de.lutums.net / 4 Haus Gemüsegarten Ideen und Typen auf einem Budget

4 Haus Gemüsegarten Ideen und Typen auf einem Budget


Ich erinnere mich, wie ich meine Mutter in ihrem Garten beobachtet habe, als ich ein Teenager war, die keinen der Vorteile verstand. Ich bemerkte, dass ich vor 40 Jahren kein Interesse an Gartenarbeit haben würde. Jetzt, obwohl ich noch acht Jahre von diesem Meilenstein entfernt bin, habe ich meinen grünen Daumen entdeckt.

Mit den steigenden Kosten für Essen und Gas, habe ich die Praktikabilität, sowie den Spaß der Hausgartenarbeit erkannt. Aber wenn Sie sich Sorgen machen über den Umfang der Arbeit oder die Kosten, nicht sein. Es gibt viele Möglichkeiten, um Ihren eigenen Gemüsegarten zu starten, ohne ein Vermögen auszugeben.

Arten von Hausgärten

1. Der Containergarten

Dies ist die Art von Garten, die ich behalte - es ist ein einfacher Weg zu starten, und funktioniert gut, wenn Sie nur wenig Platz haben. Dies ist nur mein zweites Jahr Container-Gartenarbeit, und letztes Jahr kämpfte ich: Der Salat in der Sonne verbrannt, wuchs die Paprika in eine schöne Pflanze ohne echtes Gemüse, und die Kürbisreben würgten die Tomatenpflanzen, aber nie wirklich Früchte getragen.

Wie ich, haben Sie vielleicht eine Trial-and-Error-Phase, aber letztendlich ist es das wert. In diesem Jahr züchte ich erfolgreich Kartoffeln, Basilikum und Oregano, und die ersten paar Sprossen aus Grün und Spinat fangen an, was mich zuversichtlich macht, dass dieses Jahr ein Erfolg wird.

Vorräte werden gebraucht
Containergärten sind sehr einfach einzurichten und loslegen. Die einzigen Lieferungen, die Sie benötigen, sind:

  • Behälter
  • Gartenerde
  • Handrechen oder Pinne
  • Saat
  • Wasser
  • Kompost (für schwer ernährende Pflanzen wie Squash)

Ungefähren Kosten
Der Geldbetrag, den Sie für Ihre Ersteinrichtung ausgeben müssen, hängt davon ab, wo und wann Sie Ihre Verbrauchsmaterialien kaufen. Während der Gartenmonate des frühen Frühlings geben die meisten Futter-, Lebensmittel- und Dollar-Läden ihren Gartenboden praktisch weg. Container werden irgendwo zwischen $ 5 und $ 10 pro Stück liegen, während der Rest Ihrer Artikel, wie Samen und Handrechen, im Preis zwischen $ 2 und $ 5 pro Stück liegt.

Insgesamt sollte ein kleiner Patio-Container-Garten Sie nicht mehr als 100 $ für die Ersteinrichtung kosten - und wird wahrscheinlich viel weniger kosten, wenn Sie ein paar Container von Freunden und Nachbarn nehmen, die sie nicht mehr brauchen.

Was soll wachsen?
Das Wichtigste beim Pflanzen in Containern ist, dass die Wurzeln der Pflanzen nur so weit abfallen können. Stellen Sie sicher, dass Ihre Behälter tief und breit genug sind, um Ihr Gemüse aufzunehmen. Zum Beispiel sind die meisten meiner Gemüsebehälter ungefähr 12 bis 14 Zoll breit und 10 bis 12 Zoll tief. Die Tiefe ist besonders wichtig beim Anbau von Wurzelgemüse wie Kartoffeln.

Hier ist eine Liste von 10 Gemüsesorten, die in Containern sehr gut gedeihen:

  • Tomaten
  • Kartoffeln
  • Gurken
  • Möhren
  • Pfeffer
  • Grüne Zwiebeln
  • Rüben
  • Grüne Bohnen
  • Grüner Salat
  • Quetschen

Während Karotten und Tomaten im selben Behälter gut zusammen wachsen, muss der Kürbis in einem eigenen Topf angebaut werden - es ist ein Heavy-Feeder, der viel Kompost benötigt, andere Pflanzen nicht. Wenn seine Reben wachsen, kann es andere Pflanzen ersticken und verhindern, dass sie sich an der Keimstelle vorbeibewegen.

