de.lutums.net / 15-jährige vs. 30-jährige Hypothek - Vergleich, Pros & Contras

15-jährige vs. 30-jährige Hypothek - Vergleich, Pros & Contras


Es gibt keinen Mangel an Entscheidungen, die bei der Beantragung eines neuen Hypothekarkredits getroffen werden müssen. Sie müssen einen Kreditgeber auswählen und entscheiden zwischen einer festen oder einer einstellbaren Rate - und dann müssen Sie die größte Entscheidung von allen treffen.

Die Zahlung eines Hypothekendarlehens für 30 Jahre ist typisch, und in der Tat nehmen viele Hauskäufer an, dass sie eine 30-jährige Hypothekenlaufzeit akzeptieren müssen . Allerdings ist diese Standard-Hypothek Länge nicht in Stein gemeißelt, und Sie können wählen, Ihre Hypothek eher mit einem 15-Jahres-Darlehen zu bezahlen.

Vorteile einer 15-jährigen Hypothek

Es gibt mehrere Vorteile einer 15-jährigen Laufzeit:

  1. Bezahlen Sie die Hypothek schneller . Einer der größten Vorteile einer 15-jährigen Laufzeit ist die Fähigkeit, Ihr Wohnungsbaudarlehen schnell abzuzahlen. Diese Option ist perfekt, wenn Sie planen, zu bleiben und nicht für eine längere Zeit Ihre Hypothek bezahlen möchten. Hypothekenzahlungen sind riesige Ausgaben, aber mit Ihrer Zahlung außerhalb des Bildes, können Sie sich auf andere Dinge wie die Vorbereitung auf den Ruhestand konzentrieren, weniger Stunden arbeiten und die Freiheit genießen, keine Hypothekenzahlung zu haben.
  2. Sparen Sie Geld für Zinsen . Wenn Sie jemals einen Kredit aufgenommen haben, kennen Sie das Interesse und wie schnell es sich summieren kann. Faktoren wie Ihr Kredit-Score und Anzahlungen können den Zinssatz für eine Hypothek beeinflussen. Je kürzer jedoch Ihre Finanzierungslaufzeit ist, desto weniger zahlen Sie Zinsen; Wenn Sie also eine 15-jährige Hypothek über eine 30-jährige Hypothek wählen, sparen Sie auf lange Sicht eine Menge Geld. Zum Beispiel, wenn Sie eine Immobilie für $ 200.000 bei 4% Zinsen über 15 Jahre finanzieren, zahlen Sie $ 66.288 Zinsen. Wenn Sie jedoch ein Haus für den gleichen Betrag mit dem gleichen Zinssatz für 30 Jahre finanzieren, werden Sie eine satte $ 143.739 zahlen.
  3. Build Equity schneller . Eigenkapital ist der Unterschied zwischen dem Wert Ihres Hauses und dem, was Sie Ihrem Darlehensgeber schulden. Home Equity baut auf, wenn Ihr Immobilienwert steigt und Ihr Hypothekensaldo sinkt. Unglücklicherweise baut sich Eigenkapital mit einer 30-jährigen Hypothek langsam auf, weil es länger dauert, das Grundguthaben abzuzahlen. Da Sie jedoch weniger Zinsen für eine 15-jährige Hypothek zahlen, können Sie Eigenkapital schneller aufbauen.

Bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen, um eine Hypothek mit reduzierter Laufzeit zu beantragen, ist es wichtig zu beachten, dass kürzere Hypothekenzinsen nicht für jeden Käufer richtig sind. Die höhere monatliche Zahlung ist ein großer Nachteil und möglicherweise nicht möglich für Sie, wenn Sie ein knappes persönliches Budget haben. Sobald Sie Ihre Hypothekenpapiere unterzeichnet haben und einer Laufzeit von 15 Jahren zustimmen, sind Sie verpflichtet, diese höheren Zahlungen für die Dauer des Wohnungsbaudarlehens zu leisten.

Vorteile einer 30-jährigen Hypothek

Selbst wenn Sie die Vorteile einer reduzierten Darlehenslaufzeit erkennen, tut es nicht weh, die Vorteile einer traditionellen 30-Jahres-Hypothek zu erkunden. Längere Hypotheken beinhalten zusätzliches Interesse, aber sie können für viele Käufer finanziell sinnvoll sein.

  1. Niedrigere monatliche Zahlung . Die Möglichkeit, niedrige, erschwingliche monatliche Zahlungen zu leisten, kann die Vorteile einer 15-jährigen Hypothek überwiegen. Finanzsituationen können sich sofort ändern - eines Tages verdienen Sie viel Geld und am nächsten Tag sind Sie im Arbeitsamt. Wenn Sie mit einer traditionellen Hypothekenlaufzeit arbeiten und Ihre Zahlungen niedrig halten, können Sie ein gewisses Maß an Sicherheit und Ruhe genießen. Eine längere Laufzeit erleichtert eine größere monatliche Hypothekenschuld, so dass Sie finanzielle Pannen besser verwalten können.
  2. Extra Cash, um Ihre Einsparungen zu erhöhen . Bleiben Sie mit einer 30-jährigen Hypothek und halten Sie Geld in der Tasche, so haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Ersparnisse zu erhöhen. Sie können Kreditkartenschulden mit dem zusätzlichen Geld abzahlen oder Hausverbesserungen vornehmen, um den Wert Ihrer Immobilie zu erhöhen. Nachdem Sie diese Ziele erreicht haben, können Sie Ihren Hypothekenzahlungen jederzeit zusätzliches Geld auf freiwilliger Basis hinzufügen. Dieser einfache Schritt hilft Ihnen, Ihr Guthaben schneller zurückzuzahlen - aber im Gegensatz zu einer 15-jährigen Laufzeit können Sie jederzeit höhere Zahlungen einstellen.

