de.lutums.net / 6 Vorteile von Rudergerät Workouts für Gesundheit und Fitness

6 Vorteile von Rudergerät Workouts für Gesundheit und Fitness


Rudergeräte, wie fast alle Fitnessgeräte, haben sich im Laufe der Zeit entwickelt und ihren Platz im unvermeidlichen Zyklus der Fitnesstrends eingenommen. Wenn sich die Maschinen verbessern und "neue" Trainingsmethoden eingeführt werden, werden lange bestehende Fitnessformen in (und aus) Sichtweite gebracht.

Rudergeräte sind im Aufschwung und ziehen sowohl Konsumenten als auch Profis an. Die Idee ist einfach: Eine Einzelperson oder eine Gruppe von Teilnehmern montieren jeweils ihr eigenes Rudergerät und schwitzen dann durch ein 30- bis 60-minütiges Training, das die Vorteile eines echten Wasserruderns nachahmt.

Warum könnte jemand sich für andere Formen der Fitness entscheiden? Die Antwort ist einfach: Rudern ist hart - und es funktioniert. Wie beim Radfahren bietet es eine Möglichkeit, in einer Gruppe oder einzeln in einem relativ kostengünstigen, belohnungsintensiven Format zu trainieren, während man sich auf mehrere Fitnesskomponenten konzentriert.

Was ist ein Rudergerät?

Ein Rudergerät ist genau das, wonach es klingt: eine Maschine, die das Training simuliert, das beim Rudern eines Bootes im Wasser durchgeführt wird. Fast alle Maschinen sind mit einer Art Monitor ausgestattet, um Entfernung, Geschwindigkeit, Leistung und verbrannte Kalorien zu verfolgen. Viele sind mit einem langen Rahmen gebaut, der tief auf dem Boden sitzt, einem gebremsten Schwungrad, das an der Vorderseite des Rahmens angebracht ist, und einem Griff, der durch ein Seil, eine Kette oder ein Band an dem Schwungrad befestigt ist. Der Griff wird während der Ruderbewegung in Richtung des Körpers des Benutzers zurückgezogen, und ein Sitz, der von dem Schwungrad weg und zu diesem hin gleitet, ermöglicht es dem Benutzer, den Unterkörper während der "Antriebs" -Bewegungsbewegung des Ruderns in Eingriff zu bringen.

Rudergeräte bieten Widerstand durch einen von drei Mechanismen: Magneten, Wasser oder Luft. In allen Fällen wird der Widerstand am Schwungrad erzeugt, was es für den Benutzer mehr oder weniger schwierig macht, an den Griffen zu ziehen und das Band, das Seil oder die Kette zu verlängern. Der magnetische Widerstand wird vom Benutzer eingestellt und ist leiser als die anderen Formen, aber sein Widerstand ist konstant - das heißt, wenn er einmal eingestellt ist, bleibt er stabil - und macht ihn weniger wie "echtes Rudern" als Luft- oder Wasserwiderstand.

Der Widerstand von Maschinen, die Luft oder Wasser verwenden, ist aufgrund der fächerartigen Rippen oder Paddel, die jede Einheit aufweist, variabel. Je härter der Benutzer an den Griffen zieht, desto größer ist der erzeugte Widerstand, da die Lüfter oder Paddel gegen die Luft oder das Wasser arbeiten müssen, um weiter zu drehen.

Mit einem Rudergerät

Bild olympische Ruderer, die ihre Boote mit Schaufeln durch das Wasser fahren. Die Bewegung findet in ungefähr vier Segmenten statt:

  1. Fang . Der Fang ist die Ausgangsposition. Die Knie des Ruderers sind angewinkelt, Arme und Schultern entspannt, die Arme vor den Knien ausgestreckt und die Hände greifen an den Paddelgriffen. Der Rücken des Ruderers ist relativ aufrecht und hoch, und die Paddel greifen hinter das Boot, um das Wasser einzutauchen oder zu "fangen".
  2. Fahren . Der Antrieb ist die kraftvolle Bewegung, die das Boot zur Ziellinie treibt. In einer Bewegung drücken Ruderer durch die Unterseite ihrer Füße, um ihre Knie auszudehnen; der Kern greift dann ein, um zu helfen, ihre Körper rückwärts zu bewegen. Sobald die Knie gerade sind, setzen die Ruderer die Hebelwirkung nach hinten fort, indem sie die Griffe in Richtung ihrer Brust ziehen und die Paddel durch das Wasser ziehen.
  3. Fertig . Am Ende der Antriebsphase liegen die Fäuste an der Brust, der Oberkörper ist leicht nach hinten geneigt und die Beine sind vollständig ausgestreckt. Beim Rudern auf Wasserbasis beenden die Paddel ihren Vorwärtshub und verlassen das Wasser, wodurch der Widerstand aufgehoben wird.
  4. Wiederherstellung . Erholung ist die stetige und kontrollierte Bewegung, die den Ruderer mit wenig bis keinen Widerstand in die Ausgangsposition zurückbringt. Beim Rudern auf Wasserbasis liegt dies daran, dass die Paddel bis zur nächsten "Fang" -Phase außerhalb des Wassers bleiben, so dass kein Widerstand gegen die Paddles gezogen wird.