2. Das eingelassene Gartenbett

Wenn Sie guten Boden und ein wenig mehr Platz haben, kann das Boden-Gartenbett eine sehr wirtschaftliche Wahl sein. Ein in der Erde liegender Garten von 500 Quadratmetern ist genug, um eine vierköpfige Familie für acht Monate des Jahres mit viel übrig zu versorgen, um mit Familie, Freunden und Nachbarn zu teilen.

Vorräte werden gebraucht
Für einen Garten im Erdgeschoss benötigen Sie mindestens eine Handpinne, Samen und Kompost. Sie werden auch ein Gitter und Pfähle benötigen, um Tomaten und Kürbis richtig anzubauen. Ein kleiner Zaun aus Steinen, Ziegeln oder Holz hilft, den Bodenabfluss nach besonders starken Regenfällen zu verhindern.

Ungefähren Kosten
Wenn Sie guten Boden haben und direkt in den Boden pflanzen, sparen Sie eine Menge Geld, indem Sie keine Gartenerde kaufen. Ziegel und Holz können kostengünstig erhalten werden, und Samen und Wurzelgemüse können direkt aus im Laden gekauften Produkten entnommen werden.

Ihre Kosten werden von der Größe Ihres Gartens abhängen. Bei der Ersteinrichtung können Sie zwischen 100 und 200 € einsetzen, wenn Sie alles direkt kaufen.

Was soll wachsen?
Mit einem in-Boden-Garten sind Ihre Möglichkeiten nur durch Ihre Phantasie begrenzt. Die gängigsten Gemüse und Früchte, die erfolgreich in unterirdischen Gärten angebaut werden, sind:

  • Kohl
  • Mais
  • Rüben
  • Kürbisse
  • Wassermelone
  • Quetschen
  • Tomaten
  • Pfeffer
  • Kartoffeln
  • Aubergine

3. Der Garten mit erhöhtem Bett

Dies könnte mein nächstes Projekt sein, wenn alles gut mit dem Gemüsegarten-Gemüse zusammenpasst. Ein Hochbeetgarten gibt Ihnen ein bisschen mehr Raum zum Experimentieren und bietet höhere Erträge. Diese Art von Garten ist auch ideal für einen etwas größeren Raum, und kann eine gute Alternative zu Direktanbau sein, besonders wenn Ihre Bodenbedingungen nicht ideal sind.

Vorräte werden gebraucht
Wenn Sie über den Gemüseanbau in einem Hochbeetgarten nachgedacht haben, aber sofort von den Preisen der vorgefertigten Betten abgewiesen wurden, können Sie diese für ein Viertel der Kosten selber bauen. Für dieses Gartenbau-Abenteuer brauchen Sie nur geschnittene Bretter aus Zedernholz (das Holz ist verrottungsbeständig), ein paar Schichten Zeitungspapier, Erde, Torfmoos, Kompost, Grasschnitt, Samen, Wasser und eine Handpinne.

Ungefähren Kosten
Laut dem Farmer's Almanac sollte der Bau eines Hochbeetgartens nicht mehr als $ 10 für den Rahmen selbst kosten. Mit den zusätzlichen Kosten des Bodens, der Samen und der Handpinne sehen Sie sich ungefähre Gesamtkosten von 50 bis 100 Dollar an, da Rasenschnitt, Zeitungen und Wasser im Allgemeinen kostenlos sind. Für zusätzliche Einsparungen kann eine zusätzliche Handpinne immer von einem Freund oder Nachbarn ausgeliehen werden und Kompost kann zu Hause hergestellt werden, wie später in diesem Artikel beschrieben.

Was soll wachsen?
Alles, was Sie in einem Containergarten wachsen können, können Sie in einem Hochbeetgarten noch besser wachsen lassen. Sie haben mehr Platz, der Boden ist wärmer und die Entwässerung ist viel besser.

