)

Verständnis von Lymphom bei Hunden - Typen, Behandlungen und wie man schwere Entscheidungen trifft

Verständnis von Lymphom bei Hunden - Typen, Behandlungen und wie man schwere Entscheidungen trifft

"Es tut mir leid, aber dein Hund hat ein Lymphom. Wir müssen über Behandlungsmöglichkeiten sprechen. "Es sind die Neuigkeiten, die kein Tierbesitzer hören möchte. Ihr Herz fällt plötzlich und Sie erleben eine Erinnerung an all die Erinnerungen, die Sie mit Ihrem Welpen über die Jahre gesammelt haben. Du kan

(Geld und Geschäft)