Die Phasen und Positionen beim Einsatz eines Rudergeräts sind genau dieselben. Der einzige Unterschied ist, dass du die Bewegung an Land ausführst.

Vorteile von Rudermaschinen

Die Gesundheits- und Fitnessvorteile von Rudergeräten sind denen des wasserbasierten Ruderns sehr ähnlich, mit ein paar Bonusvorteilen, die nicht übersehen werden sollten.

1. Verbessert die kardiovaskuläre Fitness

Immer wenn Sie Ausdauertraining durchführen, das Ihre Herzfrequenz und Atemfrequenz erhöht, arbeiten Sie an Ihrer kardiovaskulären Fitness. Rudern ist großartig für das Herz und die Lunge, weil es jede wichtige Muskelgruppe Ihres Körpers anspricht. Das wiederum erfordert, dass Ihr Herz mehr Blut in Ihr funktionierendes Muskelgewebe pumpt, um Ihren Zellen Energie und Nährstoffe zuzuführen, während Abfallnebenprodukte wie Kohlendioxid und Milchsäure abgepuffert werden.

Der menschliche Körper ist unglaublich effizient und übt sich nicht gerne selbst. Wenn er also gezwungen wird härter zu arbeiten, als er es gewohnt ist, macht er physiologische Anpassungen, so dass zukünftige Anstrengungen sich leichter anfühlen. Wenn dein Herz pumpt und du beim Rudern stärker atmest, mag dein Körper es nicht, passt sich an und verändert sich so, dass es sich beim nächsten Mal, wenn du die gleiche Arbeit verrichtest, etwas leichter anfühlt. So haben Sie Ihre Herz-Kreislauf-Fitness verbessert.

2. Erhöht die Muskelkraft und Ausdauer des gesamten Körpers

Muskelkraft und Muskelausdauer sind zwei verschiedene Dinge. Kurz gesagt, Muskelkraft ist, wie viel Gewicht eine bestimmte Muskelgruppe in der Lage ist, in einer einzigen Anstrengung zu heben - ähnlich wie eine einzige Wiederholung maximal von einem Bankdrücken. Muskelausdauer andererseits ist, wie viel Gewicht eine bestimmte Muskelgruppe im Laufe der Zeit immer wieder heben kann. Zum Beispiel, wie oft können Sie 100 Pfund Bankdrücken, oder wie lange Sie ein Fahrrad eine steile Steigung fahren können.

Beim Rudern (wie beim Schwimmen) können Sie sowohl Ihre Muskelkraft als auch Ihre Muskelausdauer erhöhen (obwohl die Ausdauer am meisten davon profitiert). Dies liegt daran, dass Sie während der gesamten Trainingsdauer wiederholt gegen den Widerstand drücken und ziehen, was physiologische Anpassungen fördert, die es einer Muskelgruppe ermöglichen, ohne entsprechende Ermüdung Kraft auszuüben. Das heißt, durch die Erhöhung des Widerstands im Laufe der Zeit, werden Ihre Muskeln wachsen und sich entwickeln, auch stärker werden.

Was wirklich das Rudern hervorhebt, ist, dass es deinen ganzen Körper bearbeitet. Während der Antriebsphase greifen Sie zuerst die Hauptmuskelgruppen Ihrer Beine an, dann Ihren Kern und schließlich Ihren Oberkörper und Rücken. Diese wiederholte Anstrengung hilft Muskelausdauer über Muskelgruppen zu verbessern.

3. Geringe Auswirkungen

Solange Sie eine gute Form beibehalten, ist Rudern für die Gelenke einfach. Da Ihre Füße in Kontakt mit den Fußballen bleiben und Ihre Hände mit den Griffen in Kontakt bleiben, werden Knöchel, Knie, Hüften, Ellenbogen oder Schultern kaum oder gar nicht belastet, was zu Verletzungen führen kann. Dies macht es auch zu einer geeigneten Form der Übung für diejenigen, die eine Verletzung pflegen, oder die sich körperlich unbehaglich fühlen, wenn sie Übungen wie etwa Laufen, Joggen oder bestimmte andere aerobe Aktivitäten tragen.

4. Kann einzeln oder als Gruppe durchgeführt werden

Genau wie das Rudern auf Wasserbasis kann das Training auf Rudergeräten einzeln oder in Gruppen durchgeführt werden. In der Tat tauchen Gruppenruderklassen im ganzen Land als Alternative zu Gruppenradklassen auf. Sie werden genauso gehalten, mit hochenergetischen Instruktoren, pumpender Musik und einer locker choreografierten Routine, die im Takt der Playlist angesiedelt ist. Es ist eine lustige Option für diejenigen, die die Vorteile des Ruderns wollen, aber nicht alleine trainieren möchten.