Pflanzen, die gut in Hochbeete Gärten wachsen, gehören:

  • Rhabarber
  • Spargel
  • Bohnen
  • Brokkoli
  • Brüssel
  • Kürbisse
  • Spinat

4. Der Blumenkastengarten

Selbst wenn Sie in einer Wohnung wohnen, können Sie sich im Gartenbau mit einem Fensterkistengarten versuchen.

Vorräte werden gebraucht
Alles, was Sie für einen erfolgreichen Garten benötigen, ist eine Fensterbox oder eine Hängeschachtel (um Ihr Deck aufzuhängen), Gartenboden, Samen und Wasser.

Ungefähren Kosten
Ein Garten mit Fensterkästen ist klein und eine der kostengünstigsten Arten, Kräuter und Gemüse anzubauen. Eine grundlegende Zeder Pflanzer, Garten Erde und Samen sollten Sie etwa $ 50 zu starten. Denken Sie daran, Samen können auch aus Lebensmitteln, die Sie im Supermarkt kaufen, erhalten, so dass Sie Ihre Dollar noch weiter strecken können.

Was soll wachsen?
Die beste Art von Gemüse, die man in einem Garten mit Fensterkästen anbauen kann, sind Salat, Gemüse und Spinat, da sie auf den Boden gesät werden und keine tiefen Wurzeln haben. Wenn Sie Tomaten, Karotten und Knollen anbauen möchten, bauen oder kaufen Sie eine tiefere Kiste. Gewürze wie Oregano, Basilikum und Schnittlauch machen sich auch in einem Fensterkistengarten gut.

Wo man Samen kauft

Ob Sie es glauben oder nicht, die örtliche Gärtnerei ist nicht der einzige Ort, an dem Sie großartige Gemüse- und Obstsamen zum Anpflanzen finden können. Es gibt viele Websites, die sich dem Verkauf von Samen widmen, wie Gurney's Seed and Nursery. Auch, wenn Sie GMO-Samen (nicht-organische, gentechnisch veränderte Samen) vermeiden möchten, sind Erbstücksamen Ihre beste Wahl. Heirloom Samen sind Samen aus klassischen Zuchtpraktiken und offene Bestäubung. Mit anderen Worten, die Natur schuf diese Samen, nicht den Menschen.

Eine weitere Option, um Pflanzen aus dem Lebensmittel, das Sie im Supermarkt gekauft haben, anzubauen. Zum Beispiel können Sie zulassen, dass gekaufte Kartoffeln "Augen" wachsen lassen, die Kartoffeln in zwei Hälften schneiden und sie in einen Behälter mit einer Tiefe von mindestens 10 Zoll pflanzen. Stellen Sie sie irgendwo hin, wo sie viel direkte Sonneneinstrahlung bekommen und etwas Wasser hinzufügen - Sie werden erstaunt sein, wie schnell sie wachsen.

Um noch mehr Wert auf Ihren Garten zu legen, sollten Sie Gemüse mit besonders hohem Ertrag wie Tomaten, Kürbis, grüne Bohnen und Karotten pflanzen. Je mehr Gemüse Sie aus einer einzelnen Packung Samen erhalten, desto mehr Geld sparen Sie insgesamt.

