de.lutums.net / 8 Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie sich entscheiden, Ihr eigenes Haus zu bauen

8 Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie sich entscheiden, Ihr eigenes Haus zu bauen


Im Jahr 2005 entschieden sich mein Mann und ich aus freien Stücken dazu, uns Hausbesitzer anzuschauen - und damit begann der 18-monatige Bauprozess unseres eigenen Hauses. Was als kurioser Nachmittag begann, diktierte schließlich unser Leben, bis wir schließlich im Herbst 2006 in unser Haus zogen.

Während wir unser Zuhause lieben und die Erfahrung im Allgemeinen positiv war, würde ich nicht empfehlen, es aus einer Laune zu machen, wie wir es taten. Leider haben wir auf dem Weg einige schwerwiegende Fehler gemacht und nicht viele Eventualitäten geplant, die den Prozess härter gemacht haben, als es hätte sein sollen.

Wenn ich zurückgehen und den Prozess neu starten könnte, hätte ich verschiedene Dinge anders gemacht. Erstens hätte ich mehr Zeit darauf verwendet, darüber nachzudenken, ob die Entscheidung, unser Haus zu bauen, für uns sogar richtig war. Nachdem wir sichergestellt hatten, dass unser Budget mit dem, was wir in einem Haushalt benötigten, umgehen konnte, hätte ich grünes Licht gegeben. Zum Glück hatten wir gerade genug Geld, um die Kosten zu decken - aber es hätte sich als Katastrophe herausstellen können.

Nicht dafür zu sorgen, dass wir genug Geld in unserem Budget hatten, war nur der Anfang dessen, was wir falsch gemacht haben. Sie können jedoch von meinen Anfänger-Hausbau-Fehlern lernen. Hier sind einige grundlegende Fragen, die Sie sich vor der Unterzeichnung des ersten Bauvertrags stellen müssen.

Fragen, die vor dem Bau eines Hauses zu beachten sind

1. Können wir es uns leisten?
Auf dem Papier scheint der Bau eines Hauses sehr erschwinglich zu sein. Während sich die Zahlen auf Papier zu einem attraktiven Preis summieren können, müssen Sie die Baukosten für den Bau eines Hauses berücksichtigen, die nicht geplant sind. Zum Beispiel, während Holz heute einen bestimmten günstigen Preis haben kann, wenn Ihr Build verzögert ist, könnten diese Framing-Kosten steigen. Und während Ihr Land jetzt bereit zu sein scheint, darauf aufzubauen, könnten Sie herausfinden, dass es zusätzliche Vermessungen erfordert. Stellen Sie sicher, dass Sie die Nummer auf der Preisaufschlüsselung leisten können, aber auch, dass Sie etwas Spielraum haben, damit ein einziger Fehler oder Rückschlag nicht Ihr Budget völlig durchbricht.

Lassen Sie die Zahlen laufen und melden Sie sich nur für das an, was Sie sich leisten können - sicher, Marmorarbeitsplatten mögen nett sein, aber nicht, wenn Ihr Budget nur Laminat zulässt. Passen Sie Ihr Budget um mindestens 10% der Gesamtkosten an, um unvorhergesehene Ausgaben zu ermöglichen.

2. Haben wir Zeit und Geduld?
Ein Haus zu bauen, anstatt einfach ein bestehendes Haus zu kaufen, erfordert viel längere Zeit. Daher müssen Sie sicher sein, dass Sie die Zeit und die Geduld haben, sich mit den Variablen auseinanderzusetzen, die beim Aufbau eines benutzerdefinierten Hauses eine Rolle spielen. Selbst die einfachsten, serienmäßig gebauten Häuser brauchen drei bis sechs Monate, um fertig zu werden, während benutzerdefinierte Häuser bis zu 18 Monate oder länger dauern können, wenn Sie Probleme haben. Wenn Sie in Eile sind, in ein Haus zu kommen, könnte ein Kauf die beste Option sein.

3. Kann unsere Ehe damit umgehen?
Mein Mann und ich waren erst zwei Jahre verheiratet gewesen, als wir unser Haus gebaut haben, und ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft Bauunternehmer und Bauunternehmer sagen würden, wenn wir gemeinsam ein Haus bauen könnten, wären wir in Ordnung. Es war eine Art Feuertaufe für ein paar ahnungslose Jungvermählten. Natürlich habe ich meinen Teil dazu beigetragen, Freunde vor dem Stress zu warnen, dass der Bau eines Hauses eine Ehe eingehen kann. Wir haben es geschafft, aber nicht ohne rund 600 Auseinandersetzungen über Leuchtenoberflächen und Lackfarben. Bauherren aufpassen.

4. Ist unser Lebensstil stabil?
Ein Haus zu bauen bedeutet, Blut, Schweiß und Tränen in einen Ort zu gießen, den du hoffentlich lange behalten wirst. Die emotionale Bindung an Ihr Zuhause kann Sie für eine Weile nach dem Bauen am Platz halten, deshalb ist es eine bessere Option für Familien, die Wurzeln schlagen. Es besteht eine gute Chance, dass du nach dem Bau vor lauter Erschöpfung hier bleiben wirst. Wenn es eine Chance gibt, dass Ihr Job oder Ihre Ausbildung Sie von Ihrem derzeitigen Standort wegbringen könnte, könnte der Bau eines Hauses viel Arbeit bedeuten, mit wenig Zeit, um die Früchte Ihrer Arbeit zu genießen.

