de.lutums.net / 6 Dinge zu vermeiden mit Ihrem Makler beim Kauf eines Hauses

6 Dinge zu vermeiden mit Ihrem Makler beim Kauf eines Hauses


Auch wenn es nicht das erste Mal ist, kann der Kauf eines Hauses frustrierend und stressig sein, da es Wochen oder Monate dauern kann, das richtige Haus zu finden. Außerdem besteht bei jedem Gebot die Möglichkeit, dass der Eigentümer Ihr Angebot zurückweist und mit einem anderen Käufer zusammen geht. Gute Immobilienmakler verstehen diese Frustration und gehen oft darüber hinaus, um Sie glücklich zu machen. Als gestresster Hauskäufer müssen Sie jedoch vorsichtig sein, Ihren Agenten nicht für Probleme verantwortlich zu machen, die er nicht kontrollieren kann.

Sie können nicht vorhersagen, wie lange es dauern wird, ein Haus zu kaufen, und wenn der Prozess länger dauert als erwartet, ist Ihr Agent wahrscheinlich derjenige, dem Sie Frustrationen entlocken. Aber denken Sie daran, Agenten sind da, um zu helfen - wenn Sie nicht aufpassen, können Sie auf die schlechte Seite Ihres Agenten kommen. Wenn das passiert, arbeitet er vielleicht nicht so hart für Sie und denkt vielleicht zuerst an andere Kunden, wenn ein erstaunliches Haus auf den Markt kommt.

Auf die schlechte Seite Ihres Agenten

Vermeiden Sie diese Aktivitäten, die die Agent-Client-Beziehung beenden können:

1. Überfordernd oder bedürftig sein
Ja, Sie sind bestrebt, Ihr Haus zu kaufen. Ob Sie es glauben oder nicht, Ihr Agent ist genauso eifrig. Dies ist sein oder ihr Lebensunterhalt, und es gibt keinen Gehaltsscheck, bis ein Geschäft abgeschlossen ist. Aber lassen Sie den Eifer nicht Ihr gutes Urteilsvermögen trüben.

Wenn Sie verstehen, dass Sie nicht der einzige Client Ihres Agenten sind, können Sie eine kleine Perspektive bieten. Wenn Sie Ihren Agenten anrufen oder per E-Mail über eine Immobilie informieren, seien Sie nicht sauer, wenn er nicht sofort auf Ihre Anfrage antwortet. Darüber hinaus ist Ihr Agent ein Mensch mit einem persönlichen Leben, so dass ein wenig Flexibilität von Ihrer Seite einen langen Weg geht. Sie möchten Ihre Abende und Wochenenden mit Familie genießen, und auch Ihr Agent. Melden Sie deshalb nicht an, dass Sie nur an den Wochenenden oder in den Abendstunden für Vorführungen zur Verfügung stehen - stellen Sie sich auch zu anderen Zeiten zur Verfügung.

2. Erstellen von Low-Ball-Angeboten
Immobilienmakler haben Zugang zu vergleichenden Verkäufen und kennen daher den aktuellen Verkaufspreis ähnlicher Häuser in der Gegend. Wenn Sie bereit sind, auf eine Immobilie zu bieten, nehmen Sie die Empfehlung Ihres Agenten an. Mehrere Faktoren spielen eine Rolle dabei, wie viel Sie für eine Immobilie anbieten können, einschließlich der Motivation des Verkäufers, des Zustands der Immobilie und ob Sie Hilfe bei der Schließung der Kosten suchen. Das Schlimmste, was du als Käufer tun kannst, ist, deinen Agenten zu ignorieren und ein Low-Ball-Angebot einzureichen. Es gibt einen richtigen und einen falschen Weg, um dieses Spiel zu spielen, und wenn du auf dem falschen Fuß beginnst, kannst du den Verkäufer und deinen Agenten ausschalten.

Vertrauen Sie darauf, dass Ihr Agent weiß, wovon er spricht. Low-Ball-Angebote bringen dich nirgendwohin und verschwenden die Zeit aller.

3. Überspringen der Vorabgenehmigung
Ein Immobilienmakler kann Sie nicht zwingen, sich für ein Wohnungsbaudarlehen im Voraus zu genehmigen, aber wird diese Aktion wahrscheinlich empfehlen, da eine Vorabgenehmigung viel Gewicht beim Einkauf für ein neues Zuhause hat. Mit dieser Dokumentation wissen Agenten und Verkäufer, dass Sie ein seriöser Käufer sind: Eine Bank hat Ihren Antrag geprüft, Ihren Kreditbericht bestellt und Ihr Einkommen und Ihre Anzahlung überprüft.