Die Schädlinge fernhalten

  • Heben Sie die Container vom Boden ab . Wenn Sie einen Containergarten haben, heben Sie ihn vom Boden ab. Kürzlich waren alle meine Pflanzen auf Eierkisten, mit Ausnahme des Spinats. Eines Morgens fand ich heraus, dass sich ein Tier herumgegraben und meine Sprossen zerrissen hatte. Ich bepflanzte meinen Spinat neu und stellte ihn auf eine Eierkiste, um ihn mit einer Barriere zu umgeben, um die nächtlichen Besucher fernzuhalten.
  • Machen Sie selbstgemachte Insektenschutzmittel . Um Ameisen und Zwiebelmaden abzuwehren, zermahlen Sie eine Handvoll getrockneter Chilischoten zu Staub und bestreuen Sie die Pflanzen. Achten Sie darauf, dass das Puder nicht auf Ihre Haut oder in Ihre Augen gelangt.
  • Machen Sie hausgemachte Insektenseife . Ein anderes wirksames (und kosteneffektives) Gartenschädlingsabwehrmittel ist selbstgemachte Insektenseife. Kombinieren Sie drei Tropfen milde Spülmittel in einem Liter Wasser. Fügen Sie einen Esslöffel Speiseöl hinzu, um der Mischung eine gewisse Haftung zu geben, und sprühen Sie die Pflanzen, bis sie durchnässt sind. Achten Sie darauf, dies nicht zu tun, wenn die Temperatur über 80 Grad liegt, da dies die Pflanzen versengen und niemals direkt auf die Blüten sprühen kann.
  • Installieren Sie Maschendraht für erhöhte Betten . Mit einem Hochbeetgarten haben Sie ein wenig mehr Boden zu bedecken. Die oben genannten Insektensprays werden die meisten Insekten aufhalten, aber für größere Schädlinge wie Waschbären, Hasen und Gopher ist Hühnerdraht die beste Wahl. Wenn Sie es über den Boden des Hochbeetes legen, hört es auf zu graben bevor es beginnt. Wenn Sie Wurzelgemüse wie Karotten oder Kartoffeln anbauen möchten, setzen Sie den Maschendraht tiefer in den Boden, bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen.

Machen Sie Ihren eigenen Kompost

Torfmoos oder Kompost sind essentiell, um schwer ernährende Pflanzen erfolgreich zu züchten. Die Herstellung von Kompost ist nicht nur kostengünstig, sondern auch umweltfreundlich - und ganz einfach.

Hier ist einer der einfachsten Wege, um selbstgemachten Kompost herzustellen:

  1. Beschaffen Sie einen Ein-Gallonen-Papierkorb mit einem festsitzenden Deckel.
  2. Löcher für die Entwässerung gleichmäßig an den Seiten einstecken.
  3. Stellen Sie den neuen Kompostbehälter außen auf Ziegel oder Zementblöcke.
  4. Beginnen Sie mit der Kompostierung. Das heißt, man beginnt mit zerkleinertem Papier und Pappe, um ein Bett zu machen, gefolgt von der Zugabe von Essensresten wie Eierschalen, Kartoffelschalen, Salatblättern und anderen übrig gebliebenen Nahrungsmitteln.
  5. Fügen Sie weiterhin kompostierbare Materialien in diesem Muster hinzu: Papierprodukte gefolgt von Bio-Produkten, gefolgt von Bio-Papier.
  6. Achten Sie darauf, den Kompostbehälter auf die Seite zu stellen und ihn jedes Mal ein paar Mal auf dem Boden zu rollen, wenn Sie Lebensmittel oder Papierprodukte hinzufügen, um die Mischung belüftet zu halten.

Es dauert ungefähr drei bis sechs Monate, um einen verwendbaren Kompost zu erhalten. Der beste Weg, um mit einem selbst gemachten Kompostbehälter Schritt zu halten, ist, eine kleine Schüssel auf dem Küchentisch zu halten, um Reste zu sammeln, und es in den Behälter zu werfen, wenn es voll wird. Für Non-Food-Abfälle wie Karton und Papier, halten Sie einen Mülleimer vor der Tür in der Küche. Vermicomposting (Wurmkompostierung) ist auch eine Option, die Sie untersuchen können.

Wenn es Zeit ist, Kürbis oder Gurken zu pflanzen, werden Sie schneller durch die Mischung gehen, als Sie anfangs erwarten - aber durch die Verwendung all Ihrer Reste und unbenutzten Papierprodukte haben Sie immer ein frisches, umweltfreundliches Angebot.

Erweitern Sie Ihre Wachstumsperiode

Wenn Sie weiter in den Gartenbau kommen, werden Sie lernen, dass bestimmte Gemüse herzlicher als andere sind. So können beispielsweise Salat, Kresse und Spinat während der langen, heißen Sommertage leicht zu Samen werden, während Gurken und Karotten sowie Kräuter im Frühling gedeihen.