5. Was sind unsere Wünsche und Bedürfnisse?
An einem bestimmten Punkt, setz dich hin und mach eine Liste von Wünschen und Bedürfnissen. Listen Sie in der Kategorie "Bedürfnisse" die Merkmale auf, die Ihr Zuhause haben muss, z. B. einen großen Spielzeugraum für die Kinder oder eine geräumige Wohnküche. Unter der Kategorie "Wünsche" listen Sie die Funktionen auf, die Sie gerne hätten, aber Sie werden Ihre Erfahrung beim Aufbau von Häusern nicht verbessern. Auf diese Weise können Sie Ihre Anforderungen entsprechend anpassen. Wenn Geld übrig ist, können Sie wählen, welche Ihrer Wünsche Sie sich leisten können.

6. Haben wir einen Standort?
Schauen Sie sich das Land in Ihrer Nähe an und sehen Sie, was Sie erwarten können - der Preis pro Fläche variiert stark je nach Standort. Bestimmen Sie außerdem, ob Sie den Kauf von Grundstücken finanzieren können oder ob Sie dafür bar bezahlen müssen. Sie müssen auch einige der Kosten des Standortes berücksichtigen, z. B. die Zahlung der Stadt für Genehmigungen, das Hinzufügen von Strom- und Abwasseranschlüssen sowie Ausgrabungs- und Landschaftsbauarbeiten, die im Rahmen des Bauprozesses durchgeführt werden müssen.

Untersuchen Sie das Land, das Sie kaufen möchten, gründlich, um potenzielle Probleme zu identifizieren, bevor sie entstehen: Wie weit sind Strom- und Abwasserleitungen von Ihrem Land entfernt? Müssen Sie ein septisches System oder einen Brunnen installieren? Gibt es einen guten Platz, um darauf aufzubauen? Wie schwierig wird die Ausgrabung sein, damit du ein Fundament legen kannst? Dies sind alles Fragen, die Sie bei Ihrem Auftragnehmer berücksichtigen und untersuchen müssen.

7. Haben wir einen Erbauer?
Die Auswahl eines Builders ist möglicherweise die wichtigste Entscheidung, die Sie im Bauprozess treffen. Machen Sie Ihre Hausaufgaben und shoppen Sie herum - Sie werden viel finden. Suchen Sie bei der Auswahl eines Baumeisters nach einem, der professionell und professionell ist. Ein Bauunternehmer, der wilde Zusagen macht, das Taj Mahal für weniger als 200.000 Dollar zu bauen, mag am Anfang gut aussehen, wird aber wahrscheinlich Ihre Budgets in diesem Prozess auslasten. Wenn möglich, besichtigen Sie die fertigen Häuser eines bestimmten Baumeisters und wählen Sie einen mit ähnlichen Geschmäcken und Philosophien, mit denen Sie sich auskennen. Schließlich verbringen Sie viel Zeit miteinander.

8. Haben wir die Vor- und Nachteile abgewogen?
Nehmen Sie sich Zeit, um die Entscheidung zu treffen, ein Haus zu bauen, und achten Sie darauf, alle Ihre Optionen in Betracht zu ziehen. Schauen Sie sich einige der gebauten Häuser in Ihrer Gegend an, die in Ihrer Preisklasse liegen, und wägen Sie die Vor- und Nachteile des Kaufs eines bestehenden Hauses ab. Während es Ihr Traum ist, ein individuelles Haus zu bauen, ist es vielleicht sinnvoller, jetzt ein Haus zu kaufen und an diesem Traum festzuhalten, bis Sie bereit sind, eine Weile zu bleiben. Wenn der Nutzen die Probleme von Zeit, Geduld und Budget überwiegt, dann sind Sie bereit, Ihr eigenes Zuhause zu bauen.

Letztes Wort

Die Entscheidung, ein Zuhause zu bauen, bedeutet, dass Sie Ihr Leben, Ihre Freizeit und Ihre Geduld für viele Monate dem Projekt widmen. Ich liebe mein Custom Home - es ist praktisch ein Familienmitglied. Aber ich würde den Prozess auf keinen Fall Herzschwachen oder Paaren in einer bereits felsigen Ehe empfehlen. Nehmen Sie sich Zeit und schauen Sie sich Ihre Möglichkeiten an, bevor Sie in Ihrem eigenen Zuhause beginnen.

Haben Sie jemals daran gedacht, Ihr eigenes Zuhause zu bauen?


So machen Sie das Beste aus Ihren Essensresten - Rezepte & Tipps

So machen Sie das Beste aus Ihren Essensresten - Rezepte & Tipps

Eine schockierende Menge an Lebensmitteln geht in diesem Land verloren - laut Feeding America werden jedes Jahr etwa 70 Milliarden Pfund davon weggeworfen. Das sind 219 Pfund pro Jahr oder 0, 6 Pfund pro Tag für jede einzelne Person im Land. Das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) schätzt, dass zwischen 30% und 40% aller in den USA hergestellten Nahrungsmittel niemals gegessen werden.E

(Geld und Geschäft)

17 Möglichkeiten, um billige Halloween-Kostüme für Kinder und Erwachsene zu speichern

17 Möglichkeiten, um billige Halloween-Kostüme für Kinder und Erwachsene zu speichern

Jedes Jahr Anfang Oktober werden meine Nachbarn am Ende meiner Straße richtig aufgeregt. Wenn sich ihr Lieblingsurlaub nähert, beginnen sich Dekorationen fast täglich in ihrem Garten zu vermehren. Spinnen, Grabsteine, Skelette, Fledermäuse und Geister überholen das Ende meiner Straße bis Halloween-Nacht endlich ankommt. Dann

(Geld und Geschäft)