Monatlicher Zahlungsunterschied

Wenn Sie Ihren Wohnungsbaudarlehen mit einer Laufzeit von 15 Jahren abbezahlen, ist es vernünftig, eine Erhöhung Ihrer monatlichen Hypothekenzahlung zu erwarten, im Gegensatz zu einer 30-jährigen Laufzeit. Wenn Sie jedoch eine Hypothek in der Hälfte der Zeit bezahlen, verdoppelt sich die Hypothekenzahlung nicht.

Zum Beispiel, wenn Sie ein $ 200.000 Hypothekendarlehen für 30 Jahre und zahlen 4% Zinsen, die monatliche Zahlung (vor Steuern und Versicherungskosten) entspricht $ 954, 83. Nehmen Sie das gleiche Darlehen und verringern Sie die Hypothekenlaufzeit auf 15 Jahre, und die Zahlung springt auf 1.479, 38 $ - eine Differenz von nur 524, 55 $ pro Monat.

Bestimmen, welches für Sie das Beste ist

Die Entscheidung zwischen einer 15-jährigen Hypothek und einer 30-jährigen Hypothek ist eine wichtige Entscheidung, die langfristige Auswirkungen auf Ihre persönlichen Finanzen haben wird. Bevor Sie sich für eine Amtszeit entscheiden, sollten Sie Ihre derzeitige finanzielle Situation und Ihre langfristigen finanziellen Ziele berücksichtigen. Zum Beispiel, wenn Sie planen, in den nächsten 15 Jahren in Rente gehen und Sie Ihre Hypothek vor der Pensionierung zu beseitigen möchten, überprüfen Sie Ihre Finanzen genau, um zu sehen, ob Ihr Einkommen höhere Zahlungen unterstützen kann. Berücksichtigen Sie Ihre anderen Schulden und Haushaltsrechnungen.

Wenn Sie Ihr erstes Zuhause kaufen, bedenken Sie die Menge an verfügbarem Einkommen und persönlichen Ersparnissen, die Sie haben. Eine 15-jährige Hypothek kann einen erheblichen Teil Ihres Einkommens einnehmen, und wenn Sie nicht viel zusätzliches Einkommen oder ein bedeutendes Sparkonto haben, ist es wahrscheinlich in Ihrem besten Interesse, die kürzere Frist zu überspringen und bei einer 30-jährigen bleiben Hypothek.

Auch die Zinsen für ein Hypothekendarlehen sind steuerlich absetzbar. Da 30-jährige Hypotheken höhere Zinszahlungen beinhalten, kann diese Art von Hypotheken besser für Menschen geeignet sein, die zusätzliche Abschreibungen benötigen. So können beispielsweise Vielverdiener, Selbstständige und unabhängige Unternehmer von einer langfristigen Hypothek profitieren. Selbst wenn Sie ein Angestellter mit einem bescheidenen Einkommen sind, können Sie immer noch eine 30-jährige Hypothek nutzen, um Ihre Steuerschuld zu senken.

Letztes Wort

Hypothekendarlehensgeber, Familie und gut gemeinten Freunde können Beratung über die beste Hypothek Begriff anbieten. Sie können jedoch nicht die Entscheidung für Sie treffen. Sie sind für die monatliche Zahlung verantwortlich. Daher ist es wichtig, einen Begriff auszuwählen, den Sie behandeln können. Überprüfen Sie sorgfältig die Vor- und Nachteile einer 15-jährigen Hypothek und einer 30-jährigen Hypothek, und wenn Sie Zweifel an Ihrer Fähigkeit haben, mit höheren Zahlungen Schritt zu halten, wählen Sie die längere Laufzeit.

Besitzen Sie ein Haus? Welche Hypothekenlaufzeit funktioniert am besten für Sie?


Wie starten und bauen Sie Ihren Notfallfonds in Einsparungen

Wie starten und bauen Sie Ihren Notfallfonds in Einsparungen

Fünf Tage vor Weihnachten des letzten Jahres war der untere Bereich meines Hauses mit Grundwasser überschwemmt. Während die Erfahrung keinen Spaß machte, hatten wir das Glück, dass es kein Budget-Desaster war.Viele unserer Nachbarn fragten uns, wie wir in der Lage wären, die Kosten in Höhe von 2.300 US

(Geld und Geschäft)

Was zu tun ist, wenn Sie die Lotterie gewinnen

Was zu tun ist, wenn Sie die Lotterie gewinnen

Ich habe es vorher zugegeben und werde es wieder zugeben - gelegentlich spiele ich im Lotto. Natürlich nicht mit einer echten Gewinn-Erwartung, aber nur zum Spaß und dem "Was-wäre-wenn" -Neck, das kommt, wenn einige meiner Nummern auftauchen.Aber obwohl wir alle davon träumen, im Lotto zu gewinnen, sind nicht viele von uns bereit, mit dem fertig zu werden, was als nächstes kommt. In

(Geld und Geschäft)