Das heißt, Sie müssen sich nicht für das Gruppentraining entscheiden. Sie können einen Ruderer für zu Hause kaufen oder einen Platz auf einem Rudergerät in Ihrem Fitnessstudio nehmen, um in Ihrem eigenen Tempo zu gehen.

5. relativ kostengünstig

Ob Sie Ihr eigenes Rudergerät kaufen oder eines im Fitnessstudio verwenden, die Investition ist im Vergleich zu anderen Cardio-Geräten relativ gering. Das führende kommerzielle Rudergeräte-Unternehmen des Landes, Concept2, verkauft sein beliebtes Model D Indoor-Rudergerät für nur 850 US-Dollar. Vergleichen Sie das mit einem High-End-Fahrradrad, und Sie schauen sich eine Investition von 1.800 Dollar an. Vergleichen Sie es wieder mit einem High-End-Laufband oder Ellipsentrainer, und Sie werden weit über $ 5.000 bezahlen.

Während diese Vergleiche auf handelsüblichen Geräten basieren (Geräte, die so konstruiert sind, dass sie einem hohen Gebrauchs- und Missbrauchsniveau standhalten), sind die gleichen Preisunterschiede im Bereich der Haushaltsgeräte zu beobachten. Einige Ruderer sind für nur $ 300 verfügbar, obwohl Preis und Qualität korrelieren. Führen Sie Ihre Sorgfaltspflicht aus, um Bewertungen und Feedback zu überprüfen, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Wenn Sie lieber in Ihrem Fitnessstudio trainieren möchten, werden die Kosten wahrscheinlich variieren. Wenn Sie sich für eine Spezialeinrichtung einschreiben müssen, können Sie einen Preis pro Person zwischen 15 und 30 US-Dollar erwarten, abhängig von Ihrem Markt, der Anzahl der erworbenen Kurse und dem Fitnessstudio, an dem Sie teilnehmen. Wenn Ihr Fitness-Studio Ruderkurse anbietet, müssen Sie möglicherweise nichts bezahlen, um daran teilzunehmen, oder Sie müssen möglicherweise Ihre Mitgliedschaft aktualisieren, um Zugang zu Gruppenkursen zu erhalten.

6. Zugänglichkeit

Nicht jeder hat einen See oder Fluss in der Nähe - ganz zu schweigen von einem Boot. Maschinen Ruderer sind in fast allen Fitness-Studios verfügbar, sie sind das ganze Jahr über verfügbar, und sie erfordern keine Benutzer, eine Schwimmweste zu tragen oder zu wissen, wie man schwimmt. Mit anderen Worten - so ziemlich jeder kann es versuchen.

Letztes Wort

Rudern ist eine ausgezeichnete Form der Übung, aber es ist nicht ohne Risiken. Eine schlechte Form kann zu Verletzungen führen, vor allem im unteren Rückenbereich während der Antriebsphase der Übung. Wenn Sie noch nie ein Rudergerät benutzt haben, fragen Sie nach Tipps von einem Trainer, um sicherzustellen, dass Sie es richtig benutzen. Und, wie bei jeder Form von Übung, beginnen Sie langsam und arbeiten Sie sich nach oben.

Hast du einen Ruderkurs probiert?


8 großartige Songs über persönliche Finanzen

8 großartige Songs über persönliche Finanzen

Rockstars begannen nicht reich, und sie bringen oft eine gewisse Einstellung zu Geld und Finanzen zu ihrem Songwriting. Ob Sie es glauben oder nicht, einige ihrer Lieder bieten einige wirklich interessante Perspektiven, die für unser eigenes Leben gelten.Ich habe einige meiner Lieblingssongs aus acht populären Rock- und Popsongs aufgenommen, die finanzielle Lektionen beinhalten, mit denen wir uns alle identifizieren können. S

(Geld und Geschäft)

Payoff.com Review - Ein Finanzinstrument, um Ihre Träume zu finanzieren

Payoff.com Review - Ein Finanzinstrument, um Ihre Träume zu finanzieren

Unsere finanziellen Leben umfassen ein Flickwerk von Bankkonten, Kreditkarten und Darlehen, die von einer Vielzahl von Institutionen verwaltet werden. Das Jonglieren all dieser Informationen ist nur eine Herausforderung für die wenigen Glücklichen, die mit ihren Finanzen zufrieden sind, aber ein klares Bild zu gewinnen, ist wesentlich für diejenigen, die auf langfristige finanzielle Ziele hinarbeiten, wie zum Beispiel die Ablösung ihrer Schulden.Meh

(Geld und Geschäft)