Hier sind einige Tipps, um Ihre Wachstumsperiode zu verlängern:

  1. Pick, Pick, Pick . Mutter Natur entwirft Pflanzen so, wie sie benötigt werden. Daher ist es wichtig, weiterhin Gemüse zu pflücken, damit es nicht zu Samen wird. Insbesondere Kürbis, Bohnen, Auberginen und Paprika produzieren keine neuen Erträge mehr, wenn sie ignoriert werden.
  2. Gib die richtige Menge an Sonne . Zarte Pflanzen wie Salat, Kresse und Spinat brauchen teilweise Schatten. Platziere sie in einem Bereich, in dem sie Nachmittagssonnenlicht anstelle von Morgen erhalten. Wurzelgemüse, Paprika und Tomaten benötigen mehr direkte Sonneneinstrahlung und sollten mindestens fünf Stunden Sonnenlicht pro Tag haben.
  3. Bewässerung weiter . Lassen Sie Ihre Pflanzen nicht austrocknen. Am Abend ist das Gießen am besten, da das Gießen in direkter Hitze die Pflanze schockieren kann. Wasser jeden Tag, aber darauf achten, nicht zu überschwemmen.
  4. Vergiss nicht Unkraut . Sobald Ihre Pflanzen groß sind und hohe Erträge erbringen, denken Sie vielleicht, dass Sie aufhören können zu jäten. Diese lästigen kleinen Eindringlinge werden jedoch um Nährstoffe konkurrieren, solange sie in der Nähe bleiben. Durch fortwährendes Jäten werden auch die pflanzenzerstörenden Ameisen, Blattläuse und andere Lebewesen ferngehalten.

Letztes Wort

Denken Sie daran, egal, welche Art von Gartenbauprojekt Sie unternehmen, Sie sind verpflichtet, einige Misserfolge zu haben. Es ist ein normaler Teil der Gartenarbeit. Versuchen Sie dem Drang zu widerstehen, ein paar teure Gartengeräte zu kaufen und kaufen Sie einfach die Grundlagen und beginnen Sie mit ein paar Pflanzen. Sobald Sie die Grundlagen gemeistert haben, fahren Sie fort. Es gibt nichts Schöneres, als zuzusehen, wie man sein eigenes Gemüse von Samen zu Tisch bringt und auf lange Sicht viel Geld spart.

Welche anderen Hausgartentipps können Sie teilen?


Grenzen der menschlichen Sinne & Gedächtnis - 7 häufig gehaltene Illusionen

Grenzen der menschlichen Sinne & Gedächtnis - 7 häufig gehaltene Illusionen

Zauberer und Betrüger wissen seit Jahrhunderten, wie sie Zuschauer und Einzelpersonen zu ihrem Vorteil täuschen, verführen und ausbeuten können. Francis Bacon, Philosoph, Wissenschaftler und Autor des 16. Jahrhunderts, sagte: "Man zieht es vor zu glauben, was er vorzieht, wahr zu sein." Wir sind willige Opfer, sogar aktive Komplizen, in der regelmäßigen Fehlinterpretation der Welt um uns herum, oft zu unserer Bestürzung und manchmal zu unserem Schaden.In der

(Geld und Geschäft)

7 Möglichkeiten, mehr Obst und Gemüse als Teil einer gesunden Ernährung zu essen

7 Möglichkeiten, mehr Obst und Gemüse als Teil einer gesunden Ernährung zu essen

"Essen Sie Ihr Gemüse" ist mehr als nur Tisch Rat. Die Vitamine und Antioxidantien in Obst und Gemüse sind die Grundlage für ein gesundes Leben. Solche gesunden Nahrungsmittel können helfen, Krebs abzuwehren, sind von Natur aus reich an Ballaststoffen, haben einen hohen Wassergehalt, um Sie hydratisiert zu halten, und verringern das Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall und Bluthochdruck. Die

(Geld und Geschäft)