Eine Vorabgenehmigung gibt auch an, wie viel Sie sich leisten können, was entscheidende Informationen für Ihren Immobilienmakler sind. Sicher, Sie können Ihrem Agenten eine Preisspanne geben, aber wenn Sie nicht für ein Wohnungsbaudarlehen genehmigt worden sind, wird er oder sie nicht wissen, ob Sie sich tatsächlich Häuser in diesem Bereich leisten können.

4. Erwerben von Dual Agents
Agenten arbeiten hart für ihre Kunden und ein wenig Kundentreue verlangt nicht zu viel. Das Kontaktieren von Listing-Agenten selbst oder das gleichzeitige Arbeiten mit einem Agenten eines anderen Käufers ist unethisch und hinterhältig.

Zugegeben, kein Immobilienmakler ist perfekt. Wenn Sie nicht zu 100% mit der Leistung Ihres Agenten zufrieden sind, gehen Sie nicht hinter seinen Rücken - seien Sie offen und ehrlich. Ein professioneller Chat kann an die Wurzel von Problemen gelangen, und wenn Sie beide nach der Diskussion entscheiden, sich zu trennen, können Sie sich nach einem anderen Agenten umsehen.

5. Judgmental Attitude haben
Denken Sie daran, Ihr Immobilienmakler hat Ihre besten Interessen im Auge - und er oder sie verdient erst nach Abschluss des Geschäfts eine Provision. Daher wird Ihr Agent keine Zeit mit Eigenschaften verschwenden, die Sie hassen werden. Eine negative Einstellung zu zeigen, bevor man in ein Heim tritt, ist eine Möglichkeit, die schlechte Seite seines Agenten zu überwinden. Ja, der erste Eindruck sagt viel über eine Immobilie aus; Wenn zum Beispiel der Rasen überwachsen ist und das Abstellgleis mit Schimmel bedeckt ist, können Sie sich nur vorstellen, wie das Innere aussieht, oder?

Aber urteile nicht über sein Buch. Ihr Agent kann ein paar Geheimnisse über dieses Haus, wie ein neu renoviertes Bad oder Küche, sowie andere Funktionen, die Ihnen die Socken ausziehen. Einige Hausverkäufer sind ausgezeichnete Innenarchitekten, aber schreckliche Landschaftsgestalter. Außerdem ist alles, was du außen nicht magst, normalerweise reparierbar.

6. Nicht wissen, was Sie wollen
Immobilienmakler können Ihnen am besten dienen, wenn Sie wissen, was Sie suchen und Anweisungen geben können. Wenn Sie dem Agenten keine Richtung geben, kann er oder sie Ihnen eine Reihe von Häusern zeigen, die Sie nicht interessieren, die wertvolle Zeit verschwenden können.

Bereite dich auf dein erstes Treffen vor. Wie viele Schlafzimmer und Badezimmer benötigen Sie? Interessieren Sie sich für einstöckige oder zweistöckige Häuser? Wünschen Sie eine bestimmte Nachbarschaft? Was sind Ihre Must-Have-Funktionen? Was ist das Maximum, das du ausgeben möchtest? Wenn Sie mit einem Ehepartner oder Lebensgefährten kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie sich auf derselben Seite befinden.

Letztes Wort

Ob Sie ein Haus kaufen oder verkaufen, ein Immobilienmakler kann Ihr bester Freund sein. Es gibt nichts Schnelles oder Einfaches über das Aushandeln eines Immobiliengeschäftes. Trotz Terminkalender und hoher Arbeitsbelastung kann Ihr Agent Sie durch den Prozess führen und professionelle Empfehlungen aussprechen - und wenn alles gut geht, kann dieser Agent Ihre Ansprechpartner für alle zukünftigen Immobilientransaktionen sein.

Welche anderen Tipps machen eine gute Beziehung zu Immobilienmaklern?


9 Auswirkungen der Rezession auf Familien und wie man zurechtkommt

9 Auswirkungen der Rezession auf Familien und wie man zurechtkommt

Während einer Rezession stehen Nachrichten über die Arbeitslosenzahlen im Mittelpunkt, während die Familien, die mit der Rezession zu kämpfen haben, oft leise leiden. Die Leute arbeiten hart, nur um über Wasser zu bleiben, in der Hoffnung, dass sich die Wirtschaft bald umdrehen wird, aber oft ohne Erfolg.Währ

(Geld und Geschäft)

5 Dealer Tricks für Autovermietungen zu vermeiden - Best Cheap Rental Car Deals

5 Dealer Tricks für Autovermietungen zu vermeiden - Best Cheap Rental Car Deals

Letzte Woche musste ich ein Auto für eine lange Reise mieten. Und wenn ich meine Nachforschungen nicht vorher gemacht hätte, hätte der Autovermieter mich betrogen und mich dazu überredet, viel mehr auszugeben als nötig.Tatsächlich benutzte sie solch harte Verkaufstaktiken, dass ich manchmal das Gefühl hatte, das verdammte Ding zu kaufen .Autove

(Geld und Geschäft)